Autor Thema: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC  (Gelesen 28525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1689
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #810 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 10:56:26 »
du meldest dich an, um diesen blödsinn, noch dazu in völlig falschem thread, abzusondern? helau, sage ich da nur.

dir ist schon klar, dass die, die uns in den abgrund führen, nicht die mitglieder sind, sondern die vollversager heldt, veh, gisdol, anfang, beierlorzer und co?
denke mal, er hat sich nur verschrieben. Dann würde auch der letzte Satz wieder passen.

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1689
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #811 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 11:01:09 »
Oh doch ! Diese Mannschaft mag nicht gut sein, aber es müsste reichen 3 hinter sich zu lassen, allerdings fehlt eine Anlage im Spiel. Hier ist alles dem Zufall überlassen, man hat überhaupt keinen Plan, keine Spielidee, kein System, nichts und genau diese Dinge muss ein Trainer vermitteln können. Gisdol versagt hier auf  der ganzen Linie und dies ist bzw. war nicht nur bei uns so. Der größte Vorwurf aber geht an diejenigen, die tatenlos zusehen was Gisdol Woche für Woche abliefert.
irgendwie habt Ihr beide Recht. Ich finde schon, dass ein anderer Trainer deutlich mehr aus der Mannschaft herausholen könnte, denn bei uns stimmt einfach  nichts.
Das Problem wird nur sein, dass ein solcher Trainer niemals zum FC gehen wird. Entweder weil er zu schlau ist, sich diesen Scheiss anzutun oder weil unsere Verantwortliche zu wenig Eier und Durchblick haben, um einen entsprechenden Glücksgriff zu wagen und damit Erfolg zu haben.
Wenn Gisdol geht, kommt hundertprozentig wieder die nächste Krampe a la Breitenreiter oder wen auch immer Horsti Schlaubi sonst noch kennt.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4630
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #812 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 11:08:39 »
irgendwie habt Ihr beide Recht. Ich finde schon, dass ein anderer Trainer deutlich mehr aus der Mannschaft herausholen könnte, denn bei uns stimmt einfach  nichts.
Das Problem wird nur sein, dass ein solcher Trainer niemals zum FC gehen wird. Entweder weil er zu schlau ist, sich diesen Scheiss anzutun oder weil unsere Verantwortliche zu wenig Eier und Durchblick haben, um einen entsprechenden Glücksgriff zu wagen und damit Erfolg zu haben.
Wenn Gisdol geht, kommt hundertprozentig wieder die nächste Krampe a la Breitenreiter oder wen auch immer Horsti Schlaubi sonst noch kennt.


Es gibt 18 Trainerstellen. Jeder halbwegs ambitionierte (und die anderen) Trainer leckt sich die Finger danach, davon abgesehen dass wir auch nicht übel zahlen. Es ist vermutlich richtig das hier die nächste Krampe folgt, dass liegt aber nicht daran das kein anderer kommen wollte.
Na Palm

Offline FC Socke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 443
  • Geschlecht: Männlich
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #813 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 14:01:40 »
Vorstand, Geschäftsführung, Trainer, Mitgliederrat - der Fisch der stinkt vom Kopf!
Mit Ausnahme vom Mitgliederrat (nur Beratungsgremium) stimme ich dir zu. Dass Heldt und Gisdol nicht der große Bringer sein werden, wusste man aufgrund ihrer Vita schon beim Amtsantritt. Der Vorstand ist völlig abgetaucht, was mangels sportlichem Sachverstand vielleicht auch nicht das Schlechteste ist.

Zu Saisonbeginn haben viele Fußballexperten bereits die Meinung vertreten, dass der Effzeh nach Bielefeld den zweitschlechtesten Kader hat. Das sieht man jetzt auch. Gisdol wird den Spielern wohl kaum gesagt haben, dass sie so schlecht spielen sollen (keine Spielidee, schlechte Ballberhandlung, viele Fehlpässe, regelmäßig böse Abwehrpatzer, miserable Torabschlüsse). Ich rechne daher am Ende der Saison mit dem siebten Abstieg. Es wäre schön, wenn wir dann auch mal wie der VfB Stuttgart einen jungen Sportdirektor mit Ahnung wie Mislintat holen könnten. Aber so einen Mut hat man beim FC noch nie gezeigt.   
Und das Licht am Ende des Tunnels war auch nur ein entgegenkommender Schnellzug.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15639
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #814 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 14:41:59 »
Hat weniger mit fehlendem Mut zu tun und mehr damit, dass man seine guten Kumpel unterbringen muss.
Wie schon gesagt: Zweitklassige Leute ziehen drittklassige Leute nach.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5126
  • Geschlecht: Männlich
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #815 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 14:52:00 »
Dann muss man eben die weiße Fahne hissen.

