Autor Thema: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt  (Gelesen 20574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11510
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #720 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:02:50 »


Die Mehrzahl der Bundesligisten hätte heute bis zur 50. Minute den Sack zugemacht, zumal wir noch mieser aus der HZ rauskamen die ersten Minuten, als wir reingekommen sind. Die Idee zudem, mit langem Hafer gegen eine kopfballstarke Dreierkette zu spielen von Gisdol darf als kreativ bezeichnet werden.







Die Mehrzahl weiß ich nicht. Bayern, der BVB, Gladbach und Leipzig ja. Bei den Pillen zweifel ich schon dran. Es ist ja nicht so das Frankfurt außer Form wäre. Vielleicht war es auch schon in der 1.Halbzeit von uns soweit in Ordnung das der Gegner aus dem Ballbesitz wenig machen konnte. Anderen Vereinen wäre es ähnlich gegangen.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2024
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #721 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:06:52 »
Wie war es denn? Habe den Nachmittag eher mit den Kids und einer Runde Monopoly verbracht als mir den FC anzutun. Die Laune ist dadurch wenig getrübt...
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline KHHeddergott

  • Der Hermes Phettberg der Straßenphilosophie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22422
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #722 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:09:17 »
Die Laune ist dadurch wenig getrübt...

Abgezockt worden?
Was sind das für Zeiten, wo
Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist
Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!

Bertolt Brecht, An die Nachgeborenen

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9051
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #723 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:19:37 »
Du scheinst es aber auch irgendwie einfach nicht zu verstehen, der Schiri hat es weiterlaufen lassen, im Strafraum greift aber der VAR ein was eben im Mittelfeld nicht passiert.
Versteh doch mal - Unter dem Strich wurden trotzdem unterschiedliche Standards benutzt.

Offline Venus von Milos

  • Der mit den Viechern. Weil das ja klar ist.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6372
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #724 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:22:25 »
Versteh doch mal - Unter dem Strich wurden trotzdem unterschiedliche Standards benutzt.

Eigentlich nicht. Der Schiri hat ja auch die Elferszene nicht gepfiffen.
Alkohol ist Gift.

Offline ayranmaiden

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1434
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #725 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:24:37 »
Hätte Modeste früher gebracht, Andersson war schon ab der 80. durch, hat viel gearbeitet, ging in alle Kopfballduelle, hat den Ball immer wieder gut raus auf den Flügel geleitet, Auswechslung kam aber zu spät.
Üff

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2581
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #726 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:27:15 »
Versteh doch mal - Unter dem Strich wurden trotzdem unterschiedliche Standards benutzt.

Mag ja sein. Aber diese Quervergleiche bringen doch nix. Ich glaube jeder Fan eines Vereins fühlt sich eher permanent benachteiligt.
.
Zu der heutigen Szene. Habe mir das gerade nochmal mehrmals angeschaut. Ganz ehrlich, da gibt es keine Diskussion. Er trifft den Fuß und nicht den Ball. Und somit klare Fehlentscheidung vom Schiri - also korrekter Eingriff vom VAR. Wie der Schiri das nicht sehen konnte, ist eher unverständlich, als das der Keller eingegriffen hat.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22858
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #727 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:27:53 »
Versteh doch mal - Unter dem Strich wurden trotzdem unterschiedliche Standards benutzt.
Nein eben nicht
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 494
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #728 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:43:57 »



Ich hätte Modeste 20 Minuten früher eingewechselt, aber wie gesagt, ich bin mit dem Punkt zufrieden!

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2931
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #729 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:49:19 »
Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel. Punkt für die Moral usw. halte ich für Bullshit. Wann wollen die denn gewinnen und gegen wen? In Stuttgart vielleicht. Gegen Bayern ist alles bis einschließlich 0:4 fast schon ein Erfolg, so unterschiedlich erscheinen die Sportarten, die beide Seiten praktizieren.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2455
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #730 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 19:20:42 »
Mal eine Beobachtung zum heutigen Tag auch: Bei der Eintracht, die in Sachen Lizenzspieletat nun wahrlich nicht sehr weit weg von uns sein dürfte (wenn überhaupt), spielen auf der Außenbahn Touré und Zuber, die zusammen irgendwas in der Hausnummer 3-4 Mio. Euro Ablöse gekostet haben. Bei uns kicken mit Horn und Ehizubue zwei, die zusammen mehr als das doppelte gekostet haben, aber nicht mal entfernt an die Zweikampfstärke und das taktische Verhalten der Frankfurter heranreichen. Obendrein sitzen dann noch mal HINTER Touré und Zuber für die Außenbahn bundesligaerfahrene Leute wie da Costa und Chandler auf der Bank.

