Autor Thema: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt  (Gelesen 20592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10507
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #120 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 09:36:02 »
Mensch, was verspüre ich eine Vorfreude in mir! Ein Gefühl wie mit einem sehr alten und klapprigen Auto beim TÜV vorstellig zu werden. Du weißt, es wird böse Überraschungen geben. Du hast nur noch keine Vorstellung, wie schlimm es werden wird.

Die können heute 0:6 verlieren...es ist mir komplett Latte. Einzig das Verzäll mit den Jungs bei mir im Block fehlt wirklich. Gemeinsam schimpft es sich halt besser.

Aktuell habe ich nur noch durch das Forum einen Bezug zum Verein...das sagt eigentlich schon alles aus.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10818
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #121 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 09:40:39 »
Die können heute 0:6 verlieren...es ist mir komplett Latte. Einzig das Verzäll mit den Jungs bei mir im Block fehlt wirklich. Gemeinsam schimpft es sich halt besser.

Aktuell habe ich nur noch durch das Forum einen Bezug zum Verein...das sagt eigentlich schon alles aus.

Ich habe heute zumindest einen meiner geschätzten Mitmotzer neben mir. Das macht es leichter. Mit anderen Menschen das Spiel zu sehen, finde ich inzwischen unerträglich.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10037
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #122 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 10:12:10 »
Die Zeiten, dass wir bei Heimspielen gegen Frankfurt regelmäßig gepunktet haben, sind garnicht mal so lange her, und dennoch fühlt es sich wie eine nostalgische Erinnerung aus früher Vorzeit an. Die bisherige Saison kommt mir insgesamt wie das deja vu eines schlechten Traums vor. Die Befürchtungen, welche man lange vor Saisonbeginn angesichts der Kaderschwäche, der bequemen Vorbereitung und der katastrophalen Auftritte der letzten 10 Spiele der vergangenen Saison hatte, treffen komplett ein. Ein Gefühl der Enttäuschung kann sich nicht einstellen, da man sich zuvor nicht über den schlimmen Zustand dieser Truppe getäuscht hatte.

Gleichzeitig stellt sich eine Gleichgültigkeit über den hiermit verbundenen wahrscheinlichen Abstieg ein, die ich so noch nie empfunden habe. Es fühlt sich alles nicht real an. Niederlagen tun nicht mehr wirklich weh. Während der Spiele ist der emotionale Stecker bis auf ganz wenige Szenen (Horn) komplett gezogen. Vor den Spielen gibt es keine Vorfreude oder kein Gefühl der Befürchtung mehr. Ohne den Spieleröffnungsthread wüsste ich garnicht, gegen wen der FC sich am jeweiligen Wochenende die nächste Niederlage abholen wird. Zur kompletten Gleichgültigkeit fehlt nur noch, sich die Spiele nicht mehr anzusehen. Mal sehen, ob und wann ich diese Phase erreicht haben werde.

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6562
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #123 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 10:22:39 »
also realistisch gesehen ist uns frankfurt auf jahre enteilt, der fc ist underdog und alles andere als ne niederlage wäre ne überraschung.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Floyd

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2572
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #124 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 10:24:52 »
Heute macht Hörnchen das Spiel seines Lebens.Ich spür das!!
O.k. Er wird mindestens wieder einen spielentscheidenden Fehler machen, aber bis dahin hat er uns  im Spiel gehalten...


Glaubst Du wirklich, daß Frankfurt erst in Minute 2 zum ersten Mal aufs Tor schießt?

Online john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8616
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #125 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:03:31 »
also realistisch gesehen ist uns frankfurt auf jahre enteilt, der fc ist underdog und alles andere als ne niederlage wäre ne überraschung.

ist dem so? letzte saison haben wir vier punkte gegen die geholt. im rückspiel in unserem grandiosen endspurt haben die uns nicht gegen die 2and gespielt.
die haben in den letzten jahr einiges richtig gemacht, aber die müssen immer noch schauen, dass sie nicht unten rein rutschen. ein sie ist drin und bestimmt keine überraschung.

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3833
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #126 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:08:56 »
Im Hinspiel lief die Eintracht wirklich auf dem Zahnfleisch. Die waren in der zweiten Halbzeit stehend K.O. Da haben wir sie genau zur richtigen Zeit bekommen.

Offline Poldragon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 154
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #127 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:18:28 »
Wir kassieren in den ersten 5-10 Minuten wieder ein unfassbar dämliches Gegentor und laufen anschließend der Musik hinterher.


Persönlich hoffe ich sogar auf eine richtige Klatsche, damit die Herren im Vorstand den Gisdol entlassen.

Online lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10296
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #128 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:20:55 »
Im Hinspiel lief die Eintracht wirklich auf dem Zahnfleisch. Die waren in der zweiten Halbzeit stehend K.O. Da haben wir sie genau zur richtigen Zeit bekommen.
Hinspiel ?  :D

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #129 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:21:56 »
Mensch, was verspüre ich eine Vorfreude in mir! Ein Gefühl wie mit einem sehr alten und klapprigen Auto beim TÜV vorstellig zu werden. Du weißt, es wird böse Überraschungen geben. Du hast nur noch keine Vorstellung, wie schlimm es werden wird.

Das Auto wird auf der Hebebühne hochgefahren und fällt - oben angekommen - nach der Slow Burn Methode des amerikanischen Slapstick-Films  scheppernd in seinen sämtlichen Einzelteilen wieder herunter.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5521
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #130 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:22:01 »
Mal sehen, an wie vielen Tore der  :panda:  heute beteiligt sein wird!
Jedenfalls wird es extrem schwer, mit ihm überhaupt ein Spiel zu gewinnen.
Denn jede Mannschaft ist in der Lage, normal gegen den FC 1-2 Tore zu erzielen, aus eigener Stärke.
Wenn dann noch immer 1 Tor dazukommt, weil unser Keeper wieder einen starken Tag hat, dann ist es extrem schwer irgendwas an Punkte zu holen.
Und bis jetzt war er in jedem Spiel mindestens an einem Tor zu 100% beteiligt.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10818
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #131 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:30:05 »
Das Auto wird auf der Hebebühne hochgefahren und fällt - oben angekommen - nach der Slow Burn Methode des amerikanischen Slapstick-Films  scheppernd in seinen sämtlichen Einzelteilen wieder herunter.

Oder Hotte und Gisdol bedienen die Hebebühne, wie einst Tommy und Mario, als sie den weißen Porsche reparieren sollten.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6884
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #132 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:34:02 »
Ich habe bei Kickbase Bornauw, Sörensen, Jakobs und modeste aufgestellt mangels Alternativen. Wir gewinnen also.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16076
  • Fußballruinenforscher
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #133 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:34:11 »
Persönlich hoffe ich sogar auf eine richtige Klatsche, damit die Herren im Vorstand den Gisdol entlassen.

Guck' mal im thread "Wer folgt auf Gisdol?", was für Nachfolger dann drohen.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5566
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #134 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:35:57 »
Wir kassieren in den ersten 5-10 Minuten wieder ein unfassbar dämliches Gegentor und laufen anschließend der Musik hinterher.


Persönlich hoffe ich sogar auf eine richtige Klatsche, damit die Herren im Vorstand den Gisdol entlassen.

Niemals

Wegen der „dummen“ Fehler, die das Spiel entschieden haben, wird die Mannschaft in die Pflicht genommen

Offline Poldragon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 154
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #135 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:39:04 »
Guck' mal im thread "Wer folgt auf Gisdol?", was für Nachfolger dann drohen.




Ja und deshalb mit Sieglos-Gisdol weitermachen und die Zeit davon rennen lassen?! Das hatten wir doch schon viel zu häufig, dass zu spät reagiert wurde.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10818
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #136 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:43:22 »
Guck' mal im thread "Wer folgt auf Gisdol?", was für Nachfolger dann drohen.

Die emotionale Ablösung ist doch ohnehin schon in vollem Gange. Das Unausweichliche würde nur beschleunigt.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3833
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #137 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:44:51 »

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #138 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 12:57:17 »
Ich habe heute zumindest einen meiner geschätzten Mitmotzer neben mir. Das macht es leichter. Mit anderen Menschen das Spiel zu sehen, finde ich inzwischen unerträglich.

Sollte ich dermaleinst wieder ins Stadion gehen würden werden können dürfen, so würde ich sehr gerne neben einem Mitmotzer stehen/sitzen. Das blöde Von-der-Seite-Angegafft-Werden würde angenehmerweise entfallen.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #139 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 13:01:05 »
Hinspiel ?  :D

Ich denke, das 4:2 letzte Saison ist gemeint.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Online lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10296
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #140 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 13:01:39 »

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #141 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 13:05:37 »
ist dem so? letzte saison haben wir vier punkte gegen die geholt. im rückspiel in unserem grandiosen endspurt haben die uns nicht gegen die 2and gespielt.
die haben in den letzten jahr einiges richtig gemacht, aber die müssen immer noch schauen, dass sie nicht unten rein rutschen. ein sie ist drin und bestimmt keine überraschung.

Korrekt. Würde ich zufällig dem Eintracht-Präsidenten begegnen, wäre es absolut drin, dass ich den mit Sie ansprechen würde. 😉
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #142 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 13:06:34 »
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2581
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #143 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 13:21:13 »
Die Zeiten, dass wir bei Heimspielen gegen Frankfurt regelmäßig gepunktet haben, sind garnicht mal so lange her, und dennoch fühlt es sich wie eine nostalgische Erinnerung aus früher Vorzeit an. Die bisherige Saison kommt mir insgesamt wie das deja vu eines schlechten Traums vor. Die Befürchtungen, welche man lange vor Saisonbeginn angesichts der Kaderschwäche, der bequemen Vorbereitung und der katastrophalen Auftritte der letzten 10 Spiele der vergangenen Saison hatte, treffen komplett ein. Ein Gefühl der Enttäuschung kann sich nicht einstellen, da man sich zuvor nicht über den schlimmen Zustand dieser Truppe getäuscht hatte.

Gleichzeitig stellt sich eine Gleichgültigkeit über den hiermit verbundenen wahrscheinlichen Abstieg ein, die ich so noch nie empfunden habe. Es fühlt sich alles nicht real an. Niederlagen tun nicht mehr wirklich weh. Während der Spiele ist der emotionale Stecker bis auf ganz wenige Szenen (Horn) komplett gezogen. Vor den Spielen gibt es keine Vorfreude oder kein Gefühl der Befürchtung mehr. Ohne den Spieleröffnungsthread wüsste ich garnicht, gegen wen der FC sich am jeweiligen Wochenende die nächste Niederlage abholen wird. Zur kompletten Gleichgültigkeit fehlt nur noch, sich die Spiele nicht mehr anzusehen. Mal sehen, ob und wann ich diese Phase erreicht haben werde.

Genauso ist es. Einziger Unterschied, ich habe die letzte Phase schon erreicht. Ist übrigens ein gutes Gefühl. :P

Offline Didisport

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 825
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #144 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 13:21:59 »
Heute muss gewonnen werden gegen einen Lieblingsgegner in Müngersdorf historisch. In einem Spiel sollte es auch für unseren FC mal möglich sein, so einen Gegner zu schlagen. Eine eigene frühe Führung könnte da sehr helfen und vielleicht den Knoten lösen. Vieles ist Kopfsache und Selbstvertrauen, denn personell sind wir der Eintracht nicht so sehr unterlegen, dass wir von Beginn an chancenlos wären. Die Basics müssen heute stimmen, dann sind heute durchaus auch 3 Punkte für unseren FC drin.

Es wird von vielen FC Fans heute nichts erwartet (hier in diesem Forum erwartet fast jeder die nächste Niederlage), also kann der FC uns heute doch nur positiv überraschen. Gegen Frankfurt ging öfter mal was, gerade in Müngersdorf. Einige verletzte Spieler sind wieder dabei, unsere Neuzugänge haben die Mannschaft nun etwas besser kennengelernt, das sind doch schon mal 2 Ansatzpunkte, wo man Hoffnungen mit verbinden könnte.

Ich hoffe einfach, dass wir heute unser bestes Saisonspiel machen werden und dann steigen auch die Chancen auf Punkte. Klar gibt es keine Garantie darauf, aber heute könnte mehr gehen als in den ersten 3 Spielen, auch weil wir fast aus dem Vollen schöpfen können. Wir brauchen auch mal etwas mehr Spielglück, dass wir mal einen Elfer Pfiff pro FC bekommen bei strittigen Situationen, denn so weit weg von einem Punktgewinn waren wir ja außer beim Derby ja nicht bisher.


Offline Electron

  • Edelfan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2958
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #145 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 13:38:20 »
Bis jetzt noch kein Heimsieg an diesem Spieltag...auf geht’s FC

Für den Witze-Thread bist du falsch abgebogen.

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #146 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 14:07:25 »
Mal sehen, an wie vielen Tore der  :panda:  heute beteiligt sein wird!
Jedenfalls wird es extrem schwer, mit ihm überhaupt ein Spiel zu gewinnen.
Denn jede Mannschaft ist in der Lage, normal gegen den FC 1-2 Tore zu erzielen, aus eigener Stärke.
Wenn dann noch immer 1 Tor dazukommt, weil unser Keeper wieder einen starken Tag hat, dann ist es extrem schwer irgendwas an Punkte zu holen.
Und bis jetzt war er in jedem Spiel mindestens an einem Tor zu 100% beteiligt.

Ist im Grunde ja egal. Hinterher wird es wie immer heißen, alle haben Fehler gemacht und der 🐼 kann ja nicht alles halten. Note 🐼 also nach FC Lesart mindestens obere Bundesliga Mittelklasse. Das weiß man immerhin schon vor dem Spiel.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4265
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #147 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 14:09:36 »
Genauso ist es. Einziger Unterschied, ich habe die letzte Phase schon erreicht. Ist übrigens ein gutes Gefühl. :P

Muss wie eine innerliche Befreiung wirken.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5521
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #148 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 14:16:21 »
Das wird ein 0:3 und ich rechne mit einem frühen Gegentor bis zur 8.Minute,dann heisst es wir waren noch gar nicht ganz da.
Spielt Kostic überhaupt?

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5523
Re: 4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt
« Antwort #149 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 14:23:02 »
Das wird ein 0:3 und ich rechne mit einem frühen Gegentor bis zur 8.Minute,dann heisst es wir waren noch gar nicht ganz da.
Spielt Kostic überhaupt?
Frag Benno um 17:15 doch mal wenn er sich dann hoffentlich von den Schwindelanfällen erholt hat.
Bleiben sie ordentlich!