Autor Thema: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN  (Gelesen 21375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4405
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #900 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 10:20:52 »
mir ist nicht ganz klar, was mit „authentisch“ gemeint ist. wenn es bedeutet, für andere die gleichen maßstäbe anzulegen wie für sich selber, trifft es auf baumgart schonmal nicht zu.
einen sinnvollen zusammenhang mit kritik an seiner arbeit sehe ich da auch nicht. eine blödsinnige aufstellung wird doch nicht besser oder schlechter, nur weil jemand sie mit ganz viel überzeugung tätigt.

Mein Verständnis von Authentizität habe ich in dem Posting beschrieben.

Ausgangspunkt war die Aussage des geschätzten Users van Gool, dass nach dem Pokal-Aus gegen den HSV zum ersten Mal Kritik an Baumgart lautgeworden sei.

Dazu habe ich mich geäußert.



 
Stadiongänger seit 1962

Venus von Milos

  • Gast
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #901 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 10:39:03 »
Na, so ganz stimmt das aber nicht, vor allem, wenn man dieses Forum zum Maßstab nimmt, aber nicht nur dort.

Man erinnere sich an die (sicherlich berechtigte) Kritik nach den Niederlagen in Hoffenheim und zu Hause gegen Augsburg, aber auch nach Spielen, in denen der FC auswärts gepunktet hat wie etwa in Frankfurt und Bielefeld.

Ganz zu schweigen vom ersten Pokalspiel in Chemnitz oder dem Saisonauftakt gegen Hertha bis zum Ausgleichstor. Da ging es dann auch über sachliche, sportliche Kritik hinaus. „Geisteskranker, Irrer, der Breitbeinige, Sumoringer, Großmaul, Asi…“. Konnte man alles in den Spieltags- und sonstigen Threads nachlesen.
Es bleibt dabei. Dieses Forum ist beileibe kein Baumgart Forum. Er bietet halt nur selten Gelegenheit für die üblichen Tiraden.


Online Renato

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4189
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #902 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 10:51:53 »
Ganz zu schweigen vom ersten Pokalspiel in Chemnitz oder dem Saisonauftakt gegen Hertha bis zum Ausgleichstor. Da ging es dann auch über sachliche, sportliche Kritik hinaus. „Geisteskranker, Irrer, der Breitbeinige, Sumoringer, Großmaul, Asi…“. Konnte man alles in den Spieltags- und sonstigen Threads nachlesen.
Es bleibt dabei. Dieses Forum ist beileibe kein Baumgart Forum. Er bietet halt nur selten Gelegenheit für die üblichen Tiraden.



Jeder, der sich auch nur den Hauch einer Ahnung sieht, dass Baumgart aus einem mäßig talentierten Kader eine Menge rausgeholt hat. Strenggenommen kann man mit dem Kader kaum ein Spiel vercoachen, weil die Basissubstanz nicht ausreichend ist. 

Stattdessen arbeiten sich einige selbsternannte Profiler an ihm ab und sind damit genauso peinlich wie diese Vollpfosten, die mit dieser Mütze im Stadion stehen.  Ich finde ihn jetzt auch nicht sonderlich sympathisch, er wirkt rechthaberisch und wird sich in einem Jahr verbraucht haben, aber wer ernsthaft im Spieltagsthread schreibt"Danke SB, in einer Woche zweimal Europa vergeigt", dem ist nicht mehr zu helfen.
"Schau auf das Türschild, wenn Du rausgehst."

Mourinho zu Pogba.

Online Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14285
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #903 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 11:03:30 »
Ich bin beileibe nicht mit allem, was Baumgart sagt und macht, einverstanden. Aber man sollte ich mal vor Augen führen, dass er seit seiner Amtsübernahme von 23 Pflichtspielen gerade einmal 6 verloren hat: dazu zählen zwei gegen eine der besten Mannschaften Europas, und eins gegen den gefühlten Serienvizemeister. Natürlich nerven die Pleiten gegen Augsburg und den Mist gegen den HSV, aber die Bilanz ist mit unserer Truppe schon herausragend, das muss man zu diesem Saisonzeitpunkt einfach mal attestieren.
FC: spürbar schlecht

Venus von Milos

  • Gast
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #904 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 11:06:09 »
Mir ist Außendarstellung und sympathisches Auftreten total egal. Einer der für mich sympathischsten Trainer war Zvonimir Soldo, bei dem man damals aber (trotz einiger Beteuerungen hier, dass der nach dem scheiß FC richtig durchstartet) schnell sehen konnte, dass er nicht zum Trainer im Profifußball taugt.  SB72 (lol) kommt an in und außerhalb der Mannschaft und schafft es bislang (!) sportlich das Maximum aus ihr rauszuholen. Bis auf das Pokalspiel natürlich. Das ist ein Makel, der die Gesamtbilanz aber nur geringfügig trübt.

Offline Ebdus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2169
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #905 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 11:21:11 »
Grundsätzlich ist auf das Gelaber von Fußballprofis und Trainer eh nichts zu geben. Kümmert mich nicht und verfolge das auch nicht großartig, solange da nicht Grenze überschritten werden.

Im dem Sinne:
Labern ist Peter - Siegen ist Gold. Und bisher ist der Baumgart eher Gold wert für uns.

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 821
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #906 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 11:45:42 »
"Danke SB, in einer Woche zweimal Europa vergeigt", dem ist nicht mehr zu helfen.

Wenn  der HSV als Pokalsieger ins San Siro fährt reden wir nochmal. :D

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17229
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #907 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 12:19:18 »
Wenn  der HSV als Pokalsieger ins San Siro fährt reden wir nochmal. :D

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?  :suff:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 821
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #908 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 12:24:39 »
Höher als die letzten 19 Jahre immerhin.

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3370
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #909 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 12:26:47 »
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?  :suff:

Höher als bei uns :D

Online Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14285
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #910 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 12:56:56 »
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?  :suff:

In der Runde der letzten 8 sind 5 Zweitligisten und die drei nicht gänzlich unschlagbaren Erstligisten Leipzig, Freiburg und Bochum. Es ist ja nicht völlig unrealistisch, dass das dem HSV gelingt. Ich hoffe, dass sie sich aber vorher wieder rechtzeitig selbst ein Bein stellen. So wie seit knapp 10 Jahren in schöner Regelmäßigkeit.
FC: spürbar schlecht

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12929
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #911 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 13:03:49 »
In der Runde der letzten 8 sind 5 Zweitligisten und die drei nicht gänzlich unschlagbaren Erstligisten Leipzig, Freiburg und Bochum. Es ist ja nicht völlig unrealistisch, dass das dem HSV gelingt. Ich hoffe, dass sie sich aber vorher wieder rechtzeitig selbst ein Bein stellen. So wie seit knapp 10 Jahren in schöner Regelmäßigkeit.

Leipzig ist für den HSV unschlagbar, jede Wette.
Super-Wetti

Online Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14285
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #912 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 13:37:57 »
Leipzig ist für den HSV unschlagbar, jede Wette.

Leipzig hat Tedesco an der Seitenlinie, die sind damit absolut schlagbar.
FC: spürbar schlecht

Online Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14285
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #913 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 13:38:27 »
Union dieser Zweitligist

Mist, die habe ich vergessen. Wobei die für mich immer noch ein gefühlter Zweitligist sind.
FC: spürbar schlecht

Online funkjoker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 722
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #914 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 14:42:49 »
Mist, die habe ich vergessen. Wobei die für mich immer noch ein gefühlter Zweitligist sind.

Das ist irgendwie witzig, weil die als 4. Vor Freiburg, Leipzig und Bochum stehen :D

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 8443
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #915 am: Dienstag, 25.Jan.2022, 21:08:57 »

Ich weiß nicht mehr, welcher User das war, aber der hat gestern m.E. etwas völlig Richtiges gesagt: Es hat wohl in den letzten 30 Jahren keinen FC-Coach gegeben, der einen vergleichbaren Erfolg (29 Pt. nach 20 Spielen) hatte und von Teilen der Anhängerschaft so kritisch gesehen wird wie Baumgart.



Ist das so? Also dass er von den Anhängern kritisch gesehen wird? Kann ich nicht nachvollziehen oder bestätigen, weder hier noch außerhalb vom Forum. Kritik an der HSV-Aufstellung ist ja wohl mehr als angebracht. Im übrigen wird er hier nicht insgesamt kritisch gesehen. Diskussionen über einzelne Dinge etc. sind ja bei jedem Coach in einem Diskussionsforum von Fans normal.
Die wilde 1317

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7306
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #916 am: Montag, 31.Jan.2022, 15:33:39 »
Der KSC... Poah Baumgart.

