Autor Thema: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth  (Gelesen 14473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bricktop_555

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1220
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #300 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 09:56:53 »
Es würde mich schon sehr interessieren, woher die Lernkurve kommt, die zu einer besseren Auf- und Einstellung unseres Teams auf dem Platz führt. Es ist nicht weg zu diskutieren, dass wir unsere Defensive deutlich besser in den Griff bekommen haben. Das liegt nicht an einer Dreier- oder Viererkette, sondern an Verhalten und Defensiveinstellung des gesamten Mannschaftsverbundes. Dass wir inzwischen das Mittelfeld besser besetzen, kommt uns in der vorwärts- und rückwärts Begegnung zugute. Ich bin sehr gespannt wie sich die Rückrunde entwickelt. Auch mittelfristige Statistiken zur Entwicklung der Laufleistung wären interessant. Angebote für den Ball führenden zu machen, verlangt eine erhöhte Laufleistung. Ich bin sehr gespannt ob wir das in einigen Wochen an den Zahlen ablesen können. Insgesamt sieht es so aus, als würde sich unsere Trainerleistung verbessern. Ob diese Leistung von Anfang erbracht wird, weiß ich nicht. Sollte dem so sein, dann wird er Köln als eine sehr wichtige Station für seine persönliche Entwicklung wahrnehmen.
"Man strebt viel eher nach Perfektion, wenn man sich nicht langweilt".               Daniel Kahneman

facepalm

  • Gast
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #301 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 10:04:00 »
wer sich die mühe machen will kann hier jeden spieltag die laufleistung einsehen und mit den anderen vergleichen. grundsätzlich sind wir über die komplette saison immer irgendwo im mittelfeld/hinteres mittelfeld. beispielsweise ist aber eine truppe wie ingolstadt eher in der spitzengruppe zu finden. ob das jetzt alles irgendwie aussagekräftig ist, keine ahnung.
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2018-19/1/laufleistung-am-spieltag.html

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2345
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #302 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 10:15:39 »
Ich finde es halt immer schwierig, wenn man sich als der Systemtrainer darstellt.
Wenn ich nicht flexibel auf Spielermaterial, Form, Gegner etc eingehen kann, beschränke ich mich halt selber. Und Anfang traue ich auch nicht zu, dass er der Eine ist, der den Schlüssel zur Büchse der Pandora gefunden hat.
Positiv kann man nun sagen, dass er lernfähig ist und die Umstellung vorgenommen hat( damit aber auch seine Darseinsberechtigung, er hat sich ja selber auf dieses System beschränkt, aufgibt)
Die Umstellung auf den Zweiersturm und die Dreierkette fühlen sich deshalb eher nach „zum Glück gezwungen“ an.
Erinnert mich an den WM Jogi 2014, der für sich beanspruchte klüger als alle anderen zu sein und innovativ mit 4 IVs die Kette bestückte und den einzig fähigen AV auf die 6 zog... es bedurfte einiger Verletzungen, bis er dann wieder ohne Gesichtsverlust auf die bessere Formation umstellen konnte.


Ich bleibe bei Anfang weiterhin skeptisch und glaube nicht, dass er ein Trainer der Zukunft ist. Allerdings scheint er momentan die richtige Formation gefunden zu haben, was ich aber auch den meisten Forumsteilnehmern hier früher zugetraut hätte.

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1467
  • Uffbasse wird hässlisch
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #303 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 10:37:57 »
Es ist immer noch Luft nach oben. Ja wir haben souverän letztlich gewonnen und 4 Tore geschossen, allerdings haben uns das irreguläre 1:0 und der Platzverweis in die Hönde gespielt. Für mich persönlich war die 2. Halbzeit in Darmstadt tatsächlich souverän, da man dort effektiv und kontrolliert in HZ2 spielte gegen einen unangenehmen Gegner.


Die Defensivbewegung unserer Offensive wird besser, wir bekommen mehr Zugriff in der Defensive, sind näher an den Spielern und unterstützen uns gegenseitig ---> eigentlich ein Selbstverständnis


Ich sehe allerdings dahingehend Luft nach oben, dass wir noch mehr kommunizieren müssen und uns gegenseitig coachen, damit Pösse in die Schnittstellen und zwischen die Ketten besser verteidigt werden können.


