Autor Thema: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg  (Gelesen 25759 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15189
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #961 am: Montag, 03.Feb.2020, 06:55:39 »
Wann waren wir zuletzt dem SC Freiburg spielerisch derart überlegen?
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12936
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #962 am: Montag, 03.Feb.2020, 07:00:50 »
Höger außen vor, schöner Tag
Es scheint, als gelte das nicht nur für heute. Vielleicht ist da endlich mal ein Trainer, der die Spieler realistisch einschätzt und niht zu feige ist, zu handeln....
In Panik und Wut verliert der Mensch seine Intelligenz

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12936
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #963 am: Montag, 03.Feb.2020, 07:03:56 »
https://www.transfermarkt.de/1-bundesliga/formtabelle/wettbewerb/L1?saison_id=2019&min=15&max=20
Oha...
Ich kann mir nicht helfen, wenn ich das so sehe wird es gerade aber zappenduster bei Werder. Irgndwie schade, dass PB gestern verloren hat. Wenn die jetzt auf Platz 15 gestiegen wären, das hätte ganz massiv Druck gemacht... Also das da unten wird echt noch spannend, ich hoffe wir können auf ausreichender Quote stabil bleiben...
In Panik und Wut verliert der Mensch seine Intelligenz

Offline KHHeddergott

  • Der Margot Käßmann der Katholiken
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20853
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #964 am: Montag, 03.Feb.2020, 07:45:35 »
wir gesagt nach dem spiel ist der eigentlich nicht verkehrt.

Und im Spiel müsste er einen assist beim 2:0 bekommen, weil er den Ball vor dem Einwurf für den Effzeh zum Kölner Spieler wirft.

Man stelle sich vor, ein Trainer aus Köln beim Effzeh, dessen Äußerungen trotz Idiom sehr deutlich über der kölschen intellektuellen Grasnarbe daherkommen (und das ist nicht nur in Anbetracht unserer kölschen Helden noch eher vorsichtig ausgedrückt), und der darüber hinaus, übertragen auf das Potenzial, den Effzeh in vier von fünf Saisons in die Champions League führt. Der Dom wäre wohl das Limit für die Höhe der Statue, die man ihm bauen würde.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 9942
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #965 am: Montag, 03.Feb.2020, 08:35:49 »
Burnsi hat Dir mit der Palina-Option den Hintern gerettet.

Ich weiß nicht, ob ich das auf Dauer halten kann. Ich moderiere gerade am oberen Limit.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15189
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #966 am: Montag, 03.Feb.2020, 09:30:26 »
Man stelle sich vor, ein Trainer aus Köln beim Effzeh, dessen Äußerungen trotz Idiom sehr deutlich über der kölschen intellektuellen Grasnarbe daherkommen (und das ist nicht nur in Anbetracht unserer kölschen Helden noch eher vorsichtig ausgedrückt), und der darüber hinaus, übertragen auf das Potenzial, den Effzeh in vier von fünf Saisons in die Champions League führt. Der Dom wäre wohl das Limit für die Höhe der Statue, die man ihm bauen würde.

"Alles Quatsch!" (Graf von Rummelsdorf)
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Tom51427

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #967 am: Montag, 03.Feb.2020, 10:18:55 »
Ich weiß nicht, ob ich das auf Dauer halten kann. Ich moderiere gerade am oberen Limit.
jetzt zwingt mich der Burns schon im zweiten Beitrag zum Zitieren (hoffe, das ist so richtig?) @Burns: Du möchtest Dir doch sicher deine gewohnte Wohlfühloase in W11 erhalten? Dann pinn Palina endlich dauerhaft in der Umfrage fest. Auch in Sachen Moderation ist der nächste Level auf Dauer erstrebenswert  :D