Venus von Milos

  • Gast
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #917 am: Montag, 31.Jan.2022, 15:51:12 »
Möchte man sich vielleicht noch in einem anderen Thread drüber künstlich echauffieren? Vielleicht im Coroner Thread?

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7306
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #918 am: Montag, 31.Jan.2022, 16:14:36 »
Was ist daran künstlich?

Ist ja okay wenn's für dich abgeschlossen ist, mich frisst es an. Zugegebenermaßen hab ich aber auf den falschen Faden geklickt um meinen Frust raus zu lassen.

Offline Misli

  • Excellence of Execution
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3394
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich furze gegen deinen Hals!
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #919 am: Montag, 31.Jan.2022, 16:37:34 »
Der KSC... Poah Baumgart.
Wäre der FC anstelle des HSV weiter gekommen, hätte es mit hoher Wahrscheinlichkeit andere Spielpaarungen gegeben.
Wer weiss ob die Zettel mit den Clubnamen in derselben Reihenfolge ausgedruckt und in die Kugeln gesteckt wurden.
Die Kugeln wären auch anders gelagert, transportiert und in die Trommel gelegt wurden.
Bei uns wär es RB Auswärts geworden. 100%
The Best There Is, The Best There Was, The Best There Ever Will Be

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4134
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #920 am: Montag, 31.Jan.2022, 16:50:15 »
Wäre der FC anstelle des HSV weiter gekommen, hätte es mit hoher Wahrscheinlichkeit andere Spielpaarungen gegeben.
Wer weiss ob die Zettel mit den Clubnamen in derselben Reihenfolge ausgedruckt und in die Kugeln gesteckt wurden.
Die Kugeln wären auch anders gelagert, transportiert und in die Trommel gelegt wurden.
Bei uns wär es RB Auswärts geworden. 100%

Jetzt sage nicht mehr du hättest keine Symptome. :suff:
Ganzkörperschal

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7306
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #921 am: Montag, 31.Jan.2022, 17:34:28 »
Wäre der FC anstelle des HSV weiter gekommen, hätte es mit hoher Wahrscheinlichkeit andere Spielpaarungen gegeben.
Wer weiss ob die Zettel mit den Clubnamen in derselben Reihenfolge ausgedruckt und in die Kugeln gesteckt wurden.
Die Kugeln wären auch anders gelagert, transportiert und in die Trommel gelegt wurden.
Bei uns wär es RB Auswärts geworden. 100%
Wahrscheinlich wäre es doch der KSC geworden und man wäre irgendwie trotzdem rausgeflogen.

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14119
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #922 am: Montag, 31.Jan.2022, 17:53:51 »
Egal wer es geworden wäre. Weiterkommen hätte einen siebenstelligen Betrag erbracht.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 858
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #923 am: Montag, 31.Jan.2022, 19:11:14 »
ich hatte vor dem Spiel gegen den HSV die Chancen auf 60/40 für uns gesetzt, mehr nicht. Hätte ich die Mannschaftsaufstellung vorher gesehen ,hätte ich 50/50 gesagt, besser ist der FC nicht. Baumgart hat ja recht wenn er sagt, dass die Einstellung des Umfelds beim FC von Arroganz geprägt ist. Richtigerweise zeigte er auf unsere zwei tollen Auftritte gegen Paderborn 2019/20. Der GROSSE FC trat zweimal an und wurde zweimal mit Niederlagen bedient. Der HSV spielt mit uns auf Augenhöhe. Wo Baumgart falsch liegt ist die Tatsache, dass er mit zur Niederlage beisteuerte, obwohl wir nach allen Auswechslungen kaum besser spielten. Ich will auch hier noch an die Pokalspiele gegen Jahn Regensburg und den damaligen Drittligaverein Saarbrücken erinnern; Auftritte zum Vergessen. Ein wenig Selbsteinsicht schadet nicht.

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7306
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #924 am: Montag, 31.Jan.2022, 21:32:22 »
ich hatte vor dem Spiel gegen den HSV die Chancen auf 60/40 für uns gesetzt, mehr nicht. Hätte ich die Mannschaftsaufstellung vorher gesehen ,hätte ich 50/50 gesagt, besser ist der FC nicht. Baumgart hat ja recht wenn er sagt, dass die Einstellung des Umfelds beim FC von Arroganz geprägt ist. Richtigerweise zeigte er auf unsere zwei tollen Auftritte gegen Paderborn 2019/20. Der GROSSE FC trat zweimal an und wurde zweimal mit Niederlagen bedient. Der HSV spielt mit uns auf Augenhöhe. Wo Baumgart falsch liegt ist die Tatsache, dass er mit zur Niederlage beisteuerte, obwohl wir nach allen Auswechslungen kaum besser spielten. Ich will auch hier noch an die Pokalspiele gegen Jahn Regensburg und den damaligen Drittligaverein Saarbrücken erinnern; Auftritte zum Vergessen. Ein wenig Selbsteinsicht schadet nicht.
Nach deiner logik sind wir also quasi auf Augenhöhe wie Saarbrücken und der Jahn oder was?

Ist doch, entschuldigung, Schwachsinn und zwar äußerst offensichtlich wenn du dein Kernargument quasi selbst mit einem Nachsatz widerlegst.

Die besten Spieler einzuwechseln statt starten zu lassen klappt in den seltesten Fällen weil die restliche Mannschaft zum einen dann in einer eigenen rythmik ist und zum anderen schon energie gelassen hat und nicht mehr 100% geben kann wie zu beginn des Spiels.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 858
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #925 am: Dienstag, 01.Feb.2022, 16:55:08 »
Nach deiner logik sind wir also quasi auf Augenhöhe wie Saarbrücken und der Jahn oder was?

Ist doch, entschuldigung, Schwachsinn und zwar äußerst offensichtlich wenn du dein Kernargument quasi selbst mit einem Nachsatz widerlegst.

Die besten Spieler einzuwechseln statt starten zu lassen klappt in den seltesten Fällen weil die restliche Mannschaft zum einen dann in einer eigenen rythmik ist und zum anderen schon energie gelassen hat und nicht mehr 100% geben kann wie zu beginn des Spiels.

Nichts von dem habe ich behauptet. Ich habe lediglich darauf aufmerksam gemacht, dass wir gegen Saarbrücken und Jahn Regensburg in zwei wichtigen Partien verloren haben. Wir sind besser als Saarbrücken und Regensburg, gerade deshalb ärgert es mich noch heute.

Die besten Spieler einzuwechseln ist fast immer falsch, da bin ich gleicher Ansicht. Es kam ja auch nichts dabei heraus.
Was ich meinte war, dass man den HSV scheinbar auf die leichte Schulter nahm, von Fans und vom Trainer. Der FC ist nicht die Mannschaft die solche Gegner
unterschätzen darf, so gut sind wir leider nicht. Das war mein Punkt.

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7306
Re: 20. Spieltag: VfL Bochum vs. 1. FC KÖLN
« Antwort #926 am: Dienstag, 01.Feb.2022, 17:35:54 »
Nichts von dem habe ich behauptet. Ich habe lediglich darauf aufmerksam gemacht, dass wir gegen Saarbrücken und Jahn Regensburg in zwei wichtigen Partien verloren haben. Wir sind besser als Saarbrücken und Regensburg, gerade deshalb ärgert es mich noch heute.

Die besten Spieler einzuwechseln ist fast immer falsch, da bin ich gleicher Ansicht. Es kam ja auch nichts dabei heraus.
Was ich meinte war, dass man den HSV scheinbar auf die leichte Schulter nahm, von Fans und vom Trainer. Der FC ist nicht die Mannschaft die solche Gegner
unterschätzen darf, so gut sind wir leider nicht. Das war mein Punkt.
Das stimmt auch, ich dachte du beziehst dich auf die Aussagen von Baumgart zu Paderborn. Dann verzeihung für das Missverständnis.

Ich weiß aber auch nicht einmal ob man sagen kann das SB den HSV auf die leichte Schulter genommen hat, oder einfach nur eine katastrophal falsche Einschätzung von Andersons Fähigkeiten hat.

Im Grunde ist es ja fast egal wen man sonst aufstellt, der wichtigste Spieler ist und bleibt bei uns Modeste. Da SB aber den Blödsinn mit Anderson schon relativ konsequent die Saison über durch gezogen hat kann ich mit vorstellen das er tatsächlich geglaubt hat das er den mit Handauflegen oder so wieder hinbekommen würde. Wobei ich auch glaube das er sich langsam aber sicher von der Vorstellung verabschiedet.