Was wir abliefern ist am Ende einfach auch eine Funktion eines Kaders, mit dem es einfach nicht reicht und aus drei Transferperioden zusammengewürfelt ist, anstatt ihn einfach mal konsequent zu verbessern oder an einem System auszurichten.


Man hat laufend den Eindruck, dass die Mannschaft erst ein, eineinhalb Wochen zusammen trainiert und sich Chancen allenfalls mal aus einer guten Idee oder einem wichtigen gewonnenen Zweikampf ergeben, aber gewiss nicht, weil es einem System folgt


Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 619
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #731 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 19:29:17 »
Mal eine Beobachtung zum heutigen Tag auch: Bei der Eintracht, die in Sachen Lizenzspieletat nun wahrlich nicht sehr weit weg von uns sein dürfte (wenn überhaupt), spielen auf der Außenbahn Touré und Zuber, die zusammen irgendwas in der Hausnummer 3-4 Mio. Euro Ablöse gekostet haben.
(...)
Das sind aber ein paar steile Thesen. Frankfurt hat zum einen deutlich höhere Fernseh Einnahmen als wir, dazu kommen aus den letzten Jahren einige Millionen an Transfereinnahmen - alleine 60 Mio. für Jovic.
So bitter es ist, Frankfurt ist im Moment nicht unsere Kragenweite, was die finanziellen Möglichkeiten angeht!

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11431
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #732 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 20:18:18 »
Die Eintracht ist und bleibt in Heimspielen unser Lieblingsgegner. Gibt ja kaum noch welche mittlerweile, weil der FC sich ständig blamiert. Aber Frankfurt liefert hier regelmäßig Punkte ab.
FC: spürbar schlecht

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16068
  • Fußballruinenforscher
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #733 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 20:57:01 »
ob easy in seinem leben nochmal eine einzige vernünftige flanke zu stande bekommt?

Heute immerhin zwei.  :P
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16068
  • Fußballruinenforscher
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #734 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 21:30:10 »

Nach Sichtung re-live auf FC-TV:

T. Horn
Brilliante erste fünf Minuten. Strafraumbeherrschung und Kopfballspiel top!
Ansonsten solides Bundesliganiveau. Man muss auch mal loben können.

Ehizibue
Hat mir heute gut gefallen. Defensiv aufmerksam, zwei richtig starke Flanken
 
Bornauw
Geromel verschuldete dümmere Strafstöße. Ansonsten okay.

Czichos
Defensiv starke Partie. Mavraj/Maroh-Klasse.

J. Horn
Offensiv unauffällig
 
Skhiri
Arbeitete stark nach hinten

Rexhbecaj
Unauffällig
 
M. Wolf
Bissig. Hätte ihn auf RV gezogen nach Ezis Verletzung, um noch einen Offensivspieler zu bringen.

Duda
Ein Tor plus ein weiterer guter Abschluss
 
Jakobs
Jetzt, wo er wieder da ist, fällt mir auf, wie sehr ich ihn vermisst habe.

Andersson
Fleißiger Malocher
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2717
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #735 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 23:29:22 »
Heute immerhin zwei.  :P

Mag Easy... aber wenn wir mal ehrlich sind , er spielt bei seiner Torvorbereitung eig den schlechtesten aller Passoptionen.....lang steht ein Kölner komplett blank ( Jakobs ?).... er kann den Ball auch kurz und flach in den Rückraum spielen... stattdessen spielt er den Ball halbhoch diagonal quer... ich mache jede Wette, dass der Pass komplett blind auf Hoffnung gespielt wurde, er Duda gar nicht gesehen hat Und dann ist der Ball aufgrund der Höhe noch schwer zu nehmen.... mit etwas mehr Ruge und Technik Ist das Tor um einiges einfacher

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2717
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #736 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 23:30:29 »
Nach Sichtung re-live auf FC-TV:

T. Horn
Brilliante erste fünf Minuten. Strafraumbeherrschung und Kopfballspiel top!
Ansonsten solides Bundesliganiveau. Man muss auch mal loben können.

Ehizibue
Hat mir heute gut gefallen. Defensiv aufmerksam, zwei richtig starke Flanken
 
Bornauw
Geromel verschuldete dümmere Strafstöße. Ansonsten okay.

Czichos
Defensiv starke Partie. Mavraj/Maroh-Klasse.

J. Horn
Offensiv unauffällig
 
Skhiri
Arbeitete stark nach hinten

Rexhbecaj
Unauffällig
 
M. Wolf
Bissig. Hätte ihn auf RV gezogen nach Ezis Verletzung, um noch einen Offensivspieler zu bringen.

Duda
Ein Tor plus ein weiterer guter Abschluss
 
Jakobs
Jetzt, wo er wieder da ist, fällt mir auf, wie sehr ich ihn vermisst habe.

Andersson
Fleißiger Malocher

Sehr wohlwollende Kritiken

Offline Rallef79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 426
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #737 am: Montag, 19.Okt.2020, 01:57:34 »
Kann es sein, dass schon der Schubser gegen Dost vor dem Ball auf Kamada wenns dumm läuft Elfer geben könnte?

Hab ich bei der ersten Zeitlupe auch direkt gedacht, also noch vor der Situation mit Bornauw.
Am Samsdach jitt et Barjeld, am Sonndach jommer 'rus, am Mondach weed jekäjelt, am Diensdach schlofe mer us, am Mettwoch schlage mer dem Chef dann op d'r Desch, Donnersdach es Muttertag, am Friedach jitt et Fesch.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 494
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #738 am: Montag, 19.Okt.2020, 11:15:07 »
Mal eine Beobachtung zum heutigen Tag auch: Bei der Eintracht, die in Sachen Lizenzspieletat nun wahrlich nicht sehr weit weg von uns sein dürfte (wenn überhaupt), spielen auf der Außenbahn Touré und Zuber, die zusammen irgendwas in der Hausnummer 3-4 Mio. Euro Ablöse gekostet haben. Bei uns kicken mit Horn und Ehizubue zwei, die zusammen mehr als das doppelte gekostet haben, aber nicht mal entfernt an die Zweikampfstärke und das taktische Verhalten der Frankfurter heranreichen. Obendrein sitzen dann noch mal HINTER Touré und Zuber für die Außenbahn bundesligaerfahrene Leute wie da Costa und Chandler auf der Bank.

Was wir abliefern ist am Ende einfach auch eine Funktion eines Kaders, mit dem es einfach nicht reicht und aus drei Transferperioden zusammengewürfelt ist, anstatt ihn einfach mal konsequent zu verbessern oder an einem System auszurichten.


Man hat laufend den Eindruck, dass die Mannschaft erst ein, eineinhalb Wochen zusammen trainiert und sich Chancen allenfalls mal aus einer guten Idee oder einem wichtigen gewonnenen Zweikampf ergeben, aber gewiss nicht, weil es einem System folgt


Völlig richtige Beobachtung, ich predige das seit vielen Jahren, unfähige Vereinsführungen und eine nicht funktionierende Führungsstruktur.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 494
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #739 am: Montag, 19.Okt.2020, 11:22:00 »
Das sind aber ein paar steile Thesen. Frankfurt hat zum einen deutlich höhere Fernseh Einnahmen als wir, dazu kommen aus den letzten Jahren einige Millionen an Transfereinnahmen - alleine 60 Mio. für Jovic.
So bitter es ist, Frankfurt ist im Moment nicht unsere Kragenweite, was die finanziellen Möglichkeiten angeht!


Alles richtig, aber wenn man im Pokal gegen Saarbrücken ausscheidet scheint doch klar zu sein, dass es beim FC nicht ums Geld geht.

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8598
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #740 am: Montag, 19.Okt.2020, 11:35:32 »

Alles richtig, aber wenn man im Pokal gegen Saarbrücken ausscheidet scheint doch klar zu sein, dass es beim FC nicht ums Geld geht.

auf jeden fall sind wir noch nicht so weit, dass man die spieler wie in wolfburg zum jubeln ermuntern muss. etwas freude am spiel scheinen sie dann doch zu haben.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 494
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #741 am: Montag, 19.Okt.2020, 12:01:35 »

Rexhbecaj war für mich ein Ausfall. Positiv ist seine enorme Laufleistung, aber was sonst noch? Kaum ein gebrauchbarer Pass, kein gewonnener Kopfball. schwach im Zweikampf, nicht torgefährlich.
Jakobs hat mir auch gut gefallen, am Schluss ging ihm die Luft aus. Ehizibue war auch besser als gewöhnlich,  - man ist ja nicht verwöhnt.

Offline wiedster

  • für immer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7426
  • Kabazidääd
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #742 am: Montag, 19.Okt.2020, 12:42:39 »
Also ich fand der Einsatz von Andersson, Bornau und Jakobs gut. Die sollen mal ein wenig langsamer machen. Sie lassen die Mitspieler schlecht aussehen und das ist unkollegial.
Der Effzeh lebt zwar über seine Verhältnisse, aber noch weit unter seinem Niveau!

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14531
  • Draußen nur Kännchen
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #743 am: Montag, 19.Okt.2020, 13:32:34 »
Sehr wohlwollende Kritiken

So ungefähr wird man FC-intern auch denken. Katastrophe.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline MarioFc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #744 am: Montag, 19.Okt.2020, 13:53:25 »

Wenn man hier mehrfach lesen muss das "zwei gute Flanken" ausreichen um "gut gespielt"zu haben weiß man
wie sehr wir diese Saison am Arsch sind  :-/
Einer von 1317!!!

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14531
  • Draußen nur Kännchen
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #745 am: Montag, 19.Okt.2020, 14:22:37 »
Wenn man hier mehrfach lesen muss das "zwei gute Flanken" ausreichen um "gut gespielt"zu haben weiß man
wie sehr wir diese Saison am Arsch sind  :-/

Das "Saison" kannste weglassen. Der FC wird und ist bereits schon nachhaltig geschädigt.

EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8598
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #746 am: Montag, 19.Okt.2020, 15:18:57 »
Wenn man hier mehrfach lesen muss das "zwei gute Flanken" ausreichen um "gut gespielt"zu haben weiß man
wie sehr wir diese Saison am Arsch sind  :-/
Also gut zwei Flanken klingt zwar nicht viel, aber in der Bundesliga sind bei anderen Mannschaften auch keine Flankenmaschinen, die hier permanent zu mitspielern in den 16er flanken. das hier auf beiden seiten qualitativ verbesserungspotenzial besteht, sollte klar sein. man sollte aber nicht erwarten, dass die anzahl von brauchbaren dingern pro Spiel sehr hoch ist.

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2537
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #747 am: Montag, 19.Okt.2020, 16:46:57 »
Ich war jetzt das erste mal seit Corona im Stadion und muss schon sagen, dass hat schon was apokalyptisches.

Ich sitze da also feudal in einer Loge im Westen und habe beste Sicht auf alle unsere Einwechselspieler und kann obendrein noch jedess Wort, einschließlich von Gisdol und Hotte hören. Wenn man das mal so hautnah erlebt hat wie ich, dann vergeht einem jede Restfreude an einem Spiel des Effzeh.
Hoooodieeee

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14531
  • Draußen nur Kännchen
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #748 am: Montag, 19.Okt.2020, 16:50:45 »
Ich war jetzt das erste mal seit Corona im Stadion und muss schon sagen, dass hat schon was apokalyptisches.

Ich sitze da also feudal in einer Loge im Westen und habe beste Sicht auf alle unsere Einwechselspieler und kann obendrein noch jedess Wort, einschließlich von Gisdol und Hotte hören. Wenn man das mal so hautnah erlebt hat wie ich, dann vergeht einem jede Restfreude an einem Spiel des Effzeh.

Hamse Blödsinn geredet?
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2537
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #749 am: Montag, 19.Okt.2020, 16:55:30 »
Hamse Blödsinn geredet?

Hamse. Zu deren Verteidigung muss ich aber sagen, dass sie das nur dann getan haben, wenn sie sich zwischendurch mal das Spiel angeschaut haben. In der Regel ist das ja nicht der Fall. Nur die wenigsten scheinen sich für das Spiel zu interessieren.
Hoooodieeee