Autor Thema: Wer folgt auf Heldt?  (Gelesen 41896 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2887
  • Uffbasse wird hässlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #60 am: Mittwoch, 12.Mai.2021, 17:00:10 »
Das ist tatsächlich so. Wirklich "gut" besetzt waren vor allem Leipzig, Dortmund, Frankfurt, Gladbach und ja, auch Wolfsburg. Die Bayern haben da eigentlich seit Jahren keinen Guten mehr sitzen, was da an Geld verpulvert wurde ist schon krank. Da fällt es halt nicht auf, weil immer genug Cash reinkommt, dass man sich auch "Fehleinkäufe" für 80 Millionen leisten kann

Bei diesen Vereinen läuft aber auch das Scouting selbständig, auch ohne einen SpoDi. Da wird unabhängig gescoutet und bei Bedarf nach speziellen Wünschen, wenn diese nicht ohnehin schon in der Scoutingliste sind.


Letztlich istes doch so, dass Du Dich als Verein unabhängig von den Personalien eines Trainers oder SpoDi machen musst. Da muss es ein Konzept für den Verein geben und nicht in Abhängigkeit, welcher Trainer oder SpoDi gerade da ist. Dieser Fehler wird sehr häufig von Vereinen gemacht. SpoDis oder Trainer sollten nur einen geringen Prozentsatz für Eigenentsxheidungen haben.....wichtiger ist ein tragfähiges Konzept zu implementieren.
Wer gegen den Wind pisst, wird Sturm ernten👆🏾

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3510
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #61 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:14:50 »
Erik Stoffelshaus (ehemals Schalke 04 und Lokomotive Moskau) ist übrigens immer noch ohne Job und wäre ein möglicher Kandidat.

Seine Vita wurde ja damals, als er bei uns im Gespräch war, hinlänglich besprochen.
Stadiongänger seit 1962

Offline djtobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #62 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:19:24 »
Blöd nur, dass wir überhaupt keinen Kandidaten brauchen.

Offline Finkovic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #63 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:20:41 »
Ist doch alles super. Die Sonne scheint sowieso den ganzen Tag am GBH.
Mit Hotte #durchetfuer

Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6281
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #64 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:21:02 »
Erik Stoffelshaus (ehemals Schalke 04 und Lokomotive Moskau) ist übrigens immer noch ohne Job und wäre ein möglicher Kandidat.

Seine Vita wurde ja damals, als er bei uns im Gespräch war, hinlänglich besprochen.

Warum Kanidat?
Er kann nur Kanidat sein,wenn man sucht.
Und der FC sucht doch gar nicht!
Hotte ist fest einbetoniert!!

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2606
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #65 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:39:51 »
Erik Stoffelshaus (ehemals Schalke 04 und Lokomotive Moskau) ist übrigens immer noch ohne Job und wäre ein möglicher Kandidat.

Seine Vita wurde ja damals, als er bei uns im Gespräch war, hinlänglich besprochen.
Ich weiß nicht. Ist bei uns damals durchgefallen und in den letzten Wochen/Monaten auch bei jedem anderen interessierten Bundesligisten.
Dann vielleicht lieber Heidrich und/oder Schiel hochziehen.

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25375
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #66 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:43:21 »
Erik Stoffelshaus (ehemals Schalke 04 und Lokomotive Moskau) ist übrigens immer noch ohne Job und wäre ein möglicher Kandidat.

Seine Vita wurde ja damals, als er bei uns im Gespräch war, hinlänglich besprochen.


Hat sich wohl im Vorstellungsgespräch deutlich schlechter als Horst Heldt angestellt. Als Horst Heldt...

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7963
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #67 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:46:59 »


Hat sich wohl im Vorstellungsgespräch deutlich schlechter als Horst Heldt angestellt. Als Horst Heldt...

Labern kann der Hotte doch.
Es waren halt zu wenig Leute da, die den Schwätzer durchschaut haben. Das ist der eigentliche Witz.
Ach, eigentlich hätte schon ein Blick nach Hannover ausreichen müssen.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5913
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #68 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:47:30 »
Wenn ich mich richtig erinnere waren damals auch Todt, Arabi und Spycher in der engeren Auswahl. Wie mögen die dann erst performt haben?
Na Palm

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2254
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #69 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:49:55 »
Hat sich wohl im Vorstellungsgespräch deutlich schlechter als Horst Heldt angestellt. Als Horst Heldt...

Smalltalk mit Platitüden kann der Horst ja ganz gut. Ein fundiertes Konzept hat ja vermutlich keiner für wichtig angesehen.
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)

Online WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2118
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #70 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:54:04 »
Wenn ich mich richtig erinnere waren damals auch Todt, Arabi und Spycher in der engeren Auswahl. Wie mögen die dann erst performt haben?
Sie hatten keinen "Köln-Bonus". Da machste nix ...
86 Veedel - Eine Stadt!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16049
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #71 am: Montag, 17.Mai.2021, 12:58:27 »
Sie hatten vor allem keinen Alex-Bonus und keine Stuttgart-Vergangenheit.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25375
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #72 am: Montag, 17.Mai.2021, 13:11:07 »
Smalltalk mit Platitüden kann der Horst ja ganz gut. Ein fundiertes Konzept hat ja vermutlich keiner für wichtig angesehen.


Leider nicht wahr. Heldt kannte wohl wenigstens den Kader - auch den Nachwuchs. Das macht ihn nicht zum Überflieger, rückt aber vielleicht die Vorstellung gerade, Heldt hätte sich ob seiner charmanten Art und der Bekanntschaft zu Wehrle gegen ein Dutzend Atomphysiker durchgesetzt.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24450
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #73 am: Montag, 17.Mai.2021, 13:14:30 »
Ja danke. Jetzt habe ich wirklich kurz gehofft, er wäre weg.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16049
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #74 am: Montag, 17.Mai.2021, 13:15:20 »


Leider nicht wahr. Heldt kannte wohl wenigstens den Kader - auch den Nachwuchs. Das macht ihn nicht zum Überflieger, rückt aber vielleicht die Vorstellung gerade, Heldt hätte sich ob seiner charmanten Art und der Bekanntschaft zu Wehrle gegen ein Dutzend Atomphysiker durchgesetzt.

Wer hat ihn denn dafür gebrieft?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Online menot

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 615
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #75 am: Montag, 17.Mai.2021, 13:19:10 »
Tja, wenn dich ein Kollege gerne im Boot haben will..... Da hat der nette Alex den Horsti ggf. wohl etwas unterstützt (das wollen die hören).

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5913
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #76 am: Montag, 17.Mai.2021, 13:22:09 »
Wer hat ihn denn dafür gebrieft?


Struth?
Na Palm

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5260
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #77 am: Montag, 17.Mai.2021, 15:16:50 »


Hat sich wohl im Vorstellungsgespräch deutlich schlechter als Horst Heldt angestellt. Als Horst Heldt...
so gesehen ist stoffelshaus der schuldige, dass wir hier heldt an der backe haben. wer wirft den ersten beutel randvoll gefüllt mit hundekot auf seine karre?!

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5785
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #78 am: Montag, 17.Mai.2021, 15:24:14 »
Erik Stoffelshaus (ehemals Schalke 04 und Lokomotive Moskau) ist übrigens immer noch ohne Job und wäre ein möglicher Kandidat.

Seine Vita wurde ja damals, als er bei uns im Gespräch war, hinlänglich besprochen.


Hat sich wohl im Vorstellungsgespräch deutlich schlechter als Horst Heldt angestellt. Als Horst Heldt...

Ich möchte wetten, dass der total stoffelig rüberkam.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #79 am: Montag, 17.Mai.2021, 16:23:20 »
Das heißt, der Stoffelshaus bewirbt sich bei einem Club und kennt nicht einmal den Kader des Teams? Was für ein Business.... :-/
FC: spürbar schlecht

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5132
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #80 am: Montag, 17.Mai.2021, 16:43:42 »
Stoffelshaus kam wahrscheinlich mit einem Konzept. Das war der Führungsebene dann doch zu suspekt. Wolf fragte sich, ob das eine Anspielung sein soll und woher weiß der das.
Cleverle, du gehst auch noch

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3956
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #81 am: Montag, 17.Mai.2021, 19:46:23 »
Ich glaube in diesem Geschäft wird man gar nicht zum Gespräch eingeladen wenn man sich selbst bewirbt. Also klassisch. Bewerbungen via Presse sind natürlich was anderes.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15628
  • Draußen nur Kännchen
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #82 am: Montag, 17.Mai.2021, 20:23:54 »
Das heißt, der Stoffelshaus bewirbt sich bei einem Club und kennt nicht einmal den Kader des Teams? Was für ein Business.... :-/

Hätte top zu Gisdol gepasst. Der hat vor seinem Antritt kein FC Spiel über 90 Minuten gesehen. Würde ich drauf wetten.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 15770
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #83 am: Montag, 17.Mai.2021, 20:26:53 »
Stoffelshaus muss tatsächlich enttäuschend schlecht vorbereitet gewesen sein. Er wollte den Job ja vielleicht auch gar nicht. Schade, denn ich hatte gehofft, dass er der Nachfolger Vehs würde. Todt hätte ich noch schlimmer als Heldt gefunden, der war in Hamburg in jeder Hinsicht unterirdisch. Spycher wollte auch nicht, meine ich. Was mit Arabi war, weiß ich njcht. Heldt war leider die naheliegendste Lösung für einen orientierungslosen Vorstand.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5132
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #84 am: Montag, 17.Mai.2021, 21:13:21 »
Stoffelshaus muss tatsächlich enttäuschend schlecht vorbereitet gewesen sein. Er wollte den Job ja vielleicht auch gar nicht. Schade, denn ich hatte gehofft, dass er der Nachfolger Vehs würde. Todt hätte ich noch schlimmer als Heldt gefunden, der war in Hamburg in jeder Hinsicht unterirdisch. Spycher wollte auch nicht, meine ich. Was mit Arabi war, weiß ich njcht. Heldt war leider die naheliegendste Lösung für einen orientierungslosen Vorstand.
Arabi hat abgewunken, weil er noch einiges mit Bielefeld vor hat.

Dass Stoffelshaus schlecht vorbereitet war, passt nicht zu dem Bild von ihm, das ich habe.
Cleverle, du gehst auch noch

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5260
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #85 am: Mittwoch, 19.Mai.2021, 18:57:47 »
Arabi hat abgewunken, weil er noch einiges mit Bielefeld vor hat.

Dass Stoffelshaus schlecht vorbereitet war, passt nicht zu dem Bild von ihm, das ich habe.

war aber so. der junge hat 0,0 den eindruck gemacht, hier hinzuwollen. vielleicht dachte der auch, dass aufgrund der konkurrenz keine vernünftige vorstellung nötig ist. der kannte gar nichts vom FC, keine spieler, keinen staff, egal welches thema - 0 vorbereitung.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5913
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #86 am: Mittwoch, 19.Mai.2021, 19:07:37 »
:cool:

Zitat

Dein letzter Abschnitt stimmt ja so nicht ganz. Wir waren damals in intensiven Gesprächen mit Erik Stoffelshaus, der wohl einen fantastischen Eindruck gemacht hat und viele Dinge bewegen wollte. Dann kam jedoch Wehrle und wollte (mal wieder) einen seiner Buddys durchdrücken. Die Gremien waren zunächst gegen Heldt aber haben sich dann bequatschen lassen, bis es eine kleine Mehrheit gab und er abgesegnet wurde. Weil ist ja Kölner! Das einzig wichtige Einstellungskriterium...


https://www.transfermarkt.de/nur-459-einsatzminuten-fur-millionen-einkauf-1-fc-koln-erwagt-limnios-leihe-im-sommer/view/news/384708

Btw.: es waren auch Aehlig, Streller, Eichin, Schröder und Azzouzi Thema. Warum auch immer soll es am Ende zwischen Stoffelshaus und Heldt gegangen sein.
Na Palm

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 41808
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #87 am: Mittwoch, 19.Mai.2021, 19:18:18 »
Hatte sich Boldt nicht auch beim FC vorgestellt?
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5913
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #88 am: Mittwoch, 19.Mai.2021, 19:28:11 »
Hatte sich Boldt nicht auch beim FC vorgestellt?


War der nicht mal vor Veh Thema? Aber man kommt bei den ganzen Klassenamen auch ganz durcheinander.
Na Palm

Offline Effeff7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 93
Re: Wer folgt auf Heldt?
« Antwort #89 am: Samstag, 22.Mai.2021, 20:14:31 »
Wo kann man sich denn bewerben?