Autor Thema: Die FC-Frauenmannschaft  (Gelesen 230767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3433
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2520 am: Donnerstag, 22.Sep.2022, 14:03:28 »
https://www.sportschau.de/regional/swr/swr-lena-lotzen-da-kann-kein-professioneller-fussball-stattfinden-100.html

Ehem. FC Spielerin hat die Situation im Frauenfußball beschrieben.
In welche Ligen müsste man runter gehen, um bei den Männern ähnliche Gehälter und Lebensumstände zu finden? Landesliga?
Hate professional football. Reclaim your life.

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20151
  • Erfolgsfan
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2521 am: Donnerstag, 22.Sep.2022, 14:56:03 »
Das Problem bleibt das selbe. Beim FC waren über 1000 Zuschauer, wie will man da Gehälter generieren die den Spielerinnen ein "Profiwürdiges" Leben garantieren bzw eingestehen?

Dieses Problem haben etliche andere Sportarten, da geht es dann über die Bundeswehr/Polizei und andere Sachen um halt halbwegs Professionell zu Leben.

Geringes Interesse, wenig Geld im Umlauf. Dies geht halt nicht nur dem Fußball der Frauen so, sondern dutzenden Sportarten bei denen man sich alle 4 Jahre dann doch plötzlich interessiert und bei Olympischen Spielen sich aufregt wie schlecht der deutsche Sport doch geworden ist.

Selbst Sportarten wie Handball, Eishockey, Basketball bei denen die Bundesligen im Europäischen Vergleich alles andere als schlecht sind und Zuschauerzahlen gegeben sind leben von der Hand in den Mund zum großen Teil.

Es gab in der letzte Saison keine Mannschaft die über 2000 Personen in das Stadion gezogen hat in der Frauen Bundesliga, der FC war mit knapp unter 1000 die Mannschaft auf Platz 4..

Entweder der DFB und die Profivereine subenvtioniert das alles bis oben hin und man hofft dann mehr Zuschauer zu generieren, aber bis dato ist einfach der Rahmen nicht gegeben hier Kohle auszupacken wie in anderen Ländern. Es ist schön, dass etablierte Namen da in die Offensive gehen und mehr fordern, aber das Interesse ist halt weiterhin nur alle 2-4 Jahre mal gegeben und auf Vereinsebene praktisch gar nicht.

Man setzt immer mal wieder Ausrufezeichen wie Frankfurt am ersten Spieltag, aber das ist es halt und um das zu rechtfertigen wird dann zu Gründen gegriffen die auf anderen Ebenen verpönt sind: schlechter Spielplan, schlechtes Wetter und anderes.

Die Spielerinnen haben mehr verdient, richtig, wie etliche andere Sportler auch, aber in Deutschland ist neben dem Fußball der Herren halt praktisch kein Platz zum wachsen bzw. die Leute interessiert es halt nur temporär.

Offline Couch Bolzer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2522 am: Donnerstag, 22.Sep.2022, 23:29:14 »
Hallo zusammen,
beim recherchieren zu einem etwas umfangreicheren Thema über die Teams der Frauenbundesliga bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und da ich mich gerne über Frauenfußball austausche war ich so frech und habe mich hier registriert. Ich hoffe doch sehr dass ich auch als Fan eines anderen Vereins willkommen bin.

Was eure FC Frauen betrifft beobachte ich die Entwicklung seit zwei Jahren etwas genauer und bin sehr angetan was sich bei euch unter der Leitung von Sascha Glass enwickelt.  :tu:
Ich wollte noch Fragen wer beim FC der sportliche Leiter der Frauenabteilung ist,also quasi die Funktion ausübt die Achim Feifel bei eurem Nachbarn von der anderen Rheinseite eingenommen hat. Ich brauche diese Info für das Thema an dem ich gerade schreibe. Danke schon mal im voraus.

Offline Erstklassig

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2523 am: Donnerstag, 22.Sep.2022, 23:51:35 »
Herzlich willkommen.

Es ist allerdings beinahe grotesk, dass Du anscheinend viel recherchierst, aber dann nicht "1. FC Köln Frauen sportliche Leitung" eingeben konntest.

Erster Beitrag.

Nicole Bender ist unsere Anführerin, die treibende Kraft. Hatte die Chance mich vor einigen Wochen mit ihr zu unterhalten.

