Autor Thema: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach  (Gelesen 27246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29350
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #90 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:03:31 »
Danke Merkel
Relegationsmeister

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 8115
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #91 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:05:28 »
Reker ist schließlich nicht die Bürgermeisterin von Brühl!
Die wilde 1317

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 13281
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #92 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:07:49 »
An der Führung liegt es auch nicht - und Unternehmensberater sollen bitte woanders blenden. Was uns in den letzten Jahren fehlt ist schlicht und ergreifend Glück!

Es ist mir eigentlich zu blöd aber machen wir doch mal den Faktencheck:

- Das Führungsduo Stöger/Schmadkte ist auf einmal (warum auch immer) tief zerstritten und der damalige Vorstand hat diese Situation nicht gelöst. Faktor Glück: Fehlanzeige
- Die Vorbereitung wurde bewusst in den Sand gesetzt und der dadurch resultierende Abstieg hingenommen. Faktor Glück: Fehlanzeige
- Für den Rekordverkauf Modeste wurde positionsfremd bzw. exorbitant teuer nachverpflichtet (Cordoba). Faktor Glück: Fehlanzeige
- Der neue SD Armin Veh hat, in Personalunion mit Clewehrle, Branchenunübliche Verträge mit absurden Laufzeiten abgeschlossen, die uns heute das Genick brechen. Faktor Glück: Fehlanzeige
- Die Kommunikation seitens des GBH war/ist unterirdisch. Der Verantwortliche dafür konnte jahrelang gegen Mitglieder und Kritiker sanktionsfrei hetzen. Faktor Glück: Fehlanzeige
- Der Vorstand um Wolf und Co. pimpert "Altinternationale" die weder unsere Charta respektieren und den Verein in ihrer Amtszeit in finanzielles Chaos gestürzt haben. Faktor Glück: Fehlanzeige
- Gegen den Rat vieler Experten, wurden die Verträge von Gisdol und Heldt trotz bestehender Laufzeiten vorzeitig verlägert. Faktor Glück: Fehlanzeige

Man kann endlos so weitermachen aber ich bezweifle, dass man dadurch auch nur einen FC-Jünger wie dich wieder zurück in eine Faktenbasierte Spur bringen kann.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16196
  • Draußen nur Kännchen
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #93 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:11:11 »
An der Führung liegt es auch nicht - und Unternehmensberater sollen bitte woanders blenden. Was uns in den letzten Jahren fehlt ist schlicht und ergreifend Glück!

Furchtbar!
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4253
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #94 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:24:37 »
Uns fehlt schlicht und ergreifend Glück. Das ist es.
Der Account ist aber offensichtlich Satire.

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6932
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #95 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:30:12 »
Nun auch offiziell! Keine Zuschauer morgen.

Da müssen ligaweite und einheitliche Regelungen her, sonst ist das Wettbewerbsverzerrung. Jede Woche neu entscheiden und dies auch erst ein Tag vorher ist ebenfalls nicht richtig.

Online Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2727
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #96 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:34:32 »
Seit der Europaligasaison haben wir dauernd Pech, und zwar in allen Bereichen.

... und einen Mitgliederrat der immer nur für Unruhe sorgt!! Verdammt nochmal.
Hate professional football. Reclaim your life.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 14153
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #97 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:39:33 »
Da müssen ligaweite und einheitliche Regelungen her, sonst ist das Wettbewerbsverzerrung. Jede Woche neu entscheiden und dies auch erst ein Tag vorher ist ebenfalls nicht richtig.

Ich will ja nix sagen aber die 35er Regel gilt Deutschlandweit?

Und wir sind in einer Pandemie. Wie soll man denn zwei Wochen vorher wissen wie viele Leute sich in der Woche infizieren werden? Insbesondere wenn man hier noch "Superspreaderevents" mit einrechnet. Wer will denn beispielsweise in Hamm vor drei Wochen gewusst haben dass da eine Hochzeit stattfindet an der gefühlt die halbe Stadt teilgenommen hat?
There is a fork in every road, yet the wrong path is always taken

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4282
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #98 am: Freitag, 02.Okt.2020, 12:54:52 »
Nach der Berichterstattung über Horn ist die Quote auf Sieg Gladbach von 1.91 auf 1.82 gesunken. Das Handicap - 1 gibt auch nur noch eine 3.2 statt anfänglich 3.7 :( Finde die Berichte daher nicht fair. Überlege trotzdem ein All in, was zur Folge haben wird, dass der eingewechselte Clemens in der 84.Minute zum 1-1 Endstand trifft.
Bitte rufi an nix!

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3007
  • Geschlecht: Männlich
  • Bis zum 02.02.2021 offizielle Löwenmama von Wehrle
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #99 am: Freitag, 02.Okt.2020, 13:03:21 »
Nach der Berichterstattung über Horn ist die Quote auf Sieg Gladbach von 1.91 auf 1.82 gesunken. Das Handicap - 1 gibt auch nur noch eine 3.2 statt anfänglich 3.7 :( Finde die Berichte daher nicht fair. Überlege trotzdem ein All in, was zur Folge haben wird, dass der eingewechselte Clemens in der 84.Minute zum 1-1 Endstand trifft.

Du setzt auf 1:1? Bitte verwende mehr Smileys bei solchen Posts..., bei Sitcoms werden schließlich auch lachende Zuschauer eingespielt, damit man den Witz versteht.
effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Bildreporter als Medienchef erinnert einen an längst vergangene Zeiten.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4282
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #100 am: Freitag, 02.Okt.2020, 13:17:38 »
Du setzt auf 1:1? Bitte verwende mehr Smileys bei solchen Posts..., bei Sitcoms werden schließlich auch lachende Zuschauer eingespielt, damit man den Witz versteht.

Ich setze nicht auf 1:1, ich sage nur was der Wettgott für einen vorbereitet hätte, würde man auf das allseits erwartete Ergebnis aktiv Geld setzen. Oder wie es Arthur Spooner zum Thema Glücksspiel formulierte: "Das Glück ist eine Hure"
Bitte rufi an nix!

Offline dabumm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 56
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #101 am: Freitag, 02.Okt.2020, 14:04:12 »
Was  kostet  uns  eigentlich das Stadion  jeden  Monat ?

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23427
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #102 am: Freitag, 02.Okt.2020, 14:23:36 »
Was  kostet  uns  eigentlich das Stadion  jeden  Monat ?

600.000€?
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline Kater Karlo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 716
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #103 am: Freitag, 02.Okt.2020, 15:00:57 »
Nun auch offiziell! Keine Zuschauer morgen.


Na klar, und in die Kölner Philharmonie - also einem geschlossenen Saal- dürfen bis zu 1000 Leute dabei sein. Wer soll diese Corona-Schwachsinns-Regeln noch verstehen?!
Kein Wunder, dass immer mehr Leute keinen Bock mehr auf diesen Kack haben.
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen"

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29350
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #104 am: Freitag, 02.Okt.2020, 15:18:21 »
Ich habe auch keinen Bock auf diesen Coroner...mir ist auch keine Person bekannt die ihn toll findet.
Relegationsmeister

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 14153
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #105 am: Freitag, 02.Okt.2020, 15:24:54 »

Na klar, und in die Kölner Philharmonie - also einem geschlossenen Saal- dürfen bis zu 1000 Leute dabei sein. Wer soll diese Corona-Schwachsinns-Regeln noch verstehen?!
Kein Wunder, dass immer mehr Leute keinen Bock mehr auf diesen Kack haben.

Und was sollen wir deiner Meinung nach tun?

Wir sind immer noch in einer scheiß Pandemie! Es gibt immer noch kein Medikament, keinen Impfstoff. Genauso wenig wie im Frühjahr.

Hab ich Lust seit Monaten im Home Office zu sein und dies wahrscheinlich noch bis nächstes Jahr zu tun? Nö! Hab ich Lust dauernd ne Maske zu tragen: Nö!

Aber was ist die Alternative? Alles aufmachen? Hauptsache das Stadion ist voll, ob die Besucher sich gegenseitig anstecken ist egal, weil 80% der Leute eh nicht auf der Intensivstation landen? Und solange es einen selbst nicht betrifft ist alles fein?

Hauptsache man kann schlechtgezaptes Bier trinken und ne halbgare Wurst essen während man Millionären bei etwas zusieht was entfernt an Fußball erinnert?

Edit fügt noch an: Die Philharmonie schreibt im übrigen selbst auf ihrer Website man möge sich "warm anziehen" weil die Lüftungsanlage/Klimaanlage zur Frischluftzufuhr auf Vollgas steht...
There is a fork in every road, yet the wrong path is always taken

Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 3101
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #106 am: Freitag, 02.Okt.2020, 15:35:20 »
In Frankfurt wird wohl trotz eines Wertes über 35 gespielt, da der Infektionsherd eindeutig identifizierbar ist. Generell eigentlich schön, dass man da differenziert, werden aber trotzdem viele nicht nachvollziehen können.

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3756
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #107 am: Freitag, 02.Okt.2020, 15:38:48 »
Jetzt ist auch noch Jonas Hofmann in die Nationalmannschaft berufen worden.

Ich weiß schon, wer am Samstag richtig aufdrehen wird, zwei Tore selber erzielt und drei weitere auflegt.

Fängt mit Hof an und hört mit Mann auf.
Stadiongänger seit 1962

Offline dabumm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 56
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #108 am: Freitag, 02.Okt.2020, 15:49:31 »
ich frage  weil wir  dieses  jahr  wohl  nicht  mehr  das  müngersdorfer  füllen werden. also  kann die stadt  ja die  pacht selbst  bezahlen.  und wir spielen auf der  vorwiese ;) spart  geld  für  transfers :)

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6932
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #109 am: Freitag, 02.Okt.2020, 16:09:02 »
Ich will ja nix sagen aber die 35er Regel gilt Deutschlandweit?

Und wir sind in einer Pandemie. Wie soll man denn zwei Wochen vorher wissen wie viele Leute sich in der Woche infizieren werden? Insbesondere wenn man hier noch "Superspreaderevents" mit einrechnet. Wer will denn beispielsweise in Hamm vor drei Wochen gewusst haben dass da eine Hochzeit stattfindet an der gefühlt die halbe Stadt teilgenommen hat?
Es sei denn das Gesundheitsamt drückt ein Auge zu, siehe Frankfurt.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 14153
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #110 am: Freitag, 02.Okt.2020, 16:23:02 »
Es sei denn das Gesundheitsamt drückt ein Auge zu, siehe Frankfurt.
Nö. Siehe anderer Thread. Deren Argumentation kann ich sogar nachvollziehen
There is a fork in every road, yet the wrong path is always taken

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3667
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #111 am: Freitag, 02.Okt.2020, 17:20:15 »
Schon wieder Fussi vor der Glotze, ist das ätzend.
Und da habe ich mir extra ne Pandamaske zugelegt.
Ganzkörperschal

Offline Kater Karlo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 716
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #112 am: Freitag, 02.Okt.2020, 17:44:31 »
Und was sollen wir deiner Meinung nach tun?

Wir sind immer noch in einer scheiß Pandemie! Es gibt immer noch kein Medikament, keinen Impfstoff. Genauso wenig wie im Frühjahr.

Hab ich Lust seit Monaten im Home Office zu sein und dies wahrscheinlich noch bis nächstes Jahr zu tun? Nö! Hab ich Lust dauernd ne Maske zu tragen: Nö!

Aber was ist die Alternative? Alles aufmachen? Hauptsache das Stadion ist voll, ob die Besucher sich gegenseitig anstecken ist egal, weil 80% der Leute eh nicht auf der Intensivstation landen? Und solange es einen selbst nicht betrifft ist alles fein?

Hauptsache man kann schlechtgezaptes Bier trinken und ne halbgare Wurst essen während man Millionären bei etwas zusieht was entfernt an Fußball erinnert?

Edit fügt noch an: Die Philharmonie schreibt im übrigen selbst auf ihrer Website man möge sich "warm anziehen" weil die Lüftungsanlage/Klimaanlage zur Frischluftzufuhr auf Vollgas steht...


Wenn bis zu 1000 Leute in die geschlossene Philharmonie dürfen, dann dürften doch wenigstens 1000 Leute ins riesige Rheinenergie Stadion, oder nicht? Für Frischluft ist da nämlich auch ohne Lüftungsanlage gesorgt. Oder haben Philharmonie-Besucher grundsätzlich ein geringeres Ansteckungsrisiko als Fußballfans, weil klassische Musik dem Virus in einem geschlossenen Saal wenig Raum zur Entfaltung bietet ?
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen"

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16081
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #113 am: Freitag, 02.Okt.2020, 18:02:48 »
Es ist müßig, über die fehlende Stringenz bei den Corona-Regeln zu klagen. Der FC hat jetzt einen echten Standortnachteil. Entschuldigt trotzdem nicht das Totalversagen. Ich will jetzt endlich mal eine Trotzreaktion sehen und kein ewiges Rumgejaule.

Offline CR4

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #114 am: Freitag, 02.Okt.2020, 19:37:52 »
Seid doch froh das ihr da nicht hin müßt.

Offline Roter Ziegenbart

  • --☆-- Master of efGP
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #115 am: Freitag, 02.Okt.2020, 19:55:13 »
Es ist müßig, über die fehlende Stringenz bei den Corona-Regeln zu klagen. Der FC hat jetzt einen echten Standortnachteil. Entschuldigt trotzdem nicht das Totalversagen. Ich will jetzt endlich mal eine Trotzreaktion sehen und kein ewiges Rumgejaule.

"Die Mannschaft hat ein Stück weit Wut im Bauch" M.G.


Müsste eigentlich reichen  :tu:

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2128
  • Geschlecht: Männlich
  • visitor of „heldencup 2019“
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #116 am: Freitag, 02.Okt.2020, 20:00:35 »

"Die Mannschaft hat ein Stück weit Wut im Bauch" M.G.


Müsste eigentlich reichen  :tu:

„Wurst im Bauch“  (nach einem ZU NULL- Spiel) wäre mir lieber.
1. FC KÖLN………nunc est bibendum

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3740
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #117 am: Freitag, 02.Okt.2020, 20:04:02 »
Schon wieder Fussi vor der Glotze, ist das ätzend.
Und da habe ich mir extra ne Pandamaske zugelegt.


Es gibt sie doch noch - die Fans vom Timo.... :P

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16196
  • Draußen nur Kännchen
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #118 am: Freitag, 02.Okt.2020, 20:05:49 »

"Die Mannschaft hat ein Stück weit Wut im Bauch" M.G.


Müsste eigentlich reichen  :tu:

Am Ende des Tages ist das nicht genug.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline CS7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 115
Re: 3. Spieltag: 1.FC Köln - Borussia Mönchengladbach
« Antwort #119 am: Freitag, 02.Okt.2020, 20:07:44 »
Viele Fans hören nicht auf sich müde über die Trainerfrage zu schreiben. Ich finde Gisdol nicht toll und Horn ist mittlerweile ein schlechter Torwart. Darin können wir uns einig sein. Aber die wahren Probleme liegen doch ganz woanders. Wenn man als Verein jahraus jahrein immer dieselben Probleme hat wie der 1.FC Köln da hilft doch ein Trainerwechsel im besten Falle ein Paar Wochen weiter. Nein, die grundlegenden Probleme des Vereins liegen in der Führungsstruktur. Eine externe vom Verein freistehende Gruppe sollte den Verein einmal durchleuchten, der Verein muss mit erfolgreicheren Vereinen verglichen werden gerade was die Führungsarbeit betrifft. Eine normale Gesellschaft würde die Arbeit der Vereinsführung nie akzeptieren, dieses ewige Scheitern. Würde der Verein ein Produkt herstellen um es zu verkaufen hätten sie schon lange zu gemacht. Die Anzahl der sogenannten Führungskräfte muss z.B. verglichen werden. Die Kosten für den Apparat des 1.FC Köln. Und vor allen Dingen die Beschlusswege und die Kompetenzen.
Vetternwirtschaft gehört mit sofortigen Rausschmiss bestraft!
Hier muss der Ansatz sein. 15.000 Beiträge als Fan im Forum über die Trainerfrage zu schreiben sind nur Energieverschwendung, völlig ohne Sinn.
Ungefähr als hätte man sich auf der Titanic über die Farbe der Weingläser aufregt.
Ja jut, geb ich dir ja recht.
Allerdings war dies die letzten 30 Jahre völlig utopisch und wird es die nächsten 30 Jahre auch sein.

In der Fußball-Bundesliga gibt es allerdings seit Jahrzehnten auch nur 5-6 Vereine, die professionell geführt werden.