Autor Thema: Transferthread Winter  (Gelesen 197365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6404
Re: Transferthread Winter
« Antwort #270 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:00:28 »
Seine Mitspieler beim FC hätten ihn Leistungstechnisch jedenfalls runtergezogen und so hätte er bei allem sein können gleich anders dargestanden und ausgesehen.
Das ist für MICH Fakt...

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8770
Re: Transferthread Winter
« Antwort #271 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:02:34 »
Seine Mitspieler beim FC hätten ihn Leistungstechnisch jedenfalls runtergezogen und so hätte er bei allem sein können gleich anders dargestanden und ausgesehen.
Das ist für MICH Fakt...
und Höger hätte sich um den Höhenflug gekümmert
Nach dem Motto: komm du mal wieder runter auf den Boden der Tatsachen
...

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18117
  • Erfolgsfan
Re: Transferthread Winter
« Antwort #272 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:07:08 »
und Höger hätte sich um den Höhenflug gekümmert
Nach dem Motto: komm du mal wieder runter auf den Boden der Tatsachen

Deswegen ist ein Thielmann schon ein Jahr im Kader und hat über 10 Spiele gebraucht um wie ein Bundesligaspieler mal auszusehen am Ball, der wurde auch systrematisch rausgemobbt.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6376
Re: Transferthread Winter
« Antwort #273 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:07:55 »
Es geht weiter null um Wirtz sondern um das Verhalten des FC. Um einen Bozdogan wurde sich genauso nicht gekümmert, ein Jakobs wurde beinahe verschenkt. Und selbst wenn diese Spieler nie eine Weltkarriere hinlegen werden, alleine ihre Einsätze in der Liga sichern einem NLZ das Budget für mehrere Jahre.

Das bei einem Finale bis auf den mit den langen Haaren niemand von diesem feinen Verein anwesend war ist ekelhaft hoch 10. Da braucht mir keiner mit "zu gut" "zu Konstrukt" "zu wenig Geld" "zu Vater" kommen. Wirtz gehörte zu den absoluten Toptalenten in Europa. Wer hier nicht alles und darüber hinaus in seiner Macht stehende versucht handelt vereinsschädigend. Diese Schädigung wird uns über seine komplette Karriere hinweg begleiten, verdienterweise.
Na Palm

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7790
Re: Transferthread Winter
« Antwort #274 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:15:45 »
Wir bekommen ja eine Ausbildungsentschaedigung. Und weil Wehrle die Verteilung der TV Gelder so gut verhandelt hat, bekommen wir gleich 20 Mark mehr.

Offline Hunter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 557
Re: Transferthread Winter
« Antwort #275 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:20:14 »
Ich bin ja auch einer von den Fans, die Wirtz extrem lange nachgetrauert haben. Als ich mittags gelesen habe, das Wirtz uns verlässt, folgte erst  :-/  und nach paar Minuten  :kotz: ... das Gefühl hielt auch sehr lange. Es hätte so schön sein können und dieser „Goldjunge“ hätte uns auf einen Schlag sanieren können...


Aber es kann nicht jeder ein Podolski sein und den Klub so im Herzen tragen.

Offline Hunter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 557
Re: Transferthread Winter
« Antwort #276 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:47:06 »
Es geht weiter null um Wirtz sondern um das Verhalten des FC. Um einen Bozdogan wurde sich genauso nicht gekümmert, ein Jakobs wurde beinahe verschenkt. Und selbst wenn diese Spieler nie eine Weltkarriere hinlegen werden, alleine ihre Einsätze in der Liga sichern einem NLZ das Budget für mehrere Jahre.

Das bei einem Finale bis auf den mit den langen Haaren niemand von diesem feinen Verein anwesend war ist ekelhaft hoch 10. Da braucht mir keiner mit "zu gut" "zu Konstrukt" "zu wenig Geld" "zu Vater" kommen. Wirtz gehörte zu den absoluten Toptalenten in Europa. Wer hier nicht alles und darüber hinaus in seiner Macht stehende versucht handelt vereinsschädigend. Diese Schädigung wird uns über seine komplette Karriere hinweg begleiten, verdienterweise.


