Autor Thema: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg  (Gelesen 29315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11970
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #960 am: Montag, 02.Dez.2019, 14:44:49 »



Was unser neuer SpoDi dann sagt, er sei zufrieden mit der Einstellung und es sei schön, dass es noch zu einem Punkt gereicht hat, ist doch völliger Bullshit.
...
Das Heldt sich daran klammern mag, dass die Saison noch lang ist, kann sein, aber wenn man gegen diese Mannschaften nicht punktet, hat man den Klassenerhalt nicht verdient, so einfach ist das.

Ich will den Heldt ja gar nicht in Schutz nehmen, aber was soll er denn sonst sagen? Dass der Abstieg fest steht?

Alles Phrasen aus dem Business, das juckt mich schon lange nicht mehr
Intern muss Tacheles geredet werden, leider scheint aber genau das zu fehlen.

Manchmal wünschte ich mir mal einen selbstverordneten Maulkorb seitens des FC. Mal konzentrieren auf das Wesentliche.
Es wird ein Wunschtraum bleiben...

.

OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 233
  • Geschlecht: Männlich
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #961 am: Montag, 02.Dez.2019, 14:53:15 »
Wenn man sich mal überlegt, dass uns unser direkter Tabellennachbar Hertha BSE Berlin 0:4 Zuhause geschlagen hat, dann wird's allgemein ein bisschen kritisch.

Naja, will es nun nicht schöner reden als es war, aber der Spielverlauf war halt auch suboptimal bzw. sicherlich auch ein Grund für die Höhe.
Wir hatten ja gut angefangen, dann aus dem Nichts das 0:1 kassiert und dann noch vor der HZ ne Rote bekommen. Dass man dann in Unterzahl noch 3 Dinger kassiert, muss nicht sein, aber kommt schon des Öfteren mal im Fussball vor... Wäre uns wahrscheinlich im Übrigen auch gegen Augsburg passiert, hätten sie sich nicht auch direkt eine Ampelkarte abgeholt.

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 575
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #962 am: Montag, 02.Dez.2019, 16:36:51 »

Ich will den Heldt ja gar nicht in Schutz nehmen, aber was soll er denn sonst sagen? Dass der Abstieg fest steht?

Alles Phrasen aus dem Business, das juckt mich schon lange nicht mehr
Intern muss Tacheles geredet werden, leider scheint aber genau das zu fehlen.

Manchmal wünschte ich mir mal einen selbstverordneten Maulkorb seitens des FC. Mal konzentrieren auf das Wesentliche.
Es wird ein Wunschtraum bleiben...

.



Das ist aber bei anderen Vereinen auch so. Die Phrasen bei Fragen nach dem Spiel sind doch immer die gleichen.

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 575
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #963 am: Montag, 02.Dez.2019, 16:43:11 »
Tatsächlich wäre in der aktuellen Situation auch ein Punkt schon schwer in Ordnung. Gisdol kann nicht zaubern, sondern bestenfalls die Mannschaft Stück für Stück weiterentwickeln. Es ist egal, wo wir diese Woche in der Tabelle stehen oder nächste. Wichtig ist am 34. Spieltag. Wichtig ist auch, dass die Mannschaft den Abstiegskampf psychisch stabiler angeht als das Forum hier.

Du hast nicht unrecht, wenn ich mir aber Spieltag für Spieltag die anderen Mannschaften ansehe, muss ich zugeben, dass alle außer dem FC und Paderborn, wesentlich besser agieren.
Bei Düsseldorf ist ein Wille erkennbar, da gibt man keinen Zentimeter Boden gut, ebenso wie bei Union Berlin, selbst Augsburg war uns in einige Dingen überlegen, Bremen wollte gestern die drei Punkte mit aller Macht...
Entschuldigung aber das sieht bei denen einfach anders aus wie bei uns.

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7293
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #964 am: Montag, 02.Dez.2019, 16:59:12 »
Du hast nicht unrecht, wenn ich mir aber Spieltag für Spieltag die anderen Mannschaften ansehe, muss ich zugeben, dass alle außer dem FC und Paderborn, wesentlich besser agieren.


