Autor Thema: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld  (Gelesen 20000 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14186
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #540 am: Montag, 25.Apr.2022, 14:07:37 »
Und ich widerspreche Dir. Wir waren schon mit Abstand Letzter als wir nach London fuhren. Die Kaderplanung war fürn Arsch.
Wir wären auch ohne Europa sang- und klanglos abgestiegen.   

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2225
    • FC-Stammtisch Talk
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #541 am: Montag, 25.Apr.2022, 14:29:04 »
Wegen der Europa-Teilnahme sind wir 2017 nicht abgestiegen. Diese Gleichung automatisch immer wieder aufzumachen, halte ich für nicht richtig. Der Sommer 2017 war mit allem Drum und Dran ein Vollversagen des gesamten Vereins. Spieler, die übergewichtig aus dem Urlaub zurück kamen, eine grottenschlechte und nicht ausreichende Vorbereitung (daher auch die vielen Verletzungen, weil nicht richtig fitt), ein ausgebrannter und bockloser Trainer, der sich in Gedanken schon beim BVB sah, ein Geschäftsführer Sport im Dauereinsatz auf "Mein Schiff III", eine dementsprechend in den Sand gesetzte und sündhaft teure Transferphase, eine arrogant-abgehoben gewordene Vereinsführung, die sogar die immer sichtbarer werdenden Dissonanzen zwischen Schmadtke und Stöger nicht erkannte .... und und und. All das führte in der Summe zum kollektiven Zusammenbruch, der seinerzeit auch mit Ansage zustande kam. Hier im Forum haben wir doch fassungslos dabei zugeschaut, was die sich im Sommer zusammengestümpert haben. Der spätere Abstieg war nichts anderes als die logische und verdiente Folge des Ganzen.

Das ein Hector sich in London schwer verletzte und die halbe Saison ausfiel, ist wohl die einzige Auswirkung die Europa tatsächlich langfristig hatte. Dennoch, hätte man im Sommer besser gearbeitet, hätte man das kompensieren können, zumindest mit einem Platz 12-15 als Ergebnis.

Überhaupt, warum kommt Europa für viele "zu früh"? Europa kann m.E. niemals zu früh kommen, eher um Jahre oder Jahrzehnte zu spät. Und längst nicht jeder Verein ist nach der Teilnahme am Europapokal abgestiegen, manche nutzen das für sich als echte Chance, wie man an Eintracht Frankfurt und aktuell auch an Union Berlin sieht. Wir hingegen sind 5x abgestiegen, OHNE uns zuvor für Europa qualifiziert zu haben. Das geht also auch ...

Wie auch immer, jeder Abstieg ist für sich selbst zu betrachten. Wenn man genau auf 2017 schaut, dann sollte man die Erkenntnis ziehen, das Europa nur sehr wenig dafür verantwortlich war. Hoffen wir aber mal, das aus den wahren Gründen für den letzten Abstieg Lehren gezogen wurden.
"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14186
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #542 am: Montag, 25.Apr.2022, 14:44:23 »
Wegen der Europa-Teilnahme sind wir 2017 nicht abgestiegen. Diese Gleichung automatisch immer wieder aufzumachen, halte ich für nicht richtig. Der Sommer 2017 war mit allem Drum und Dran ein Vollversagen des gesamten Vereins. Spieler, die übergewichtig aus dem Urlaub zurück kamen, eine grottenschlechte und nicht ausreichende Vorbereitung (daher auch die vielen Verletzungen, weil nicht richtig fitt), ein ausgebrannter und bockloser Trainer, der sich in Gedanken schon beim BVB sah, ein Geschäftsführer Sport im Dauereinsatz auf "Mein Schiff III", eine dementsprechend in den Sand gesetzte und sündhaft teure Transferphase, eine arrogant-abgehoben gewordene Vereinsführung, die sogar die immer sichtbarer werdenden Dissonanzen zwischen Schmadtke und Stöger nicht erkannte .... und und und. All das führte zum kollektiven Zusammenbruch, der seinerzeit auch mit Ansage zustande kam. Hier im Forum haben wir doch fassungslos dabei zugeschaut, was die sich im Sommer zusammengestümpert haben. Der spätere Abstieg war nichts anderes als die logische und verdiente Folge des Ganzen.

Das ein Hector sich in London schwer verletzte und die halbe Saison ausfiel, ist wohl die einzige Auswirkung die Europa tatsächlich langfristig hatte. Dennoch, hätte man im Sommer besser gearbeitet, hätte man das kompensieren können, zumindest mit einem Platz 12-15 als Ergebnis.

Überhaupt, warum kommt Europa für viele "zu früh"? Europa kann m.E. niemals zu früh kommen, eher um Jahre oder Jahrzehnte zu spät. Und längst nicht jeder Verein ist nach der Teilnahme am Europapokal abgestiegen, manche nutzen das für sich als echte Chance, wie man an Eintracht Frankfurt und aktuell auch an Union Berlin sieht. Wir hingegen sind 5x abgestiegen, OHNE uns zuvor für Europa qualifiziert zu haben. Das geht also auch ...

Wie auch immer, jeder Abstieg ist für sich selbst zu betrachten. Wenn man genau auf 2017 schaut, dann sollte man die Erkenntnis ziehen, das Europa nur sehr wenig dafür verantwortlich war. Hoffen wir aber mal, das aus den wahren Gründen für den letzten Abstieg Lehren gezogen wurden.

Lieber R.
Ist das nicht zu schmerzhaft sich derart gut an Details erinnern zu können. Habe ich alles gelöscht. Was ich noch weiß das wir ein Totalversagen aller Verantwortlichen hatten.
Und das ich den wunderbaren Tag in London für immer in meinem Herzen tragen werde. Daran kann ich mich aber genau erinnern.
Immer wenn im Stadion "Eines Tages..." angestimmt wird kommen diese Erinnerungen. Wie sagte man: Eines Tages ist schon Heute.
Nach den Spiel Stunden Party im Stadion . Und die damalige Mannschaft kam nicht mal in die Kurve. Das weiß ich auch noch.
War dann auch egal.
Das macht es so elendiglich wenn immer wieder "zu früh" für Europa geschrieben wird. Es ist nie zu früh.

Trotzdem nicht vergessen. Sollten wir es nicht schaffen muss die Mannschaft gefeiert werden ohne Ende.
Diese Saison war/ist ein Geschenk. Europa wäre nur die Zugabe.

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2225
    • FC-Stammtisch Talk
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #543 am: Montag, 25.Apr.2022, 14:55:33 »
Lieber R.
Ist das nicht zu schmerzhaft sich derart gut an Details erinnern zu können. Habe ich alles gelöscht. Was ich noch weiß das wir ein Totalversagen aller Verantwortlichen hatten.
Und das ich den wunderbaren Tag in London für immer in meinem Herzen tragen werde. Daran kann ich mich aber genau erinnern.
Immer wenn im Stadion "Eines Tages..." angestimmt wird kommen diese Erinnerungen. Wie sagte man: Eines Tages ist schon Heute.
Nach den Spiel Stunden Party im Stadion . Und die damalige Mannschaft kam nicht mal in die Kurve. Das weiß ich auch noch.
War dann auch egal.
Das macht es so elendiglich wenn immer wieder "zu früh" für Europa geschrieben wird. Es ist nie zu früh.

Trotzdem nicht vergessen. Sollten wir es nicht schaffen muss die Mannschaft gefeiert werden ohne Ende.
Diese Saison war/ist ein Geschenk. Europa wäre nur die Zugabe.


Alles richtig, das traumhaft schöne Ende der Saison 2016/17 werde ich natürlich auch nicht vergessen. Und nun kann es dazu kommen, das wir den Stögerschen Punktrekord locker brechen (eingestellt ist er ja schon) und - wenn es doof läuft - Europa dennoch verpassen. Für mich ist das jetzt schon eine großartige Saison, auch weil wir viel ansehlicheren Fußball spielen. Für mich wäre Europa natürlich auch eine tolle Sache und es wäre schade, wenn es nicht klappt. Aber schon jetzt ist das nach den letzten Jahren wunderbar zu sehen und ich erfreue mich auch daran.

Dennoch darf man den Sommer 2017 und seine Folgen nicht vergessen, das darf in der Form so nie wieder passieren. Glaube ich aber auch nicht.


Da wir im Spieltagsthread sind, am Samstag war ich erstmals seit langer Zeit wieder im Stadion ... es war großartig. Nicht so sehr das Spiel, aber die gesamte Atmosphäre wieder zu spüren, hat unfassbar gut getan.
"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21663
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #544 am: Montag, 25.Apr.2022, 15:01:56 »
Schwäbe und Uth beide zum zweiten Mal in dieser Saison in der kicker-Elf des Spieltags.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Aldous

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 217
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #545 am: Montag, 25.Apr.2022, 17:41:08 »
Mir ist in der Spiel-Zusammenfassung gerade aufgefallen, dass kein Mitspieler den Hübers nach seinem Eigentor getröstet oder aufgemuntert hat.
Und ehrlich gesagt irritiert mich das ein wenig. Ich hätte gedacht, dass die Spieler enger zusammenhalten.

Online J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2913
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #546 am: Montag, 25.Apr.2022, 17:48:20 »
Mir ist in der Spiel-Zusammenfassung gerade aufgefallen, dass kein Mitspieler den Hübers nach seinem Eigentor getröstet oder aufgemuntert hat.
Und ehrlich gesagt irritiert mich das ein wenig. Ich hätte gedacht, dass die Spieler enger zusammenhalten.

Das ist mir schon direkt nach dem Gegentor im Stadion aufgefallen, fand ich auch schade.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Offline Les Grossman

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3386
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #547 am: Montag, 25.Apr.2022, 17:49:04 »
Soll er halt keine Eigentore schießen.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7151
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #548 am: Montag, 25.Apr.2022, 19:42:22 »
Lieber in der Situation ein Eigentor schießen, als sich die Gräten verbiegen und das Kreuzband lädieren.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."

Offline Lars73

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 892
  • Geschlecht: Männlich
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #549 am: Montag, 25.Apr.2022, 20:10:18 »
@ magic und frankissimo: Danke für eure herausragenden Beiträge, sowohl was die Beschreibung der Vergangenheit, der Gegenwart und auch der Zukunft angeht. Ich bin derzeit auch einfach nur dankbar, dass ich diese Saison erleben kann. Es macht endlich wieder (fast immer) Spaß, den FC zu schauen, ganz egal ob im Fernsehen oder im Stadion. Mir ging es beim Spiel gegen Mainz wie dir, magic. Das hat sich einfach so gut angefühlt, zum einen, weil ich seit rund 2,5 Jahren nicht mehr in Müngersdorf war, zum anderen passte natürlich auch das Spiel perfekt. War schon geil, wie das Stadion gefühlt explodiert ist beim 2:2 und dem 3:2. Es hat einfach auch unglaublich gut getan.

Online 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1727
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #550 am: Montag, 25.Apr.2022, 21:53:05 »
Habe übrigens nur Hass für die Generation Z, die mit einem so erfolgreichen FC aufwächst. :)
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4809
  • Geschlecht: Männlich
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #551 am: Dienstag, 26.Apr.2022, 02:51:25 »
Ich habe mir in der Zusammenfassung die Situation in der 85. Minute x-mal angeschaut, in der Schwäbe mit seiner Parade unsere Führung verteidigt hat und komme zu 100% zu dem Schluss, dass Burak Ince bei der Weiterleitung von Schöpf mindestens einen halben Meter im Abseits gestanden hat. Wenn Schwäbe ihn nicht gehalten hätte, wäre der Treffen vom Keller annulliert worden. Die Fußabwehr war trotzdem Bockstark! :tu:

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34798
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #552 am: Dienstag, 26.Apr.2022, 07:40:01 »
Mir ist in der Spiel-Zusammenfassung gerade aufgefallen, dass kein Mitspieler den Hübers nach seinem Eigentor getröstet oder aufgemuntert hat.
Und ehrlich gesagt irritiert mich das ein wenig. Ich hätte gedacht, dass die Spieler enger zusammenhalten.

Man hätte ja wohl eher Kilian trösten müssen, der hat das Tor schließlich verursacht, nicht Hübers.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3629
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #553 am: Dienstag, 26.Apr.2022, 07:52:53 »
Habe übrigens nur Hass für die Generation Z, die mit einem so erfolgreichen FC aufwächst. :)

Stimmt, mein 11-jähriger ist auch so ein dreckeliger Erfolgsfan.

Offline Hennessy 8

  • Mustangmaniac
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 570
  • Privatier
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #554 am: Dienstag, 26.Apr.2022, 11:49:14 »
Habe übrigens nur Hass für die Generation Z, die mit einem so erfolgreichen FC aufwächst. :)
Stimmt, mein 11-jähriger ist auch so ein dreckeliger Erfolgsfan.


Herrlich, der FC hat eine super Saison gespielt und war nie in Gefahr abzusteigen und hat die theoretische Schangse auf Europa. Mehr bis jetzt nicht!
Erfolgsfans bin dann eher ich und andere Ältere. Ich habe unter Hennes W. alle Heimspiele zur Meisterschaft und den Pokalsieg auf Schalke live gesehen. Und noch paar internationale Pokalspiele.
Davon sind die heutigen "Erfolgsfans" ganz ganz weit weg
Isch schwörs dir in die Hand. Isch blockier disch!

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3629
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #555 am: Dienstag, 26.Apr.2022, 12:03:39 »
Herrlich, der FC hat eine super Saison gespielt und war nie in Gefahr abzusteigen und hat die theoretische Schangse auf Europa. Mehr bis jetzt nicht!
Erfolgsfans bin dann eher ich und andere Ältere. Ich habe unter Hennes W. alle Heimspiele zur Meisterschaft und den Pokalsieg auf Schalke live gesehen. Und noch paar internationale Pokalspiele.
Davon sind die heutigen "Erfolgsfans" ganz ganz weit weg
Ist doch alles nur Spass.

 


Online Luiz_Trotta

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4700
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #556 am: Mittwoch, 27.Apr.2022, 12:14:16 »
Der schlimmste Erfolgsfan ist der Sohn von meinem Freund, dessen Bilanz sind 3 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage und die hat er verpennt.
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???

Offline enJOyIT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 299
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #557 am: Mittwoch, 27.Apr.2022, 12:25:20 »
Frag doch mal die heutigen 10 Jährigen kleinen Bayernfans was Erfolg bedeutet :tired:

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34521
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #558 am: Mittwoch, 27.Apr.2022, 12:26:38 »
Die fragen sich auch ob wir Kölner völlig Kernbehindert sind wenn man auf Platz 7 den Platz und die Stadt stürmt :D 
Relegationsmeister

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 916
  • Geschlecht: Männlich
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #559 am: Mittwoch, 27.Apr.2022, 13:06:01 »
Das Bayernfans keine Ahnung haben was Emotionen im Fussball bedeuten ist ja jetzt keine Neuigkeit.

Offline Kamikaze

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1331
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #560 am: Donnerstag, 28.Apr.2022, 17:58:20 »
Kenne einen Fanhopper…..erst Gladbach, dann Bayern und inzwischen Eintracht Fan……echte Liebe

Kann man so einen ernstnehmen?

Rumpelfreie Zone :P

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6052
  • Geschlecht: Männlich
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #561 am: Freitag, 29.Apr.2022, 05:34:31 »
Mir ist in der Spiel-Zusammenfassung gerade aufgefallen, dass kein Mitspieler den Hübers nach seinem Eigentor getröstet oder aufgemuntert hat.
Und ehrlich gesagt irritiert mich das ein wenig. Ich hätte gedacht, dass die Spieler enger zusammenhalten.

ich fand das nicht so dramatisch. wäre das eigentor ein riesen bock gewesen, hätte ich auch erwartet, dass die mitspieler da rankommen und ihn aufmuntern, aber so? das ding wäre zu 100% ein tor gewesen, wenn hübers nicht hingeht. daher verstehe ich auch die gesamte presse nicht, die so tut als hätte ein fc-abwehrspieler bielefeld ein geschenk gemacht, nen bock geschossen, "unglücklich agiert" - alles blödsinn. geht hübers nicht hin fällt das tor durch den bielefelder. er MUSS hingehen, und aus der position fällt dann eben auch sehr schnell das eigentor. seine schuld am gegentor dennoch 0%

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7733
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #562 am: Freitag, 29.Apr.2022, 06:46:34 »
Doch seine Schuld ist, dass er ganz komisch mit dem linken Fuß zum Ball geht, da sieht man aber auch wieder, dass die Linksfüßer den rechten nur haben, damit sie nicht umfallen.
Hätte er den Ballso wie er kommt, direkt mit dem rechten Fuß weggehauen und geklärt, wäre nichts passiert.
So kann man ihm das schon anlasten, es sah doch sehr merkwürdig aus, zumal er sogar nicht wirklich bedrängt wurde

Offline Hunter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 651
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #563 am: Freitag, 29.Apr.2022, 06:50:54 »
Doch seine Schuld ist, dass er ganz komisch mit dem linken Fuß zum Ball geht, da sieht man aber auch wieder, dass die Linksfüßer den rechten nur haben, damit sie nicht umfallen.
Hätte er den Ballso wie er kommt, direkt mit dem rechten Fuß weggehauen und geklärt, wäre nichts passiert.
So kann man ihm das schon anlasten, es sah doch sehr merkwürdig aus, zumal er sogar nicht wirklich bedrängt wurde


Hübers ist eigentlich rechtsfuß bzw. stärker mit dem rechten Fuß. Laut eigener Aussage macht es ihm aber auch nichts aus, mit dem linken zu spielen, nennt man dann wohl beidfüßig.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26860
Re: 31. Spieltag: 1- FC Köln - Arminia Bielefeld
« Antwort #564 am: Freitag, 29.Apr.2022, 08:01:06 »
Absurd, hier über Hübers zu sprechen. Bei praktisch 0 Reaktionszeit in der Bewegung sieht das zwar doof aus, aber ist kaum zu beeinflussen. Dass keiner da Hübers tröstet, wundert mich nicht. Der Teamsgeist zeigt sich hier darin, dass keiner Kilian ohrfeigt.