Autor Thema: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln  (Gelesen 21402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10689
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #30 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 12:10:16 »
wann haben wir das letzte mal 5 Liga-Spiele in Folge gewonnen?
LERNT DOCH VERDAMMT NOCHMAL WANN MAN DAS UND WANN MAN DASS SCHREIBT!!!!!!!!!11! DASS KANN DOCH NICHT SO SCHWER SEIN VERDAMMT NOCHMAL

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10689
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #31 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 12:11:38 »
Bei einer Niederlage kann sich der mutierte gleich mal einen neuen Job suchen gehen und nein, damit meine ich keinen Rimjob von Cinni!

bei einem Sieg darf er sich dann bei Cinni einen Rimjob abholen?
LERNT DOCH VERDAMMT NOCHMAL WANN MAN DAS UND WANN MAN DASS SCHREIBT!!!!!!!!!11! DASS KANN DOCH NICHT SO SCHWER SEIN VERDAMMT NOCHMAL

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10946
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #32 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 12:22:02 »
bei einem Sieg darf er sich dann bei Cinni einen Rimjob abholen?
Ja das hätte er sich verdient, zu Hause läuft es bei ihm ja gerade im Moment nicht so, da schiebt seine Frau eher die ruhige Kugel.
Super-Wetti

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4431
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #33 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 12:25:47 »
wann haben wir das letzte mal 5 Liga-Spiele in Folge gewonnen?
1969/70. Da gab es sogar 7 Siege in Folge.
Bleiben sie ordentlich!

Offline nichtsnutz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 689
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #34 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 12:30:40 »
Ich hab keine Sorgen. Bornauw flext vor eigenen Tor weg und macht 1 Tor nach 75m solo

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10689
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #35 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 12:46:39 »
Ich hab keine Sorgen. Bornauw flext vor eigenen Tor weg und macht 1 Tor nach 75m solo

den sollten wir nicht spielen lassen sonst erleidet er noch ein Trauma
LERNT DOCH VERDAMMT NOCHMAL WANN MAN DAS UND WANN MAN DASS SCHREIBT!!!!!!!!!11! DASS KANN DOCH NICHT SO SCHWER SEIN VERDAMMT NOCHMAL

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9978
  • Geschlecht: Männlich
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #36 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 12:47:29 »
Jadon Sancho (10 Tore, 11 Assists)

War mir gar nicht bewusst, dass der so überragend scored. Da war Dembele deutlich weniger effektiv.
Unglaublich.

Offline ayranmaiden

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #37 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 13:14:03 »
Werde mich erst im Laufe des Freitags äußern können weil ich die Trainingswoche noch abwarten möchte. Aber grundsätzlich sollte man dort 1 Punkt mitnehmen können.
Was ich nicht glaube ist dass wir 5 Spiele am Stück gewinnen.

Ok, dann fragen wir am Freitag nochmal nach bei dir!
Üff

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5419
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #38 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 13:19:53 »
es wird zeit für einen Dämpfer

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21934
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #39 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 13:21:55 »
Chance auf einen Punktgewinn liegt für mich bei etwa 30%.
Man muss versuchen tief zu stehen, nicht wie Augsburg das gemacht hat, den BVB hoch, schon an der Mittellinie, anzugreifen, denn dann kommen die langen Dinger in die freien Räume und Dortmund hat natürlich mit Hazard, Sancho und nun auch Haaland Leute, die ziemlich flink unterwegs sind.
Ferner sollte man zusehen, dass man die langen Pässe von Hummels unterbindet, ihn also anlaufen.

Eine kleine Chance sehe ich bei Kontern, die Dortmunder Abwehrspieler sind nicht die Allerschnellsten, ferner rechne ich mir bei Standards etwas aus, da kassiert der BVB doch gerne und oft Gegentore und der FC ist da in dieser Saison wirklich gut und gefährlich.

Dennoch -wenn es normal läuft- verlieren wir dort, allerdings sollte man wegen des Torverhältnisses zusehen, das Ergebnis im Rahmen zu halten.
Mein Tip:
3-1 für Dortmund.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 28798
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #40 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 13:25:07 »
Psychos wird Haaland auf Normalmaß zurückstutzen, denk ich.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10516
  • Geschlecht: Männlich
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #41 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 13:51:50 »
Die Farbkombi im Eröffnungspost ergibt die belgische Fahne.
FC: spürbar schlecht

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5205
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #42 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 14:06:50 »
Hinten sicher stehen. Vorne die Bälle reinmachen.
Drei Punkte

Offline Desper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 258
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #43 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 14:15:11 »
Hinten sicher stehen. Vorne die Bälle reinmachen.
Drei Punkte
Dieser Sport kann so einfach sein.
Die dümmsten Ideen bei Männern beginnen immer mit den Worten "Halt mal mein Bier"

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10946
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #44 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 15:54:12 »
Dieser Sport kann so einfach sein.