Die Hälfte der Saison ist gespielt, man hat noch immer keine verlässliche Startformation gefunden, man hat immer noch keine taktische Ausrichtung gefunden die zum Material passt. Man geht offensichtlich ohne jeden Plan ins Spiel und ist nicht in der Lage während der Partien zu reagieren. Selbstverständlich MUSS Gisdol nicht nur zur Debatte stehen, sondern sofort vor die Tür gesetzt werden. Schlimmer kann es doch kaum werden.

Zum letzten Satz: ja, denke ich auch immer. Vor dem nächsten Spiel, während des Spiels etc...
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3120
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #816 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 14:59:42 »
Die Mannschaft gibt nicht viel mehr her als er aus ihr herausholt. Ich glaube nicht, dass wir mit einem anderen Trainer groß anders auftreten könnten.


 

Hoffentlich ist das nicht allgemeiner Konsens im MR und gibt dann dadurch Hotte und Co eventuell sogar Rückendeckung.

Ich glaube sowieso das sie ihn nur deswegen nicht rausschmeissen, weil sie ganz genau wissen, dass ihnen dann die saudämliche Vertragsverlängerung auf die Füsse fallen wird. Reine Eitelkeit zum Schaden des Effzeh. Und ja, ein A.rschlochtrainer könnte unserem zusammengewürfeltem Haufen sicherlich Beine machen und mehr heraushiolen.
Hoooodieeee

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9795
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #817 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 15:39:24 »
Seit 49 Jahren ist der 1. FC Köln der Verein meines Herzens und wird es auch immer sein. Egal in welcher Liga. Nichtsdestotrotz geht es mir gegen den Strich, dass ein Haufen Mitglieder, die sich für fähig halten, diesen Verein sehenden Auges, Stück für Stück, in den Abgrund führen. Ein Profiverein lässt sich nicht von Amateuren zum Erfolg führen. Leider besteht die Führungsetage nur aus solchen.
Wolf, Wehrle, Heldt und Gisdol sind Mitglieder?
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24998
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #818 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 15:47:51 »
Hoffentlich ist das nicht allgemeiner Konsens im MR und gibt dann dadurch Hotte und Co eventuell sogar Rückendeckung.

Ich glaube sowieso das sie ihn nur deswegen nicht rausschmeissen, weil sie ganz genau wissen, dass ihnen dann die saudämliche Vertragsverlängerung auf die Füsse fallen wird. Reine Eitelkeit zum Schaden des Effzeh. Und ja, ein A.rschlochtrainer könnte unserem zusammengewürfeltem Haufen sicherlich Beine machen und mehr heraushiolen.


Rückendeckung durch den Mitgliederrat? Was soll denn Heldt damit anfangen? Der Mitgliederrat hat weder Heldts Vertrag verlängert, noch hält dieser Heldt im Amt oder Gisdol. Der Mitgliederrat hat einen Scheißdreck zu kamellen, wenn es um die operative Führung des Clubs geht. Und selbst die beiden Mitgliederräte im GA können sich auf den Kopf stellen und mit dem Arsch fliegen fangen, deswegen wird weder Gisdol entlassen oder Heldt der Rücken gestärkt. Der Mitgliederrat darf nicht einmal von seinen Vorsitzenden über Themen im GA informiert werden.

Es ist also völlig unerheblich, was der Mitgliederrat über Gisdol und die Mannschaft denkt. Die könnten Heldt jeden morgen einen Erpresserbrief schreiben, deswegen schläft der mit Sicherheit nicht schlechter.

