Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10
61
Lizenzspieler / Re: Steffen Baumgart - Cheftrainer
« Letzter Beitrag von Schlittschoh am Gestern um 21:10 »
Er ist ein Glücksfall für uns, aber dies bedeutet nicht, dass er alles mit dem Arsch einreißen darf, was er sich mühsam letzte Saison aufgebaut hat!
Er hat nach dem Platzverweis reagiert, und zwar hat er drei Positionen auf einmal verändert, kann gut gehen, ist es aber nicht!
Und das ist sein größtes problem, in den wichtigen Pokalspielen verändert er gerne mal mehrere Positionen und gestern hatte er laut PK vor noch mehr zu verändern! Wir sind aber noch nicht so gefestigt, um die Mannschaft ständig zu verändern. Einfach wie gegen Leipzig starten und gut ist!

Ich bin nicht der Meinung, dass wir sie in der zweiten HZ an die Wand gespielt haben, es war brotlose Kunst! Es fehlt vorne die Durchschlagskraft und in Ungarn können wir weiterkommen, es könnte aber auch so aussehen wie gegen Regensburg in der Verlängerung oder wie gestern in der zweiten HZ. Es fehlt vorne noch ein Killer und hinten ein schneller IV zusätzlich.
Es ist natürlich schwer, wenn wir das Spiel machen müssen aber ich sehe uns für das Rückspiel auf etlichen Positionen wesentlich besser besetzt als die Ungarn und das lässt mich positiv auf nächste Woche blicken.
Zu den Rotationen gebe ich dir recht doch es waren doch gar nicht so viele. Ich stelle mir gerade vor, wir wären zu Chabot noch mit Martel und Ezy aufgelaufen. Bei gleichem Ergebniss wäre doch der Lynchmob schon unterwegs.


PS: Leipzig ist aber auch ein anderes Kaliber und nicht zu vergleichen mit den Ungarn. Auf jeden Fall waren wir Samstag defensiven unterwegs.
62
Transfer / Re: Transferthread Sommer 2022
« Letzter Beitrag von TCB am Gestern um 21:10 »
Ich meine den Innenverteidiger
Ich glaube nicht das der IV besser ist als das was wir haben.
63
1. Bundesliga / Re: Aktueller Spieltag der Bundesliga
« Letzter Beitrag von Eigelsteiner am Gestern um 21:10 »
dreggsklepper
64
Fußball allgemein / Re: 3. Liga - Sammelthread 2017/18
« Letzter Beitrag von Cikaione am Gestern um 21:04 »
Sechzig legt ja echt los wie die Feuerwehr, wäre schön wenn sie den Aufstieg schaffen.
65
1. Bundesliga / Re: Aktueller Spieltag der Bundesliga
« Letzter Beitrag von john doe am Gestern um 21:04 »
was ist der gladbacher trainer eigentlich für ein vogel? steht bei über 20 grad mit regenjacke an der seitenlinie. könnte dieses jahr ein harter kampf mit nagellsmann bei  tragen von deppenkleidung werden.
66
Lizenzspieler / Re: Steffen Baumgart - Cheftrainer
« Letzter Beitrag von Litti7 am Gestern um 21:00 »
Also wenn ich in diesen Thread reinschaue, öffne ich die Büchse der Pandora.  :-/
Hier geht es zu als hätte der Trainer, der uns in ungeahnte Höhen gebracht hat, eure Frauen/Freundinnen gepimpert. Ich kann einige Entscheidungen wie z.B. Kilian/Chabot auch nicht nachvollziehen aber dafür bin ich auch zu weit weg von den Trainingsleistungen unserer Profis. Nach dem Spiel sind alle Bundestrainer aus dem Forum (ich gehöre auch dazu) natürlich schlauer und wissen, woran es gelegen hat. Vor einem Spiel die richtige Mannschaft auf den Platz zu schicken und davon auszugehen, dass jeder aus dieser Startelf zu 100% sein Leistungsvermögen abruft, gleicht einer Lotterie. Ihm vorzuwerfen, er hätte auf die Rote Karte nicht reagiert ist Hahnebüschend. Hector ist direkt auf die linke Abwehrseite und Pedersen in die IV gewechselt. Hätte gutgehen können, hat es aber nicht was aber an den Vollgeschissenen Hosen von z.B. Hübers gelegen hat. Immerhin hat er soviel Zugriff auf die Mannschaft gehabt, dass diese zu zehnt den Gegner in der 2. Hz. an die Wand gespielt hat.
Ich finde seine öffentlichen Aussagen auch nicht immer gut, müsste ihn auch nicht zwingend als Kumpel haben aber dass dieser Trainer das Beste ist, was in unserer Situation vom Himmel fallen konnte, sollte doch jedem klar sein.
Und weil ich weiß, dass jetzt wieder einige mit "ja aber" kommen ein gutgemeinter Vorschlag: macht den Trainerschein, übernehmt in den kommenden Jahren ein paar Mannschaften, gewinnt alle eure Spiele und wechselt als neuer Stern am Trainerhimmel zu unserem FC! (am besten für lau)
Wenn Baumgart es wieder schafft uns in der 1.BL zu halten, wir in die Gruppenphase der Conferenceleag kommen (wovon ich immer noch ausgehe) und unsere jungen Hüpfer weiter entwickelt und wir damit Marktwerte schaffen, ist und bleibt er für mich der beste Trainer für unseren FC. Dummes Geschwätz von ihm kann ich ausblenden.
Er ist ein Glücksfall für uns, aber dies bedeutet nicht, dass er alles mit dem Arsch einreißen darf, was er sich mühsam letzte Saison aufgebaut hat!
Er hat nach dem Platzverweis reagiert, und zwar hat er drei Positionen auf einmal verändert, kann gut gehen, ist es aber nicht!
Und das ist sein größtes problem, in den wichtigen Pokalspielen verändert er gerne mal mehrere Positionen und gestern hatte er laut PK vor noch mehr zu verändern! Wir sind aber noch nicht so gefestigt, um die Mannschaft ständig zu verändern. Einfach wie gegen Leipzig starten und gut ist!