Dieser Sport ist so einfach. Das Problem sind die Trainer, die es so kompliziert machen, das es die Spieler nicht verstehen.
Super-Wetti

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4494
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #45 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 15:57:38 »
0:1, 86min Porno.
Babbsagg

Offline Desper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 258
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #46 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 16:16:50 »
Dieser Sport ist so einfach. Das Problem sind die Trainer, die es so kompliziert machen, das es die Spieler nicht verstehen.

Alle Trainer raus, ohne Schiri, 3 Ecken ein Elfer....
Die dümmsten Ideen bei Männern beginnen immer mit den Worten "Halt mal mein Bier"

Offline ACL

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 316
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #47 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 16:19:42 »
War optimistisch bis Hörnchen wieder rumprollen musste. Dortmund gewinnt knapp mit 25:0.
Ich kenne keinen Neid und keine Häme.

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24379
  • Geschlecht: Männlich
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #48 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 17:53:23 »
die letzten 3 Spiele der Bienen: U N S ..das die sich überhaupt noch auf den Platz trauen :)

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3654
  • Geschlecht: Männlich
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #49 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 18:20:26 »
Tippe mutig auf ein 2:2

Der BVB ist Defensiv vogelwild und wird dies auch nicht abstellen können. Dafür ist natürlich die Offensive brutal stark und lässt schlimmstes befürchten. Positiv finde ich, dass wir im Gegensatz zum Hinspiel körperlich endlich auf Augenhöhe sind und uns dadurch in den letzten 20 Minuten keine Körner fehlen werden. Chancenlos sind wir dort auf keinen Fall.

Sehe ich auch so. Räume im Mittelfeld eng machen, Dortmund nicht ins Laufen kommen lassen und auf Fehler des Gegners lauern und diese konsequent zu nutzen versuchen, also durchaus auch offensiv agieren, wenn sich die Gelegenheit bietet. Chancenlos ist man nur, wenn man sich nichts zutraut und den Gegner gewähren lässt. Dortmund ist zwar klarer Favorit, aber beileibe nicht unantastbar. Das haben die letzten Spiele gezeigt. Bin gespannt, inwieweit Gisdol das taktisch hin kriegt. Ein nicht eingeplanter "Bonuspunkt" kann sehr wertvoll sein und wir haben eigentlich noch keinen.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Online MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13753
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #50 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 18:48:24 »
Auch dieses Spiel beginnt mit 0:0 , es ist aber kaum zu erwarten, dass das das Endergebnis wird.

Tief stehen, Nadelstiche setzen und vor allem Konzentration ab der ersten Sekunde.
Und selbst dann ist ein Punktgewinn äußerst unwahrscheinlich.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3654
  • Geschlecht: Männlich
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #51 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 18:54:08 »
1969/70. Da gab es sogar 7 Siege in Folge.

1976/77 würden die ersten 5 Ligaspiele gewonnen. 10:0 Punkte und ich träumte von einem Durchmarsch des FC.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Online Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4431
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #52 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 19:12:10 »
1976/77 würden die ersten 5 Ligaspiele gewonnen. 10:0 Punkte und ich träumte von einem Durchmarsch des FC.
Gehört zwar hier nicht hin aber ich werde die beiden 0:4 (75/76) und 0:3 (76/77) Niederlagen Zuhause gegen Gladbach nie vergessen. Wir hatten damals ein Topteam aber die Bauern mit vor allen Dingen Simonsen, Jensen und Heynckes waren wie schon so oft gegen uns viel zu schnell und die haben uns da in alle Einzelteile zerlegt. Ich sehe Konopkas Harald vor Stehplatz Mitte heute noch ins Leere grätschen und der Simonsen war da schon längst in unserem Strafraum. :-/  Trotzdem eine geile Zeit damals und 78 hat es ja dann auch endlich mit der Meisterschaft funktioniert.
Bleiben sie ordentlich!

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 829
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #53 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 19:13:05 »
4:4 nach 90 min.... 4:6 nach 94 min... Abpfiff ... Sieg !

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 36998
  • Turban von Benno Schmitz


Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11910
  • Geschlecht: Männlich
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #56 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 20:23:44 »
Psychos wird Haaland auf Normalmaß zurückstutzen, denk ich.
wegen mir darf er den Bengel auch kaputttreten.
Hauptsache nicht verlieren.
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline wiedster

  • für immer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7018
  • Kabazidääd
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #57 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 21:04:34 »
ich sehe absolut keinen grund, dass wir das ding nicht gewinnen könnten
Der Effzeh lebt zwar über seine Verhältnisse, aber noch weit unter seinem Niveau!

Online jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5045
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #58 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 21:10:32 »
ich sehe absolut keinen grund, dass wir das ding nicht gewinnen könnten

Ich sehe leider 11 schwarz-gelbe Gründe
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline FC.Ruhrpott

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1726
Re: 19.Spieltag Borussia Dortmund vs. unaufhaltsamer 1.FC Köln
« Antwort #59 am: Dienstag, 21.Jan.2020, 21:28:01 »
90/91:  Der FC damals noch Favorit. Dortmund eigentlich klar besser. Rudy rettet spektakulär auf der Linie. FC eiskalt. 2:1 Sieg mit 2 Toren durch Banach.

91/92: 1:3. Der FC nach 8 Spielen noch ohne Sieg! (Doch am Ende Platz 4 und das letze mal Europa bis neulich).

92/93: Klare 1:4 Niederlage in dieser miserablen Hinrunde. Zum Saisonende berappelte sich der FC aber nochmal in diesem ersten klaren Abstiegskampf.

93/94: Etwa 28. Spieltag. beide Teams kämpfen um einen Uefa-Cup-Platz. Bei Sieg wäre der FC an diesem Freitagabend sogar auf Platz 2 gesprungen! Higl macht früh das 1:0, macht aber auch ein Eigentor und verschuldet den Elfmeter! 1:2

94/95: Kanervalsamstag. Im Hinspiel noch 1:6 abgeschoßen. Aber in der Rückrunde tritt der FC anders auf und schlägt sich beim 1:2 wacker.

95/96: Mitte der Hinrunde. FC mit totalem Fehlstart. FC hält super mit! Polster haut sich dem Ball vor dem leeren Tor auf die eigenen Füße. Kohler macht dann doch das 1:0. Am Ende 0:3.

96/97: Letzter Spieltag. Es geht um nichts mehr. Allenfalls um die Torjägerkanone im Fernduell Polster vs. Kirsten. 1:2 Niederlage.

97/98: 2. Spieltag. Schlechter Auftritt und klare 0:3 Niederlage. (Im Rückspiel übrigens 4:2 Sieg mit Polster und Azizi die total abgingen).

00/01: Die geile 1. Bundesligasaison nach dem Abstieg. Am letzten Spieltag nochmal ein spektakuläres Spiel mit Traumtor von Kreuz. 3:3

01/02: Die tragische Niederlage, die den Abstieg so gut wie klar machte. Spiel war völlig offen. Dann kurz vor Schluss Elfmeter für BVB trotz eindeutigen Foulspiel von Jan Koller! Kommentatoren und FC-Spieler waren außer sich. Oliseh läuft nach dem Spiel in die FC-Kurve und spendet Trost. 1:2. FC weg und BVB überholt dadurch die Pillen.

03/04: In dieser Grottensaison hielt der FC dort in der Rückrunde gut mit. Verlor aber unglücklich 0:1.

05/06: Nach dem Sieg gegen Gladbach (wo es angeblich in der Kabine zwischen den Spielern und Rapolder krachte) leitete das 1:2 dort die katastrophale Sieglosserie ein.

08/09: Daum-Saison. Klassenerhalt war schon so gut wie sicher. 1:3 nach 1:0 Führung. Geromel mit Slapstick-Eigentor.

09/10: 1. Spieltag. Mit Soldo aber Poldi spielte noch nicht. Mäßige Leistung und 0:1 verloren.

10/11: Wieder 0:1 verloren.

11/12: Die Sollbaken-Saison. Chancenlos 0:5 verloren.

14/15 bis 16/17: Mit Stöger immer gut gegen die ausgesehen und dort dreimal hintereinander gepunktet. 0:0, 2:2, 0:0

17/18: Außer in der Seuchensaison mit dem Horrorstart. 0:5. Beim 0:2 hatte der Schiri wegen Foul bereits abgepfiffen. Allerdings war der Ball da schon unterwegs und man hätte nicht mehr eingreifen können. FC überlegte kurz Protest einzulegen.


Wow, danke @Steinmann.

00/01 wäre es fast so weit gewesen mit dem FC Sieg seit 90/91.

BVB Ausgleich in letzter Minute. Zum Schluss war das Stadion
Überwiegend gegen Schalke, als dieser Klub so genannter "Meister der Herzen" wurde. Aber nicht alle BVBler hatten Schadenfreude.

10/11: gefühltes 0:6, was alleine Lewandowski verballert hat.Rensing hält so gut, ich hatte auf der Rückfahrt ein Taxi zum Uni-Parkplatz. Taxifahrer meinte, so gut hätte noch nie ein Auswärtstorwart in Dortmund gehalten. In der gleichen Saison dürfte ihn aber später noch Neuer (damals noch Schalke) übertroffen haben