Vollkommen richtig, nach 13 Spielen steht fest, wir sind 17. und das sieht auch genau so aus. Wir sind auch erneut zu wenig gelaufen und es haben einige gespielt, von denen ich nicht viel mehr erwarte. Mit ein bißchen Glück und Änderungen kann es noch klappen, wenn es alle wollen und natürlich auch, wenn andere schwächeln. Dazu benötigt es einen wieder erstarkten Modeste, und weniger Höger auf dem Platz. Andere Dinge muß der Coach ausprobieren, z.B. Katterbach und Jakobs gleichzeitig aufs Feld schicken, selbstredend  Shkiri einsetzen- es gibt schon noch Varianten. Man kann jetzt reden was man will, Gisdol hat eigentlich schon Klartext geredet in der PK, entscheidend ist, was man auf dem Platz sieht. Ein Punkt in Berlin ließe uns weiterleben. Mehr zu erwarten wäre blauäugig. Die Moral stimmte gegen den FCA, wie auch gegen Sinsheim. Wir sind halt nur erschreckend schlecht, individuell und als Kollektiv.
Die wilde 1317

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27698
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #965 am: Montag, 02.Dez.2019, 17:11:09 »
Das gabs bei mir auch noch nicht: 10 Min zu spät im Stadion, 15 Min vor Ende schon wieder raus. Neia gut, lag an meinem körperlichen Zustand, den das Spiel nicht besser gemacht hat. Das Tor hab ich dann noch auf den Jahnwiesen gehört. Hatte was, so vong Atmosphäre her.

Ich guck dann mal, ob ich zweite Liga wieder hingehe. Hängt davon ab, was in den nächsten Monaten im Verein so passiert.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Online Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 184
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #966 am: Montag, 02.Dez.2019, 18:23:09 »

@Oxford, du kannst doch nicht ohne den FC leben.  :) Belügt dich nicht selbst, das bringt nichts.
Und ich kann wetten - du kommst zu jedem Heimspiel, wenn nicht wirklich etwas Wichtiges, was nichts
mit dem Fußball zu tun hat , dich davon abhält.
Das kenne ich aus meiner "Phase" des Bruchs mit den Versagern auf dem Platz dort im Stadion, aber schon
vor vielen Jahren. Damals haben wir sogar gegen Fortuna K. in der BL2 verloren. :-/

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9095
  • Geschlecht: Männlich
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #967 am: Montag, 02.Dez.2019, 18:40:21 »
@ Kempes:
Ich gehe auch weiterhin zu den Heimspielen, DK rules.
Auswärts erstmal nix in Planung.
Die Einstellung beim Spiel ist momentan aber einfach eine andere.
Da bin ich im Übrigen nicht der einzige, gerade in unserer Altersklasse.
Das ist kwasi wie seit Jahrzehnten die gleiche Frau anbaggern, die macht dir Hoffnung und am Ende bekommst du jedesmal einen Tritt in den A.rsch.

Offline ayranmaiden

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1373
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #968 am: Montag, 02.Dez.2019, 18:44:16 »
Wenn Paderborn im Winter nochmal an der Abwehr arbeitet, wird das alles kein Zuckerschlecken, denn vorne sind sie top. Sind halt zu naiv und vom Trainer nur auf Offensive geeigt, aber die hat es in sich. Wenn die mal das erste Tor machen, sehen deren Spiele auch anders aus. Ich traue denen jedenfalls zu gg die Teams unten zu gewinnen.‘Man sieht da die Lust am Fußball, daran Profi sein zu dürfen, was aufgrund der Biografien auch allzu verständlich ist, aber eigentl vorausgesetzt werden sollte, doch ich sehe das bei unseren nicht. AM27 ist sehr lebendig auf twitter, aber sonst? Das schmerzt so sehr, aber läuft halt nicht. Drexler hatte wohl schon seine 3-4 guten Spiele, gg den FCA war er unterirdisch. Verstraete ist leider noch nicht der Taktgeber, als der er mir doch schon vorkam, aber an ihm liegt es nicht, evtl wird er genauso heruntergezogen wie Skhiri, der normalerweise unser Bester sein müsste neben Hector und plötzlich hinten dran ist.
Üff

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9095
  • Geschlecht: Männlich
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #969 am: Montag, 02.Dez.2019, 18:46:12 »
Dann sehe ich unseren 17. Platz als gefährdet an…..

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27698
Re: 13.Spieltag ambitionsloser 1.FC Köln vs. FC Augsburg
« Antwort #970 am: Dienstag, 03.Dez.2019, 10:06:57 »
@Oxford, du kannst doch nicht ohne den FC leben.  :) Belügt dich nicht selbst, das bringt nichts.

Das Spiel war mir sowas von egal am Samstag. Erschreckend. Ich hab ja die Spiele davor gegen SAP und RB auch schon nicht gesehen und eigentlich nichts vermisst. Und ehrlich gesagt ekeln mich die anderen Fans im Stadion auch etwas an, die so richtig treudoof noch auf irgendwas Positives hoffen und nicht merken, wie sie vom Verein seit über 2 Jahren nach Strich und Faden verarscht werden. Ich hab mich vor einigen Jahren schon über die HSV Fans aufgeregt, die diese ganze Scheiße da mehr oder weniger ohne Protest mitgemacht haben. Das kann ich nicht verstehen. Sorry. Dann lieber "Ihr habt 2 Stunden Zeit, die Stadt zu verlassen"-Plakate aufhängen und schwarze Wand.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR