Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 ... 10
1
Spieltag / Re: 33. Spieltag: Hertha BSC - 1. FC Köln
« Letzter Beitrag von Werwolf am Heute um 04:54 »
Sagen wir es mal so. ich glaube, dass Bielefeld gegen Hopp gewinnen wird und trau Bremen auch einen Sieg in Augsburg zu. Also hilft alles nichts 3 Punkte müssen her am Samstag sonst sind wir weg.
2
Allgemeines / Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Letzter Beitrag von drago am Heute um 03:38 »
Was soll der MR denn bitte unternehmen? Der MR schlägt vor, die Mitglieder wählen.
Wenn der Vorstand verspricht, ja, wir räumen auf, aber dann zu dem Schluss gelangt, dass Leute wie Wehrle und Veh tolle Arbeit abliefern, hat der MR doch, glücklicherweise sogar, gar nix zu melden.

ich versuch mich mal an nem beispiel :

wenn der vorstand sich vorstellt mit dem klaren programm "wir wollen in müngersdorf bleiben" "wir wollen keine geschäfte mit china" und "wir wollen die fanszene einen" (willkürliche beispiele!) und dann genau das gegenteil macht, - nachprüfbar - dann MUSS (meine meinung) der MR an die öffentlichkeit, und klarmachen, dass der vorstand ganz bewusst täuschung betrieben hat.

es kann und darf nicht sein, dass man sich da sonstwas erzählen lässt, und nachher, wenns ums abliefern geht, keine chance hat, was zu unternehmen.

@ märkel : danke für die aufklärung. ich bin sicher der letzte, der baenderiss für nen nützlichen user hält, in diesem einen fall teilte ich zumindest ein wenig seine meinung zum vorliegenden thema (konzept schon bei präsentation vor dem MR). dass der vorstand natürlich in der verantwortung ist, gute arbeit abzuliefern (oder überhaupt arbeit) steht ausser frage.
3
Transfer / Re: Transferthread 2021
« Letzter Beitrag von MARCO23 am Heute um 01:37 »
Hier wird sich echt, ein Anti-Fussballer wie Schonlau, schön jeschwaad. Unglaublich!
Der ist kein upgrade zu irgendwas, der ist einfach nur scheisse.
Das sind genauso solche Typen, die uns Jahr für Jahr verschlechtern.


Blödsinn was du schreibst.
Zweikampfquote in der Bundesliga (! Schonlau letzte Saison)
Schonlau 62% gewonnen.
Czichos 55%
Bornouw 55%

Dazu ist er deutlich schneller und Kopfballstärker (Czichos).

Besser als Czichos und Mere ist er alle mal. Dazu ablösefrei.
4
Allgemeines / Re: Herzlich Willkommen Steffen Baumgart
« Letzter Beitrag von märkel am Heute um 01:35 »
Lienen ist sowohl am Team als auch an den Medien damals gescheitert.

tatsächlich waren express und ksta mit ober[...] wagner damals ein ganz erheblicher faktor. bild hat ja niemanden interessiert, bis schumacher und wehrle ihnen den teppich ausgelegt haben. aber selbst lienen ist letztendlich an sich selber gescheitert und an nichts anderem. der wurde bis zum schluss noch beim sprung über die bande gefeiert. danach brauchte es kaum noch die medien, da waren dann bald genügend [...] im verein selber.
5
Allgemeines / Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Letzter Beitrag von Kataklysmus am Heute um 01:28 »
also hat sich der vorstand mit einem ausgearbeiteten konzept präsentiert?


wenn ja, warum hat der MR nichts unternommen, wenn von diesem konzept abgewichen wurde? das, was aktuell so gezeigt wird, kann kaum das konzept gewesen sein, oder?

irgendwas passt da doch nicht. entweder gab es kein konzept, oder der vorstand hat es fallen gelassen. im letzteren fall hätte der MR aber aktiv werden müssen, inklusive öffentlichkeit. deshalb erscheint mir baenderiss' argumentation (was den von mir zitierten punkt angeht) auch schlüssig. falls es da widerspruch gibt (ich verstehe dich so) passt da irgendwas gewaltig nicht.

Was soll der MR denn bitte unternehmen? Der MR schlägt vor, die Mitglieder wählen.
Wenn der Vorstand verspricht, ja, wir räumen auf, aber dann zu dem Schluss gelangt, dass Leute wie Wehrle und Veh tolle Arbeit abliefern, hat der MR doch, glücklicherweise sogar, gar nix zu melden.
6
Allgemeines / Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Letzter Beitrag von märkel am Heute um 01:25 »
ich kann leider nicht für den mr sprechen und weiß auch nicht, ob und welche maßnahmen er ergriffen hat. ich weiß nur, dass bänderriss in üblicher weise dramolette verfasst, die kackdreist und frei von fakten sind.
meiner meinung nach kann man den mitgliederrat,bzw. die auswahlkommission, dafür kritisieren, einen offenbar nicht sehr entscheidungsfreudigen vorstand ausgesucht zu haben. für die performance ist aber schon der vorstand selber verantwortlich und nicht der mitgliederrat. dessen aufgabe ist die überwachung der vorstandsarbeit, nicht die öffentliche anmahnung von mehr tempo. nicht wenige mitglieder sehen ja, dank jahrelanger indoktrination von interessierter seite, schon in der bloßen überwachung der satzungmäßigkeit einen affront.
davon ab halte ich es auch für recht schwierig, die vorstandsarbeit bisher zu beurteilen, zumindest inwiefern an verabredeten konzepten gearbeitet wird. hauptkritikpunkte sind ja hier dinge wie festhalten an horst heldt oder alexander wehrle. das dürfte aber wohl kaum ausreichen, um ein nicht-einhalten vereinbarter konzepte zu monieren.
um es klar zu sagen: ich habe leider keinen grund, diesen vorstand für einen guten zu halten. die personalentscheidungen sind (zu baumgart habe ich mittlerweile ein leicht positives gefühl) überwiegend zum schaudern. werner wolf hat, vor aw kuschend, smr zum abschuss freigegeben. den rest hat dann der mitgliederrat, abzüglich drei, selber erledigt (und sich selbst meiner meinung nach mit). aber ich halte auch nichts davon, nach jedem verlorenen spiel nach werner zu rufen. ich bin froh, dass bei uns nicht der fleischbaron oder wurstuli den sportlichen leiter oder den trainer bloßstellen. unabhängig davon, dass beide bei uns leider selber würste sind oder waren.
ich denke, ein konzept, auf dessen einhaltung der mitgliederrat den vorstand festnageln muss, müsste die dinge beinhalten, die bänderriss tatsächlich zurecht fordert: eine autarkie des 1.fc köln von einzelnen personen, in sportlicher wie strategischer hinsicht. dazu hört man wenig - was man kritisieren kann und muss. immerhin hat der vorstand angekündigt, zur jhv sein konzept vorzustellen. ich erwarte dann auch, dass rechenschaft darüber abgelegt wird, was man bisher zu dessen umsetzung getan hat. ich erwarte nicht viel, aber diese chance möchte ich ihnen schon geben, ebenso dem mitgliederrat, dessen neuer vorsitzender ja auch einen bericht über ihre arbeit abgeben wird.
7
Lizenzspieler / Re: Timo Horn
« Letzter Beitrag von drago am Heute um 00:50 »
Naja in manchen Spielen diese Saison war das auch so. In anderen hat er uns aber umso mehr gekostet. Da muss man genauer differenzieren. Horn war ja nicht in jedem Spiel scheiße.

klar. aber JEDEr halbwegs bundesligataugliche keeper rettet seinem team mal punkte. guck dir piplica an. was der teilweise an top spielen abgerufen hat (ab und zu mal), um dann kurz drauf wie der letzte clown zu agieren. den typen konnte man aber wenigstens sympatisch finden, bei horn gibts nix ausser  unterdurchschnittliche leistungen, nervige fresse, dumme interviews und allerorts die fabel, dass er gute leistungen bringt, sich dank zieler stabilisiert hätte und was weiss ich nicht alles.  ich will das einfach nicht mehr. nicht mehr hören, nicht mehr lesen, und vor allem horn nicht mehr als keeper beim fc haben
8
Allgemeines / Re: Werner Wolf - Präsident des 1. FC Köln
« Letzter Beitrag von drago am Heute um 00:39 »
also hat sich der vorstand mit einem ausgearbeiteten konzept präsentiert?


wenn ja, warum hat der MR nichts unternommen, wenn von diesem konzept abgewichen wurde? das, was aktuell so gezeigt wird, kann kaum das konzept gewesen sein, oder?

irgendwas passt da doch nicht. entweder gab es kein konzept, oder der vorstand hat es fallen gelassen. im letzteren fall hätte der MR aber aktiv werden müssen, inklusive öffentlichkeit. deshalb erscheint mir baenderiss' argumentation (was den von mir zitierten punkt angeht) auch schlüssig. falls es da widerspruch gibt (ich verstehe dich so) passt da irgendwas gewaltig nicht.
9
1. Bundesliga / Re: RB Leipzig
« Letzter Beitrag von Keuler82 am Heute um 00:21 »
Sollten eines unheilvollen Tages Leverkusen und Leipzig im Finale stehen werde ich nie wieder Fuppes schauen.


Leipzig: Vizemeister 2017 und 2021, Pokalfinalist 2019 und 2021


Leverkusen: Vizemeister 1997, 1990, 2000, 2002 und 2011, Pokalfinalist 2002, 2009 und 2020, Championsleague-Finalist 2002


Die Serie muss halte. Daher Spielabbruch wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.
10
Transfer / Re: Transferthread 2021
« Letzter Beitrag von Sanguiniker am Heute um 00:18 »
Hier wird sich echt, ein Anti-Fussballer wie Schonlau, schön jeschwaad. Unglaublich!
Der ist kein upgrade zu irgendwas, der ist einfach nur scheisse.
Das sind genauso solche Typen, die uns Jahr für Jahr verschlechtern.
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 ... 10