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3120
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #819 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 16:18:34 »


Rückendeckung durch den Mitgliederrat? Was soll denn Heldt damit anfangen? Der Mitgliederrat hat weder Heldts Vertrag verlängert, noch hält dieser Heldt im Amt oder Gisdol. Der Mitgliederrat hat einen Scheißdreck zu kamellen, wenn es um die operative Führung des Clubs geht. Und selbst die beiden Mitgliederräte im GA können sich auf den Kopf stellen und mit dem Arsch fliegen fangen, deswegen wird weder Gisdol entlassen oder Heldt der Rücken gestärkt. Der Mitgliederrat darf nicht einmal von seinen Vorsitzenden über Themen im GA informiert werden.

Es ist also völlig unerheblich, was der Mitgliederrat über Gisdol und die Mannschaft denkt. Die könnten Heldt jeden morgen einen Erpresserbrief schreiben, deswegen schläft der mit Sicherheit nicht schlechter.

Einige deiner Passagen sind reichlich am Thema vorbei.

Es macht einen riesen Unterschied, ob sich ein Mitgliederrat oder auch mehrere, und das nicht zuletzt stellvertretend für eine große Anzahl unzufriedener Mitglieder, intern kritsch äußert, oder ob man sich wie gewohnt auf der Tribüne mit GF und Vorstand gegeseitig die Schutern tätschelt.
Wären Zuschauer zugelassen, wäre der Trainer schon längst fott. An diese Stelle darf dann gerne auch mal der MR treten.
Satzungskonfirmität spielt dabei eine völlig untergeordnete Rolle.
Hoooodieeee

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 688
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #820 am: Sonntag, 17.Jan.2021, 16:59:13 »
Hat weniger mit fehlendem Mut zu tun und mehr damit, dass man seine guten Kumpel unterbringen muss.
Wie schon gesagt: Zweitklassige Leute ziehen drittklassige Leute nach.

Irgendwie sieht es danach aus!

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5062
  • Geschlecht: Männlich
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #821 am: Montag, 18.Jan.2021, 02:11:34 »
Die Mannschaft gibt nicht viel mehr her als er aus ihr herausholt. Ich glaube nicht, dass wir mit einem anderen Trainer groß anders auftreten könnten.

lieber vG, übers forum kenne ich dich nun (als lesenswerten user) seit jahren, wenn nicht jahrzehnten. was ist mit dir los?

zuletzt liest man von dir nur noch seltsam unkritische beiträge. irgendwer muss doch scheisse machen, und ja, ich lese einfach sehr gerne - auch und besonders von dir - wenn dies angesprochen wird.

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3008

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 11308
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #823 am: Montag, 18.Jan.2021, 10:53:25 »
Einige deiner Passagen sind reichlich am Thema vorbei.

Es macht einen riesen Unterschied, ob sich ein Mitgliederrat oder auch mehrere, und das nicht zuletzt stellvertretend für eine große Anzahl unzufriedener Mitglieder, intern kritsch äußert, oder ob man sich wie gewohnt auf der Tribüne mit GF und Vorstand gegeseitig die Schutern tätschelt.
Wären Zuschauer zugelassen, wäre der Trainer schon längst fott. An diese Stelle darf dann gerne auch mal der MR treten.
Satzungskonfirmität spielt dabei eine völlig untergeordnete Rolle.


das thema ist demnach „die welt, wie ghostbuck sie sieht“?
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24998
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #824 am: Montag, 18.Jan.2021, 11:13:35 »
Einige deiner Passagen sind reichlich am Thema vorbei.

Es macht einen riesen Unterschied, ob sich ein Mitgliederrat oder auch mehrere, und das nicht zuletzt stellvertretend für eine große Anzahl unzufriedener Mitglieder, intern kritsch äußert, oder ob man sich wie gewohnt auf der Tribüne mit GF und Vorstand gegeseitig die Schutern tätschelt.
Wären Zuschauer zugelassen, wäre der Trainer schon längst fott. An diese Stelle darf dann gerne auch mal der MR treten.
Satzungskonfirmität spielt dabei eine völlig untergeordnete Rolle.



Das ist nicht Aufgabe des Mitgliederrates und sollte es auch nicht sein. Satzungskonformität spielt da eine große Rolle, sonst können wir den Kram auch lassen. Nur weil vielen Fans und Mitgliedern gerade die Sicherungen durchbrennen, müssen weder der Vorstand und schon gar nicht der Mitgliederrat jedes Wochenende deren Mütchen kühlen.