Generell sind wir den meisten Gegnern klar in Saxhen individuelle Qualität überlegen und Cordoba kommt immer besser in sein Spiel und kann dem Team helfen, insgesamt harmonieren Terodde und Jhon sehr gut. Für mich immer noch unverständlich bis zum Erbrechen auf ein 4-1-4-1 gesetzt zu haben. Diese Flexibilität auf dem Feld hätte Anfang taktisch in Sachen Grundformation wesentlich früher ausstrahlen müssen.


Sollten wir die 3 Spiele vor der Winterpause siegreich gestalten, dann dürfte man auf Platz 4 mindestens 8 Punkte Vorsprung haben. Nach derzeitigem Stand muss man mit einem Dreikampf um Platz 1 und 2 rechnen.

Offline LuckyLuke10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 35
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #304 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 11:29:30 »
Den derzeitigen Erfolg kann sich der Trainer ans revers heften. Er trägt die Verantwortung- für Erfolge wie fehlleistungen. Er scheint ja immerhin doch lernfähig zu sein. Die Mannschaft ist stabil. Und die individuelle Klasse der Spieler kommt zur Geltung.
Mit Drexler bin ich allerdings noch nicht zufrieden. Der hat Angst vorm Tor, so macht es den Anschein. Mal sehen, ob er das abstellen kann. Immerhin hat er das mit den Schwalben gelassen.
E Leeve lang! Vorwärts, immer weiter!

Offline Tisch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 561
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #305 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 12:34:43 »
Ich denke, dass sowohl Dresden als auch Fürth deswegen so wenig aggressiv im Gegensatz zu den Gegnern davor waren, weil wir mit der neuen Aufstellung viel mehr Anspielstationen bieten und wenn wir dann nicht so hektisch und fahrig, sondern bestimmt und passsicher spielen, dann ist es nicht möglich, uns einfach so zu pressen.

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17845
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #306 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 12:42:45 »
wer sich die mühe machen will kann hier jeden spieltag die laufleistung einsehen und mit den anderen vergleichen. grundsätzlich sind wir über die komplette saison immer irgendwo im mittelfeld/hinteres mittelfeld. beispielsweise ist aber eine truppe wie ingolstadt eher in der spitzengruppe zu finden. ob das jetzt alles irgendwie aussagekräftig ist, keine ahnung.
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2018-19/1/laufleistung-am-spieltag.html
In der zweiten Liga ist das für uns nicht ungewöhnlich.... Der BVB oder die Bayern haben auch häufig weniger abgespuhlte km, da sie in der Lage sind den Gegner laufen zu lassen/der Gegner muss hinterherlaufen.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9751
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #307 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 13:51:51 »
Irgendwie ist es hier wie bei den anderen Medien. Da kann man verstehen warum nur noch über negative Dinge berichtet wird, alles andere interessiert nämlich niemanden. Bei einer Niederlage oder bei einem Sieg trotz schlechten Spiels, hätte dieser Thread 25 bis 30 Seiten. Bei einem Sieg mit einer von Beginn an guten Vorstellung kommen wir auf 11.

Ich denke das dies ein generelles Problem in der jetztigen Zeit ist. Medien berichten nur über negative Dinge und alle glauben es geht uns schlecht. Hohe Kriminalität, Attentate und SEK beim Fußball nötig, obwohl es ja gar nicht so ist. Die Kriminalität steigt nicht, auch Attentate und Kriege sind nicht mehr geworden und jeder von uns weiß, dass die hohe Anzahl an Polizei beim Fußball nicht nötig ist.

So ähnlich ist es vermutlich auch hier. Hier wird Seitenlang diskutiert, wenn es nicht läuft, da setzt sich in Bezug auf den FC dauerhaft ein negatives Bild vom Verein in den Köpfen fest. Ich glaube aber das es gar nicht so schlimm ist, wie viele denken. Zweifelsfrei ist nicht alles Gold was glänzt. Der Mannschaft fehlt noch einiges, dem Trainer mehr und dem Vorstand alles aber ich denke das man alles regeln kann.
Super-Wetti

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10618
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #308 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 13:57:42 »
Die Mannschaft hat das erste Mal in dieser Saison wirklich 90 Minuten guten Sport abgeliefert. Man hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass sie das Spiel verlieren könnten, was zum größten Teil an der Einsatzbereitschaft gelegen hat. Cordoba und Terodde haben konsequent nachgesetzt, die Zwischenräume beackert und den Fürthern jeglichen Spielaufbau erschwert, Zeit und Räume genommen. So wurden die schon in der eigenen Hälfte zu vielen Fehlern gezwungen. Das war in meinen Augen ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg.
Schapöchen. Eine fast blitzsaubere Leistung. Mal sehen, ob man das Niveau halten kann.
Einzig das Koziello 1 Stunde auf der Bank schmoren musste war für mich nicht nachvollziehbar. Der ist fußballerisch mindestens so gut wie Schaub.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Electron

  • Edelfan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2783
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #309 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 13:58:05 »
Irgendwie ist es hier wie bei den anderen Medien. Da kann man verstehen warum nur noch über negative Dinge berichtet wird, alles andere interessiert nämlich niemanden. Bei einer Niederlage oder bei einem Sieg trotz schlechten Spiels, hätte dieser Thread 25 bis 30 Seiten. Bei einem Sieg mit einer von Beginn an guten Vorstellung kommen wir auf 11.
Es liegt in der Natur des Deutschen, immer nur die schlechten Dinge zu sehen. Und das, was er von den Medien präsentiert bekommt, bestätigt ihn in seiner Meinung. Trotzdem ist das, was hier beim FC passiert, halt nicht alles Gold, was glänzt, wie du auch schrobtest. Ich meine, mit einem guten Trainer wären wir schon so ziemlich eindrucksvoller Erster. Anfang hat viele Dinge falsch gemacht, und nur weil gerade die letzten Ergebnisse toll aussehen, ist er überhaupt noch auf dem Trainerstuhl. Man hätte sich auch wünschen können, dass wir eine Entwicklung wie beim HSV mit neuem Trainer erleben, aber dafür fehlt dem Vorstand die Weitsicht und dem Sportdirektor die Durchsicht. Nehmen wir die Situation mal so hin, wie sie ist. Vielleicht werden wir doch mal positiv überrascht mit ordentlichen Transfers und einer guten Entwicklung.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10618
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #310 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 14:01:10 »
Es liegt in der Natur des Deutschen, immer nur die schlechten Dinge zu sehen. Und das, was er von den Medien präsentiert bekommt, bestätigt ihn in seiner Meinung. Trotzdem ist das, was hier beim FC passiert, halt nicht alles Gold, was glänzt, wie du auch schrobtest. Ich meine, mit einem guten Trainer wären wir schon so ziemlich eindrucksvoller Erster. Anfang hat viele Dinge falsch gemacht, und nur weil gerade die letzten Ergebnisse toll aussehen, ist er überhaupt noch auf dem Trainerstuhl. Man hätte sich auch wünschen können, dass wir eine Entwicklung wie beim HSV mit neuem Trainer erleben, aber dafür fehlt dem Vorstand die Weitsicht und dem Sportdirektor die Durchsicht. Nehmen wir die Situation mal so hin, wie sie ist. Vielleicht werden wir doch mal positiv überrascht mit ordentlichen Transfers und einer guten Entwicklung.
Ist Veh schon weg? :oezil:
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Tisch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 561
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #311 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 14:28:46 »
Man hätte sich auch wünschen können, dass wir eine Entwicklung wie beim HSV mit neuem Trainer erleben, aber dafür fehlt dem Vorstand die Weitsicht und dem Sportdirektor die Durchsicht. Nehmen wir die Situation mal so hin, wie sie ist.
Oh ja, hätten wir doch nur die Cleverness, Weitsicht und Durchsicht des HSV, die ohne Abfindungen momentan ca. 10 Trainer gleichzeitig bezahlen würden. Alle 20 Spiele wechselt der HSV den Trainer, punktet dann erstmal ordentlich, verkackt wieder, wechselt wieder den Trainer, hat finanziell wieder richtig Miese gemacht und sportlich geht's dennoch immer weiter bergab. Das Prozedere müsste man mittlerweile doch mal kennengelernt haben bei denen.

Offline Novo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 448
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #312 am: Sonntag, 02.Dez.2018, 22:25:24 »
wer sich die mühe machen will kann hier jeden spieltag die laufleistung einsehen und mit den anderen vergleichen. grundsätzlich sind wir über die komplette saison immer irgendwo im mittelfeld/hinteres mittelfeld. beispielsweise ist aber eine truppe wie ingolstadt eher in der spitzengruppe zu finden. ob das jetzt alles irgendwie aussagekräftig ist, keine ahnung.
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2018-19/1/laufleistung-am-spieltag.html


Demnach die Reihenfolge der Laufleistung der FC-Spieler gg Fürth: 1. TRod, 2. Höger, 3. Schmitz, 4. Risse


hätte ich jetzt nicht so unbedingt erwartet  :oezil:

Offline Electron

  • Edelfan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2783
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #313 am: Montag, 03.Dez.2018, 00:54:53 »
Oh ja, hätten wir doch nur die Cleverness, Weitsicht und Durchsicht des HSV, die ohne Abfindungen momentan ca. 10 Trainer gleichzeitig bezahlen würden. Alle 20 Spiele wechselt der HSV den Trainer, punktet dann erstmal ordentlich, verkackt wieder, wechselt wieder den Trainer, hat finanziell wieder richtig Miese gemacht und sportlich geht's dennoch immer weiter bergab. Das Prozedere müsste man mittlerweile doch mal kennengelernt haben bei denen.


Okay, der HSV war in dem Zusammenhang ein schlechtes Beispiel, aber bist du der Meinung, dass Veh hier weiter für Nichtstun und Anfang weiter für Stümperei bezahlt werden soll? Von den drei tauben, stummen und blinden Affen reden wir da noch gar nicht.

Online stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3545
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #314 am: Montag, 03.Dez.2018, 08:23:59 »

Okay, der HSV war in dem Zusammenhang ein schlechtes Beispiel, aber bist du der Meinung, dass Veh hier weiter für Nichtstun und Anfang weiter für Stümperei bezahlt werden soll? Von den drei tauben, stummen und blinden Affen reden wir da noch gar nicht.
Sie sind taub und blind, aber leider keineswegs stumm.
1. FC Köln – Lieber den Käse in der Hand, als den Erfolg auf dem Dach.
---
Ich bin eine Konkurrenz, egal die Meisterschaft! Ich bin völlig Gewächshaus und aufgeregt.
---
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2159
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #315 am: Montag, 03.Dez.2018, 12:25:35 »
Ich fand die Fürther gar nicht schlecht, sie sind nicht in die Zweikämpfe gekommen weil unsere Staffelung stimmte und unsere Spieler im Grunde nur einfache Pässe spielen mussten. Die Räume waren richtig besetzt, der Ballferne AV ist immer sauber ins Mittelfeld eingerückt und die Abteilung Attacke ist zwar immer noch gerne Steil gelaufen, allerdings nur dann wenn es auch eine Gasse gab. Das ganze Positionsspiel war viel konzentrierter und engagierter als in der absoluten Mehrzahl der bisherigen Spiele. Zudem wurden die Zweikämpfe auch von der ersten Minute an konzentriert geführt, da war es für die Fürther (welche bis jetzt eine gute Saison abgeliefert haben) auch wirklich schwer Druck auf den Ballführenden auszuüben. Daher würde ich sagen das die Fürther Schwäche auch zu einem gutem Teil durch unsere Stärke bedingt war. Ich bin gespannt, ob wir diese Ernsthaftigkeit im Spiel über einen längeren Zeitraum beibehalten können, das wäre dann meiner Meinung nach der Schlüssel zu einem Souveränen Aufstieg.

Allgemein habe ich die Mentalität dieser Mannschaft in den letzten Wochen und Monaten des öfteren in Frage gestellt, dieses Problem konnte ich bei dieser Partie definitiv nicht sehen. Interessant war für mich auch das Schaub und Drechsler zwar noch immer vornehmlich den Weg in die Tiefe gewählt haben, dies gegen Fürth allerdings zum ersten mal wirklich in den passenden Situationen gemacht haben und nicht als Schema F. Eventuell gibt es in diesem Bereich auch so etwas wie eine dazu gewonnene Eingespieltheit.

Typischerweise müssten wir jetzt ein paar Partien nur Murks sehen. Ich bin gespannt...

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17845
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #316 am: Montag, 03.Dez.2018, 13:08:06 »
Mere (2), Höger (1), Drexler (3) und Tdrodde (6) in der kicker 11 des Tages. (In Klammern die Anzahl der Berufungen)
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4353
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #317 am: Montag, 03.Dez.2018, 13:30:09 »
Höger  :oezil:
Und wo ist Scoredoba??

Offline Der Zyniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2415
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #318 am: Montag, 03.Dez.2018, 13:35:55 »
Höger  :oezil:
Und wo ist Scoredoba??


Warum  :oezil:  bei Höger? Zweithöchste Laufleistung und es kam rein gar nichts durch im Mittelfeld. Hätte Koziello gespielt, weiß ich, wem das hier mit Worten wie "optimal antizipert, um geschickt die Räume zu verdichten" zugeschrieben worden wäre.


Aber ich habe Cordoba ebenfalls noch stärker gesehen.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20817
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #319 am: Montag, 03.Dez.2018, 13:36:03 »
Irgendwie ist es hier wie bei den anderen Medien. Da kann man verstehen warum nur noch über negative Dinge berichtet wird, alles andere interessiert nämlich niemanden. Bei einer Niederlage oder bei einem Sieg trotz schlechten Spiels, hätte dieser Thread 25 bis 30 Seiten. Bei einem Sieg mit einer von Beginn an guten Vorstellung kommen wir auf 11.

Ich denke das dies ein generelles Problem in der jetztigen Zeit ist. Medien berichten nur über negative Dinge und alle glauben es geht uns schlecht. Hohe Kriminalität, Attentate und SEK beim Fußball nötig, obwohl es ja gar nicht so ist. Die Kriminalität steigt nicht, auch Attentate und Kriege sind nicht mehr geworden und jeder von uns weiß, dass die hohe Anzahl an Polizei beim Fußball nicht nötig ist.

So ähnlich ist es vermutlich auch hier. Hier wird Seitenlang diskutiert, wenn es nicht läuft, da setzt sich in Bezug auf den FC dauerhaft ein negatives Bild vom Verein in den Köpfen fest. Ich glaube aber das es gar nicht so schlimm ist, wie viele denken. Zweifelsfrei ist nicht alles Gold was glänzt. Der Mannschaft fehlt noch einiges, dem Trainer mehr und dem Vorstand alles aber ich denke das man alles regeln kann.


Weil es die zweite Liga ist und unser Etat so hoch, dass die halbe Liga vermutlich nicht einmal unsere fünf teuersten Spieler bezahlen könnte, wenn sie dafür alle anderen ihrer Spieler entließe. Wir spielen hier "Mensch ärgere dich nicht" mit 10 Würfeln. Ernsthaft, wir könnten jedes Spiel 4:0 gewinnen, von meiner Seite ist da nicht mehr als ein anerkennendes Nicken zu erwarten. Die ganze Saison beurteile ich eigentlich nur danach, wie gut wir die Zeit nutzen, um uns auch für die erste Liga vorzubereiten. Alles andere interessiert mich wirklich nur ganz peripher. Ein Nichtaufstieg kommt in meinen Überlegungen gar nicht vor und alles, was bis dahin an Siegen eingefahren wird, verbuche ich unter Pflichterfüllung. Und ja, wenn hier schon die Pflichterfüllung nicht eingelöst wird, gibt es Lack.
Da nich für!

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7542
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #320 am: Montag, 03.Dez.2018, 14:34:17 »
Ist Veh schon weg? :oezil:

Bei Veh ist doch nicht das Problem welche Spieler er geholt hat, sondern welche er nicht geholt hat. Wie teuer sie waren und welche Vertragslänge vereinbart wurde, laste ich ihm auch nur zum Teil an. Aber die Diskussion ist hier schon zu oft geführt worden.

Wir haben für Zweitligaverhältnisse einen extrem starken Kader. Geht das mit Modeste gut und präsentiert sich Cordoba stabil so wie am Samstag, haben wir einen Sturm, der an Wettbewerbsverzerrung heranreicht. Horn, Hector und Schaub gehören auch in keine Zweitligamannschaft.

Was Anfang da bisher draus gemacht hat, ist überschaubar. Das ist doch das eigentliche Problem. Wenn er sich so entwickelt wie Cordoba und wir auch gegen besser eingestellte Gegner so auftreten wie Samstag kann das noch was werden. Aber das ist für mich die Messlatte. Wenige wäre angesichts des Kaders nicht mehr zu ertragen.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Electron

  • Edelfan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2783
Re: 15.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth
« Antwort #321 am: Mittwoch, 05.Dez.2018, 20:27:52 »

Sie sind taub und blind, aber leider keineswegs stumm.


Doch. Immer dann, wenn es wichtig ist, sind sie stumm wie ne Statue.