Autor Thema: 16. Spieltag: VW Wolfsburg vs. 1. FC KÖLN (Dienstag, 20:30)  (Gelesen 17918 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wiedster

  • für immer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9788
  • Kabazidääd
Re: 16. Spieltag: VW Wolfsburg vs. 1. FC KÖLN (Dienstag, 20:30)
« Antwort #1020 am: Mittwoch, 15.Dez.2021, 12:46:34 »
ich fand broich ok. was ich nicht verstanden habe, war seine forderung, beim doppelfoul am strafraum. da meinte er so in etwa: könnte man vorteil laufen lassen nach dem ersten foul (welches abgepfiffen wurde und für das psycho glaube ich gelb bekam) und dann für das zweite von schmitz elfer geben. das wäre dann dazu gelb rot gewesen. außerdem war er superfroh jetzt bald "head of methodology" bei hertha zu werden ;). kann man sich auch nicht ausdenken. beides.
Der Effzeh lebt zwar über seine Verhältnisse, aber noch weit unter seinem Niveau!

Offline Spektakel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5
Re: 16. Spieltag: VW Wolfsburg vs. 1. FC KÖLN (Dienstag, 20:30)
« Antwort #1021 am: Mittwoch, 15.Dez.2021, 15:31:19 »
Auch wenn es nicht glanzvoll war - wir haben diese 3 Punkte und Klofeld und der Eierkopp haben die Scheiße bis Oberkante Unterlippe stehen. Und das ist geil. Diese Vollpfeifen passen wie Arsch auf Eimer zueinander.


Geiler sogar als die Bullis?

Online Divinho

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Männlich
Re: 16. Spieltag: VW Wolfsburg vs. 1. FC KÖLN (Dienstag, 20:30)
« Antwort #1022 am: Mittwoch, 15.Dez.2021, 15:31:32 »
  von welchem stream ist da die rede?

ESPN. Kann aber auch sein, dass die einfach das englische DFL-Signal übernehmen.
Bitte unterlassen Sie solcherlei Beiträge! So etwas gehört sich für den 1. FC Köln nicht!!

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5915
Re: 16. Spieltag: VW Wolfsburg vs. 1. FC KÖLN (Dienstag, 20:30)
« Antwort #1023 am: Donnerstag, 16.Dez.2021, 20:25:50 »
Passt. Ich bin jedoch trotz dieser Unzulänglichkeiten immer wieder beeindruckt, wie gut die Mannschaft als Mannschaft funkioniert. Da ist eher positive Kommunikation auf dem Platz, die Mannschaft kommt gegen eigentlich bessere Teams trotz Rückstanda zurück - das habe ich beim FC auch länger nicht gesehen. Und ich glaube, das kann man Baumgart positiv anrechnen. Die Kritik an einzelnen Entscheidungen Baumgarts teile ich ganz gewiss, aber offenbar schafft er es, auch mannschaftsintern das ganze Gebilde zusammenzuhalten. Das ist für einen Abstiegskandidaten mit Potential wie uns mehr, als ich vor der Saison erwartet habe.

Ich denke, das trifft es ganz gut. Trotz aller Unzulänglichkeiten ist das schon ein ganz anderes Niveau als unter Gisdol, Beierlorzer, Anfang und wie sie alle hießen. Es stimmt andererseits aber auch, dass die Aufstellungen zu Beginn der Saison besser waren. Da hat er auch mal Leute wie Lemperle, Obuz und so weiter reingeschmissen und das Leistungsprinzip, von dem er immer spricht, besser durchgezogen. Nach dem Leistungsprinzip dürfte Andersson nicht spielen.

Was ich aber mit vielen hier nicht teile, ist die Kritik an dem Spielsystem mit 2 Stürmern und 1 Sechser. Klar ist es riskant und ist auch schon in die Hose gegangen, aber wir haben ja nun trotzdem deutlich mehr Punkte als man erwarten durfte, und auch nach allen Statistiken (XGoals, Torschüsse, Ballbesitz, etc.) können wir mit den nominell meistens besseren Gegnern mithalten oder sind besser, das hat also rein gar nichts mit Glück zu tun - eher könnten wir gefühlsmäßig insgesamt noch 3-4 Punkte mehr haben.

Es sieht teilweise übel aus, wenn der Ball verlorengeht, aber es ist offenbar nicht so schlecht, wie es sich anfühlt, denn Punkte und Statistiken lügen nicht. Vorn hat man definitiv mehr Durchschlagskraft, einfach schon deshalb, weil mehr Leute vorn sind. Gerade diese scheinbar zufälligen Tore wie die ersten beiden Tore gegen Wolfsburg haben schon auch damit zu tun. Selbst wenn der zweite Stürmer völlig unfähig ist, bindet er trotzdem ein, zwei Verteidiger und andere haben mehr Platz.

Das Spiel über die Flügel macht für mich auch absolut Sinn bei dem vorhandenen Spielermaterial. Wir stehen insgesamt weit besser da als ich mit diesen Spielern erwartet hätte. Ich frage mich, was man sich von einem anderen Trainer besseres erhoffen würde. Die meisten hätten wohl gegen Wolfsburg Beton angerührt - wie oft führt das zum Erfolg? Mit diesem System habe ich fast immer das Gefühl, dass es gegen die meisten Gegner eine 50:50 Angelegenheit ist - genau das sagt letztendlich auch die Tabelle aus, und für uns ist das extrem gut. Zudem scheint die Moral intakt, was eh das wichtigste ist.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2561
Re: 16. Spieltag: VW Wolfsburg vs. 1. FC KÖLN (Dienstag, 20:30)
« Antwort #1024 am: Donnerstag, 16.Dez.2021, 20:31:10 »
Muss ja nicht mal Beton sein, letztes Auswärtsspiel in Wolfsburg war die erste Halbzeit recht ansehnlich nan macht aber das Tor nicht, zweite Halbzeit spielen eingestellt und verloren.