Aber hat man dies jetzt scheinbar nicht geändert? Es wird extrem auf die Jugend geschaut. Intern Positionen neu besetzt. Das wonach wir alle schreien. Es hat ein Umdenken stattgefunden und entsprechend wird gehandelt. Schlimm wäre es, wenn man nix getan hätte und alles so weiterliefe, wie vor 2 Jahren, aber dem ist ja nicht so. Das angesprochene Verhalten hat sich geändert.

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8770
Re: Transferthread Winter
« Antwort #277 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:55:48 »
Deswegen ist ein Thielmann schon ein Jahr im Kader und hat über 10 Spiele gebraucht um wie ein Bundesligaspieler mal auszusehen am Ball, der wurde auch systrematisch rausgemobbt.
es war auch ein wenig plakativ gemeint.
Trotzdem hatten wir schon einige beim FC, viele davon mit kölschen Jeföhl,
die hier so manchen be- & verhindert haben
...

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6376
Re: Transferthread Winter
« Antwort #278 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 09:58:24 »

Aber hat man dies jetzt scheinbar nicht geändert? Es wird extrem auf die Jugend geschaut. Intern Positionen neu besetzt. Das wonach wir alle schreien. Es hat ein Umdenken stattgefunden und entsprechend wird gehandelt. Schlimm wäre es, wenn man nix getan hätte und alles so weiterliefe, wie vor 2 Jahren, aber dem ist ja nicht so. Das angesprochene Verhalten hat sich geändert.


Ja und ist auch soweit okay. Aber wir schreiben ja jetzt seitenweise darüber warum der Fall Wirtz noch so aufregt und eben auch die Zukunft beeinflusst.
Na Palm

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1704
Re: Transferthread Winter
« Antwort #279 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 10:51:17 »

Ja und ist auch soweit okay. Aber wir schreiben ja jetzt seitenweise darüber warum der Fall Wirtz noch so aufregt und eben auch die Zukunft beeinflusst.

Genau und dieser Fall bleibt ungestraft und wird von den handelnden Personen ad Acta gelegt, hier hätten Köpfe rollen müssen, aber nein beim FC dürfen alle unbeirrt weiter machen und wenn sie noch so großen Mist fabrizieren.

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8416
Re: Transferthread Winter
« Antwort #280 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 10:59:35 »
Genau und dieser Fall bleibt ungestraft und wird von den handelnden Personen ad Acta gelegt, hier hätten Köpfe rollen müssen, aber nein beim FC dürfen alle unbeirrt weiter machen und wenn sie noch so großen Mist fabrizieren.
Das ist ja Schlimme an der Sache.
Es werden keine personellen Konsequenzen daraus gezogen.
Dass man sich jetzt ein wenig um die Nachwuchsspieler kümmert, geschenkt. Ich hab vielmehr das Gefühl, dass Konsorten wie Wehrle den Fall Wirtz einfach so weglächeln, nach dem Motto: "Kann ja mal passieren."
Kann es eben nicht. Da wurde viel Geld in den Sand gesetzt und es wird auf die geschoben, die schon weg sind. Dass man selbst aber nicht gehandelt hat, wird munter ignoriert.

Mir geht diese Vereinsführung nur noch auf die Nerven, die sich wie Maden im Speckmantel verhält, weil sie fleißig vom verhurten Business profitiert, aber null im Sinne des Vereins handelt. Alle Verantwortlichen sind doch nur auf den eigenen Vorteil bedacht. Und auf Facebook werden sie dafür auch noch lächelnd beklatscht.

Der Verein ist im Arsch.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24751
Re: Transferthread Winter
« Antwort #281 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 11:03:33 »
Ich glaube zwei Dinge:
1. Die Verantwortlichen beim FC (wer in dem Fall wirklich verantwortlich ist, müssen andere Beurteilen) haben hier offensichtlich keine gute Leistung abgeliefert.
2. Aber auch wenn der FC hier die volle Kapelle aufgefahren hätte, glaube ich nicht, dass das gereicht hätte, um sich eines ernsthaften Angriffes aus Leverkusen zu erwehren.
Das Ergebnis tut weh. Wenn daraus aber Lehren gezogen werden, wäre das immerhin etwas. Oder, um es realistisch zu formulieren: wenn daraus Lehren gezogen würden.... Jugendarbeit darf nicht immer erst dann ganz oben auf der Liste stehen, wenn das Geld für Neuzugänge fehlt und die vergangene Kaderplanung für die Tonne war.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline bricktop_555

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1723
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter
« Antwort #282 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 11:15:39 »
Gibt es inzwischen eine realistische Hoffnung auf eine baldige Verabschiedung unserer Kaderspieler Sörensen, Höger und Clemens? Das würde uns kurzfristig helfen. Der Fall Wirtz ist eine vergebene Chance auf eine spürbare finanzielle Konsolidierung. Um daraus dauerhaft anwendbare Lehren zu ziehen bräuchte es in der FC-Führung Menschen mit Vereinsliebe, strategischem Geschick und Durchsetzungsvermögen. Die Lektion wird spätestens mit der Ablösung von Heldt und Gisdol versanden.
"Aufmerksam und andächtig im Zeitkatapult zu sitzen ist eine Extremerfahrung für Fortgeschrittene."

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4026
Re: Transferthread Winter
« Antwort #283 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 11:16:51 »
Die ganze Scheiße fing doch schon mit Anfang an! Da wurde ein komplettes Zweitliga-Jahr verschenkt und keine Mannschaft mit Perspektive (mit Spielern aus der eigenen Jugend) aufgebaut!
Dies hat auch eine Familie Wirtz gesehen...

Ein gewisser Herr aus der jetzigen GF, der sich auch sehr gerne in sportliche Angelegenheiten einmischt, ist beim besagten Thema Wirtz erstaunlich ruhig. Für mich Indiz genug...

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6376
Re: Transferthread Winter
« Antwort #284 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 11:22:54 »

Ein gewisser Herr aus der jetzigen GF, der sich auch sehr gerne in sportliche Angelegenheiten einmischt, ist beim besagten Thema Wirtz erstaunlich ruhig. Für mich Indiz genug...


Der hat sich doch Calmund anvertraut. Das muss ja wohl reichen.
Na Palm

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18135
Re: Transferthread Winter
« Antwort #285 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 12:35:25 »
Gibt es inzwischen eine realistische Hoffnung auf eine baldige Verabschiedung unserer Kaderspieler Sörensen, Höger und Clemens?

Alle drei Verträge laufen im Sommer aus. Ob von denen noch einer auf Leihbasis für ein paar Monate wechselt, wobei der FC wohl einen Großteil des Gehalts übernehmen müsste, oder sie als Sparringspartner im Training bleiben, macht keinen großen Unterschied, solange sie keinen Ärger machen.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13017
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter
« Antwort #286 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 13:12:11 »
Alle drei Verträge laufen im Sommer aus. Ob von denen noch einer auf Leihbasis für ein paar Monate wechselt, wobei der FC wohl einen Großteil des Gehalts übernehmen müsste, oder sie als Sparringspartner im Training bleiben, macht keinen großen Unterschied, solange sie keinen Ärger machen.

Du kannst einen Spieler, der sich im letzten Jahr seines Vertrags befindet, nicht ausleihen. Das ist nicht möglich. Man kann nur den Vertrag auflösen oder den Spieler zu einem anderen Verein transferieren.
FC: spürbar schlecht

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27064
Re: Transferthread Winter
« Antwort #287 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 13:20:03 »
Du kannst einen Spieler, der sich im letzten Jahr seines Vertrags befindet, nicht ausleihen. Das ist nicht möglich. Man kann nur den Vertrag auflösen oder den Spieler zu einem anderen Verein transferieren.

es sei denn, man heißt bayern münchen.
lol

Offline Didisport

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 902
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter
« Antwort #288 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 14:44:05 »
Ich glaube zwei Dinge:
1. Die Verantwortlichen beim FC (wer in dem Fall wirklich verantwortlich ist, müssen andere Beurteilen) haben hier offensichtlich keine gute Leistung abgeliefert.
2. Aber auch wenn der FC hier die volle Kapelle aufgefahren hätte, glaube ich nicht, dass das gereicht hätte, um sich eines ernsthaften Angriffes aus Leverkusen zu erwehren.
Das Ergebnis tut weh. Wenn daraus aber Lehren gezogen werden, wäre das immerhin etwas. Oder, um es realistisch zu formulieren: wenn daraus Lehren gezogen würden.... Jugendarbeit darf nicht immer erst dann ganz oben auf der Liste stehen, wenn das Geld für Neuzugänge fehlt und die vergangene Kaderplanung für die Tonne war.

Du triffst es unter Punkt 2 genau, der FC war einfach nicht in der Lage, Wirtz auch nur ansatzweise das bieten zu können, was Leverkusen ihm jetzt zahlt. Es ging hier einfach nur ums Geld und auch die Perspektive für Wirtz ist bei Bayer 04 um ein vielfaches besser als bei unserem FC, auf Dauer. Bayer04 ist uns um Lichtjahre entfernt, wenn die einen Spieler von uns haben wollen, dann bekommen sie ihn in der Regel auch, es sei denn der Spieler hat eine ähnliche Einstellung wie ein Poldi, nur gibt es diese nicht so häufig. Wir Fans dürfen den Fehler nicht machen und denken, dass es für junge Spieler nur einen Verein, den Effzeh, gibt.

Es sind mit Sicherheit Fehler in der Causa Wirtz gemacht worden von einigen Verantwortlichen beim FC, aber selbst wenn wir alles richtig gemacht hätten, wäre Wirtz gewechselt, weil der bei uns nicht das erreichen kann, was er woanders kann. Kommt mal von dem Gedanken weg, dass man Wirtz hätte irgendwie im Verein halten hätte können, auch wenn es sehr weh tut. Das ist die Realität.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3781
Re: Transferthread Winter
« Antwort #289 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 14:58:19 »
Du triffst es unter Punkt 2 genau, der FC war einfach nicht in der Lage, Wirtz auch nur ansatzweise das bieten zu können, was Leverkusen ihm jetzt zahlt. Es ging hier einfach nur ums Geld und auch die Perspektive für Wirtz ist bei Bayer 04 um ein vielfaches besser als bei unserem FC, auf Dauer. Bayer04 ist uns um Lichtjahre entfernt, wenn die einen Spieler von uns haben wollen, dann bekommen sie ihn in der Regel auch, es sei denn der Spieler hat eine ähnliche Einstellung wie ein Poldi, nur gibt es diese nicht so häufig. Wir Fans dürfen den Fehler nicht machen und denken, dass es für junge Spieler nur einen Verein, den Effzeh, gibt.

Es sind mit Sicherheit Fehler in der Causa Wirtz gemacht worden von einigen Verantwortlichen beim FC, aber selbst wenn wir alles richtig gemacht hätten, wäre Wirtz gewechselt, weil der bei uns nicht das erreichen kann, was er woanders kann. Kommt mal von dem Gedanken weg, dass man Wirtz hätte irgendwie im Verein halten hätte können, auch wenn es sehr weh tut. Das ist die Realität.

Nimms mir nicht übel, aber hier wird sich seitenweise die Pfoten wund geschrieben und dann kommt wieder ein solcher Beitrag, der mich ratlos zurücklässt.
Es ging in dieser Diskussion nie (!!!) darum, ob Wirtz die nächsten 3-5 Jahre beim FC geblieben wäre. Es geht darum, dass der Spieler bereits locker auf Profi-Niveau war als er noch hier war und alle Beteiligten keinerlei Anstalten machten, ihn in die Profi-Mannschaft zu beordern bzw. ihm einen Weg zu den Profis aufzuzeigen. Der Wechselwunsch wurde doch dadurch befeuert, dass hier nichts passierte. Was hat die Causa Wirtz mit Poldi zu tun? Wenn ich einem hochtalentierten Spieler keinen Weg aufzeige, wie er seinen Berufswunsch verwirklichen kann, dann wechselt der eben den Arbeitgeber, vor allem dann, wenn die Interessenten Schlange stehen. Da ist es egal, ob er Wirtz, Obuz, Cestic oder sonst wie heißt.

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18135
Re: Transferthread Winter
« Antwort #290 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 15:11:31 »
Du kannst einen Spieler, der sich im letzten Jahr seines Vertrags befindet, nicht ausleihen.

https://media.dfl.de/sites/2/2020/05/Lizenzordnung-Spieler-LOS-2020-05-15-Stand.pdf

§ 5 (2)
Abschluss von Verträgen mit Lizenzspielern

Zitat
Die Ausleihe muss sich mindestens auf die Zeit zwischen zwei Wechselperioden beziehen. Voraussetzung ist weiterhin, dass eine vertragliche Bindung mit dem verleihenden Club nach dem Ende der Ausleihe besteht.


Eine Ausleihe in der Hinrunde wäre demnach wohl möglich, in der Rückrunde aber nicht mehr.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3310
Re: Transferthread Winter
« Antwort #291 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 15:45:26 »
https://media.dfl.de/sites/2/2020/05/Lizenzordnung-Spieler-LOS-2020-05-15-Stand.pdf

§ 5 (2)
Abschluss von Verträgen mit Lizenzspielern


Eine Ausleihe in der Hinrunde wäre demnach wohl möglich, in der Rückrunde aber nicht mehr.

Und was ist mit einer Leihe bis 31. Mai und Vertragsende 30. Juni?
Ganzkörperschal

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3310
Re: Transferthread Winter
« Antwort #292 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 15:56:50 »
https://www.sport.de/fussball/diashow/sl1819/transfers-geruechte/ref/#slide=4;

Amuzu schon wieder. Hat immerhin in 14 Spielen 1 Torvorlage geliefert und kostet zwischen 3 und 3,5 Mio. Also genau die Summe, die wir gerne sinnlos aus dem Fenster schmeissen. Herzlich Willkommen.
Ganzkörperschal

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1704
Re: Transferthread Winter
« Antwort #293 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 15:59:21 »
Nein lieber Didisport, Bayer Leverkusen ist uns keine Lichtjahre voraus!! Was können die denn vorweisen ? Jedes Jahr eine Millionenschwere Truppe und jedes Jahr null Titel, die Spieler die sich hervorheben werden irgendwann von den Vereinen, die dem FC und anderen wirklich um Lichtjahre voraus sind. Bayer ist ein Konstrukt und eine Durchlaufstation für viele. Hinzu kommt eine Stimmung im Stadion von diesem Konstrukt, die sogar im Römisch Germanischen Museum besser ist. Lichtjahre sind woanders aber nie im Leben bei Bayer Leverkusen.

Offline Hunter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 557
Re: Transferthread Winter
« Antwort #294 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 16:09:04 »
Nimms mir nicht übel, aber hier wird sich seitenweise die Pfoten wund geschrieben und dann kommt wieder ein solcher Beitrag, der mich ratlos zurücklässt.
Es ging in dieser Diskussion nie (!!!) darum, ob Wirtz die nächsten 3-5 Jahre beim FC geblieben wäre. Es geht darum, dass der Spieler bereits locker auf Profi-Niveau war als er noch hier war und alle Beteiligten keinerlei Anstalten machten, ihn in die Profi-Mannschaft zu beordern bzw. ihm einen Weg zu den Profis aufzuzeigen. Der Wechselwunsch wurde doch dadurch befeuert, dass hier nichts passierte. Was hat die Causa Wirtz mit Poldi zu tun? Wenn ich einem hochtalentierten Spieler keinen Weg aufzeige, wie er seinen Berufswunsch verwirklichen kann, dann wechselt der eben den Arbeitgeber, vor allem dann, wenn die Interessenten Schlange stehen. Da ist es egal, ob er Wirtz, Obuz, Cestic oder sonst wie heißt.


Weiss nicht ob ich mich vertue, aber war Wirtz nicht noch zu jung, um schon in den Profi-Kader zu dürfen? Das erste halbe Jahr in LEV war er doch auch noch in der Jugend? Erst danach durfte er doch erst in die Profi-Mannschaft?

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger
Re: Transferthread Winter
« Antwort #295 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 16:46:23 »

Weiss nicht ob ich mich vertue, aber war Wirtz nicht noch zu jung, um schon in den Profi-Kader zu dürfen? Das erste halbe Jahr in LEV war er doch auch noch in der Jugend? Erst danach durfte er doch erst in die Profi-Mannschaft?

Du vertust Dich wirklich. Er ist im Winter 19/20 gewechselt und hat in der Rückrunde noch siebenmal Bundesliga sowie je einmal DFB-Pokal und Europa League gespielt

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27064
Re: Transferthread Winter
« Antwort #296 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 16:53:07 »
Nein lieber Didisport, Bayer Leverkusen ist uns keine Lichtjahre voraus!! Was können die denn vorweisen ? Jedes Jahr eine Millionenschwere Truppe und jedes Jahr null Titel, die Spieler die sich hervorheben werden irgendwann von den Vereinen, die dem FC und anderen wirklich um Lichtjahre voraus sind. Bayer ist ein Konstrukt und eine Durchlaufstation für viele. Hinzu kommt eine Stimmung im Stadion von diesem Konstrukt, die sogar im Römisch Germanischen Museum besser ist. Lichtjahre sind woanders aber nie im Leben bei Bayer Leverkusen.

willkommen im jahr 1992.
lol

Offline knorpelschaden74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2050
  • Geschlecht: Männlich
  • proud to be different
Re: Transferthread Winter
« Antwort #297 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 17:38:58 »
Sich jetzt gefühlt 5 Seiten nur über Wirtz aufzuregen...da ist sicher von unserer sportlichen Leitung einiges falsch gelaufen, an seiner Stelle wäre ich aber auch gewechselt. Der Erfolg gibt ihm Recht. Da kann man sich nun die nächsten 10-15 Jahre gerne immer mal wieder drüber aufregen (hach ja, Shevtchenko hätte ja auch beinahe mal für uns gespielt....) wenn man ihn kicken sieht, führt aber nur zu Magengeschwüren, also abhaken.
hard work ain´t easy, but easy usually ain´t worth it

Offense wins games, defense wins championchips...the best defense is a good offense...ich bin verwirrt

Gammelt der Gaul, gib dem Schimmel die Sporen

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3781
Re: Transferthread Winter
« Antwort #298 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 17:44:41 »
Sich jetzt gefühlt 5 Seiten nur über Wirtz aufzuregen...da ist sicher von unserer sportlichen Leitung einiges falsch gelaufen, an seiner Stelle wäre ich aber auch gewechselt. Der Erfolg gibt ihm Recht. Da kann man sich nun die nächsten 10-15 Jahre gerne immer mal wieder drüber aufregen (hach ja, Shevtchenko hätte ja auch beinahe mal für uns gespielt....) wenn man ihn kicken sieht, führt aber nur zu Magengeschwüren, also abhaken.

Hier regt sich eine Gruppe von Usern, zu denen ich mich auch zähle, in erster Linie ja nichtmal über den Spieler selbst bzw. über seinen neuen "Club" auf. Sicherlich setzt das dem Ganzen die Krone auf, dass es Lev ist. Die Geschichte doch für viele von uns symbolisch für das kollektive Versagen innerhalb des Clubs auf nahezu allen Ebenen. Und schlussendlich ist es wie immer: Niemand ist es schuld, keiner trägt irgendeine Verantwortung. Ich stimme einem Struth sehr ungern zu, aber hier hat er vollkommen Recht: Nach so einer Geschichte rollen in jedem ernstzunehmenden Unternehmen Köpfe.

Offline Hunter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 557
Re: Transferthread Winter
« Antwort #299 am: Dienstag, 29.Dez.2020, 17:56:50 »
Hier regt sich eine Gruppe von Usern, zu denen ich mich auch zähle, in erster Linie ja nichtmal über den Spieler selbst bzw. über seinen neuen "Club" auf. Sicherlich setzt das dem Ganzen die Krone auf, dass es Lev ist. Die Geschichte doch für viele von uns symbolisch für das kollektive Versagen innerhalb des Clubs auf nahezu allen Ebenen. Und schlussendlich ist es wie immer: Niemand ist es schuld, keiner trägt irgendeine Verantwortung. Ich stimme einem Struth sehr ungern zu, aber hier hat er vollkommen Recht: Nach so einer Geschichte rollen in jedem ernstzunehmenden Unternehmen Köpfe.


Apropos Struth, wieso meldet der sich überhaupt zu Wort? Weder ist Wirtz bei ihm unter Vertrag, noch hat der was anderes mit ihm zu tun. Ist doch genau so ekelhaft, so ein Verhalten. Kack-Typ.