Autor Thema: Kölner Haie  (Gelesen 346266 mal)

0 Mitglieder und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Kölner Haie
« Antwort #30 am: Dienstag, 09.Okt.2012, 22:07:31 »
aber erst seit dieser saison, oder? :O

Japp. Sind meines Wissens nach bisher aber nur Namenssponsor, die Lizenz gehört (noch?) nicht ihnen. Ohne die wäre Eishockey in München allerdings tot gewesen.
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2697
  • Geschlecht: Männlich
    • Rote Böcke since 2001
Re: Kölner Haie
« Antwort #31 am: Dienstag, 09.Okt.2012, 22:50:34 »
Das Spiel der Haie in Berlin am Freitag gibt es übrigens ab 19:30 Uhr wieder Live bei www.Laola1.tv


Offline Dino3388

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4123
Re: Kölner Haie
« Antwort #32 am: Mittwoch, 10.Okt.2012, 00:17:31 »
Das Spiel der Haie in Berlin am Freitag gibt es übrigens ab 19:30 Uhr wieder Live bei www.Laola1.tv



jopp - schon gesehn! ich hab zeit und ziehs mir rein :)

// zum thema münchen gerade etwas gegoogelt - ich erinnerte mich noch an die münchen barons. das ist aber offensichtlich ne andere baustelle gewesen :D

Offline November

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 382
Re: Kölner Haie
« Antwort #33 am: Mittwoch, 10.Okt.2012, 20:57:41 »
jopp - schon gesehn! ich hab zeit und ziehs mir rein :)

// zum thema münchen gerade etwas gegoogelt - ich erinnerte mich noch an die münchen barons. das ist aber offensichtlich ne andere baustelle gewesen :D
Die Barons hatten den Landshut Cannibals die Lizenz abgekauft. "Ganz früher" gab es dann noch Hedos, die sich dann in Mad Dogs umbenannten.  Der EHC hat sich von irgendeiner Bauernliga nach oben gestrampelt - und heißen seit diesem Jahr Brausedreck.
Würde sagen, dass Thema Eishockey ist in München endgültig beerdigt worden.
1. Fußball-Club 01/07 e. V.

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16016
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kölner Haie
« Antwort #34 am: Mittwoch, 10.Okt.2012, 21:03:33 »
Die Barons hatten den Landshut Cannibals die Lizenz abgekauft. "Ganz früher" gab es dann noch Hedos, die sich dann in Mad Dogs umbenannten.  Der EHC hat sich von irgendeiner Bauernliga nach oben gestrampelt - und heißen seit diesem Jahr Brausedreck.
Würde sagen, dass Thema Eishockey ist in München endgültig beerdigt worden.

Hedos kenn ich auch noch. ich dachte, das wäre alles ein und derselbe verein, nur mit wechselndem Namen. die wechseln ja des öfteren mal den namen - je nach geldgeber.
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline November

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 382
Re: Kölner Haie
« Antwort #35 am: Mittwoch, 10.Okt.2012, 21:09:56 »
Hedos kenn ich auch noch. ich dachte, das wäre alles ein und derselbe verein, nur mit wechselndem Namen. die wechseln ja des öfteren mal den namen - je nach geldgeber.
Die Barons waren eine Anschutz-Gesellschaft. Die Barons-Lizenz hat Anschutz erst von Landshut gekauft, nach zwei Jahren gings dann nach Hamburg, da in München die Kohle nicht reinkam. Hamburg Freezers und Eisbären gehören auch Anschutz (AEG).
Hedos hat sich wie (fast) alle anderen Teams durch Umwandlung zur GmbH mit einem tierischen, englischen Namen (idF. Mad Dogs) geschmückt.
1. Fußball-Club 01/07 e. V.

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18822
Re: Kölner Haie
« Antwort #36 am: Mittwoch, 10.Okt.2012, 22:23:59 »
Würde sagen, dass Thema Eishockey ist in München endgültig beerdigt worden.

"Wild" wird es noch dadurch, daß der Lizenzverkauf von München nach Schwenningen fast schon in trockenen Tüchern war, als der Gummibärensaft-Konzern als Retter die Szenerie betrat (und so kam München zu RB wie die Jungfrau zum Kind). Angeblich erkundigte man sich seitens des Geldgebers aber schon nach den Möglichkeiten eines Hallenneubaus.
 
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

rüganer

  • Gast
Re: Kölner Haie
« Antwort #37 am: Mittwoch, 10.Okt.2012, 22:29:08 »
Japp. Sind meines Wissens nach bisher aber nur Namenssponsor, die Lizenz gehört (noch?) nicht ihnen. Ohne die wäre Eishockey in München allerdings tot gewesen.
Meines Wissens wollen die den Verein auch kaufen, gab da wohl in der letzten Saison schon den Versuch das durchzuziehen! RedBull plant da wohl so einiges mit dem Verein und ich denke mal das ab der nächsten Saison der Verein dem Konzern zugehörig sein wird. Würde dann auch Sinn machen wenn man eine neue Halle für die bauen will.

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18822
Re: Kölner Haie
« Antwort #38 am: Mittwoch, 10.Okt.2012, 22:39:10 »
Wobei man festhalten muss: bei der Wahl zwischen Red Bull und Anschutz ist der Billigalkoholzusatz eindeutig vorzuziehen. Dieter Matschitz politische Agenda ist weit aus magenschonender...
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Sichel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1293
Re: Kölner Haie
« Antwort #39 am: Donnerstag, 11.Okt.2012, 03:20:29 »
Wobei man festhalten muss: bei der Wahl zwischen Red Bull und Anschutz ist der Billigalkoholzusatz eindeutig vorzuziehen. Dieter Matschitz politische Agenda ist weit aus magenschonender...


na dann erzähl mir mal was zu Anschutz ...

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18822
Re: Kölner Haie
« Antwort #40 am: Donnerstag, 11.Okt.2012, 12:46:02 »
na dann erzähl mir mal was zu Anschutz ...

Ein konservativer Evangelikaler, der entsprechende Institutionen fördert. Insofern ist es auch nicht schön, daß AEG jetzt die Finger in der Lanxess-Arena hat. Aber es besteht Hoffnung, sollte AEG tatsächlich verkauft werden.

 
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline M_Bonn

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 221
Re: Kölner Haie
« Antwort #41 am: Freitag, 12.Okt.2012, 10:07:40 »
Giroux und Briere jetzt bei den Eisbären und die spielen heute gegen die Haie. 19:30 auf laola1.tv


In Köln würde ich mir die beiden gerne mal anschauen, nächstes Heimspiel gegen Berlin am 18.11. Ob die dann noch da sind? :)

Offline Friedrichshagener

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1440
AW: Re: Kölner Haie
« Antwort #42 am: Freitag, 12.Okt.2012, 10:21:51 »
Giroux und Briere jetzt bei den Eisbären und die spielen heute gegen die Haie. 19:30 auf laola1.tv


In Köln würde ich mir die beiden gerne mal anschauen, nächstes Heimspiel gegen Berlin am 18.11. Ob die dann noch da sind? :)

Sind die wer, im Welthockey?

Hatte überlegt heut mal hinzugehen, habe aber leider keine Zeit.

Offline M_Bonn

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 221
Re: Kölner Haie
« Antwort #43 am: Freitag, 12.Okt.2012, 10:26:51 »
Giroux dürfte zu den Top10 Stürmern im Welthockey gehören, Briere ist aber auch kein schlechter

Offline LukAll_Pet

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1686
Re: Kölner Haie
« Antwort #44 am: Freitag, 12.Okt.2012, 10:27:17 »
Sind die wer, im Welthockey?


Kann man beide zu den 25 besten Forwards der Welt zählen ;)

Offline Friedrichshagener

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1440
AW: Kölner Haie
« Antwort #45 am: Freitag, 12.Okt.2012, 10:53:36 »

Ah ok, das hört sich ja nicht so schlecht an.

Da haben die Eisbären wohl aufgrund des miserablen Saisonstarts doch noch den Lockout sinnvoll genutzt. Ich hatte in Erinnerung, dass sie das eigentlich nicht machen wollten.

Na dann werd ich wohl auch mal demnächst für ein Spiel hingehen und schauen, ob man da auch als Hockeylaie einen Unterschied sieht.

Offline Dino3388

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4123
Re: Kölner Haie
« Antwort #46 am: Freitag, 12.Okt.2012, 12:51:49 »
speziell giroux würde ich persönlich (gerade als flyersfan) gerne mal live sehen!

kann man sicher nur empfehlen. es kommt bei nem lookout ja auch viel "fallobst" aber der ist schon ne granate :)
28 tore, 65 assist -> 93 punkte und damit drittbester scorer letzte saison

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18822
Re: Kölner Haie
« Antwort #47 am: Freitag, 12.Okt.2012, 13:10:58 »
Ich halte das trotzdem für einen groben Unsinn. Auch wenn die Reihen wegen Verletzungen im Laufe der Saison umgestellt werden müssen, geht doch eigentlich nichts über eingespielte Formationen. Auf jedenfall wünsche ich mir immer, daß Team, die bei diesen Kurzzeittransfers besonders auf die Kacke hauen sich entsprechend selbst ins Knie liebhaben.
Ersteres zeigt, daß ich keine Ahnung vom Eishockey habe, und zweiteres, daß ich dabei auch meistens noch nicht mal Glück habe.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Kölner Haie
« Antwort #48 am: Freitag, 12.Okt.2012, 20:07:02 »
Schönes erstes Drittel. Nach dem Rückstand (beide NHL-Cracks per Assist beteiligt) direkt zurückgeschlagen. Ansonsten mit guten Chancen zur eigenen Führung. Jetzt cleverer von der Strafbank wegbleiben - und dann sollten auch die Eisbären zu knacken sein.
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Kölner Haie
« Antwort #49 am: Freitag, 12.Okt.2012, 20:54:21 »
Ist für DEL-Niveau echt ein richtig starkes Spiel. Haie durch ein kurioses Eigentor in Führung, doch auch diese hatte nicht lange Bestand - Braun glich prompt aus. Macht Spaß beim Zuschauen - Chancen hüben wie drüben!
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16016
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kölner Haie
« Antwort #50 am: Freitag, 12.Okt.2012, 21:34:02 »
wenn tore fallen, dann gleich im Doppelpack. ruckzuck hintereinander.
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Kölner Haie
« Antwort #51 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:00:22 »
6:5 gewonnen. Nichts für schwache Nerven. Für die Zuschauer sicherlich ein richtig gutes Spiel, die Trainer und Torhüter freuen sich vermutlich nicht so ausgiebig. ;)
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7920
Re: Kölner Haie
« Antwort #52 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:12:35 »
6:5 gewonnen. Nichts für schwache Nerven. Für die Zuschauer sicherlich ein richtig gutes Spiel, die Trainer und Torhüter freuen sich vermutlich nicht so ausgiebig. ;)
In 9 Unterzahl-Spielen nur 1 Tor zu kassieren ist sicher nicht schlecht. Klar, paar Gegentore zuviel, aber dennoch war das keine schlechte Defensivleistung.

Unterm Strich ein tolles Spiel. In Berlin muss man (trotz deren Fehlstart) erstmal gewinnen. Erst Recht, wenn die 2 NHL-Spieler in ihren Reihen haben.

Die Haie muss man dieses Jahr auf dem Zettel haben. Bisher kein Spiel gesehen, in dem man wirklich schlecht war. Der Sieg nach dem Spielverlauf sagt einiges über das Können und die Moral der Truppe aus.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4596
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kölner Haie
« Antwort #53 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:20:38 »
krass, wie die haie diese saison abgehen. dort hat sich die geduld mit krupp auf jedenfall ausgezahlt, letzte saison lief es ja anfangs ziemlich übel. selbst so ein wirklich gutes team wie die Eisbären mit top nhl verstärkung geschlagen, genial. finde ich auch super, dass die haie (soweit ich weiss?) keinerlei spieler aus dem lockout verpflichtet haben?!

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7920
Re: Kölner Haie
« Antwort #54 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:26:50 »
Ne, kein Spieler aus dem Lockout ist in Köln. Greiss stand mal kurz zur Diskussion, aber man vertraut auf aus den Birken und Ziffizer. Zurecht, wie ich finde.

Zudem betonte Krupp vor kurzem, dass er letzte Saison noch "Altlasten" durchfüttern müsste. Diese Saison hat er sein komplettes Wunschteam zusammengestellt. Wohl ein Mitgrund dafür, dass es derzeit so gut läuft.
Angesichts dessen bin ich auch froh, keinen NHL-Spieler aus dem Lockout in Köln sehen zu müssen.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11906
  • Erfolgsfan
Re: Kölner Haie
« Antwort #55 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:27:16 »
Halt, halt, halt....

Also das hat nichts mit Geduld zu tun was dieses Jahr passiert!

Die Haie haben nach dem beschissenen letzten Jahr gelernt, daß man mit jung und deutsch keinen Blumentopf gewinnt und haben richtig Kohle ausgepackt!

Trotzdem ein Traum dieser Mannschaft zuzuschauen

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7920
Re: Kölner Haie
« Antwort #56 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:32:21 »
Wo steht denn was von Geduld?

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11906
  • Erfolgsfan
Re: Kölner Haie
« Antwort #57 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:32:56 »
Wo steht denn was von Geduld?

lese mal bei drago

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7920
Re: Kölner Haie
« Antwort #58 am: Freitag, 12.Okt.2012, 22:35:30 »
lese mal bei drago

Naja, nach der letzten Saison hätte man durchaus damit rechnen können, dass Krupp wieder gehen muss. Allerdings gabs da -soviel ich weiß- keine höhere Zielsetzung als das Erreichte, oder?

Geduld kann man sicher nennen.  Vielleicht ist das aber auch das fußballerische Denken

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Kölner Haie
« Antwort #59 am: Freitag, 12.Okt.2012, 23:05:51 »
Die Haie haben nach dem beschissenen letzten Jahr gelernt, daß man mit jung und deutsch keinen Blumentopf gewinnt und haben richtig Kohle ausgepackt!

Das stimmt so auch nicht. Zum einen war das letzte Jahr durchaus nicht "beschissen", sondern eher durchwachsen. Und zum anderen hat man durch die Erhöhung des Etats keine Kehrtwende von der bisherigen Strategie, wie du unterstellst, unternommen, sondern vor allen Dingen einfach die Qualität auf den Ausländerposition erhöht. Für die größtenteils biederen D'Aversa, Lakos, Akerman, Jaspers & Pettinger haben die Haie mit den IKEA-Schränken Holmqvist & Tjärnqvist sowie Kranjc, Falk & Minard Extraklasse an den Rhein holen können.
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!