Autor Thema: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln  (Gelesen 36555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21595
  • he/him
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1230 am: Montag, 09.Dez.2019, 12:35:48 »
Gegenvorschlag, wie man den "Protest mit Füßen" am besten umsetzt? Wenn man nicht durchs Drehkreuz geht, wird man vermutlich schnell die Anzahl verkaufter Tickets (aufgerundet) durchgeben.

keine Karten mehr kaufen, dk in der schublade lassen.
"Horst...desto öfter ich den Namen höre desto bescheuerter klingt er."

Offline seNti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1251
  • Geschlecht: Männlich
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1231 am: Montag, 09.Dez.2019, 12:39:57 »
Draußen bleiben? Hatten wir schon! Ich war damals mit wenigen anderen auch schon draußen. Damals wurden sogar Flugblätter verteilt und trotzdem waren die meisten wieder im Stadion. Natürlich würde ich auch kommenden Samstag wieder draußen bleiben. Wahrscheinlich wieder mit wenigen anderen...

War das nicht damals gegen Paderborn in Liga 2 ? Unter Daum?
Standort Müngersdorf - Unverhandelbar!

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11910
  • Geschlecht: Männlich
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1232 am: Montag, 09.Dez.2019, 12:52:57 »
keine Karten mehr kaufen, dk in der schublade lassen.
vermutlich kann man mit den DKs auf maximal 30000 runterboykottieren. Immernoch zu viel für dieses substanzlose Gegurke. Ich will die Spielervisagen und die verwirrte Fresse von Wehrle im TV sehen, wenn die einlaufen und kein Schwein, ausser die 500 Pillen, ist im Stadion. Anders wird die Kacke nicht ans Dampfen kommen.
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 422
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1233 am: Montag, 09.Dez.2019, 13:02:02 »
Naja, Du darfst nicht vergessen, dass man die wirklich guten Spieler nicht zum FC locken kann, die gehen woanders hin.
So weit, so gut, ich wollte lediglich gesagt haben, dass zu Beginn der Vorbereitung ALLE mit den Neuen hochzufrieden waren, die Beletage und auch wir, weil wir dachten, man hätte richtige Granaten an Land gezogen.
Der 1.FC Köln hat mittlerweile ein Standing, das er nehmen muss, was übrig bleibt, bzw. was woanders nicht unterkommt, daher schaut man sich ein bisschen um, entdeckt dann einen Verstraete, einen Ehizibue, sieht deren Vorzüge, vergleicht die Spieler mit denen, die im Kader auf deren Positionen spielen, erkennt das sie besser sind als z.B. Schmitz, Bader, Höger und verpflichtet sie...so einfach ist das.
Nachteiliges über Bornauw und Skhiri kann ich nicht sagen, Bornauw macht seine Sache größtenteils ordentlich, Skhiri prinzipiell auch, hat in den letzten Spielen ein bisschen nachgelassen und ist bei Gisdol außen vor...der setzt lieber auf Höger, was ihn schon abqualifiziert.
Schindler hat man geholt, weil Risse nicht mehr konkurrenzfähig ist und Clemens langfristig ausgefallen ist, da war Schindler günstig, d.h. umsonst zu bekommen und hat zugeschlagen.

Größere Enttäuschungen als die aktuellen Neuzugänge sind doch noch eher die Spieler, die man im Winter der vergangenen Saison geholt hat, denn sowohl Kainz als auch Modeste performen hier unterirdisch und seien wir mal ehrlich, wie lange soll man denn noch darauf warten, dass Modeste mal explodiert, wie lange soll man noch glauben, wenn der öfter von Beginn an spielt, dann kommt seine Selbstvertrauen zurück...da kommt genauso wenig von ihm zurück, als wenn Kainz sich mal am Flügel durchsetzt und eine brauchbare Flanke in den 16-er bringt.
Kainz zu holen, war ein Riesenfehler, da hätte man perspektivisch was Besseres bekommen können, da ist geschlampt worden, bei Modeste konnten wir alle nicht wissen, was uns blüht, da haben wir alle gedacht, super, er ist wieder da.

Man hat es einfach nicht geschafft, die Positionen, die es zu verbessern gab, auch wirklich zu verbessern, man ist auf Zweitliganiveau stehengeblieben, die Quittung bekommen wir jetzt.


Sehe ich alles sehr ähnlich. Wer konnte sich schon ausdenken, dass Modeste so abgefallen war, das obwohl es warnende Stimmen gab.
Insgesamt haben wir uns mit den Neuzugängen kaum verstärkt. Richtig ist auch die Tatsache, dass ein talentierter Spieler heute lieber zu Freiburg geht als zum "glorreichen FC". Wer will zu einem Verein der sich so miserabel präsentiert? Und das nicht seit gestern.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16503
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1234 am: Montag, 09.Dez.2019, 13:07:24 »
Leverkusen
Frankfurt
Bremen

:D 0 Punkte

.

Schmadtke raus!

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21974
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1235 am: Montag, 09.Dez.2019, 13:13:21 »
Leverkusen
Frankfurt
Bremen

:D 0 Punkte

.



Wir holen neun Punkte aus den drei Spielen man wird Gisdol zum Ritter schlagen...
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19359
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1236 am: Montag, 09.Dez.2019, 13:19:01 »
Leverkusen nach einem Mittwoch Spiel zu bekommen und Frankfurt, die 12 Spiele mehr als wir haben würden andere Teams ausnutzen.

Bei Düsseldorf habe ich Hoffnung das die gegen RB verlieren, wenn Union aber so wie gestern Auftritt werden die in Paderborn verlieren.
Maaaaarrrrkuuusss Gisssdoolll du bist der beschte Mann.

Offline Fzool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2596
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1237 am: Montag, 09.Dez.2019, 14:02:34 »
Wenn dieses Forum etwas anstand hat, eröffnet es keinen neuen "Spieltagsthread".

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11910
  • Geschlecht: Männlich
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1238 am: Montag, 09.Dez.2019, 14:16:14 »
Wir holen neun Punkte aus den drei Spielen man wird Gisdol zum Ritter schlagen...
Wenn er DAS schafft, gehe ich Karneval als Gisdol.
Nüchtern und als Fahrer für all die besoffenen Seppel.
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline Strassenbahnhaltestelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 342
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1239 am: Montag, 09.Dez.2019, 14:54:58 »

Sehe ich alles sehr ähnlich. Wer konnte sich schon ausdenken, dass Modeste so abgefallen war, das obwohl es warnende Stimmen gab.
Insgesamt haben wir uns mit den Neuzugängen kaum verstärkt. Richtig ist auch die Tatsache, dass ein talentierter Spieler heute lieber zu Freiburg geht als zum "glorreichen FC". Wer will zu einem Verein der sich so miserabel präsentiert? Und das nicht seit gestern.
Modeste habe ich von Anfang an nicht kapiert. Ist teuer, wir hatten schon Terodde und Cordoba, sowie eine Vielzahl anderer Baustellen, wo man die Kohle besser, aehem, "investiert" haette. Also anstelle ein paar Schwachstellen zu beseitigen, kaufen wir uns lieber ein weiteres Problem ein. Denn von Problemen, liebe Freunde des glorreichen Ersten Fussballclubs Koeln, koennen wir einfach nicht genug haben. #spuerbaranders #durchetfuer #fickteuchinsknie
Bin auch kein Freund einer Podolskirueckkehr. Ich kann einfach nichts anfangen mit dieser Messias/Heilsbringerscheisse. Ich will einfach nur einen professionell gefuehrten Verein, der dem Erfolg (fast) alles unterordnet - was als FC-Fan zugegeben sehr, sehr naiv ist..
Queen of Britain

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2047
  • Uffbasse wird hässlich
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1240 am: Montag, 09.Dez.2019, 19:46:31 »
Leverkusen
Frankfurt
Bremen

:D 0 Punkte

.



Realität. Mit diesem Haufen holen wir keinen Punkt mehr.
Wer gegen den Wind pisst, wird Sturm ernten👆🏾

Offline Trainerfux

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 137
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1241 am: Montag, 09.Dez.2019, 23:07:42 »
Wenn ich unsere Aufstellungen unter Gisdol sehe... beschleicht mich immer mehr das Gefühl, dass sich unser „Feuerwehrmann“ keines der bisherigen Ligaspiele auf Band angeschaut hat??!!

Höger/Schmitz dürfen keine Einsatzzeiten bekommen. Das sieht JEDER hier im Forum.


Bitte gg Lederbusen Shkiri rein und 3-5-2!


Horn - Czichos, Meré, Bornauw - Katterbach, Hector, Shkiri, Verstraete, Drexler - Schaub, Cordoba.

So und nicht spürbar anders aufstellen.
Keinen Höger, keinen Schmitz, keinen Risse.
Schluss, Aus, Nikolaus.

Offline Trainerfux

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 137
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1242 am: Montag, 09.Dez.2019, 23:09:30 »
Ich befürchte allerdings, dass ganz andere Namen auf die Tribüne wandern werden.
Ich hab da son jeföhl (Shkiri?, Schaub?)

Offline linker läufer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 446
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1243 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 01:29:03 »

Sehe ich alles sehr ähnlich. Wer konnte sich schon ausdenken, dass Modeste so abgefallen war, das obwohl es warnende Stimmen gab.
Insgesamt haben wir uns mit den Neuzugängen kaum verstärkt. Richtig ist auch die Tatsache, dass ein talentierter Spieler heute lieber zu Freiburg geht als zum "glorreichen FC". Wer will zu einem Verein der sich so miserabel präsentiert? Und das nicht seit gestern.

Außerdem dürfte sich herumgesprochen haben, dass man wenige Wochen nach Ankunft beim FC wie von Zauberhand nahezu komplett das Fussballspielen verlernt hat. Das ist nicht förderlich für die Karriere, das begreifen dann doch die meisten. Diese Bedenken können aber durch größere monetäre Zuwendungen und lange Verträge beschwichtigt werden.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19359
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1244 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 07:42:13 »
Ganz schön viele Plätze frei für das Spiel am Samstag, freut mich
Maaaaarrrrkuuusss Gisssdoolll du bist der beschte Mann.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 37179
  • Turban von Benno Schmitz
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1245 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 07:46:53 »
Ganz schön viele Plätze frei für das Spiel am Samstag, freut mich
Dachte ich auch schon gegen Augsburg. Und zehn Minuten vor Anpfiff sah es auch wirklich sehr leer aus, hat sich dann aber doch noch richtig gut gefüllt. Ich glaube erst im nächsten Jahr gegen VW und Freiburg könnte es (für unsere Verhältnisse) mal richtig leer werden.

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1627
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1246 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 07:56:19 »
Dachte ich auch schon gegen Augsburg. Und zehn Minuten vor Anpfiff sah es auch wirklich sehr leer aus, hat sich dann aber doch noch richtig gut gefüllt. Ich glaube erst im nächsten Jahr gegen VW und Freiburg könnte es (für unsere Verhältnisse) mal richtig leer werden.
Das könnte auch schon gegen Bremen der Fall sein. Kommt auch darauf an wie die beiden nächsten Spiele gegen die Pillen und in Frankfurt laufen. Ich rechne mir in beiden Spielen keine großen Chancen aus.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 422
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1247 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 09:30:21 »
Was mich am meisten interessiert ist die Organisation des FC im Vergleich zu anderen Vereinen. Immer wieder muss man sich doch die Frage stellen wie es sein kann, dass andere Vereine ihre Probleme immer besser im Griff haben als unsere tatsächlich unfähige Vereinsführung. Irgendwo muss ein grundsätzlicher Unterschied vorhanden sein. Es ist kein Unfall oder Zufall wenn der gleiche Autofahrer immer und immer wieder in den Graben fährt. An diesen Punkten müssten Vorstand, Präsidium, GA und Sportdirektor einmal Rede und Antwort stehen. Wie kommt es, dass der FC nicht das schaffen kann was finanziell schwächere Vereine schaffen, nämlich in der Bundesliga Fuss zu fassen? Wer trägt dafür die Verantwortung? Hat bisher jemand Verantwortung übernommen? Wie teuer ist die Leitung des Vereins im Verhältnis zu anderen Vereinen? Wieviele der leitenden Personen haben eine dokumentierte Erfahrung von der Leitung eines Unternehmens das der Grössenordnung unseres Fussballvereins entspricht? Wieviel Personen und weiche haben entscheidenden Einfluss auf die sportlichen Entscheidungen des Vereins? Haben diese Personen eine dokumentierte Vergangenheit die die notwendigen Kenntnisse in solchen Fragen ohne jeden Zweifel untermauern? Sämtliche Personalentscheidungen der letzten Jahre müssen transparent auf den Tisch! Durch solche Massnahmen und Fragen muss man an den eigentlichen faulen Klüngelkern des Vereins herankommen.

Offline globobock77

  • Cowboy
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8189
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1248 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 10:29:37 »
Es gibt tatsächlich nur noch 3 Spieltage bis zur Winterpause  :oezil:

Aber wir hatten auch ein sehr schwieriges Auftaktprogram. Die ersten 17 Spiele im Kalendar waren einfach zu schwierig. Es ging nur gegen Bundesligisten! Das ist doch unfair!

Fussballmafia De Ef El!
Denn du [hast gesagt]: „Der Ewige ist meine Zuflucht“, und den Allerhöchsten hast du zu deiner Wohnung gemacht. So wird nichts Böses über dich kommen, keine Plage nähert sich deinem Zelt.
(Psalm 91: 9-10)

Offline Fzool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2596
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1249 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 10:44:23 »
Ganz schön viele Plätze frei für das Spiel am Samstag, freut mich

"Der Heimbereich ist ausverkauft" ...  :psycho:

Offline joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 325
  • Geschlecht: Männlich
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1250 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 11:02:26 »
Das könnte auch schon gegen Bremen der Fall sein. Kommt auch darauf an wie die beiden nächsten Spiele gegen die Pillen und in Frankfurt laufen. Ich rechne mir in beiden Spielen keine großen Chancen aus.
Ich denke, dass das Stadion gegen Bremen unabhängig von den Ergebnissen voll wird. Schließlich steht Weihnachten vor der Tür und die Leute haben sonst nichts zu tun

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7538
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1251 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 20:59:23 »
Es kommt bald eine Zeit auf uns zu, wo wir uns Leute wie Schmitz, Schindler, kainz, zurück wünschen.
Das glaube ich nie und nimmer. Schau Dir ein Drittligaspiel an, nicht hochklassig aber meistens mit Herzblut, Kampf-und Laufbereitschaft, und mit mehr Selbstvertrauen .


.
Die wilde 1317

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12985
  • Erfolgsfan
Re: 14. Spieltag 1.FC Union Berlin vs. ehemals glorreicher 1.FC Köln
« Antwort #1252 am: Dienstag, 10.Dez.2019, 21:12:50 »
Es gibt tatsächlich nur noch 3 Spieltage bis zur Winterpause  :oezil:

Aber wir hatten auch ein sehr schwieriges Auftaktprogram. Die ersten 17 Spiele im Kalendar waren einfach zu schwierig. Es ging nur gegen Bundesligisten! Das ist doch unfair!

Fussballmafia De Ef El!

Naja, eine Hand voll von Gegner hat gegen uns auch jegliches Bundesliganiveau vermissen lassen bzw es verweigert.

Nicht desto trotz haben wir selbst diese Gegner um Längen unterboten was das Niveau angeht.