Aber morgen Abend wird der Bayer traurig sein, versprochen

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 442
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2524 am: Freitag, 23.Sep.2022, 09:14:27 »
Aus meiner Sicht wird der Frauenfußball im Ligabetrieb bereits in dieser Saison deutlich höhere Zuschauerzahlen als zuletzt präsentieren. Die 23 200 Fans bei Eintracht gegen Bayern waren einfach fantastisch, und wurden ohne große Werbung im Vorhinein erzielt. Morgen Abend bei Hoffenheim-Wolfsburg werden auch wieder deutlich mehr als 5 000 Besucher im Stadion zugegen sein.
Unsere FC Frauen hatten trotz schlimmsten Wetters 1 200 Fans gegen Hoffenheim. Ein Unding stellen für mich auch die quasi zeitgleichen Ansetzungen von Männer-und Frauenteam dar. Es kann nicht sein, daß die FC Frauen ein Spitzenspiel bestreiten, und zeitgleich spielen unsere Männer in Ahlen (2.Mannschaft), sowie kurz darauf die Jungs von Steffen Baumgart in Bochum.
Wolfsburg konnte gegen Essen über 3 200 Zuschauer vorweisen, dreimal soviel wie vergangene Saison. Selbst der kleine SV Meppen verzeichnete über 1 000 Fans gegen Freiburg.
Am Dienstag kamen 11 500 Zuschauer zum Champions League Quali-Spiel zwischen San Sebastian und den Frauen des FC Bayern (0:1).
Mit den neuen TV-Verträgen ab kommender Spielzeit werden in der Frauen Bundesliga auch deutlich höhere Gelder fließen; die prima angenommene Frauen Champions League wird weiter expandieren. Zum Freundschaftsspiel Deutschland-Frankreich am 7.Oktober wird ein ausverkauftes Stadion in Dresden erwartet (über 30 000 Zuschauer).
Selbstverständlich sind die großen Turniere wie Welt-und Europameisterschaften bei den Frauen von großer Bedeutung, aber der Frauenfußball insgesamt wird immer mehr Zulauf erfahren, nicht nur in Deutschland.

Online 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1723
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2525 am: Freitag, 23.Sep.2022, 09:48:39 »
Ich hoffe doch sehr dass ich auch als Fan eines anderen Vereins willkommen bin.


Kommt ganz auf den Verein an. :)

Zum Thema Spielansetzung: Meines Wissens ist Sonntag der "Standard"spieltag in der Frauen Bundesliga. Regulär natürlich gut, weil die Herren überwiegend Samstags spielen. Der FC ist aber diese Saison auch international unterwegs und spielt deswegen auch in der Bundesliga häufiger am Sonntag.

Auch wenn der Gegner heute wieder unattraktiv ist, werde ich wahrscheinlich mal Eurosport einschalten. Wäre ja schön, wenn man auf die Leistung von letzter Woche aufbauen könnte.
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34758
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2526 am: Freitag, 23.Sep.2022, 09:59:19 »
So ärgerlich, dass ich heute verhindert bin. Ich wär glatt mal nach Lävverkuse rüber gefahren.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 442
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2527 am: Freitag, 23.Sep.2022, 10:02:22 »
Frauen Bundesliga Saison 2022/23, 2.Spieltag:


Bayer Leverkusen - 1.FC Köln heute um 19:15 Uhr im Ulrich-Haberland-Stadion in Leverkusen (auch live bei Eurosport für jedermann zugänglich, sowie bei Magenta Sport)


Es wäre schön, wenn die FC-Fans unsere FC Frauen in Leverkusen zum nächsten Sieg führen könnten. Beide Teams beklagen jeweils drei langfristige Ausfälle von absoluten Leistungsträgerinnen: Bei den Bayer Frauen fehlen Milena Nikolic, Verena Wieder und Lisanne Gräwe, die FC Frauen müssen leider noch länger auf Selina Cerci, Adriana Achcinska sowie Laura Donhauser verzichten.
Es ist davon auszugehen, daß FC-Coach Sascha Glass die siegreiche Hoffenheim-Elf bringt; aufpassen müssen wir auf Leverkusener Seite besonders auf eine Melissa Friedrich, Kapitänin Elisa Senß, Jill Baijings, Kristin Kögel, und die beiden Schweizerinnen Arfaoui und Marti.


Weiter spielen:
TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg Samstag um 17:55 Uhr
Turbine Potsdam - MSV Duisburg Sonntag um 13:00 Uhr
FC Bayern München - SV Werder Bremen Sonntag um 13:00 Uhr
SC Freiburg - Eintracht Frankfurt Sonntag um 16:00 Uhr
SGS Essen - SV Meppen Sonntag um 16:00 Uhr




Offline Badabing

  • Der einzig wahre
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3448
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2528 am: Freitag, 23.Sep.2022, 10:12:59 »
Morgen Abend bei Hoffenheim-Wolfsburg werden auch wieder deutlich mehr als 5 000 Besucher im Stadion zugegen sein.

Das sind ja mehr als bei den Herren  :oezil:
Ich habe Besseres zu tun.

Offline fcdj

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 254
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2529 am: Freitag, 23.Sep.2022, 11:22:58 »
Welcher ist den der Auswärts(Heim) Block? Überlege mal hinzufahren.( nach Lev)

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 442
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2530 am: Freitag, 23.Sep.2022, 12:28:19 »
Der Zuschauerzuspruch bei den Bayer Frauen war bislang überschaubar, die 846 Zuschauer vergangene Saison gegen den FC bedeuten da fast schon Rekordbesuch. Es herrscht freie Platzwahl im Ulrich-Haberland-Stadion. Sitzplätze 10 Euro (ermäßigt 7 Euro), Stehplätze 8 Euro (ermäßigt 5 Euro), Jugend 5 Euro. Die hoffentlich zahlreichen FC-Fans sollten die FC Frauen beflügeln, um den nächsten Dreier einzufahren. Ich sehe unsere Mannschaft stärker als die Bayer Frauen, auch spielerisch, und besonders in der Offensive.

Offline PrediX

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2531 am: Freitag, 23.Sep.2022, 12:32:49 »
Welcher ist den der Auswärts(Heim) Block? Überlege mal hinzufahren.( nach Lev)

Hätte auf G getippt und alternativ stehplatz süd

Offline Couch Bolzer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2532 am: Freitag, 23.Sep.2022, 13:42:32 »
Herzlich willkommen.

Es ist allerdings beinahe grotesk, dass Du anscheinend viel recherchierst, aber dann nicht "1. FC Köln Frauen sportliche Leitung" eingeben konntest.

Erster Beitrag.

Nicole Bender ist unsere Anführerin, die treibende Kraft. Hatte die Chance mich vor einigen Wochen mit ihr zu unterhalten.

Aber morgen Abend wird der Bayer traurig sein, versprochen .

Danke für die Rückmeldung.
Zunächst ein mal ich bin Fan der SC Freiburg Frauen  ;) , die Profis mit Streich verfolge ich nur noch am Rande.  :oops:
Auf den Namen Nicole Bender bin ich auch gekommen. Sie ist aber wie Du selbst schreibst die Chefin eurer Frauenabteilung. Der DFB fordert aber seit dieser Saison auch als Lizenzauflage eine extra Stelle im Hauptamt des sportlichen Leiters. Das wäre jemand der in der Hirarchie zwischen Frau Bender und Sascha Glass steht. Passend zu eurem Spiel heute als Beispiel : Linda Schöttler ist die Chefin der Frauenabteilung in Leverkusen und Ex Trainer Achim Feifel ist der sportliche Leiter. Er ist für die sportliche Entwicklung aller Teams verantwortlich. Bei uns ist Birgit Bauer Schick die Chefin und Andre Malinowski ist der sportliche Leiter, Thresa Merk ist die Cheftrainerin der Bundesligafrauen. Und eben der Name eures sportlichen Leiters finde ich nirgends,weder auf der HP noch im Fasnzine oder in einem anderen Medium.  :?:
Da bei euch mit Sarah Puntigam eine ehemalige Freiburger Spielerin ist wünsche ich heute Abend viel Erfolg.  :tu:

Offline Goldkind

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2533 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:03:23 »

Auch wenn der Gegner heute wieder unattraktiv ist

Man guckt ja auch wegen unserer Mädels und nicht wegen diesem seelenlosen Pillengedöns  :) :fc: :D

Online 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1723
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2534 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:15:41 »
Man guckt ja auch wegen unserer Mädels und nicht wegen diesem seelenlosen Pillengedöns  :) :fc: :D


Absolut. :)
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline Goldkind

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2535 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:19:00 »
@Couch Bolzer: in diesem Fall: Herzlich Willkommen  :D


Die  Spieltage 4-7 sind jetzt alle schon zeitlich genau terminiert


3. Spieltag:
1. FC Köln - Turbine Potsdam
Samstag 01.10.2022 um 13.01 Uhr


4. Spieltag:
Bayern München - 1. FC Köln
Sonntag 16.10.2022 um 13.01 Uhr


5. Spieltag:
1. FC Köln - Werder Bremen
Sonntag 23.10.2022 um 16 Uhr


6. Spieltag:
MSV Duisburg - 1. FC Köln
Freitag 28.10.2022 um 19.15 Uhr


7. Spieltag:
Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln
Sonntag 06.11.2022 um 16 Uhr


Sofern keine Katastrophe passiert will ich in Frankfurt dabei sein. Da ich ja vor ein paar Jahren nach Hessen ausgewandert bin ist das für mich tatsächlich einfacher.


Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 442
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2536 am: Freitag, 23.Sep.2022, 14:43:57 »
@Couch Bolzer: Die Samantha Steuerwald von Euch hätte ich gerne auch noch bei unseren FC Frauen gesehen. Selina Cerci kennt sie ja gut aus Bremer Zeiten. Wir besitzen zwar mit Celina Degen und Myrthe Moorrees ein starkes Innenverteidiger-Duo, aber es darf sich eben keine ernsthaft verletzen. Sarah Puntigam könnte gegebenfalls auch Innenverteidigung spielen. Da aber Adriana Achcinska noch länger ausfallen wird, benötigen wir Sarah Puntigam eher im zentralen defensiven Mittelfeld. Carlotta Imping aus der 2.Frauenmannschaft des FC wäre vielleicht auch eine mögliche Alternative für die Innenverteidigung; FC-Coach Sascha Glass hat ja momentan auch Laura Vogt in die 1.Mannschaft berufen (völlig zurecht).

Offline Couch Bolzer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2537 am: Freitag, 23.Sep.2022, 16:14:20 »
@Uwe, Dein Wunsch nach Steuerwald kann ich nachvollziehen. Zu uns wechselte sie damals als Stürmerin und wurde von Ex Trainer Kraus zur IV umgeschult, mit Erfolg wie auch schon die Kölner Mädels zu ihrem Nachteil zu spüren bekamen.  :oops: Eine ähnlich gute Entwicklung aber leider zeitverzögert machte Gio Hoffmann die auf Grund von Verletzungen immer wieder zurückgeworfen wurde. Aber jetzt wo sie wieder genesen ist zeigt sie was in ihr steckt.
Ich beneide euch um Cerci. Wenn sie gesund wird und dann auch bleibt werdet ihr eine Menge Spaß an ihrer Spielweise haben. Sarah Puntigam kam damals bei uns als DM und auch IV zum Einsatz,sie kann beides spielen und das nicht schlecht wenn ihre Leistungen noch dem entsprechen wie ich sie aus unserer Zeit in Erinnerung habe,es ist halt auch schon wieder vier Jahre her und in Frankreich und der N11 habe ich ihren Werdegang nicht weiter verfolgt.
Mit Glass habt ihr aber auch einen Trainer der die Kölner Frauen aus dem Dornröschenschlaf geweckt und einige echte Knaller geholt hat. Islaker,Beck und nun Puntigam sind schon Hausnummern die euch gut zu Gesicht stehen meiner Meinung nach und euch sicher weiter bringen bzw schon gebracht haben. Schade dass Lena Lotzen sich nicht mehr erholt und noch mal für euch auflaufen konnte.

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 442
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2538 am: Freitag, 23.Sep.2022, 16:23:26 »
@Couch Bolzer: Meinen letzten Post bitte nicht falsch verstehen, es liegt mir fern, eine Spielerin vom SC Freiburg "abwerben zu wollen". Ich habe hier im Forum jedoch bereits vor Monaten kundgetan, daß ich Samantha Steuerwald für eine sehr interessante Akteurin halte.
Laut @Digger 79 (beste Grüße an dieser Stelle!) war das Schweizer Ausnahmetalent Alena Bienz die absolute Wunschspielerin von Freiburg's neuer Trainerin Merk - Bienz hat sich dann (glücklicherweise für uns) für den FC entschieden. Daraufhin habt Ihr Selina Vobian vom MSV Duisburg verpflichtet; zu Neuzugang Chiara Loos kann man dem SC Freiburg aus meiner Sicht ebenso gratulieren.

Offline Couch Bolzer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2539 am: Freitag, 23.Sep.2022, 18:07:39 »
@Uwe, alles gut  :tu: , ich habe dich schon richtig verstanden, Steuerwald ist halt auch eine Spielerin die man auf dem Schirm haben muss und für die meisten Vereine eine Verstärkung wäre. Die Sache mit Bienz habe ich auch so gehört, man kann nicht alles haben und ich bin mit unserem Kader so wie er ist zufrieden. Ich froh dass wir ihn zusammenhalten konnten und nicht wieder alle Leistungsträgerinnen gegangen sind

Chiara Loos hat im Sommer geheiratet und nennt sich nun Bouziane.

Offline Goldkind

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2540 am: Freitag, 23.Sep.2022, 19:32:14 »
Noch keine nennenswerten Aktionen von unserer Seite, das wird heute wohl ne Ecke schwieriger als gegen Hoffenheim.

Online 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1723
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2541 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:03:07 »
Ja, schläft denn der Kölner Keller? ;)
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline Goldkind

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2542 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:05:20 »
Leverusen steht überwiegend kompakt und stört früh, so dass wir die erste halbe Stunde kaum durch gekommen sind, viele lange Bälle, die dann auch verpufft sind, über Kurzpassspiel ging gefühlt erstmal nix, auch weil wir vor allem in den ersten 15, 20 Minuten viele Fehlpässe gespielt haben und der Ball fix wieder weg war.
Im Gegenzug Bayer nach vorne zwar besser, aber ohne die ganz dicken Chancen. Die letzten 10, 15 Minuten vor der Halbzeitpause konnten wir uns hier und da auch mal nach vorne durch spielen, leider ohne Ertrag. Die Ecken von Puntigam finde ich gar nicht so schlecht, leider konnten wir daraus nichts machen. Kurz vor der Pause eine ganz gute (im Verhältnis zu den bisherigen Chancen) für die Pillen, Klett kann aber zur Seite abwehren und die Ecke die am Tor vorbei ging.


Nach der Halbzeit braucht es ein paar Ideen, auch mal spielerisch nach vorne zu gelangen. Die Qualität dafür haben wir grundsätzlich.
In der Szene mit Gudorf im 16er etwas glücklich, der Arm ist zwar nicht weit oben und die Distanz kurz, aber sowas wird auch mal als Handspiel gepfiffen.


Insgesamt sehr umkämpft, spielerisch kein Hochgenuss und das Unentschieden geht aktuell in Ordnung.

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12254
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2543 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:07:20 »
Die Leverkusener haben tatsächlich es geschafft nahezu die ganzen Anti FC Lieder zu bringen. Beim Frauen Fußball. Mein Highlight war auf Come on FC Gesänge mit Uhrensöhne zu antworten.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 442
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2544 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:14:04 »
Halbzeit Bayer - FC 0:0


Viel Kampf und Krampf bislang auf beiden Seiten; Bayer besaß die beste Chance durch Ivana Fuso/40.Min.(Manon Klett kann parieren). Danach hatten wir Glück - Ally Gudorf's Handspiel hätte Elfer gegen uns geben können bzw.müssen. Letzte Chance für Bayer durch Melissa Friedrich kurz vor der Pause. Wir müssen uns steigern in Halbzeit 2.

Online 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1723
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2545 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:17:10 »
Erstmal schön Werbung für Katar.
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline Goldkind

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2546 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:22:17 »
1:0 für die Pillen...

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12254
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2547 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:22:31 »
Das hat sich angedeutet
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13733
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2548 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:29:12 »
Das hat sich angedeutet

wegen der werbung für katar?

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12254
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2549 am: Freitag, 23.Sep.2022, 20:35:22 »
wegen der werbung für katar?

Nein wegen der Leistung bis zum Gegentor
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert