Autor Thema: Transferthread Winter 2019 / 2020  (Gelesen 363441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #120 am: Montag, 14.Okt.2019, 07:42:26 »
Poldi darf beim FC eben nicht die angetrebte aktive Rolle bekommen. Sportlich ist er seit Jahren nicht mehr voll aktiv
und würde der Mannschaft in keinster Weise helfen. Seine Zeit ist vorbei.

Und eine andere Rolle als die des Botschafters sehe ich für ihn ebenfalls nicht. Vielleicht kann er die F-Jugend trainieren, aber
für jede strategische Aufgabe mangelt es ihm leider an Intellekt. Mindestens genauso gefährlich ist seine Nähe zur Presse.

So traurig es auch ist jemanden der so richtig am FC hängt außen vor zu lassen, es kann umgekehrt aber auch nicht sein, das man ihn
nur deshalb irgendwo installiert weil er so sehr am Verein hängt.
Leider ist seine Selbstwahrnehmung offenbar so verzerrt, das er wirklich glaubt in der Lage zu sein hier was gutes zu bewegen. Und das
finde ich gefährlich, weil er durch seine Beliebtheit immer wieder für Stimmung sorgen wird. Im schlimmsten Fall kommt es irgendwann zum Bruch  wenn man ihm seinen Wunsch nicht erfüllt und Verantwortungsträger nehmen deshalb Schaden.

Er sollte einfach in Sachen FC mal die Klappe halten und sich auf sein Ding konzentieren. Sein ständiges Gerede und sich in Stellung bringen finde ich extrem nervig. Alle paar Monate kommt von ihm eine derartige Offensive und bringt Unruhe.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23946
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #121 am: Montag, 14.Okt.2019, 09:09:54 »
Es wäre schon reichlich blöd, Poldi nicht irgendwie einzubinden. Der FC ist international mehr oder weniger vergessen und Poldi vermutlich der Fußballer, der ohne je Weltklasse gewesen zu sein, international das Standing eines Weltklassespielers genießt. Er und Schweinsteiger sowie vermutlich Oliver Kahn sind nach Beckenbauer (vielleicht noch Jürgen Klinsmann) die ersten Deutschen Spieler, die international Gewicht haben, weil sie (bei Kahn völlig unverständlich) auch sympathisch wahrgenommen werden. Und deswegen kann der FC auch dankbar sein, dass Poldi während seiner gesamten Karriere gefühlt jedem Menschen auf der Welt mit dem sympathischsten breiten Spitzbubengrinsen der Milchstraße mehrfach und bei jeder Gelegenheit auf die Nase gebunden hat, dass der 1.FC Köln der geilste Fußballclub des Universums ist. Mag hier manche nerven, aber die ärgern sich vermutlich auch über Steuerrückzahlungen.

Ob uns Poldi sportlich noch einmal weiterhelfen würde, könnte ich nicht einmal pauschal ausschließen. Mit 34 hat er sicher noch 1 1/2 Saisons im Tank und ich glaube, er würde hier auch noch einmal richtig brennen. Er ist natürlich nicht mehr so schnell wie früher, aber ein Blick auf unseren Kader genügt mir, um zu wissen, dass er schnon als Letzte-20-Minuten-Mann hinter Modeste mehr Tore vorbereiten und erzielen würde als Cordoba und unser offensives Mittelfeld zusammen. Gott, was war das schon in der letzten Abstiegssaison für unsere Spieler peinlich, wenn der 70-jährige Pizarro eingewechselt wurde und am Ball mehr gezeigt hat, als die gesamte Holzmicheltruppe. Das kann Poldi auch.

Außerdem ist und bleibt es Poldi.
Da nich für!

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6372
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #122 am: Montag, 14.Okt.2019, 09:28:17 »
Ich weigere mich auch mit verschränkten Armen, die Causa Podolski nüchtern (Alkohol ist Gift!) und sachlich zu betrachten. Fußball und der 1. FC Köln ist immer noch eine emotionale, oft irrationale Sache und soll es für mich auch bleiben. Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ja, wir alle wollen die besten Männer für die Posten. Das mündet dann heutzutage immer mehr in "Branchenfremden", in Vereinshoppern, in Juristen, in Politikern und Wirtschaftsmenschen. Und ohne diesen Menschen im Allgemeinen oder Speziellen persönlich zu nahe treten zu wollen, aber ich für mich brauche auch immer ein gewisses Maß an Vereins- und Kölschtümelei in meinem Club, auch wenn das hier mittlerweile nicht mehr gerne gesehen wird.

Ich betone noch einmal, dass die oberste Prämisse ist, dass die Vereinsvertreter dem Erfolg nicht im Wege stehen und / oder sogar durch persönliche Eitelkeiten torpedieren, wie zum Beispiel im Falle Overath oder Schumacher. Wenn ich mir den aktuellen Vorstand aber beispielsweise ansehe, bleibt da für mich nur ein unemotionales, gleichgültiges Achselzucken. Und wenn ich bedenke, dass ein Podolski vor rund 15 Jahren oft der einzige Grund war, ins Stadion zu fahren (egal ob in Köln, Dreden oder Cottbus), weil er immer etwas Impulsives, Emotionales im Tank hatte, dann frage ich mich, warum ich heute auf ihn verzichten sollte. Die Zeiten sind auch ohne ihn trist, egal wer hier ist. Podolski hat mehr Köln und FC im Blut als jeder, der aktuell vom FC bezahlt wird. Er muss her.
Alkohol ist Gift.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3979
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #123 am: Montag, 14.Okt.2019, 09:40:06 »
Den Grüßonkel oder Botschafter wird er nicht spielen wollen. Spielerisch mag er eine Alternative für den Kader sein, aber auch nur Alternative. Ob er dem Kader gut tun würde, ist für mich sehr fragwürdig. Sein größtes Potential sehe ich aber in der Schaffung von jede Menge Unruhe, im Kader wie dem ganzen Verein. Man sollte nicht vergessen, dass Poldi immer im falschen Boot gesessen hat und die unterstützt hat, die wir loswerden wollten. Ihm fehlte es auch immer an der Fähigkeit, sein Schaffen zu reflektieren.

Als Spieler fraglich, als Funktionär untragbar und somit nicht mehr als eine romantische Vorstellung für mich.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.
Schlimmer geht immer.
1 - 2 - 3 - tschüss

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23946
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #124 am: Montag, 14.Okt.2019, 09:44:13 »
Naja, zuletzt stand er auf der richtigen Seite. Und es geht hier nicht darum, Poldi in den Vorstand zu setzen.
Da nich für!

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6372
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #125 am: Montag, 14.Okt.2019, 09:45:21 »
Den Grüßonkel oder Botschafter wird er nicht spielen wollen. Spielerisch mag er eine Alternative für den Kader sein, aber auch nur Alternative. Ob er dem Kader gut tun würde, ist für mich sehr fragwürdig. Sein größtes Potential sehe ich aber in der Schaffung von jede Menge Unruhe, im Kader wie dem ganzen Verein. Man sollte nicht vergessen, dass Poldi immer im falschen Boot gesessen hat und die unterstützt hat, die wir loswerden wollten.

Immer eine Frage der Perspektive. Podolski stand übrigens immer schon auf der gegenüberliegenden Seite von Toni Schumacher.
Alkohol ist Gift.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3979
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #126 am: Montag, 14.Okt.2019, 09:50:23 »
Immer eine Frage der Perspektive. Podolski stand übrigens immer schon auf der gegenüberliegenden Seite von Toni Schumacher.
immer, weiß ich nicht aber sicher seit 2012.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.
Schlimmer geht immer.
1 - 2 - 3 - tschüss

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6372
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #127 am: Montag, 14.Okt.2019, 09:53:11 »
immer, weiß ich nicht aber sicher seit 2012.

Auch vorher schon. Als Schumacher sich noch regelmäßig via Express beim FC anbiederte und geradezu um eine Anstellung bettelte, hat er sich immer wieder mit Podolski über die Presse duelliert.
Alkohol ist Gift.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3979
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #128 am: Montag, 14.Okt.2019, 10:07:12 »
Auch vorher schon. Als Schumacher sich noch regelmäßig via Express beim FC anbiederte und geradezu um eine Anstellung bettelte, hat er sich immer wieder mit Podolski über die Presse duelliert.
Ja, das war 2012, afaik
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.
Schlimmer geht immer.
1 - 2 - 3 - tschüss

Offline Gremberger1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 51
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #129 am: Montag, 14.Okt.2019, 10:07:26 »

Meine Meinung nach würde Poldi uns die letzten 15-20 Minuten weiterhelfen schon alleine weil es Poldi ist und er sich nochmal voll reinhängen würde für seinen FC.
Es würde endlich mal wieder Gefahr aus der 2.reihe geben.Und Er trägt sein Gehalt doch von alleine durch Trikot und Merchandise verkauf. Ein 1 1/2 Jahres Vertrag mit anschließender Anstellung als Markenbotschafter währe doch ideal. 


Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12420
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #130 am: Montag, 14.Okt.2019, 10:17:51 »
Für ich ist das sehr naiv. Podolski ist hier ein unangefochtenes Idol. Zurecht verehrt und ein Supertyp.
Nur würde er so viel Wirbel verursachen, das dies nicht produktiv wäre. Und man kann ihn nicht mal so 20 Minuten bringen. Das geht nicht.
Ich stelle mir gerade vor Abstiegskampf und Podolski und Modeste auf der Bank.
Das würde enorme Unruhe bringen. Markenbotschafter hat er ja nun gerade abgelehnt. Grüßaugust ist ihm zu wenig.
"Aktiv" gestalteten möchte er. Da müsste man etwas entwickeln.  Das muss man mit Ruhe gestalten.
Hier und Heute geht es um nicht mehr und nicht weniger als nackten Klassenerhalt. Einen dritten Abstieg mit ihm möchte wohl niemand erleben.

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29722
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #131 am: Montag, 14.Okt.2019, 11:42:30 »
Türlich kann man Poldi noch holen. Mindestens als eine Art Pizarro.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29722
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #132 am: Montag, 14.Okt.2019, 11:44:39 »
Einen dritten Abstieg mit ihm möchte wohl niemand erleben.

Den drölfzigsten Aufstieg allerdings schon :)
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #133 am: Montag, 14.Okt.2019, 12:25:50 »
Unruhe müsste man mal aus dem Wortschatz bei Gesprächen über den FC streichen. In der Regel nur Blendwerk, um von eigener beschissener Leistung abzulenken oder sich nicht mit der Sache beschäftigen zu müssen. Podolski würde „Unruhe“ mitbringen. Aber dieser Wirbel würde den Markenwert des FC steigern, da Podolski mittlerweile bekannter ist als sein Herzensverein. Sportlich wird er keine Schwächung sein und als Ergänzungsspieler auch einiges mitbringen. Wenn Höger und Co. wegen dieser „Unruhe“ ein weiteres Alibi hätten oder sich gekränkt fühlen würden, weil sie zu wenig Aufmerksamkeit erhalten, dann wäre das eben so, aber die spüren ohnehin unmenschlichen Druck, selbst wenn keiner mehr kommt, um sich das Elend anzusehen. Die Platzhirsche haben in der Kuschelsaison gezeigt, wie sie gänzlich ohne Druck Europa versauen und eine historisch Miese Saison spielen können. Sollen sie froh sein, wenn etwas von ihnen abgelenkt wird.

Offline ACL

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 351
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #134 am: Montag, 14.Okt.2019, 12:44:49 »
Mal eine kleine Selbstreflektion und ein komischer Satz zum Einstieg: Ich möchte, dass ich den Spieler Podolski hier insgesamt sehen möchte. Aber ein Teil von mir macht da nicht mit. Daher hier ein bisschen soul searching zum Thema "Poldi-Holen - Ja oder Nein".


Für mich gibt es drei Faktoren, von denen keiner klar pro oder kontra Poldi spricht:
1) Poldi, weil er Poldi ist
2) Sportliche Aspekte
3) Medienaspekte


1) Poldi und der FC gehören zusammen und er rührt seit Jahren die Werbetrommel für den Verein. Er will hier spielen und würde sich reinhängen. Allerdings ist Poldi mittlerweile auch eine internationale Marke, ein Star und ein Unternehmer und ich frage mich, a) inwiefern das seine sportlichen Ambitionen beeinflusst und b) inwiefern der FC mit Poldi jemanden verpflichten könnte, der sich trotz aller glaubhaften Beteuerungen des Gegenteils für wichtiger und größer hält als den Verein.


2) Wenn man mal annimmt, dass die positiven Punkte unter 1) die negativen überwiegen, bleibt die Frage des sportlichen Gewinns für den FC. Ich möchte glauben, dass er uns insgesamt helfen würde. Allerdings muss ich zugeben, dass ich ihn seit Jahren nicht mehr spielen gesehen habe (vielleicht können Leute, die seine sportlichen Leistungen der vergangenen Jahre besser kennen, was dazu sagen). Ich habe aber gerade in letzter Zeit fast nur von Verletzungen und langen Pausen gelesen. Dazu kommt, dass er zuletzt in drei (unterschiedlich) schwachen Ligen gespielt hat: weder die J-League, noch die Süper Lig und auch nicht die Seria A sind bärenstark oder nahe Bundesliganiveau. Ich kann daher nicht glauben, dass er den Klub aus dem Stand enorm verstärken würde. Was ich aber glaube, ist dass er uns in spezifischen Situationen helfen kann. Sollte er seine Schusstechnik nicht verlernt haben, würde er uns bei Schüssen aus der zweiten Reihe und vor allem bei Standards sehr weiterhelfen. Dazu bringt er Erfahrung und Spielverständnis mit. Er ist immer für ein Tor gut. Gerade letzteres ist im Abstiegskampf richtig wichtig und zusammen mit der Aussicht, dass Poldi sich mittelfristig wieder die nötige Bundesligafrische und -härte erarbeitet, wäre das mein Grund, ihn zu holen. Allerdings sehe ich das in mancherlei Hinsicht auch als Investment des Vereins, denn ich bezweifel stark, dass er in besonders am Anfang in Sachen Lauf- und Defensivarbeit eine Hilfe wäre, eher im Gegenteil. Ideal wäre daher tatsächlich die Pizza-Rolle als Bankspieler, zumindest bis er fitnessmäßig wieder auf Bundesliganiveau ist, denn ich bin mir sicher, dass er das nicht sein wird, wenn er im Winter tatsächlich kommen sollte. Die Frage ist dann, ob Poldi das mitmachen würde (siehe 1) und was passiert, wenn nicht oder wenn es sportlich nicht läuft, denn...

3) ...es ist meiner Meinung nach nicht klar, ob der Verein, so fragil er zumindest gerade ist, und die Mannschaft das Medientrara vertragen, dass Poldi mit sich rumschleppt. Gerade im Abstiegskampf, in dem wir uns wahrscheinlich im Winter befinden, kann das nach hinten losgehen. Ich meine, machen wir uns nichts vor: die Kölner Presse wird absolut abdrehen (zu Unrecht) und viele Fans (zurecht) auch. Meine Befürchtung ist, dass es eine Belastung sein könnte ("Wird er Kapitän?" "Wieso spielt Poldi nicht immer?" "Ist Poldi zufrieden mit seiner Rolle in Köln?", "Dritte Niederlage in Folge trotz Poldi-Tor"). Das muss man als Mannschaft, Verein und "ein" Lukas Podolski erstmal abkönnen. Anderseits könnte ich mir auch vorstellen, dass ein Wechsel der Mannschaft sogar einen Schub geben könnte, weil mit Poldi jemand kommt, der die anderen aus der Schusslinie nimmt und in (mutmaßlich) schwierigen Zeiten positive Schlagzeilen bringt ("Poldi kommt!"). Insgesamt ist mir gerade in diesem Punkt unklar, was ich denken soll. Das Medienpendel kann in beide Richtung ausschlagen, vor allem, wenn Poldi seine Medienkontakte regelmäßig wahrnimmt.

So, drei Punkte abgearbeitet. Keine Ahnung, ob ich jetzt schlauer bin als vorher. Mein Gefühl sagt mir, dass ich Poldi nochmal im FC-Trikot sehen möchte und dass ein linker Hammer zum Klassenerhalt unfassbar geil wäre. Mein Kopf sagt mir, dass das nicht so einfach ist. Aber im Endeffekt ist es der FC und ich stimme Venus zu: etwas Irrationalität in Bezug auf Fußball ist wichtig. Daher, für et Hätz un jäjen d'r Kopp, Poldi holen!
Ich kenne keinen Neid und keine Häme.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23946
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #135 am: Montag, 14.Okt.2019, 12:49:28 »
Für ich ist das sehr naiv. Podolski ist hier ein unangefochtenes Idol. Zurecht verehrt und ein Supertyp.
Nur würde er so viel Wirbel verursachen, das dies nicht produktiv wäre. Und man kann ihn nicht mal so 20 Minuten bringen. Das geht nicht.
Ich stelle mir gerade vor Abstiegskampf und Podolski und Modeste auf der Bank.
Das würde enorme Unruhe bringen. Markenbotschafter hat er ja nun gerade abgelehnt. Grüßaugust ist ihm zu wenig.
"Aktiv" gestalteten möchte er. Da müsste man etwas entwickeln.  Das muss man mit Ruhe gestalten.
Hier und Heute geht es um nicht mehr und nicht weniger als nackten Klassenerhalt. Einen dritten Abstieg mit ihm möchte wohl niemand erleben.


Ist es nicht auch ein bisserl naiv zu glauben, Poldi weckte dieselben Erwartungen mit 34 wie mit 24? Weder er, noch die Mitspieler und nicht die allermeisten Fans würden von Poldi erwarten, hier noch Leistungsträger zu werden. Und der Club hat eh wenig Argumente, nachdem man einem 30-Jährigen einen 5-Jahresvertrag gegeben hat und auch sonst jeden Einbeinigen für 4 Jahre an den Club bindet.

Aber ich glaube, dem Club täte es sehr gut, wieder ein sympathisches Gesicht zu bekommen, mit dem sich viele identifizieren können. Aus der Prinzenrolle wird dann die Pizarrorolle. Ich fänd das gut.
Da nich für!

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12420
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #136 am: Montag, 14.Okt.2019, 13:12:21 »


Ist es nicht auch ein bisserl naiv zu glauben, Poldi weckte dieselben Erwartungen mit 34 wie mit 24? Weder er, noch die Mitspieler und nicht die allermeisten Fans würden von Poldi erwarten, hier noch Leistungsträger zu werden. Und der Club hat eh wenig Argumente, nachdem man einem 30-Jährigen einen 5-Jahresvertrag gegeben hat und auch sonst jeden Einbeinigen für 4 Jahre an den Club bindet.

Aber ich glaube, dem Club täte es sehr gut, wieder ein sympathisches Gesicht zu bekommen, mit dem sich viele identifizieren können. Aus der Prinzenrolle wird dann die Pizarrorolle. Ich fänd das gut.


Es bleibt die gleiche Stadt und die gleiche Presselandschaft. Und nochmal- er hat sich deutlich erklärt. Podolski würde NICHT  in der Prinzenrolle oder in der Pizzarolle kommen wollen.
Das hat er nun deutlich erklärt. Bitte mal nachlesen. ER steht nur für eine aktive Rolle zur Verfügung. Nichts Markenbotschafter- nichts rumgereicht werden als reiner Sympathieträger.
Nur in einem Job mit Befugnissen wie man es etwa bei den Bayern macht.
Das benötigt aber einen klaren Zuschnitt und Vorbereitung.  Was soll das sein ? Aus dem Stand Sportdirektor ? Das soll gut überlegt sein das wir uns da nicht komplett lächerlich machen.

Dann bitte gerne. Die Chance ihn einzubinden sollte nicht verbrannt werden.

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1608
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #137 am: Montag, 14.Okt.2019, 14:00:06 »
Dem Cordoba könnte er mal zeigen wo in der 1. Bundesliga das Tor steht. Und er hat auch die Erfahrung zu sagen, dass es an der gleichen Position wie in der 2. Liga zu finden ist. Glaubt mir, das Selbstverständliche ist meist das grundsätzliche Problem - nur kommt man da nicht drauf, weil es halt als selbstverständlich gilt.  :P
Dem Kainz auf links würde er auch einiges vormachen können. Mehr bewußte Erfahrung auf links hat kein Fußballer des Universums gesammelt und das obwohl er never ever ein Linksaußen war. Danke @ Jogi & Co, ihr FußballFachmänner. Das man einen zentralen Mittelstürmer so in seinen Fähigkeiten kastriert und er dabei auch noch ruhig bleibt, alle Achtung an den Menschen Podolski. Hier bekommt der Satz: "Alles für den Dackel, alles für den Club" ganz neue Dimensionen. Da können sich einige Ex-Spieler aus der jüngsten Vergangenheit mal einiges von abschneiden. Dafür gebührt Podolski in Köln und an der DFB-Zentrale ein Denkmal in Form eines "Goldenen Hoden der von einem linken Fußballschuh zertreten wird" gesetzt. Ein Vorbild!

Und damit wäre ich bei der Diskussion um Podolski dabei. Podolski hat sich immer der Mannschaft und dem Verein untergeordnet. Hat nie gemault - weder bei der WM, noch bei den Bazies. Dabei hat er trotz Kastration und Höllenqualen auf Linksaußen immer seine fröhliche Natur behalten.  Wenn unser Verein noch sympatischer werden soll, dann mit dem Charakter und dem Lausbubenlächeln von Lukas Podolski. Man darf an dem Thema einer Integration gar nicht dran vorbeidenken! Unruhe würde er, egal ob als Fußballer oder in verantwortungsvoller Position, nicht in den Verein bringen. Unruhe bringen die rein, die neidisch und arrogant sind, aber auf keinen Fall ein Podolski. Und seinen letzten Bemühungen mal Tacheles zu reden kann ich zum größten Teil nur zustimmen. Dümmer scheint er nicht geworden zu sein.
anno 1317

How good is the goat? Köln, Köln, Köln, Köln, Köln....

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23946
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #138 am: Montag, 14.Okt.2019, 14:06:22 »

Es bleibt die gleiche Stadt und die gleiche Presselandschaft. Und nochmal- er hat sich deutlich erklärt. Podolski würde NICHT  in der Prinzenrolle oder in der Pizzarolle kommen wollen.
Das hat er nun deutlich erklärt. Bitte mal nachlesen. ER steht nur für eine aktive Rolle zur Verfügung. Nichts Markenbotschafter- nichts rumgereicht werden als reiner Sympathieträger.
Nur in einem Job mit Befugnissen wie man es etwa bei den Bayern macht.
Das benötigt aber einen klaren Zuschnitt und Vorbereitung.  Was soll das sein ? Aus dem Stand Sportdirektor ? Das soll gut überlegt sein das wir uns da nicht komplett lächerlich machen.

Dann bitte gerne. Die Chance ihn einzubinden sollte nicht verbrannt werden.


Wo hat er sich dazu geäußert, welche Ansprüche er als Spieler beim FC stellen würde? Dazu habe ich nichts vernommen.

Und wenn man ihm als Club mit dem Vorschlag um die Ecke gekommen ist, er könne hier den Markenbotschafter machen, dann muss man ja fast damit gerechnet haben, dass er da nur drüber lacht. Er ist der größte Markenbotschafter des Clubs seit 30 Jahren. Und dafür brauchte er nicht einmal im Club selbst angestellt zu sein. Das kann er schon ganz gut einordnen.

Ansonsten sehe ich das wie du, nur vielleicht nicht ganz so kritisch, was die Reaktionen des Umfeldes betrifft.
Da nich für!

Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5517
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #139 am: Montag, 14.Okt.2019, 14:27:53 »
Ich glaube hier erwarten einige ein bisschen zu viel von einem 34-jährigen Poldi!
Glaube die Fitness wird auch nicht mehr so stark sein wie vor einigen Jahren, ist aber auch klar.
Ich denke viele wollen ihn einfach haben, weil es halt Poldi ist!
Hat in letzter Zeit kaum gespielt und wird glaub ich nicht fitter sein als unser vorhandenes Personal.

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3031
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #140 am: Montag, 14.Okt.2019, 14:47:11 »
Poldi ist doch die quasi die komplette Saison nur verletzt. Seine Zeit ist vorbei, die Gedankenspiele mit ihm als Spieler sind total irrational. Der kann hier gerne antischen und im Nachwuchsbereich zeigen ob in ihm ein guter Trainer steckt. Als aktiver Spieler ist seine Zeit vorbei...

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6372
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #141 am: Montag, 14.Okt.2019, 14:47:12 »
Podolski
Alkohol ist Gift.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11939
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #142 am: Montag, 14.Okt.2019, 16:14:42 »
wie oft ist Herr Podolski in den Farben abgestiegen? 1 1/2 Jahre Vertrag kosten bestimmt 7,5 Mio €, wenn der Bergheimer auf die Hälfte seines heutigen Gehalts verzchtet.
Ich denke, dass es letztlich daran klemmt.
LP:"Ich würde gerne zurückkommen und spiele auch für die Hälfte meines Gehalts."
Veh:"Prima. Was verdienste denn grade?"
LP:"8 Mio im Jahr. Aber für den FC mach ichs für 4"
Veh:"Danke, ähm puhh - also wir haben hier grade ein kleines ähhm ... auf der Position sind wir gut aufgestellt grade. Viel Erfolg für die Zukunft."
LP:"3,5 Mio wäre auch OK"
Veh:"Du, ich hab hier grade ganz schlechtes Netz... bis bald"
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline chrisinsomnia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7835
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #143 am: Montag, 14.Okt.2019, 16:19:51 »
Ach, 2 Mio per anno und 50% Beteiligung am Gewinn vom Trikotverkauf mit seinem Namen wird ihm reichen. Saniert den FC sowieso... ;)

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23946
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #144 am: Montag, 14.Okt.2019, 16:48:55 »
Ich bin mir relativ sicher, dass es am Gehalt nicht scheitern würde.
Da nich für!

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5501
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #145 am: Montag, 14.Okt.2019, 17:22:54 »
Ich bin mir relativ sicher, dass es am Gehalt nicht scheitern würde.
Ich mir auch. Ich vermute bei uns werden einige Holzfüße irgendwas zwischen 2-3 Mio im Jahr kassieren. Kann mir vorstellen dass Poldi sich damit auch zufrieden geben würde.
Seine Gehaltsschlachten hat er längst erfolgreich geschlagen und wird jetzt beim FC wohl nicht noch den letzten € rauspressen wollen. Ich war je erst skeptisch aber je länger ich
drüber nachdenke...holt den Jungen heim. Einen Versuch wäre es sicher wert.
Bleiben sie ordentlich!

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7740
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #146 am: Montag, 14.Okt.2019, 17:25:27 »
Ich mir auch. Ich vermute bei uns werden einige Holzfüße irgendwas zwischen 2-3 Mio im Jahr kassieren. Kann mir vorstellen dass Poldi sich damit auch zufrieden geben würde.
Seine Gehaltsschlachten hat er längst erfolgreich geschlagen und wird jetzt beim FC wohl nicht noch den letzten € rauspressen wollen. Ich war je erst skeptisch aber je länger ich
drüber nachdenke...holt den Jungen heim. Ein Versuch wäre es sicher wert.

Einem 34-jährigem Poldi der seit 2015 auf sportlich unbedeutendem Niveau unterwegs und darüber hinaus oft verletzt ist 2-3 Millionen per annum zu zahlen ist wirklich eine super Idee. Oder ich verstehe heute keine Ironie. :)

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23701
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #147 am: Montag, 14.Okt.2019, 17:30:33 »
Einem 34-jährigem Poldi der seit 2015 auf sportlich unbedeutendem Niveau unterwegs und darüber hinaus oft verletzt ist 2-3 Millionen per annum zu zahlen ist wirklich eine super Idee. Oder ich verstehe heute keine Ironie. :)

wie viel haben wir einem damals 40-jährigen fußballrentner gezahlt?
lol

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5501
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #148 am: Montag, 14.Okt.2019, 17:39:59 »
Einem 34-jährigem Poldi der seit 2015 auf sportlich unbedeutendem Niveau unterwegs und darüber hinaus oft verletzt ist 2-3 Millionen per annum zu zahlen ist wirklich eine super Idee. Oder ich verstehe heute keine Ironie. :)
Die 2-3 Mio sollen ja auch nicht garantiertes Gehalt sein sondern sich aus verschiedenen Dingen wie Punkteprämien, Auflaufprämien usw. zusammen setzen. Heißt leistungbezogener Vertrag und wenn er wirklich so am FC hängt wovon ich ausgehe dann wird er sich auch darauf einlassen.
Und warum soll er uns sportlich nicht vom heutigen Stand wo wir uns befinden weiterbringen? Das spielerische Element in unserer Offensive ist ziemlich bescheiden und da sehe ich schon dass er uns weiterhelfen könnte. Aber wenn man ihn zurückholen will dann wäre jetzt die allerletzte Chance. Schade dass man es nicht schon vor 3-4 Jahren versucht hat (ist mir jedenfalls nicht bekannt, vielleicht hat man es ja versucht).
Bleiben sie ordentlich!

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2152
Re: Transferthread Winter 2019 / 2020
« Antwort #149 am: Montag, 14.Okt.2019, 17:51:03 »
Ob uns Poldi sportlich weiter bringt ist mir scheiss egal. Ich will ihn trotzdem wieder haben.
Platzhalter