Ich bin nicht der Meinung, dass wir sie in der zweiten HZ an die Wand gespielt haben, es war brotlose Kunst! Es fehlt vorne die Durchschlagskraft und in Ungarn können wir weiterkommen, es könnte aber auch so aussehen wie gegen Regensburg in der Verlängerung oder wie gestern in der zweiten HZ. Es fehlt vorne noch ein Killer und hinten ein schneller IV zusätzlich. Man wollte die Mannschaft schneller machen und verpflichtet Jeff und Pedersen!
67
Spieltag / Re: ECL Play Offs Hinspiel 1. FC Köln vs FC Fehervar
« Letzter Beitrag von lynnejim am Gestern um 20:58 »
Ach komm, zweima gegen den Jahn ausgeschieden, gegen den HSV auch, und gegen Kiel nur gewonnen, weil die megaplatt waren. Die Bilanz gegen Zweitligateams sieht alles andere als gut aus- eben weil wir besser sind, wenn wir nicht der Favorit sind und das Spiel machen müssen...

Genau hier liegt das Kernproblem. Und das wird sich nicht unbedingt innerhalb einer Woche in Luft auflösen.
68
Allgemeines / Re: Stimmung/Fanverhalten/Aktionen im Stadion
« Letzter Beitrag von Botteron am Gestern um 20:57 »
Meine 2 Cents zum gestrigen Abend:
Nach meiner Meinung und empfinden war die Stimmung (war in O12) zunächst einmal (und bis zur roten Karte) überragend und Europa mehr als würdig! Fand die Choreo auch Klasse und hab keinen um mich herum gesehen der die Nase darüber gerümpft hätte.
Aber klar, hier im Forum gibt es natürlich so einige Edel Fans, deren Anspruch erst einmal zufrieden gestellt werden muss. Choreo ist ja nicht gleich Choreo und die Jungs und Mädels haben sich dabei gefälligst ordentlich Mühe zu geben!

Die Stimmung während des Spiels fand ich, wenn man den Spielverlauf betrachtet, ebenfalls ziemlich gut! Der Spielfilm des Spiels war beschissen und trotzdem hat das Stadion so gut wie es aufgrund des Spielverlaufs und der Leistung von Teilen der Mannschaft nur möglich war, die Mannschaft Supported. Da hab ich in unserer glorreichen Vergangenheit schon wahrlich anderes erlebt. Da brauch sich keiner (Spieler, Trainer, Edel/Forums Fans…) zu beschweren.

Braucht mir auch keiner mit nem vergleich zu den Frankfurter Asis kommen. Die sind, natürlich, umso lauter wenn’s gut läuft und das tat es nun mal letztes Jahr in Europa leider(!!!) immer.
So mancher geht mir hier mit seiner devoten Verehrung für die Frankfurter Hackfressen ohnehin mächtig auf den Zeiger. Tip für alle die sich (zurecht) angesprochen fühlen: Forum und Trikot wechseln.. Danke!
69
Lizenzspieler / Re: Steffen Baumgart - Cheftrainer
« Letzter Beitrag von Schlittschoh am Gestern um 20:56 »
Wenn ein IV eine rote Karte zieht ist es STANDARD den zweiten IV wieder zu besetzen, wenn das "reagieren" ist, um Gottes Willen. Das bekommt jede Bunte Liga Mannschaft selbst ohne Trainer hin. Er hat durch das Hector auf aussen ziehen sämtliche Stabilität aus unserem Spiel genommen und es bis zur Halbzeit geschehen lassen.

Und auch wenn er diese Fehler macht ist er dadurch kein schlechterer Trainer für den FC, diese Verknüpfung, dass wenn man nicht alles tutti findet man gegen die Person ist, ist einfach in allen Belangen falsch und genau DIESE Einstellung hat uns den letzten Abstieg eingebracht, verliebt dem kultigen Trainer an der Aussenlinie zuschwärmen obwohl man die schlechteste Halbserie der Vereinsgeschichte spielt.



Ich möchte auf beide Absätze entgegnen:
Zu 1  Er hat Pedersen, der das in England auch sehr oft gespielt hat, in die IV gestellt, also 1:1 gewechselt. Das Kilian nach der Pause die Position besser gespielt hat, hat jeder gesehen. Durch das zurückziehen von Hector auf seine Stammposition ist Thielmann weiter nach hinten gerückt und war dann mit dieser Aufgabe, offensiv angehen aber trotzdem nach hinten absichern vor der Pause zugegebenermaßen überfordert. Da komme ich wieder zu dem Spruch, hätte gutgehen können, hat es aber nicht. Dies schreibe ich aber der Verunsicherung nach der roten Karte zu denn in Hz.2 hat es funktioniert.
Zu 2  Damit hast du recht aber der Vergleich hinkt. Die ganzen Voraussetzungen sind heute doch ganz andere. Hier hat man heutzutage das Gefühl, alle Verantworliche ziehen an einem Strang. Damit meine ich in erster Linie Keller/Baumgart. Ich traue diesen beiden zu, uns aus der finanziellen SCHEIßE Stück für Stück herauszuholen wenn die Fans und auch der Boulevard ihr Anspruchsdenken ein wenig hinten anstellen. Das war vor 5 Jahren alles ganz anders. Ein zerrüttetes Verhältnis Stöger/Schmatke, der Abgang von einem zu diesen Zeitpunkt unverzichtbaren Leistungsträger, überteuerte Neuverpflichtungen von denen der ein oder andere noch nicht einmal in einer Kirmesliga spielt und eine riesige Verletztenliste.
Baumgart ist Baumgart, damit muss man leben wenn man dem FC wieder beim "Fussball spielen" zuschauen möchte.
70
Lizenzspieler / Re: Steffen Baumgart - Cheftrainer
« Letzter Beitrag von Paradoxon am Gestern um 20:56 »
Wat? Nee, selten geil. Finds unglaublich gut, wenn die Spieler heiß sind. Gibt nichts Schlimmeres als lethargische "Söldner".

So ist es. Das klingt zumindest nach Wiedergutmachungswille...
Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10