Offline Nur FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #825 am: Montag, 18.Jan.2021, 12:53:38 »
Ein 0:0 hatte ich prognostiziert, ein 0:0 ist es geworden. Jetzt bin ich irgendwie ratlos, wie wir nun weiter vorgehen sollen. Feuern wird man Gisdol nach diesem Punktgewinn ( :suff: ) wohl nicht.


Und selbst wenn doch. Wer aus dem grausigen Kreis der üblichen Verdächtigen garantiert uns denn mehr Punkte und eine bessere Spielweise? Der Kader gibt nicht viel mehr her und unsere  Suche nach Verstärkungen läuft, angesichts leerer Kassen, wohl auf einen Besuch in Peddars "Camp der Vereinslosen" hinaus.


Da kann man nur weiterhin auf die Dummheit der Schalker und Mainzer hoffen. Und das Bielefeld wieder nach unten abrutscht. Und das wir noch mal ein "Zwischenhoch" hinlegen.

Trübe Aussichten!  :verysad:

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2556
  • Geschlecht: Männlich
  • Bis zum 02.02.2021 offizielle Löwenmama von Wehrle
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #826 am: Montag, 18.Jan.2021, 14:58:32 »


 Der Mitgliederrat darf nicht einmal von seinen Vorsitzenden über Themen im GA informiert werden.



Wie realistisch :)
effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)
Bildreporter als Medienchef erinnert einen an längst vergangene Zeiten.

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14305
  • Geschlecht: Männlich
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #827 am: Montag, 18.Jan.2021, 15:19:07 »
Wie realistisch :)
Tja, auch wenn Du es (natürlich) nicht glaubst, ist es aber doch so. Zumindest ist es so gewesen.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9795
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #828 am: Montag, 18.Jan.2021, 16:13:29 »
Einige deiner Passagen sind reichlich am Thema vorbei.

Es macht einen riesen Unterschied, ob sich ein Mitgliederrat oder auch mehrere, und das nicht zuletzt stellvertretend für eine große Anzahl unzufriedener Mitglieder, intern kritsch äußert, oder ob man sich wie gewohnt auf der Tribüne mit GF und Vorstand gegeseitig die Schutern tätschelt.
Wären Zuschauer zugelassen, wäre der Trainer schon längst fott. An diese Stelle darf dann gerne auch mal der MR treten.
Satzungskonfirmität spielt dabei eine völlig untergeordnete Rolle.
Du überschätzt den Einfluss des MRs. Die dürfen doch nocht mal einen eigenen Bericht an die Mitglieder geben.
Was die intern reden wird mit einem Augenrollen beiseite gewischt. Wenden sie sich an die Medien, haha, dann sind sie wieder die Störungsfriede und haben (fast) die ganze Eifel gegen sich.


Oder soll der MR jetzt "Wenn ihr absteigt, quatschen wir Euch voll" ans GBH sprayen?
"Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt."

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2789
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #829 am: Montag, 18.Jan.2021, 16:24:33 »
Wie es laufen wird nach dem Schalke-Spiel bei diesem ambitionslosen Salami-Verein

Sieg: Gisdol fest im Sattel

Unentschieden und ordentlich gespielt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
Unentschieden und mies gespeilt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
Niederlage auf Schalke und ordentlich gespielt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
Niederlage auf Schalke und mies gespielt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19611
  • Geschlecht: Männlich
Re: 16. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC
« Antwort #830 am: Montag, 18.Jan.2021, 16:46:19 »
Wie es laufen wird nach dem Schalke-Spiel bei diesem ambitionslosen Salami-Verein

Sieg: Gisdol fest im Sattel

Unentschieden und ordentlich gespielt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
Unentschieden und mies gespeilt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
Niederlage auf Schalke und ordentlich gespielt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
Niederlage auf Schalke und mies gespielt: dann wird man Bielefeld zum Schicksalsspiel ausrufen
jedes spiel ist ein schicksalsspiel. nicht für gisdol, aber für den FC.
es ist nur traurig, dass man das schicksal des FC in die hände von Gisdol (und hotte) legt.