Autor Thema: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim  (Gelesen 24530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12199
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #120 am: Samstag, 19.Sep.2020, 09:11:55 »
Positiv? Wie kann man das positiv sehen? Das ist doch nur noch verarsche, mit welchen Mitteln versucht wird etwas zu bekämpfen, was sich nicht so einfach bekämpfen lässt. Entweder man zieht es straight durch und verbietet alle Ansammlungen von Menschen oder man lässt es.
Es kann doch nicht sein das in Berlin zb, 50000 auf die Strasse gehen um zu demonstrieren, die Lanxessarena gestern Abend noch beinahe proppevoll war usw. Wo ist da die Verhältnismässigkeit?

Die Corona-Schutzverordnung NRW sagt, dass man bei der 7 Tage Inzidenz von 35 aktiv werden muss. Unabhängig vom Fußball.  Bundesweit einheitlich ist festgelegt, dass ab der 7 Tage Inzidenz von 35 keine Zuschauer mehr beim Fußball zugelassen sind. Über den Wert kann man streiten, ob es jetzt 35, 40 oder 20 sein müssen. Aber er ist so festgelegt worden. Und wo wir tunlichst nicht hinkommen sollten, ist das was wir bei vielen anderen Dingen gerade sehen: Nämlich dass die Werte insbesondere von der Politik dann einfach mal so interpretiert werden wie es gerade passt und diese Definition dann von allen Seiten untergraben wir bzw dann überall unterschiedliche Werte als Maßgabe bestimmt werden.

Du schreibst von Verhältnismäßigkeit: Ja, um die zu wahren brauchen wir solche Dinge wie die Absage eines Fußballspiels. Die Durchführung und Teilnahme an einer Demonstration ist ein im Grundgesetz festgelegtes Recht. Wenn du ein Grundrecht einschränken willst, muss dieser Eingriff auch Verhältnismäßig sein. Dazu muss es u. a. keine milderen Mittel z. B. durch Auflagen geben. Auch wenn wir alle den FC für wichtig halten: Der Besuch eines Fußballspiels oder jeglichen anderen Veranstaltung steht auf der Liste der Dinge, die man tun kann bevor man in irgendwelche anderen Grundrechte eingreift ziemlich weit oben. Die Verhältnismäßigkeit wahrt man nur, wenn man besonders kritisch prüft was gesellschaftlich wirklich notwendig ist und was nicht.

Zur Lanxess-Arena: Auch die dortigen Veranstaltungen fürs Wochenende sind abgesagt worden. Ich gehe mal davon aus, dass die Veranstaltung gestern dann schon begonnen hatte als die Entscheidung des Gesundheitsamts kam.

Zum Phantasialand: Das Phantasialand liegt zwar im Regierungsbezirk Köln. Zuständig hier ist aber der Rhein-Erft-Kreis (7 Tage Inzidenz = 17) ;)
Every villain is a hero in his own mind

Offline Arroganzius

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 109
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #121 am: Samstag, 19.Sep.2020, 09:31:33 »
@Mirai
Das klingt logisch und vernünftig.
Ist es im Kern aber nicht. Was soll der Sinn dieser Verordnungen sein? Die Ausbreitung von Covid-19 verhindern, sollte man doch meinen.
Da kommen wir dann zur Unlogik und zur fehlenden Verhältnismäßigkeit. Es sollte doch erwiesen sein, dass man in einem offenen Stadion mit entsprechendem Luftaustausch und Abstand und meinetwegen Maskenpflicht weit weniger gefährdet ist als in jedem geschlossenen Raum. Auch die Anreise kann kein Argument sein, denn bekanntlich interessiert es sonst auch niemanden, dass man sich bspw in Regionalzügen häufig wie in eine Sardinenbüchse quetschen darf. Da fallen doch jedem noch Dutzende andere Beispiele ein.
Nein, diese Entscheidung ist Symbolpolitik, hat mit Vernunft aber nix zu tun. Ich finde es ärgerlich.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12199
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #122 am: Samstag, 19.Sep.2020, 09:39:51 »
@Mirai
Das klingt logisch und vernünftig.
Ist es im Kern aber nicht. Was soll der Sinn dieser Verordnungen sein? Die Ausbreitung von Covid-19 verhindern, sollte man doch meinen.
Da kommen wir dann zur Unlogik und zur fehlenden Verhältnismäßigkeit. Es sollte doch erwiesen sein, dass man in einem offenen Stadion mit entsprechendem Luftaustausch und Abstand und meinetwegen Maskenpflicht weit weniger gefährdet ist als in jedem geschlossenen Raum. Auch die Anreise kann kein Argument sein, denn bekanntlich interessiert es sonst auch niemanden, dass man sich bspw in Regionalzügen häufig wie in eine Sardinenbüchse quetschen darf. Da fallen doch jedem noch Dutzende andere Beispiele ein.
Nein, diese Entscheidung ist Symbolpolitik, hat mit Vernunft aber nix zu tun. Ich finde es ärgerlich.


Ich glaube nicht dass das so einfach ist zu sagen "Ja, im Stadion ist man ja an der frischen Luft". Ich persönlich sitze auf Nord und mir fallen da aus dem stehgreif schon einige Gelegenheiten ein wo das wahren eines Mindestabstands ganz sicher nicht gewährleistet ist. 

Dass der ÖPNV unabhängig vom Fußball ein großes Problem darstellt, da stimme ich zu.

Deswegen ist die Absage aber sicher keine reine Symbolpolitik. Es gibt Dinge die man leichter lösen kann und Dinge bei denen unfassbar viele Dinge zu tun sind um die Situation zu verbessern.Beim Fußball lässt man das Spiel halt ohne Zuschauer stattfinden. Wenn wir an den ÖPNV oder die DB denken bedeutet es, dass wir mehr Züge und mehr Personal brauchen. Das kann man ja jetzt nicht so einfach aus dem Hut zaubern. Zusätzlich müsste in den engen Fahrplänen auch noch "Platz auf der Schiene" gefunden werden... Was jetzt nicht bedeutet, dass man auch bei der Bahn noch einiges an Potenzial schöpfen könnte (z. B. - wie öfter auch schon von verschiedenen Verbänden gefordert) dass man im Zug eine Reservierungspflicht einführt und den Nebenplatz frei lässt.

Tante Edith fügt an: Die Diskussion mit dem Stadion an der frischen Luft hatten wir übrigens in der Vergangenheit schon mal beim Thema "Rauchverbot im Stadion". Da wurde auch immer gesagt dass das entsprechend gar nicht gemacht werden muss. Und selbst ich als Raucher finde es nicht gut, wenn in der Reihe vor mir wer das ganze Spiel durch eine Zigarette nach der anderen anzündet. Ich glaube es war im Drosten Podcast (man möge mich korrigieren) wo gesagt wurde, dass der Abstand auf den man eine brennende Zigarette riecht auch in etwa der ist auf dem sich die höchste Aerosolkonzentration befindet.
Every villain is a hero in his own mind

Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1989
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #123 am: Samstag, 19.Sep.2020, 10:31:09 »
Ich frage mich, wie man darauf kommt, dass die 35/100000 überschritten worden sein sollen.
Gestern 4300 Infektionen in Köln, vor 7 Tagen (11.9) waren es 3975, also 325 innerhalb von 7 Tagen.
Köln hat 1087000 Einwohner.
Macht pro 100000 29,89.
Verstehe deren Rechnung nicht.

Mir ist es im Prinzip egal, da ich eh ein Jahr aussetze.
Würde mich aber trotzdem interessieren.




https://www.stadt-koeln.de/artikel/69443/index.html

86 Veedel - Eine Stadt!

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 12199
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #124 am: Samstag, 19.Sep.2020, 10:35:28 »
Ich frage mich, wie man darauf kommt, dass die 35/100000 überschritten worden sein sollen.
Gestern 4300 Infektionen in Köln, vor 7 Tagen (11.9) waren es 3975, also 325 innerhalb von 7 Tagen.
Köln hat 1087000 Einwohner.
Macht pro 100000 29,89.
Verstehe deren Rechnung nicht.

Mir ist es im Prinzip egal, da ich eh ein Jahr aussetze.
Würde mich aber trotzdem interessieren.




https://www.stadt-koeln.de/artikel/69443/index.html


Der Wert lag laut Gesundheitsamt gestern bei 31,04. Die haben wenn ich das richtig verstanden habe dann eine Prognose für heute erstellt, die auf 34,8 als heutigen Wert kommt.

Aus der Pressemeldung des FC: "Nach neuen Angaben des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen in Bochum vom heutigen Abend ergibt sich für den morgen maßgeblichen 7-Tages-Zeitraum eine Wocheninzidenz von 34,8. Der aktualisierte Datenstand für den heute maßgeblichen 7-Tages-Zeitraum ergibt aufgrund der im Meldeprozess typischen Nachmeldungen einen Wert von 35,2.“
Every villain is a hero in his own mind

Online Milor

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 592
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #125 am: Samstag, 19.Sep.2020, 10:36:08 »
Ob der Neue heute schon im Kader steht? Wohl eher nicht, oder?

Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1989
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #126 am: Samstag, 19.Sep.2020, 10:53:25 »
Der Wert lag laut Gesundheitsamt gestern bei 31,04. Die haben wenn ich das richtig verstanden habe dann eine Prognose für heute erstellt, die auf 34,8 als heutigen Wert kommt.

Aus der Pressemeldung des FC: "Nach neuen Angaben des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen in Bochum vom heutigen Abend ergibt sich für den morgen maßgeblichen 7-Tages-Zeitraum eine Wocheninzidenz von 34,8. Der aktualisierte Datenstand für den heute maßgeblichen 7-Tages-Zeitraum ergibt aufgrund der im Meldeprozess typischen Nachmeldungen einen Wert von 35,2.“
Macht die ganze Sache für mich noch willkürlicher, wenn noch irgendwelche Prognosen hinzugezogen werden.

Besser wäre es man nimmt einen Stichtag und nimmt den Wert zu diesem Zeitpunkt ohne irgendwelche Berechnungsmodelle.


 
86 Veedel - Eine Stadt!

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1644
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #127 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:02:46 »
Man hätte ja abwarten können bis der Wert die 35 erreicht hat und dann die Absage an den FC melden, so um 13:00 Uhr so ?? :-/
Wenn ich schon lese "Willkür".... besser, besser, besser, alle wollen etwas besser wissen...dann ich auch: Besser wäre es gewesen die Spiele ohne Zuschauer erst mal ganz vom Tisch zu wischen und nicht so ne dämliche Testphase zu zu lassen.

Offline FC Socke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 412
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #128 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:19:14 »

Ich würde gerne den ganzen Stadtrat vollkotzen.
Ich verstehe nicht, dass der FC (Wehrle) offenbar die Entscheidung akzeptiert und gegen die Corona-Verfügung nicht mit einer Klage vor dem OVG NRW vorgeht. Wenn wir dort Erfolg hätten, könnten wir wenigstens Regressansprüche gegen die Stadt und die dumme Rekers geltend machen.
Und das Licht am Ende des Tunnels war auch nur ein entgegenkommender Schnellzug.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8204
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #129 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:21:40 »
Ich verstehe nicht, dass der FC (Wehrle) offenbar die Entscheidung akzeptiert und gegen die Corona-Verfügung nicht mit einer Klage vor dem OVG NRW vorgeht. Wenn wir dort Erfolg hätten, könnten wir wenigstens Regressansprüche gegen die Stadt und die dumme Rekers geltend machen.

