Autor Thema: Jugendmannschaften des 1. FC Köln  (Gelesen 42786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 5090
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #270 am: Samstag, 13.Okt.2018, 17:35:26 »
Diese Personalie passt eben leider auch ins Muster. Es gibt da irgendeine Ost - Connection und dementsprechend kommen laufend leitende Personen aus dieser Blase.

Ob Daniel Meyer der vorher 'nur' Trainer und Scout bei Halle und Cottbus war oder ein Jan Schäfer von Erfurt als Übergangslösung (der einzige, der überhaupt mal organisatorisch mit einem NLZ vorher zu tun hatte) und nun eben wieder ein Jugendtrainer von Cottbus mit Heidrich.

Es ist nicht so, dass ich Heidrichs Fähigkeiten wirklich beurteilen kann,  manchmal ist Kapitän Zufall (Bsp. Berater Koziello kennt irgendwoher unseren Vollamateur Veh) ja gnädig, doch meist lügt eine Vita leider nicht.

Weshalb können wir nicht einfach mal eine echte Koryphähe wegkaufen, der hier mal echte Strukturen und Konzepte einführt? Wer seine GF siebenstellig zahlt, kann auch jeden Leiter eines NLZ bekommen, wenn man denn wollte.

Die Vita von Siegert, der für die Persönlichkeitsentwicklung zuständig ist, finde ich da schon passender.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline Lückenfüller

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 546
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #271 am: Samstag, 13.Okt.2018, 18:47:40 »
Na ja, ich frage mich momentan, wie konkurrenzfähig wir in Zukunft im Jugendbereich überhaupt noch sein werden?! Mal ganz abgesehen von den handelnden Personen, wo in der letzten Zeit viel ausgetauscht wurde (und ich bin mir nicht sicher, ob zum Besseren - kann das aber aus der Ferne auch kaum beurteilen - aber zumindest die externen Zugänge waren unter Jakobs doch recht interessant und man schien etwas mehr Geld zu investieren), so habe ich meine Zweifel, ob unser Jugendleistungszentrum am Geißbockheim noch ganz zeitgemäß ist (bzw. das in Zukunft noch sein wird). Wenn man sieht, was sich in letzter Zeit die Konkurrenz auf die grüne Wiese gestellt hat (Bayern, HSV, Leipzig usw.), dann dürfte wahrscheinlich selbst ein etwaiger Ausbau im Grüngürtel nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein.
In der Vergangenheit waren wir zumindest im Jugenbereich immerhin hinter/neben Dortmund, Schalke, Leverkusen, teilweise Gladbach, meisst in der Spitzengruppe vertreten. Auch haben wir in den letzten 20 Jahren einige Spitzenspieler hervorgebracht oder früh genug gescoutet (z.B. Podolski, Helmes, Hector, Uth), in der Breite ist aber auch einiges an Talent auf der Strecke geblieben. Die aktuell verantwortlichen Personen kann ich, wie gesagt, nicht wirklich beurteilen. Die Zukunft wird zeigen, was aus Spielern wie Katterbach, Bisseck oder Nartey wird (nur um mal unsere eventuell größten Talente an der Schwelle zum Profifussball zu nennen). Die U21 scheint schon seit Jahren nicht richtig zu funktionieren. Ich hoffe, dass wenigstens die restlichen U-Mannschaften ihr bislang ganz konkurrenzfähiges Level behalten oder verbessern können...

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 394
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #272 am: Dienstag, 08.Jan.2019, 15:16:01 »
Timo Braun hat die U21 verlassen und wechselt zum 1. FC Düren. Außerdem spielen Jan Bröskamp (U17) und Luis Fuchs (U15) ab sofort für den FC Hennef.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #273 am: Dienstag, 08.Jan.2019, 16:12:42 »
Na ja, ich frage mich momentan, wie konkurrenzfähig wir in Zukunft im Jugendbereich überhaupt noch sein werden?! Mal ganz abgesehen von den handelnden Personen, wo in der letzten Zeit viel ausgetauscht wurde (und ich bin mir nicht sicher, ob zum Besseren - kann das aber aus der Ferne auch kaum beurteilen - aber zumindest die externen Zugänge waren unter Jakobs doch recht interessant und man schien etwas mehr Geld zu investieren), so habe ich meine Zweifel, ob unser Jugendleistungszentrum am Geißbockheim noch ganz zeitgemäß ist (bzw. das in Zukunft noch sein wird). Wenn man sieht, was sich in letzter Zeit die Konkurrenz auf die grüne Wiese gestellt hat (Bayern, HSV, Leipzig usw.), dann dürfte wahrscheinlich selbst ein etwaiger Ausbau im Grüngürtel nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein.
In der Vergangenheit waren wir zumindest im Jugenbereich immerhin hinter/neben Dortmund, Schalke, Leverkusen, teilweise Gladbach, meisst in der Spitzengruppe vertreten. Auch haben wir in den letzten 20 Jahren einige Spitzenspieler hervorgebracht oder früh genug gescoutet (z.B. Podolski, Helmes, Hector, Uth), in der Breite ist aber auch einiges an Talent auf der Strecke geblieben. Die aktuell verantwortlichen Personen kann ich, wie gesagt, nicht wirklich beurteilen. Die Zukunft wird zeigen, was aus Spielern wie Katterbach, Bisseck oder Nartey wird (nur um mal unsere eventuell größten Talente an der Schwelle zum Profifussball zu nennen). Die U21 scheint schon seit Jahren nicht richtig zu funktionieren. Ich hoffe, dass wenigstens die restlichen U-Mannschaften ihr bislang ganz konkurrenzfähiges Level behalten oder verbessern können...
Aus diesem Grund bin ich ja weiterhin für eine räumliche Trennung des Jugend- und Erwachsenenbereichs. Die Profis, U21 und 1. Frauenfrauschaft könnten dann an einem modernisierten Geißbockheim unter verbesserten Profi-Bedingungen trainieren, regenerieren und was sonst so anfällt und die Jugend in einem modernen neuen Komplex irgendwo in bzw. um, Köln herum auch unter deutlich verbesserten Bedingungen ausgebildet werden. Darüber hinaus könnte man ja dann den einen oder anderen Platz im Grüngürtel der Hundeschissfraktion zurück geben und dafür dann das GBH in die Moderne bringen. Wäre in meinen Augen zeitlich schneller umsetzbar und wesentlich zielführender als alles andere was man aktuell versucht.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3181
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #274 am: Montag, 21.Jan.2019, 11:09:46 »
Die U16 des FC hat am Wochenende - wie im Vorjahr - den Freeway-Cup gewonnen.

Im Endspiel wurde die U16 von Borussia Dortmund mit 6:3 besiegt.

https://www.fupa.net/berichte/sus-holzhausen-u16-des-1-fc-koeln-verteidigt-titel-beim-free-2283942.html
Stadiongänger seit 1962

facepalm

  • Gast

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17835
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #276 am: Dienstag, 12.Mär.2019, 19:40:35 »
glückwunsch.


ich finde futsal aber scheiße

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3181
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #277 am: Donnerstag, 30.Mai.2019, 18:50:11 »
Die U16 des FC ist heute durch einen 5:4-Erfolg im Elfmeterschießen gegen die U17 von Fortuna Köln Mittelrhein-Pokalsieger der B-Junioren geworden.
Stadiongänger seit 1962

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3181
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #278 am: Sonntag, 08.Sep.2019, 13:01:34 »
Die neuformierte U16 des FC hat heute das erste Saisonspiel in der Mittelrheinliga mit 9:1 bei Alemannia Aachen gewonnen.

Tore: Justin Diehl (4), Lars Ganzhorn, Neuzugang aus Villingen (3), Mohamed El Mouhouti, Luan Simnica (Neuzugang aus Hennef)
Stadiongänger seit 1962

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3666
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #279 am: Freitag, 15.Nov.2019, 15:15:17 »
Ich schau mir morgen um 15 Uhr das Spiel gegen Borussia Lindenthal-Hohenlind an.
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3181
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #280 am: Samstag, 16.Nov.2019, 20:04:11 »
@Millwall: Warst Du beim Spiel der U16? Kannst Du was dazu sagen?
Stadiongänger seit 1962

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3666
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #281 am: Sonntag, 17.Nov.2019, 04:28:29 »
@Millwall: Warst Du beim Spiel der U16? Kannst Du was dazu sagen?

Ja. Mich hat überrascht, wie gut Hohenlind die erste halbe Stunde mitgehalten und Fussball gespielt hat, auch wenn es da schon 3:0 für den FC stand. Hohenlind hatte auch die erste Chance im Spiel, für mich eine 100%ige, nach etwa 15 Min.! Da hatte der FC Glück. Bester Spieler bei Hohenlind - für mich - die Nr 7, Romeo Aigbekaen. Der FC ging dann durch einen einstudierten Freistosstrick in Führung. Ein Freistoss halblinke Position, 30 m vor dem Tor und während Hohenlind einen hohen Ball erwartete, kam das Ding scharf, flach in Richtung 5er Eck gespielt, wo Mankartz die scharfe Hereingabe in vollem Sprint perfekt annehmen konnte, sich kurz eindrehte, den TW ausstiegen ließ und es stand 1:0. Das sah gut aus. Der zweite Treffer wurde schön über Rechts herausgespielt, Wahnsinn Tempo, Flanke aus vollem Lauf und Mankartz machte das 2:0 per Kopf. Das 3:0 war - aus meiner Sicht - eine Slapstick-Einlage vom Torwart. Nach der Halbzeit machte der FC ziemlich schnell das 4:0, ein Umschaltmoment, der im Zentrum mit einer Vollspanndirektabnahme endete. Da war es gut, dass der Torwart nicht herankam. Danach plätscherte es herunter. Der FC hatte die Nummer im Griff. Auffallend war definitiv die hohe technische Qualität des Spiels, von beiden Mannschaften, die Passgenauigkeit und beim FC wurde prima von hinten heraus gespielt. Tobias Pawelczyk stand im Tor und wirkte in der Ballbehandlung wie ein Feldspieler. Beidfüssige Aktionen! Das sah richtig gut aus. Darüber sprachen auch die Zaungäste. Diverse Scouts waren vor Ort. Na ja - einer der Kollegen meinte „lass den Tobias zum Menger kommen, dann kann der das auch nicht mehr“ böse, böse. Insgesamt ein gutes Nachwuchsspiel. Der FC aber klar mit der besseren Athletik unterwegs. Vom FC gut gefallen haben mir neben dem 2-Fach Torschützen die Nr 18, Walther und die Nr 5, Bakatukanda.

Insgesamt ein lohnender Ausflug zum GBH. Herrliches Wetter - Frau Schiller hatte Glühwein am Start und ich schätze so 150 Zaungäste. Alles gut! Ich werde mir jetzt wieder öfters Jugendspiele dort ansehen. Vernünftiger Sport, keinen Videobeweis und das Schirigespann wirkte sehr fit, war eingespielt und hatte alles im Griff. Ach ja, Kaffee 1 €, der Glühwein 1,50 €. Alles schmackhaft.
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20113
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #282 am: Sonntag, 17.Nov.2019, 08:06:38 »
Aber keine Bratwürste?
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3181
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #283 am: Sonntag, 17.Nov.2019, 08:07:45 »
Sehr schöner Bericht! Herzlichen Dank, @Millwall. Gerne zukünftig mehr davon. :)
Stadiongänger seit 1962

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3666
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #284 am: Sonntag, 17.Nov.2019, 14:36:35 »
Aber keine Bratwürste?

Nein - stattdessen Metzger-Brühwurst mit Senf und Brötchen auf einem Tablett aus Pappe. Da werden Kindheitserinnerungen wach.
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 394
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger
Re: Jugendmannschaften des 1. FC Köln
« Antwort #285 am: Samstag, 14.Dez.2019, 15:46:35 »
U17-Bundesliga-Mädchenmannschaft als Abstiegskandidat (Vorletzter) mit einem Achtungserfolg, 0:0 beim Tabellenführer aus Essen

Offline Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2994