Autor Thema: 33.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. SG Eintracht Frankfurt  (Gelesen 14087 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FC.Ruhrpott

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1810
Re: 33.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. SG Eintracht Frankfurt
« Antwort #840 am: Montag, 22.Jun.2020, 00:30:48 »
Was von dieser Saison auch noch bleibt, ist diese aberwitzig gute Serie von 18 Spielen in Folge mit Tor. Aberwitzig, weil der FC selbst in abenteuerlich schlechten Spielen 1-2 Tore erzielt hat (D' dorf, Augsburg, Hoffenheim, Union...), bzw. Selbst gegen alle 5 Übermannschaften von Bayern bis Pillen. Rein statistisch alleine schon eine Riesengeschichte - mit der ex-ante Wahrscheinlichkeit im denkbar niedrigen Prozentbereich.

Und nach den 5 Übermannschaften der Liga hat nur noch die Eintracht ein Tor mehr geschossen als der FC. "Second best of the rest" in dieser doch schon nicht unerheblichen Statistik.

Das sind jetzt die isoliert positiven Aspekte, zusammen mit den doch auch krass negativen ergibt sich ein uneinheitliches Bild wie selten zuvor.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22858
Re: 33.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. SG Eintracht Frankfurt
« Antwort #841 am: Samstag, 27.Jun.2020, 17:04:31 »
Der unerschütterliche Glaube an Bremen ist ja noch viel schlimmer als mein unerschütterlicher Glaube an den FC....
es gibt gar keinen Grund warum Bremen das gewinnen sollte. In Corona Zeiten sind die heimmannschaften eher benachteiligt..... Bremen hat dem dem Druck in dem viel leichteren Spiel in Mainz auch nicht standgehalten.....
Bremen muss von der ersten Minute an auf Sieg spielen...
Köln hat nichts zu verlieren nur zu gewinnen.... Im Gegensatz zu der landläufigen Meinung bin ich der Meinung das Spieler die auf dem Platz stehen immer gewinnen wollen auch FC Spieler... Und sich als einzelspieler  mit einem guten Spiel von seinem Trainer in die Pause zu verabschieden ist sicherlich noch mal ein Ziel, für den einzelnen....
Ja, das Spiel gegen Frankfurt heute war alles andere als gut.
Aber die Qualität von Frankfurt ist eine Klasse über der von Bremen..
Wo bist du Schwaadschnüss?
Danke Markus, nun aber schnell weg