Wieso sollte er das tun? Bei erlaubten 9200 Zuschauern kostet den FC ein Spiel vor Zuschauern doch nur Geld. Diejenigen, die rein dürften, haben schon bezahlt. Aber man braucht keinen Ordnerdienst, Reinigung usw.

...ach, Edith weißt mich gerade darauf hin, dass die Geschäftsführer des 1.FC Köln ja in keinerlei Verantwortung für die finanzielle Situation stehen, ergo kann ihnen das egal sein.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Tünn

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2067
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #130 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:23:45 »
Ich finde viele Maßnahmen gegen die Pandemie durchdacht und gerechtfertigt, frage mich aber, warum Großveranstaltungen, zu denen Zuschauer überregional angereist kommen, mit einem regionalen Maßstab bewertet werden. Das Beispiel Phantasialand wurde genannt. Nur kommen dort die wenigsten Besucher aus dem Erftkreis. Im Stadion werden dagegen viele aus dem EK kommen. Oder aus Rhein-Berg. Oder aus der Eifel. Ob einem das nun gefällt oder nicht. ;)
dunno nothin

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1644
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #131 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:41:37 »
Ich verstehe nicht, dass der FC (Wehrle) offenbar die Entscheidung akzeptiert und gegen die Corona-Verfügung nicht mit einer Klage vor dem OVG NRW vorgeht. Wenn wir dort Erfolg hätten, könnten wir wenigstens Regressansprüche gegen die Stadt und die dumme Rekers geltend machen.
Was bitte hat die Reker mit der Absage zu tun??

Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1989
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #132 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:44:14 »
Mal kurz durchgerechnet:
Man rechnet also zwischen gestern und heute mit einer Zunahme von Neuinfektionen von rund 120 (inklusive Nachmeldungen)
Dann hätten wir einen 7-Tage-Index von 35.

Halte ich trotz der Zunahme der letzten Tage für ausgeschlossen.



86 Veedel - Eine Stadt!

Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1989
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #133 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:47:14 »
Man hätte ja abwarten können bis der Wert die 35 erreicht hat und dann die Absage an den FC melden, so um 13:00 Uhr so ?? :-/
Wenn ich schon lese "Willkür".... besser, besser, besser, alle wollen etwas besser wissen...dann ich auch: Besser wäre es gewesen die Spiele ohne Zuschauer erst mal ganz vom Tisch zu wischen und nicht so ne dämliche Testphase zu zu lassen.

„Willkür“ bedeutet nicht durch Zahlen belegt.
Es sind keine 35 pro 100.
Es sei denn die Stadt Köln veröffentlicht falsche Zahlen.

86 Veedel - Eine Stadt!

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1644
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #134 am: Samstag, 19.Sep.2020, 11:55:32 »
„Willkür“ bedeutet nicht durch Zahlen belegt.
Es sind keine 35 pro 100.
Es sei denn die Stadt Köln veröffentlicht falsche Zahlen.


Welchen Wert haben wir denn jetzt gerade? Welchen Wert hat die Stadt Köln denn heute veröffentlicht?


Ich verstehe es nicht wirklich das man da jetzt solch einen Bohei um die Absage macht, das zuständige Gesundheitsamt ist aufgrund der steigenden Zahlen in Köln zu dem Schluss gekommen das der Wert von 35 heute erreicht wird und somit eine Zuschauerbeteiligung verboten wird. Also alles richtig gemacht in meinen Augen, oder hättest Du lieber bis 13:00 Uhr oder noch später gewartet bis die Absage gekommen wäre?

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1610
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #135 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:06:33 »
Wegen Zahlen auf Basis einer Hochrechnung, wurde der Wert um 0,2 überschritten. Da hätte man mal ein Auge zudrücken können, um dem FC einen Vorteil zu verschaffen. Aber die Reker braucht wohl bei der Stichwahl noch ein paar Stimmen von Mitte links.
anno 1317

How good is the goat? Köln, Köln, Köln, Köln, Köln....

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1828
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #136 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:08:22 »
Gibt der FC gar keinen Spieltagskader mehr bekannt? Oder nur bei Auswärtsspielen?

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1644
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #137 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:10:31 »
Wegen Zahlen auf Basis einer Hochrechnung, wurde der Wert um 0,2 überschritten. Da hätte man mal ein Auge zudrücken können, um dem FC einen Vorteil zu verschaffen. Aber die Reker braucht wohl bei der Stichwahl noch ein paar Stimmen von Mitte links.


Hat die Reker das Spiel abgesagt?

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3779
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #138 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:15:22 »

Hat die Reker das Spiel abgesagt?

Ich dachte Merkel?

Offline Jaroro

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 278
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #139 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:17:41 »
Es ist ja nicht nur das Fusballspiel betroffen.  Die Veranstaltung heute in der  LanxessArena wurde  m.W.n. auch abgesagt.

Gestern war gestern, heute ist heute... Ich finde es schade, aber sehe da kein falsches Vorgehen. Die Grenze ist nun mal 35 und nicht 35,2 Bedanken kann man sich hauptsächlich bei denen, die  sich größten Teils unvorsichtig verhalten.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 39063
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #140 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:35:58 »
Gibt der FC gar keinen Spieltagskader mehr bekannt? Oder nur bei Auswärtsspielen?
Machen die soweit ich weiß nur bei Auswärtsspielen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4539
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #141 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:37:12 »
Meine Fräse, diese Diskussion hier macht mich schon wieder aggro. Die Absage ist richtig, vernünftig und alternativlos. Und es stimmt, dass wir jede Menge Fragezeichen in unserer Corona-Politik haben. Weil bestimmte Politiker und Lobbyisten seit Beginn versuchen den Gesundheitsschutz zu untergraben.


Deshalb wäre die beste Entscheidung auch schon vor Wochen gewesen sämtliche Spekulationen und Hoffnungen zu beenden und alle Großveranstaltungen für das restliche Jahr gnadenlos zu canceln.

Es war Blödsinn überhaupt erst den Gedanken zu nähren, man könne mitten in einer Pandemie und mit europaweit seit vielen Wochen wieder steigenden Infektionszahlen Massenveranstaltungen durchführen. Schminkt es euch endlich ab. Und es sind weder Merkel noch Reker schuld. Schuld ist ein Virus, und dem ist es egal was ihr denkt.
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Online 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2154
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #142 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:45:28 »
Wegen Zahlen auf Basis einer Hochrechnung, wurde der Wert um 0,2 überschritten. Da hätte man mal ein Auge zudrücken können, um dem FC einen Vorteil zu verschaffen. Aber die Reker braucht wohl bei der Stichwahl noch ein paar Stimmen von Mitte links.

Linke wählen Reker?
Das ist mal eine spannende Ansicht.

Offline Trainerfux

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 156
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #143 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:52:45 »
Ich kann mir vorstellen, dass MG heute Bornauw auf RV stellt. Nur so ein Jeföhl...

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4539
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #144 am: Samstag, 19.Sep.2020, 12:55:00 »
Ich kann mir vorstellen, dass MG heute Bornauw auf RV stellt. Nur so ein Jeföhl...

Kurz dachte ich, die Gladdies hätten Bornauw gekauft. Vielleicht sollte ich doch wieder den Transferthread lesen.
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline Sagittarius

  • Qualitätsleser
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1127
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #145 am: Samstag, 19.Sep.2020, 13:02:24 »
Ich kann mir vorstellen, dass MG heute Bornauw auf RV stellt. Nur so ein Jeföhl...
Ich denke, Bornauw wird heute gar nicht im Kader sein.

Quelle: https://www.news1.news/en/2020/09/bornauw-represents-a-top-transfer-of-25-million-this-amount-will-be-paid-by-rsca-football24.
[size=78%]html[/size]

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2543
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #146 am: Samstag, 19.Sep.2020, 13:03:29 »
Ich finds so ätzend. Hatte meine Stimme ordentlich geölt und wollte unsere Mannschaft zum Sieg brüllen und nu ist die Niederlage quasi gesichert.
Hoooodieeee

Offline WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1989
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #147 am: Samstag, 19.Sep.2020, 13:57:47 »

Welchen Wert haben wir denn jetzt gerade? Welchen Wert hat die Stadt Köln denn heute veröffentlicht?


Ich verstehe es nicht wirklich das man da jetzt solch einen Bohei um die Absage macht, das zuständige Gesundheitsamt ist aufgrund der steigenden Zahlen in Köln zu dem Schluss gekommen das der Wert von 35 heute erreicht wird und somit eine Zuschauerbeteiligung verboten wird. Also alles richtig gemacht in meinen Augen, oder hättest Du lieber bis 13:00 Uhr oder noch später gewartet bis die Absage gekommen wäre?

Hab ich doch geschrieben.
Zahlen, Daten, Fakten.
Beispiel:Index über 30 (wegen möglicher Nachmeldungen) einen Tag vorher, dann keine Zuschauer.

Aber ich glaube Karl Lauterbach, dass Spiele mit Zuschauern eh ein kurzes Intermezzo sein werden.

Besser wäre es gewesen den ganzen Bums bis Ende des Jahres komplett ohne Zuschauer stattfinden zu lassen.
86 Veedel - Eine Stadt!

Online john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8615
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #148 am: Samstag, 19.Sep.2020, 14:01:56 »
Hab ich doch geschrieben.
Zahlen, Daten, Fakten.
Beispiel:Index über 30 (wegen möglicher Nachmeldungen) einen Tag vorher, dann keine Zuschauer.

Aber ich glaube Karl Lauterbach, dass Spiele mit Zuschauern eh ein kurzes Intermezzo sein werden.

Besser wäre es gewesen den ganzen Bums bis Ende des Jahres komplett ohne Zuschauer stattfinden zu lassen.

ach ich finde versuchen kann man es ja. man muss sich halt darauf einstellen, dass kurzfristig entscheidungen getroffen werden muss.

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3692
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: 1.Spieltag: 1.FC Köln 18,99 Hoffenheim
« Antwort #149 am: Samstag, 19.Sep.2020, 14:02:11 »
Ich verstehe nicht, dass der FC (Wehrle) offenbar die Entscheidung akzeptiert und gegen die Corona-Verfügung nicht mit einer Klage vor dem OVG NRW vorgeht. Wenn wir dort Erfolg hätten, könnten wir wenigstens Regressansprüche gegen die Stadt und die dumme Rekers geltend machen.

Tja....und genau diese Denke ist der Hauptgrund dafür, dass sich der organisierte Karneval bereits vor Wochen darauf verständigt hat, keine Grossveranstaltungen durchzuführen. Solidarisch erklärt haben sich hier auch die ganzen gut geführten Gastronomiebetriebe, die zB am 11.11. in der Innenstadt gar nicht öffnen werden.

Nur mal ein weiteres Beispiel: Ich sage gestern zu einem guten Bekannten, das ich persönlich keinen Spass daran empfinde, ein Fussballspiel mit Maske und ohne Stimmung zu verfolgen. Antwort von ihm, der für heute eine Karte hatte:“Wenn ich auf meinen Platz sitze, ist die Maske runter und wenn das Spiel läuft....Vollgas. Wer will das denn kontrollieren?“

Daraufhin wünschte ich mir einen Zuschauerausschluss.

Ich finde den Kniefall gegenüber dem Profifussball auch extrem Scheisse, wenn ich sehe, welche Unterstützung die Veranstaltungsbranche insgesamt erfährt. Da sollte der Profifussball mal schön die Fresse halten.

Aber das ist nur meine Meinung. Und in diesem Fall hat Frau Reker richtig gehandelt.

No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."