Apropos nächster Level: Gisdol ist ohne Zweifel derzeit der absolut richtige Mann für die Situation. Ich muss da Abbitte leisten. Hätte ich so definitiv nicht erwartet. Gleichwohl hat sich der FC in den letzten Jahren nicht selten dadurch ausgezeichnet, dass man aus falscher Dankbarkeit anschließend am jeweiligen Trainer zu lange festgehalten und so die notwendige Weiterentwicklung der eigenen Mannschaft verhindert hat. Am Niederrhein wird's leider vorgemacht, wie es richtig laufen sollte: Hecking trotz recht solider Saison entlassen, um mit Rose den nächsten Step nach vorne zu machen. So eine weitsichtige Herangehensweise würde ich mir auch beim FC wünschen. Ich hoffe also weiterhin auf den Klassenerhalt; bin aber dann im Fall der Fälle auch einfach sehr gespannt, wie man in der Sommerpause agieren wird. Schließlich wurde Gisdol bisher leider immer die mangelnde Weiterentwicklung der Mannschaft zum Verhängnis.
Auswärts ist immer woanders

Offline wiedster

  • für immer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7085
  • Kabazidääd
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #968 am: Montag, 03.Feb.2020, 12:36:23 »
Und im Spiel müsste er einen assist beim 2:0 bekommen, weil er den Ball vor dem Einwurf für den Effzeh zum Kölner Spieler wirft.

Man stelle sich vor, ein Trainer aus Köln beim Effzeh, dessen Äußerungen trotz Idiom sehr deutlich über der kölschen intellektuellen Grasnarbe daherkommen (und das ist nicht nur in Anbetracht unserer kölschen Helden noch eher vorsichtig ausgedrückt), und der darüber hinaus, übertragen auf das Potenzial, den Effzeh in vier von fünf Saisons in die Champions League führt. Der Dom wäre wohl das Limit für die Höhe der Statue, die man ihm bauen würde.
ob unser potential wirklich championsleague birgt sei dahingestellt, einen "kölschen" streich würde ich persönlich nicht von der bettkante stoßen
Der Effzeh lebt zwar über seine Verhältnisse, aber noch weit unter seinem Niveau!

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11856
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #969 am: Montag, 03.Feb.2020, 15:21:36 »
Oha...
Ich kann mir nicht helfen, wenn ich das so sehe wird es gerade aber zappenduster bei Werder. Irgndwie schade, dass PB gestern verloren hat. Wenn die jetzt auf Platz 15 gestiegen wären, das hätte ganz massiv Druck gemacht... Also das da unten wird echt noch spannend, ich hoffe wir können auf ausreichender Quote stabil bleiben...

Ehrlich gesagt bin ich noch nicht so verwegen, dass ich mich bei irgendjemandem freue der hinter uns steht das es spannend wird.
Wäre überglücklich wenn überhaupt immer fix mindestens 2 hinter uns stehen mit soviel Abstand wie möglich.
Mir sitzt noch die Rückfahrt nach dem Spiel bei Union in den Knochen. Da war ich mir sehr sicher dass wir absteigen werden.
Niemand konnte damit rechen, das wir dann von 6 Spielen 5 gewinnen würden.
Es könnte gut sein, dass wir die nächste 3 Spiele verlieren. Dann läuft wieder ein ganz anderer Film.

 

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 633
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #970 am: Montag, 03.Feb.2020, 17:50:27 »
Ehrlich gesagt bin ich noch nicht so verwegen, dass ich mich bei irgendjemandem freue der hinter uns steht das es spannend wird.
Wäre überglücklich wenn überhaupt immer fix mindestens 2 hinter uns stehen mit soviel Abstand wie möglich.
Mir sitzt noch die Rückfahrt nach dem Spiel bei Union in den Knochen. Da war ich mir sehr sicher dass wir absteigen werden.
Niemand konnte damit rechen, das wir dann von 6 Spielen 5 gewinnen würden.
Es könnte gut sein, dass wir die nächste 3 Spiele verlieren. Dann läuft wieder ein ganz anderer Film.

 
…und leider war der FC immer ein Garant für solche Filme. Lassen wir uns (hoffentlich positiv) überraschen.

Offline wiedster

  • für immer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7085
  • Kabazidääd
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #971 am: Montag, 03.Feb.2020, 18:53:31 »
lassen wir mal gladbach und bayern außen vor. die sind uns beide zu stark. hier geht's um ordentliche auftritte. gladbach denke ich ist nicht soviel besser, wie es immer aussieht, aber die übliche, rätselhafte lähmung wird schon rechtzeitig einsetzen bei uns. danach geht's weiter.
Der Effzeh lebt zwar über seine Verhältnisse, aber noch weit unter seinem Niveau!

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11856
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #972 am: Montag, 03.Feb.2020, 22:18:09 »
Irgendwie gibt es eine Menge erfreuliche Kleinigkeiten. Auffällig ist das wirklich alle zulegen.
Gestern machte Katterbach wirklich mal ein schwaches Spiel. Da bringt dann Gisdol ausgerechnet diesen Benno Schmitz und dann noch auf der falschen Seite.  Und was passiert? Der spielt gut, strahlt Ruhe aus und gewinnt ALLE Zweikämpfe.
Zusammen mit Jacobs war die Seite wieder komplett dicht.
Wenn ich irgendetwas noch finden möchte bleiben nur noch die Schläferchen die wir in den ersten Spielminuten Spiel für Spiel abhalten.
Nur der BVB hat dies genutzt. Bremen hätte in den ersten Minuten 3 Dinger machen können. Freiburg hatte diesen Lattenkopfball der dem Spiel eine andere Richtung gegeben hätte und einige Querpässe gingen in die Hose.
Wir wiederum verstehen es die Fehler zu nutzen. Das Spielglück ist bei uns.
Aber die Truppe erarbeitet sich dieses Glück auch. Jeder tut was er kann und wohl auch was er nach Gisdol soll.
Uth ist die perfekte Ergänzung. Dem jetzt funktionierendem Mittelfeldteam Skhiri und Hector fehlte vor ihnen genau so jemand .
Ein Zehner der Standards kann und spielstark sowie selbst torgefährlich ist.
Vor den jetzt ganz schweren Spielen auf 23 Punkte zu kommen war extrem wichtig.
   

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4629
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #973 am: Montag, 03.Feb.2020, 22:21:01 »
Hammerse schee gefiggt.
Babbsagg

Offline PoldiKS

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 920
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #974 am: Dienstag, 04.Feb.2020, 10:53:22 »
Irgendwie gibt es eine Menge erfreuliche Kleinigkeiten. Auffällig ist das wirklich alle zulegen.
Gestern machte Katterbach wirklich mal ein schwaches Spiel. Da bringt dann Gisdol ausgerechnet diesen Benno Schmitz und dann noch auf der falschen Seite.  Und was passiert? Der spielt gut, strahlt Ruhe aus und gewinnt ALLE Zweikämpfe.
Zusammen mit Jacobs war die Seite wieder komplett dicht.
Wenn ich irgendetwas noch finden möchte bleiben nur noch die Schläferchen die wir in den ersten Spielminuten Spiel für Spiel abhalten.
Nur der BVB hat dies genutzt. Bremen hätte in den ersten Minuten 3 Dinger machen können. Freiburg hatte diesen Lattenkopfball der dem Spiel eine andere Richtung gegeben hätte und einige Querpässe gingen in die Hose.
Wir wiederum verstehen es die Fehler zu nutzen. Das Spielglück ist bei uns.
Aber die Truppe erarbeitet sich dieses Glück auch. Jeder tut was er kann und wohl auch was er nach Gisdol soll.
Uth ist die perfekte Ergänzung. Dem jetzt funktionierendem Mittelfeldteam Skhiri und Hector fehlte vor ihnen genau so jemand .
Ein Zehner der Standards kann und spielstark sowie selbst torgefährlich ist.
Vor den jetzt ganz schweren Spielen auf 23 Punkte zu kommen war extrem wichtig.
   

Richtig, bis auf WOLBSBURG statt Bremen ;-) Bremen hatte 45 Minuten lang keine Aktion bei uns im Strafraum.
Das Leben ist zu kurz für zwei Fußballvereine. Leider.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14557
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #975 am: Dienstag, 04.Feb.2020, 13:33:16 »
Ehrlich gesagt bin ich noch nicht so verwegen, dass ich mich bei irgendjemandem freue der hinter uns steht das es spannend wird.
Wäre überglücklich wenn überhaupt immer fix mindestens 2 hinter uns stehen mit soviel Abstand wie möglich.
Mir sitzt noch die Rückfahrt nach dem Spiel bei Union in den Knochen. Da war ich mir sehr sicher dass wir absteigen werden.
Niemand konnte damit rechen, das wir dann von 6 Spielen 5 gewinnen würden.
Es könnte gut sein, dass wir die nächste 3 Spiele verlieren. Dann läuft wieder ein ganz anderer Film.

 

Letzteres glaube ich nicht. Wir sehen eine stabile Leistung, die nicht auf Zufall oder Glück beruht, sondern auf einer Basis, die vor dem Union-Spiel noch nicht da war. Weder körperlich noch spielerisch. Das Spiel in Dortmund hat uns nicht umgehauen und eventuelle Niederlagen gegen Gladbach und Bayern werden uns auch nicht umhauen. Selbst wenn die Spiele danach auch verloren werden, sehe ich uns auf einem guten Weg. Voraussetzung ist, dass der Einsatz weiterhin so bleibt wie seit dem Leverkusen-Spiel. Und da bin ich tatsächlich optimistisch. Ich habe auch den Eindruck, dass die Mannschaft auf dem Teppich bleibt. Wenn das alles weiterhin gewährleistet ist, werden wir die nötigen Punkte holen, wo auch immer.

Ich werde hier keinen anderen Film fahren, solange die Mannschaft das gleiche Gesicht zeigt wie in den letzten Wochen. Kollektive Högereske Nichtleistungen sind allerdings verboten.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12936
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #976 am: Dienstag, 04.Feb.2020, 13:44:45 »
Letzteres glaube ich nicht. Wir sehen eine stabile Leistung, die nicht auf Zufall oder Glück beruht, sondern auf einer Basis, die vor dem Union-Spiel noch nicht da war. Weder körperlich noch spielerisch. Das Spiel in Dortmund hat uns nicht umgehauen und eventuelle Niederlagen gegen Gladbach und Bayern werden uns auch nicht umhauen. Selbst wenn die Spiele danach auch verloren werden, sehe ich uns auf einem guten Weg. Voraussetzung ist, dass der Einsatz weiterhin so bleibt wie seit dem Leverkusen-Spiel. Und da bin ich tatsächlich optimistisch. Ich habe auch den Eindruck, dass die Mannschaft auf dem Teppich bleibt. Wenn das alles weiterhin gewährleistet ist, werden wir die nötigen Punkte holen, wo auch immer.

Ich werde hier keinen anderen Film fahren, solange die Mannschaft das gleiche Gesicht zeigt wie in den letzten Wochen. Kollektive Högereske Nichtleistungen sind allerdings verboten.
Im Grunde gefällt mir was Du schreibst, ich würde mir nur wünschen, dass die Situation nicht Realität wird, weil die Mannschaft weiterhin ein fragiles Gebilde sein wird und wir mit Negatiivspiralen in der Vergangenheit nun durchaus unsere Erfahrungen haben.
Mein Optimismus begründe ich aktuelle eher mit der Erkenntnis, dass es da in jedem Fall Mannschaften gibt, die sogar schlechter sind als unsere und von denen man nicht unbedingt erwarten kann, dass die Siegesserien starten.
Hoffen wir mal ;)
In Panik und Wut verliert der Mensch seine Intelligenz

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21974
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #977 am: Dienstag, 04.Feb.2020, 14:03:41 »
Im Grunde gefällt mir was Du schreibst, ich würde mir nur wünschen, dass die Situation nicht Realität wird, weil die Mannschaft weiterhin ein fragiles Gebilde sein wird und wir mit Negatiivspiralen in der Vergangenheit nun durchaus unsere Erfahrungen haben.
Mein Optimismus begründe ich aktuelle eher mit der Erkenntnis, dass es da in jedem Fall Mannschaften gibt, die sogar schlechter sind als unsere und von denen man nicht unbedingt erwarten kann, dass die Siegesserien starten.
Hoffen wir mal ;)

Wir werden ja auch nicht jedes Spiel bis zum Saisonende verlieren, sondern auch noch das ein oder andere Mal gewinnen und da sowohl Bremen, als auch Mainz und Dummdoof schon einige Punkte hinter uns liegen und es auch kaum zu erwarten sein dürfte, dass diesen drei Mannschaften mit einem Male gewaltige Leistungsexplosionen widerfahren, mache ich mir tatsächlich nicht ganz so viele Sorgen, zumal auch die "Eisernen" so langsam auf Talfahrt gehen und auch Klinsmanns Zuckertruppe alles andere als guten Fußball zeigt, da können die holen, wen die wollen.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12936
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #978 am: Dienstag, 04.Feb.2020, 14:05:28 »
Wir werden ja auch nicht jedes Spiel bis zum Saisonende verlieren, sondern auch noch das ein oder andere Mal gewinnen und da sowohl Bremen, als auch Mainz und Dummdoof schon einige Punkte hinter uns liegen und es auch kaum zu erwarten sein dürfte, dass diesen drei Mannschaften mit einem Male gewaltige Leistungsexplosionen widerfahren, mache ich mir tatsächlich nicht ganz so viele Sorgen, zumal auch die "Eisernen" so langsam auf Talfahrt gehen und auch Klinsmanns Zuckertruppe alles andere als guten Fußball zeigt, da können die holen, wen die wollen.
Trotzdem... Erfahrung macht vorsichtig ;)
In Panik und Wut verliert der Mensch seine Intelligenz

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21974
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #979 am: Dienstag, 04.Feb.2020, 15:43:32 »
Trotzdem... Erfahrung macht vorsichtig ;)

Das ist natürlich auch richtig.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Klabautermann

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 713
  • Geschlecht: Männlich
  • Navigare necesse est!
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #980 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 07:31:41 »
Sonntag Vormittag, nachdem alle für uns gespielt haben, habe ich eigentlich mit einer Niederlage gerechnet - aber mein Effzeh hat mich leider Gottseidank enttäuscht.

Das stimmt mich eher positiv für die restliche Saison!
Beim Klabautermann!

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9755
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #981 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 09:02:48 »
Wetti wo bleibt der neue Fred?
Du warst erfolgreich!
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10953
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #982 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 10:00:43 »
Wetti wo bleibt der neue Fred?
Du warst erfolgreich!

Das Ergebnis war eindeutig und ich akzeptiere diese demokratisch gefällte Entscheidung. Ich habe 2 Typsilon bekommen, der mutierte 45 Stimmen, also 22 mehr als Palina. Das bedeutet einiges, wenn nicht gar alles.
Super-Wetti

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 37179
  • Turban von Benno Schmitz
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #983 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 10:16:25 »
Das Ergebnis war eindeutig und ich akzeptiere diese demokratisch gefällte Entscheidung. Ich habe 2 Typsilon bekommen, der mutierte 45 Stimmen, also 22 mehr als Palina. Das bedeutet einiges, wenn nicht gar alles.
Drauf geschissen! Mach den SpiTaThread auf du Hammerhai. Never change a running system.

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13496
  • Geschlecht: Männlich
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #984 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 10:18:13 »
Drauf geschissen! Mach den SpiTaThread auf du Hammerhai. Never change a running system.
Clever. Die erwartbare Schmach in Gladbach hängst Du lieber dem Superwetti an.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 37179
  • Turban von Benno Schmitz
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #985 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 10:19:38 »
Clever. Die erwartbare Schmach in Gladbach hängst Du lieber dem Superwetti an.
:D :oops:

Offline Klabautermann

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 713
  • Geschlecht: Männlich
  • Navigare necesse est!
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #986 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 16:08:27 »
:D :oops:

Ich wünsche mir, dass Dein Plan nach hinten losgeht ...  :pyro:
Beim Klabautermann!

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9755
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: 20. Spieltag 1. FC Köln - SC Freiburg
« Antwort #987 am: Mittwoch, 05.Feb.2020, 16:40:34 »
Ich wünsche mir, dass Dein Plan nach hinten losgeht ...  :pyro:
Wünschen wir uns das nicht alle?
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat