Autor Thema: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?  (Gelesen 113784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #210 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:00:42 »
Heldt muss definitiv vorher irgendwo anders eingestellt werden

Ich befürchte das der hier aufschlagen wird wenn die Veh abhaut. Und mit Sicherheit hat es da auch schon Gespräche gegeben. Das wäre für
mich die schlechteste Variante. Heldt geht gar nicht.

Man sollte mit aller Macht versuchen auf der Positionen einen Klassemann zu holen. Daran messe ich auch den neuen Vorstand. Wenn die das
nicht schaffen, sind die für mich schon gescheitert.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2150
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #211 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:02:38 »
Heidel fänd ich gut glaub ich.
Platzhalter

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14497
  • Draußen nur Kännchen
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #212 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:03:07 »
Ich befürchte das der hier aufschlagen wird wenn die Veh abhaut. Und mit Sicherheit hat es da auch schon Gespräche gegeben. Das wäre für
mich die schlechteste Variante. Heldt geht gar nicht.

Man sollte mit aller Macht versuchen auf der Positionen einen Klassemann zu holen. Daran messe ich auch den neuen Vorstand. Wenn die das
nicht schaffen, sind die für mich schon gescheitert.

Das ist für mich nicht vorstellbar. Wer der dann Handenden Personen sollte denn Horst Heldt bevorzugen. Da gibt es doch null Anzeichen für!
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Onkel Ali jr.

  • Gast
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #213 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:04:48 »
Aktuell fielen mir da nur die Namen Heidel und Heldt ein. Vielleicht wird es ja auch jemand ganz anderes. Abwarten. Heidel erschiene mir da als naheliegend. Bei Heldt hätte ich auch Kopfschmerzen. Auf jeden Fall.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 23030
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #214 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:08:15 »
Ich hätte auch lieber Heidel als Heldt, zumal Ersterer auch bei Verkäufen einzelner Spieler zu überteuerten Preisen, etwas mehr Geld in die maroden Kassen erwirtschaften könnte.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7736
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #215 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:11:09 »
Heldt wäre für mich genau so eine Fehlbesetzung wie Veh. Für Vehs Gehalt kann man hier denke ich selbst Leute wie Schröder von Mainz oder Saier aus Freiburg abwerben. Vielleicht sollte man aber auch hier das Augenmerk mal ein wenig über die deutschen Grenzen hinaus legen und jemandem aus Österreich, der Schweiz, Belgien, Frankreich oder Holland nehmen. Wenn man tatsächlich ein Kompetenz-Team aufbauen will muss man auch nicht zwingend nur den deutschen Markt bzw. die Bundesliga in- und auswendig kennen. Voraussetzung wäre natürlich dass er Deutsch spricht.

facepalm

  • Gast
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #216 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:16:21 »
heldt ist einfach nur eins der größtmöglichen horrorszenarien, deshalb ist der name hier so beliebt. ich würde sogar fast so weit gehen zu sagen das sogar veh besser ist  :D

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #217 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:17:10 »
Aus der Bundesliga kommen für mich an erster Stelle Namen wie Rosen und Schröder. Die haben jetzt jahrelang nachgewiesen das sie
kontinuierlich was entwickeln können und jeden Rückschlag wegstecken.

Leider hat man Rosen verpasst, der hat verlängert.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 23030
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #218 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:18:25 »
Da gibt es ja auch noch andere Kandidaten, wie z.B. Schindelmeiser, Beiersdorfer oder Rettig.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7736
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #219 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:21:34 »
Da gibt es ja auch noch andere Kandidaten, wie z.B. Schindelmeiser, Beiersdorfer oder Rettig.

Schindelmeiser halte ich sogar für sportlich kompetent, dafür fehlt ihm glaube ich die Sozialkopetenz so dass er immer wieder an sich selbst scheitern würde. Über die anderen beiden darf kein Bundesligist ernsthaft nachdenken.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #220 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:26:43 »
Da gibt es ja auch noch andere Kandidaten, wie z.B. Schindelmeiser, Beiersdorfer oder Rettig.

Clown gefrühstückt :-)
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1812
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #221 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:31:51 »
Da gibt es ja auch noch andere Kandidaten, wie z.B. Schindelmeiser, Beiersdorfer oder Rettig.
Oder Klaus Allofs. Wäre dann eine weitere Herzensangelegenheit :-)

Offline Luiz_Trotta

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3907
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #222 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:32:05 »
Jakobs hat sicher Zeit.
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???

Offline Simmet 1970

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 185
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #223 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:35:23 »
modeste, schmid, wimmer, stöger  :cool:
Gar nicht so unwahrscheinlich. 😊

facepalm

  • Gast
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #224 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:40:34 »
Gar nicht so unwahrscheinlich. 😊

befürchte die wahrscheinlichkeit auch.

Offline sandro

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2172
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #225 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:43:50 »
Es ging doch vor einigen Monaten, in den Gazetten, das Gerücht rum, man wolle Peter Stöger als Nachfolger von Veh installieren.
Ich halte diesen Quatsch für gar nicht mal so unmöglich.......spürbar anders halt.



Ps. ...bin mir jetzt gar nicht mehr so sicher, ob das wirklich in den Zeitungen stand oder ob doch jemand nur aufgeschnappt hat und dann hier reingeschrieben hat.

facepalm

  • Gast
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #226 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:53:31 »
er selbst wollte das ja damals.
https://www.kicker.de/709142/artikel/stoeger-als-manager-nach-englischem-vorbild
und heute auch noch.
http://www.spox.com/at/sport/fussball/oesterreich/1905/Artikel/rapid-wien-austria-peter-stoeger-spricht-ueber-seine-zukunft.html

für unmöglich halte ich es nicht, wer weiß schon was in diesem club los ist. würde es durchaus für möglich halten das man meint nur die alten verantwortlichen und spieler wieder zu holen und dann kommt der rest von alleine.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7736
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #227 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 08:56:56 »
Ich würde Stöger das sogar zutrauen, nur bin ich dann doch dafür nach Veh gänzlich neue Wege zu gehen. Man hat noch zu viele Spieler an der Backe die unter Stöger schon dabei waren, dazu Wehrle und Schmid, da muss frischer Wind rein.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #228 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 09:04:06 »
So sehr ich den Stöger mochte und so gut er hier jahrelang gearbeitet hat: das kann keine Lösung sein.


Man sollte sich an Leuten orientieren, die diesen Job nachweislich an anderer, vergleichbarer Stelle schon gut
ausgefüllt haben. Es macht doch keinen Sinn wieder jemanden zu holen, der den Job nie ausgeführt hat. Das
geht hier mit Veh ( ich weiß nicht immer wie es geht, aber ich weiß wie es nicht geht ) nach Finke schon zum
2. Mal in die Hose.

Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline sandro

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2172
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #229 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 09:09:21 »
So sehr ich den Stöger mochte und so gut er hier jahrelang gearbeitet hat: das kann keine Lösung sein.


Man sollte sich an Leuten orientieren, die diesen Job nachweislich an anderer, vergleichbarer Stelle schon gut
ausgefüllt haben. Es macht doch keinen Sinn wieder jemanden zu holen, der den Job nie ausgeführt hat. Das
geht hier mit Veh ( ich weiß nicht immer wie es geht, aber ich weiß wie es nicht geht ) nach Finke schon zum
2. Mal in die Hose.


Also ich möchte den auch nicht wirklich, aber dass er diesen Job noch nicht gemacht hat stimmt so nicht.
Bevor er Trainer wurde hat er das in Österreich eben doch gemacht.....glaube sogar auch bei Austria Wien selbst.

Offline Nordstaedter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
  • Der, der aus dem Kölner Norden kommt
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #230 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 09:12:22 »
Ich fände Christian Keller von Jahn Regensburg einen Versuch wert,
eloquenter, nicht aufgeregter Typ, der scheinbar in Regensburg erfolgreich arbeitet

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38982
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #231 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 09:23:21 »
Heldt wäre für mich genau so eine Fehlbesetzung wie Veh. Für Vehs Gehalt kann man hier denke ich selbst Leute wie Schröder von Mainz oder Saier aus Freiburg abwerben. Vielleicht sollte man aber auch hier das Augenmerk mal ein wenig über die deutschen Grenzen hinaus legen und jemandem aus Österreich, der Schweiz, Belgien, Frankreich oder Holland nehmen. Wenn man tatsächlich ein Kompetenz-Team aufbauen will muss man auch nicht zwingend nur den deutschen Markt bzw. die Bundesliga in- und auswendig kennen. Voraussetzung wäre natürlich dass er Deutsch spricht.
Sehe ich auch so. Da reicht es mir schon, wenn ich an das Scouting und Management vom FC Basel oder jetzt in den letzten Jahren an YB Bern denke. Da ist dann auch nicht alles zusammengebrochen, obwohl man jedes Jahr die größten Leistungsträger verkauft (und teilweise auch Trainer verloren hat) hat. Man kann die Schweizer Liga selbstverständlich nicht mit der Bundesliga vergleichen, aber die haben ja auch international gar nicht mal so eine schlechte Figur abgegeben.
Kann natürlich auch schief gehen, aber bevor ich hier so eine Pflaume wie Hotte Heldt anschleppe, nehme ich lieber jemanden der schon mal in unbekannten Ligen Rohdiamanten gefunden hat.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38982
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #232 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 11:01:49 »
Onkel Hotte hat doch auch Sane geholt :D
Der hat vielleicht mal die Sahne aus dem Kühlschrank geholt, mehr aber auch nicht.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11409
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #233 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 11:25:30 »
Salif Sané wurde von Schmadtke in Hannover verpflichtet. Heldt hat den Schalker Leroy Sané für mächtig viel Geld nach Manchester City vertickt.
FC: spürbar schlecht

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29651
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #234 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 11:26:18 »
Von den gehandelten Namen wäre mir tatsächlich Stöger am liebsten. Schröder kenn ich nur vom Cordoba-Deal und ich weiß nicht, ob er überhaupt zu bekommen wäre. Von Heidel halte ich nicht sooo viel. Find seine Arbeit bei Schalke auch nicht wirklich beeindruckend. Aber er wäre mir natürlich lieber als so Flitzpiepen wie Schindelmeiser oder Heldt (= geht gar nicht!)
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #235 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 11:38:49 »
Von den gehandelten Namen wäre mir tatsächlich Stöger am liebsten. Schröder kenn ich nur vom Cordoba-Deal und ich weiß nicht, ob er überhaupt zu bekommen wäre. Von Heidel halte ich nicht sooo viel. Find seine Arbeit bei Schalke auch nicht wirklich beeindruckend. Aber er wäre mir natürlich lieber als so Flitzpiepen wie Schindelmeiser oder Heldt (= geht gar nicht!)

Heidel scheint es gewohnt zu sein, alles alleine regeln zu dürfen. Er hat sicher große Erfolge, ist in Gelsenkirchen aber grandios
gescheitert.

Schröder schafft es seit Jahren immer wieder bezahlbare Juwele auszugraben und die teuer zu verticken, ohne das bei denen die
Lichter ausgehen. Das imponiert mir schon. Da wäre dann die Frage wie er hier klar kommen würde.

Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11409
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #236 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 11:44:38 »
Schalke ist für mich ein Sonderfall. Ich kann mich kaum an eine handelnde Person - außer Assauer und Stevens - erinnern, die auf Schalke nicht gescheitert ist. Und selbst Assauer und Stevens sind nur vier Minuten lang Meister gewesen. Aber die ganzen Trainer und Manager, die da sonst aufgetaucht sind, haben alle über kurz oder lang den Arschtritt erhalten. Heidel hat quasi aus nix einen gestandenen Bundesligisten in Mainz gebaut. Schröder profitiert doch heute noch von den Grundlagen, die Heidel dort gelegt hat.
Ich glaube, dass selbst ein Eberl auf Schalke scheitern würde, weil dieser Verein noch viel verfilzter ist als der FC oder früher die Eintracht. Deswegen würde ich das Scheitern Heidels auf Schalke nicht als negative Referenz betrachten.
FC: spürbar schlecht

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29651
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #237 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 11:46:15 »
Schröder schafft es seit Jahren immer wieder bezahlbare Juwele auszugraben und die teuer zu verticken, ohne das bei denen die
Lichter ausgehen. Das imponiert mir schon. Da wäre dann die Frage wie er hier klar kommen würde.

Glaube es würde passen. Finanziell stehen wir aktuell keinen Deut besser da als Mainz.

Dass Heidel mit den großen Scheinen auf Schalke wedeln durfte, macht ihn nicht eben geeigneter für uns.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR


Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1469
Re: Wer wird unser neuer Sportdirektor nach Armin Vehs Rücktritt?
« Antwort #239 am: Mittwoch, 10.Jul.2019, 13:52:50 »
Einzige der Effzeh-Bubble noch retten kann. Ohne Werner und Armin sehe ich da schwarz.