Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10
61
Allgemeines / Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Letzter Beitrag von Grüngürtel am Heute um 15:54 »
Waren schon mehr als ein paar Hunderttausend... hätte damals ca 1,5 Millionen gekostet

Reus kostete 1 Mio Ablöse, kam von LR Ahlen (2.Liga). Hans Meyer war gegen den Transfer hat er beim Säuferstammtisch mal erzählt. 1 Mio für nen 19 jährigen Zweitligakicker, fand er viel zu viel. Eberl hat den Transfer trotzdem durchgedrückt und 4 Jahre später für 17,5 Mio vertickt.
Scheint ein ganz interessantes Geschäftsmodell zu sein, was die da auf dem Rübenacker machen. Wäre vielleicht auch was für den Effzeh…
62
Allgemeines / Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Letzter Beitrag von Povlsen am Heute um 15:43 »
wenn man davon ausgeht, dass er bei abstieg entlassen worden wäre, hast du wohl recht. aber sonst würde ich widersprechen. solide arbeit ist eben kein glück sondern zahlt sich irgendwann aus, auch wenn es rückschläge geben mag.

deshalb bin ich auch ein fan von kontinuität, allerdings eben nur, wenn man entsprechendes personal hat, welches sich diese verdient.


Ich glaube, dass es im Fußball zu einem großen Teil darauf ankommt, seine Chancen zu nutzen, wenn sie sich bieten. Man ist schnell verbrannt und dann aus der Branche raus. Eberl hatte das Glück, zum richtigen Zeitpunkt Erfolg zu haben und bei einem Verein zu arbeiten, der traditionell relativ ruhig und besonnen agiert.
63
Fußball allgemein / Re: UEFA Champions League
« Letzter Beitrag von globobock77 am Heute um 15:35 »
Italien, Serbien, Kroatien, Argentinien, Brasilien usw so: ach Globo.
Italien: siehe Niggelz. Fiat ist King
Die anderen Länder-chen zählen nicht. Da haben doch auch Mäzen das sagen.
64
Allgemeines / Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Letzter Beitrag von Harald K. am Heute um 15:31 »
Ja, dann geht doch zu den Rüben. Ist ja nicht auszuhalten hier. Es ist schlimm genug, diesen Schnitzellord hier ertragen zu müssen, aber seitenweise Lobgesänge über das Pollunderschwein sind nun wirklich unnötig. Macht es doch nur noch beschissener.
65
Allgemeines / Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Letzter Beitrag von MLM am Heute um 15:28 »
Die Rüben hatten damals schon Stadionbesitz während wir wieder mal auf dem Weg zur Überschuldung waren die dann auch in 2011 gipfelte aber ganz bestimmt konnten die sich einen Reuß leisten obwohl man finanziell unter dem FC angesiedelt war  :suff:
66
Spieltag / Re: 30. Spieltag: 1.FC Köln - Leipzig
« Letzter Beitrag von Kater Karlo am Heute um 15:28 »
Das Schlimmste an der ganzen Situation ist, dass wir es selbst nicht mehr in der Hand haben und nur hoffen können, dass der eine oder andere Konkurrenz strauchelt. Wenn wir aber selbst nicht punkten, ist es eh egal.
67
Fußball allgemein / Re: UEFA Champions League
« Letzter Beitrag von Venus von Milos am Heute um 15:28 »
wer erinnert sich nicht an hattrick international auf dsf, wenn über den legendären jesús gil y gil berichtet wurde. das war mal ein sympathischer, volksnaher typ.

Damals war ich Fan von Betis Sevilla, weil Denilson dort gespielt hat. Ich war aber auch Fan von PSG wegen Djorkaeff und Weah. Ajax fand ich auch gut mit den de Boers, van der Saar und Co. Oder Juve mit Fabrizio Ravanelli (Weiße Feder) und Vialli. Ich fand aber auch Eintracht Fankfurt gut mit Okocha und Yeboah. Und heute schimpfe ich auf Kinder in Trikots von Messi, Neymar oder CR7.
68
Fußball allgemein / Re: UEFA Champions League
« Letzter Beitrag von Rakete am Heute um 15:17 »
https://twitter.com/SamLee/status/1384486768729153544

,Guardiola: "It's not sport when there is no relation between effort and success, it's not sport. It's not sport if it doesn't matter if you lose. I've said many times I want the best competition as possible. It's not fair if teams fight at the top and cannot qualify.'

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber mich kotzen diese ganzen scheinheiligen Leute an, die jetzt so tun, als würde ein total faires und superdolles System durch die böse SuperLeague kaputt gemacht. UEFA, Guardiola, Liverpool, Rummenige, Bullenpisse etc spielen sich als Retter des wahren Fußballs auf? Stellen die Fans in den Vordergrund?
 
Lachhaft... die sollen sich alle ficken gehen.

Gestern auch so eine feine Absurdität, wie sie nur "der Fußball" schreiben kann. auf sportschau.de zwei Artikel nebeneinander verlinkt. Links ein UEFA-Tünnes-Zitat "den Fans wird ins Gesicht gespuckt", rechts daneben der Artikel über die von der UEFA beschlossene CL-Reform. Kannste dir nicht ausdenken.

Ich wiederhole mich: bitte bitte bitte lasst diese SuperLeauge Wirklichkeit werden. Macht euch eine schöne bunte Plastikliga mit Popcorn-Kund*innen. Macht 60-Minuten-Spiele mit Shot-Clock und 3er-Linie. Führt Time-Outs ein. Pfeift die Spiele zu asienfreundlichen Uhrzeiten an. Ballert richtig viel Kohle in dieses Scheißhaus bis es explodiert. Es wäre so schön.
69
Allgemeines / Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Letzter Beitrag von KimJones am Heute um 15:16 »
Wegen mir. Jedenfalls wurde er abgelehnt weil zu teuer und die Rüben sich ein solches Experiment halt damals schon erlauben konnten.

Ist auch egal. Heute zahlen wir das xfache für Limnios. Soll doch keiner sagen es geht nicht aufwärts.

Für die Rüben war es kein Experiment... die waren damals genauso arm wie wir und sportlich unter uns angesiedelt... der FC hat sich damals einfach für andere Spieler entschieden.. Glaube es war Freis..
70
Allgemeines / Re: Horst Heldt - Geschäftsführer Sport
« Letzter Beitrag von Robson90 am Heute um 15:03 »
Waren schon mehr als ein paar Hunderttausend... hätte damals ca 1,5 Millionen gekostet
Für die verbrät heutzutage Gisdol 1 Schnitzel
Seiten: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10