Autor Thema: Wer folgt auf Gisdol?  (Gelesen 208188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3750 am: Dienstag, 11.Feb.2020, 09:51:53 »



Ein Wort noch zu Beierlorzer.
Hier habe ich vernommen, er sei ein wirklich sehr angenehmer Zeitgenosse, ein intelligenter, freundlicher Mensch, aber taktisch eine Niete par excellence.
Er hat einen Matchplan, von dem er während des Spiels so gut wie niemals abweicht, er ist kaum in der Lage sein Spielsystem während eines Spiels zu ändern und sei überfordert, wenn der Gegner sein System während des Spiels ändert, bzw. anders spielen lässt, als wie es der Lorzer erwartet hat.
Irgendwie schon fast ein Armutszeugnis.

Erinnert sehr an seinen Vorgänger. Um das zumindest teilweise zu entkräften hat der damalige Sportchef dann irgendwan die 3er-Ketter angeordnet.

Wenn das nicht so traurig wäre, müsste man darüber lachen.

Auch wenn ich Gisdol als Typ nicht mag, er macht genau das was man in der Situation machen muss. Er lässt das spielen was der Kader
hergibt und das Konditionsthema darf man gar nicht genug lobend erwähnen. Das haben beide Vorgänger trotz grusliger Vorgeschichte
komplett an die Wand gefahren.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22680
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3751 am: Montag, 09.Mär.2020, 22:30:33 »
Martin Schmidt
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6888
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3752 am: Montag, 09.Mär.2020, 22:34:34 »
Uwe Neuhaus

.


Offline Sanguiniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 264
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3753 am: Montag, 09.Mär.2020, 22:36:54 »
Markus "The Body" Kauczinski

.

Mit dem Alter nimmt Urteilskraft zu und Genie ab.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3754 am: Dienstag, 10.Mär.2020, 00:08:39 »
Zitat
Auch wenn ich Gisdol als Typ nicht mag

ehrlich, genauso habe ich über gisdol auch gedacht, solange er bei hoffe und beim hsv war. ka, ob diese drecksvereine da irgendwie abgefärbt haben

bei uns ist der doch sympathisch und authentisch wie es besser nicht geht ...

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2644
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3755 am: Dienstag, 10.Mär.2020, 09:05:49 »
Armin Veh *Duck und Wech*
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline R.Steinmann

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1440
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3756 am: Donnerstag, 12.Mär.2020, 07:57:55 »
Durch die Niederlage ist Gladbach nicht mehr einholbar und die CL-Quali endgültig weg. Gisdol ist untragbar geworden.

Daum, Neururer oder Anfang. Einer von den Altbewährten sollte es übernehmen.

Online globobock77

  • Cowboy
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8187
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3757 am: Donnerstag, 12.Mär.2020, 08:06:44 »
Wenn schon dann wohl Udo Latteck.
Denn du [hast gesagt]: „Der Ewige ist meine Zuflucht“, und den Allerhöchsten hast du zu deiner Wohnung gemacht. So wird nichts Böses über dich kommen, keine Plage nähert sich deinem Zelt.
(Psalm 91: 9-10)

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2151
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3758 am: Freitag, 13.Mär.2020, 07:58:29 »
Wenn schon dann wohl Udo Latteck.

Das könnte allerdings etwas schwierig werden....

Udo Lattek (* 16. Januar 1935 in Bosemb, Ostpreußen; † 31. Januar 2015 in Köln )


Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 9935
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer folgt auf Gisdol?
« Antwort #3759 am: Freitag, 13.Mär.2020, 18:38:52 »
Hier kann dann aus Gründen mal zu.