Autor Thema: Die FC-Frauenmannschaft  (Gelesen 220124 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2340 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 12:35:28 »
Flyeralarm Frauen Bundesliga Saison 2022/23


Schweres Auftaktprogramm für unsere FC Frauen / Große Zuschauerkulisse gegen Hoffenheim erwartet


1.Spieltag:
1.FC Köln-TSG Hoffenheim (16.-18.September)


2.Spieltag:
Bayer Leverkusen-1.FC Köln


3.Spieltag:
1.FC Köln-Turbine Potsdam


4.Spieltag:
FC Bayern München-1.FC Köln

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4866
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2341 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 12:40:03 »
Flyeralarm Frauen Bundesliga Saison 2022/23


Schweres Auftaktprogramm für unsere FC Frauen / Große Zuschauerkulisse gegen Hoffenheim erwartet


1.Spieltag:
1.FC Köln-TSG Hoffenheim (16.-18.September)


2.Spieltag:
Bayer Leverkusen-1.FC Köln


3.Spieltag:
1.FC Köln-Turbine Potsdam


4.Spieltag:
FC Bayern München-1.FC Köln
geht doch noch oder?
SAP ist sehr gut, Bayern ebenfalls, Leverkusen in etwa auf Augenhöhe und Potsdam ist doch dabei völlig auseinanderzubrechen. Es ist nicht ganz so knüppelhart wie im letzten Jahr als man gefühlt alle starken Gegner direkt hintereinander (beide erstgenannten + Wolfsburg + Frankfurt) abbekommen hat.

Online Erstklassig

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 345
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2342 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 12:50:50 »
Man wollte im letzten Jahr vor Leverkusen landen, ich gehe davon aus, dass unsere Zersetzung für diesen Viererblock lautet "6+X". Und das sollte mit dem Kader der Anspruch sein. Oder @Uwe?

 


Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2343 am: Dienstag, 05.Jul.2022, 13:48:51 »
Ja, ich hoffe auf 5-7 Punkte aus den ersten vier Partien. Aber unsere jünge Mannschaft muß sich auch erst finden und "einspielen". Mit vielleicht 2500 Zuschauern im Rücken und großer Euphorie im Team können wir vielleicht am 1.Spieltag gegen die starken Kraichgauerinnen überraschen. Schade, daß Selina Cerci noch nicht mittun darf. Sie kann den Unterschied ausmachen. Aber wir besitzen eine geschlossen prima Mannschaft!

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 992
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2345 am: Mittwoch, 20.Jul.2022, 17:58:42 »
An dieser Stelle einmal viele Grüße an User Digger 79!!! Hat vielleicht jemand persönlichen Kontakt zu ihm, wäre eine Rückkehr von Digger 79 denkbar?

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2346 am: Freitag, 22.Jul.2022, 16:36:27 »
Frauen Bundesliga Saison 2022/23


1.Spieltag:


1.FC Köln-TSG Hoffenheim am Sonntag, 18.September um 13:00 Uhr im Franz-Kremer-Stadion


Wäre doch schön, wenn zu diesem Top-Spiel vielleicht über 2000 Zuschauer erscheinen würden, auch wenn Selina Cerci noch nicht mitwirken kann.




2.Spieltag:


Bayer Leverkusen-1.FC Köln am Freitag, 23.September um 19:15 Uhr

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2347 am: Samstag, 23.Jul.2022, 10:39:06 »
Frauen Bundesliga Saison 2022/23, Testspiel:


1.FC Köln-Fortuna Köln 7:1


Der Drittligist ging überraschend früh in Führung (8.Min.), ehe Sharon Beck die Partie mit einem lupenreinen Hattrick drehen konnte (15., 20., 22.Min.). Die ehemalige Hoffenheimerin Jana Beuschlein erzielte nach einjähriger Verletzungspause in ihrem ersten Spiel für die FC Frauen gleich ihr erstes Tor zum 4:1 (25.Min.); Neuzugang Lotta Cordes von den Wölfinnen und Mandy Islacker erhöhten bis zur Pause auf 6:1.
In der zweiten Halbzeit ließen die FC Frauen dann weitere glasklare Tormöglichkeiten aus (Myrthe Moorrees, Ally Gudorf, Jana Beuschlein, Weronika Zawistowska), ehe es erneut Mandy Islacker vorbehalten blieb, für den 7:1-Endstand zu sorgen.
Bei den FC Frauen fehlten erst einmal noch 7 Neuzugänge: die drei Österreicherinnen Sarah Puntigam, Celina Degen und Jasmin Pal wegen der EURO, Selina Cerci (Reha), Alena Bienz, Lilith Schmidt (beide erkrankt) sowie Emma Lattus.
Die nächsten beiden Testspiele bestreiten die Schützlinge von FC-Trainer Sascha Glass bei der SG Andernach (30.Juli) und gegen den FC Twente aus den Niederlanden (07.August).

Offline Goldkind

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 532
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2348 am: Sonntag, 24.Jul.2022, 23:24:00 »
Unsere Frauen haben ihren ersten eigenen offiziellen Fanclub


1. FC Köln | Erster Fanclub für die FC-Frauen

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2349 am: Donnerstag, 28.Jul.2022, 18:38:15 »
Amber Barrett wechselt von den FC Frauen zu Turbine Potsdam. Gibt also bald ein Wiedersehen mit ihr...
Vielleicht bringt uns Nicole Bender ja noch eine Innenverteidigerin von der EURO mit...die Engländerin Millie Bright wäre doch super... bliebe nur die leidige Frage wegen der Finanzierung...

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9256
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2350 am: Donnerstag, 28.Jul.2022, 18:47:58 »
Unsere Frauen haben ihren ersten eigenen offiziellen Fanclub


1. FC Köln | Erster Fanclub für die FC-Frauen

Heißt der Erste Vorsitzende Uwe? 😬
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2351 am: Mittwoch, 03.Aug.2022, 16:41:17 »
Frauen Bundesliga Saison 2022/23:


FC-Dauerkartenbesitzer haben in der neuen Saison freien Eintritt zu den Spielen unserer FC Frauen im Franz-Kremer-Stadion!


Auch der FC möchte den Hype im Frauenfußball jetzt nutzen - es wäre doch schön, wenn zum Schlager gegen die TSG Hoffenheim am 1.Spieltag (18.September) vielleicht 3000 Zuschauer im Franz-Kremer-Stadion zugegen wären, um die FC Frauen tatkräftig zu unterstützen.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21149
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2352 am: Freitag, 05.Aug.2022, 15:43:14 »
"Diejenigen, die im Fernsehen gesehen haben, wie viel Leidenschaft und Wille da ist und denen das gefallen hat, die sollen dann gefälligst auch mal kommen und sich die Frauenbundesliga anschauen." (Hans-Joachim Watzke)

Nach dieser Aufforderung werden die Stadien in Hoffenheim, Leverkusen und Wolfsburg gestürmt.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 821
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2353 am: Freitag, 05.Aug.2022, 19:11:32 »
Haben die Zecken mittlerweile auch ne Frauenamnnschaft?

Große Fresse dafür dass sie mit die letzten sind/waren...

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21149
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2354 am: Freitag, 05.Aug.2022, 19:21:28 »
Haben die Zecken mittlerwiele auch ne Frauenamnnschaft?

Wenn Du damit Borussia Dortmund meinst, die haben ab dieser Saison sogar schon eine zweite Frauenmannschaft in der Kreisklasse.
Ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Leipzig und Dortmund in der Bundesliga spielen. Hoffentlich wird die Liga bis dahin aufgestockt.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19756
  • Erfolgsfan
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2355 am: Samstag, 06.Aug.2022, 12:21:18 »
Wenn Du damit Borussia Dortmund meinst, die haben ab dieser Saison sogar schon eine zweite Frauenmannschaft in der Kreisklasse.
Ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Leipzig und Dortmund in der Bundesliga spielen. Hoffentlich wird die Liga bis dahin aufgestockt.

Was das Fenster für "kleine" Vereine nur noch kleiner bzw unmöglicher macht.

Offline fc-Markus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 477
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2356 am: Samstag, 06.Aug.2022, 13:00:56 »
Der DFB wird den aktuell positiven Flow mitnehmen i d den Damenfußball kommerzialisieren und dazu braucht man schnell Zugpferde wie DO oder RB in der Liga .

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19756
  • Erfolgsfan
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2357 am: Samstag, 06.Aug.2022, 13:23:56 »
Der DFB wird den aktuell positiven Flow mitnehmen i d den Damenfußball kommerzialisieren und dazu braucht man schnell Zugpferde wie DO oder RB in der Liga .

Also bisher haben EM, WM- Titel oder sogar Olympiasiege nichts genutzt um irgendwas auszunutzen.

Online Sanguiniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1334
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2358 am: Samstag, 06.Aug.2022, 15:22:35 »
Und zur Spielzeit 22/23 kommen noch die tollen Montagsspiele dazu

 


Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21149
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2359 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:51:51 »
Einmal den Klassenerhalt geschafft und schon auf Platz 8  ;)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ewige_Tabelle_der_Frauen-Bundesliga
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12165
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2360 am: Samstag, 06.Aug.2022, 21:54:29 »
Die Liga wird sicher bald mit 16 Teams spielen. Die Vereine die jetzt Geld investieren wollen natürlich auch in der höchsten Liga spielen. Vereine wie Meppen, Sand, Essen und vermutlich irgendwann Potsdam werden es schwer haben. In wenigen Jahren setzt sich die Frauen-Bundesliga fast ausschließlich aus Teams zusammen wo die Männer Mannschaft in der 1. oder 2. Bundesliga spielt.

Gab es nicht hier vor einiger Zeit mal einen Link zu einem Bericht das der Frauen Fußball mehr Wettbewerb auf Vereinsebene braucht und die Länderspiele die Entwicklung des Sports eher bremsen?
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27301
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2361 am: Sonntag, 07.Aug.2022, 18:31:30 »
Da kommt darauf White extra um Modeste zu feiern und muss dann aus gegeben Anlass ein Trikot der Frauen entgegen nehmen. ;)
🕊️

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2362 am: Sonntag, 07.Aug.2022, 19:58:53 »
Internationales Testspiel:


Die FC Frauen schlagen den niederländischen Meister


1.FC Köln-FC Twente Enschede 3:2

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 992
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2363 am: Mittwoch, 10.Aug.2022, 20:21:39 »
Internationales Testspiel:


Die FC Frauen schlagen den niederländischen Meister


1.FC Köln-FC Twente Enschede 3:2

https://geissblog.koeln/2022/08/nach-testspiel-coup-der-fc-frauen-sorgen-um-leistungstraegerin/

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2364 am: Freitag, 12.Aug.2022, 14:37:39 »
Bundesliga-Auftakt der FC Frauen bereits am Samstag, den 17.September um 13:00 Uhr im Franz-Kremer-Stadion


Das Schlagerspiel zwischen unseren FC Frauen und der TSG Hoffenheim ist um einen Tag vorverlegt worden. Die Partie findet nun bereits am Samstag, den 17.September um 13:00 Uhr im Franz-Kremer-Stadion statt. Tags darauf gastieren die Jungs von Steffen Baumgart beim VfL Bochum.




Frauen Bundesliga Saison 2022/23, 1.Spieltag:


Eintracht Frankfurt-FC Bayern München am Freitag, 16.09. um 19:15 Uhr (live bei Eurosport)


1.FC Köln-TSG Hoffenheim am Samstag, 17.09. um 13:00 Uhr im Franz-Kremer-Stadion


SV Meppen-SC Freiburg am Samstag, 17.09. um 13:00 Uhr


VfL Wolfsburg-SGS Essen am Samstag, 17.09. um 13:00 Uhr


MSV Duisburg-Bayer Leverkusen am Sonntag, 18.09. um 16:00 Uhr


SV Werder Bremen-Turbine Potsdam am Sonntag, 18.09. um 16:00 Uhr


Alle Partien der Frauen Bundesliga werden auch weiterhin live bei Magenta Sport übertragen.

Offline Uwe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 392
Re: Die FC-Frauenmannschaft
« Antwort #2365 am: Sonntag, 14.Aug.2022, 12:45:37 »
Steka-Cup in Schleidweiler bei Trier:


FC Frauen gewinnen stark besetztes internationales Turnier


Nach dem Sieg über den niederländischen Meister FC Twente Enschede (3:2/Tore von Mandy Islacker(2) und Sharon Beck) am vergangenen Wochenende haben die Frauen des 1.FC Köln den nächsten Erfolg errungen.
Beim international besetzten Turnier in Schleidweiler bei Trier setzten sich die Schützlinge von FC-Trainer Sascha Glass im Finale nach Elfmeterschießen gegen ADO Den Haag durch. Im Halbfinale gab es einen 2:0-Sieg über die SV Elversberg; in der Gruppenphase konnten sich die FC Frauen gegen ADO Den Haag, die SG Andernach und Eintracht Frankfurt II behaupten. Die Spielzeit betrug pro Begegnung 30 Minuten, im Halbfinale und Finale ging es über 25 Minuten.


Steka-Cup 2022, Endstand:
1.1.FC Köln
2.ADO Den Haag/Niederlande
3.Feyenoord Rotterdam/Niederlande
4.SV Elversberg
5.SG Andernach
6.VfL Wolfsburg II
7.Eintracht Frankfurt II


Die Luxemburgerinnen von Union mussten aufgrund eines akuten Krankheitsfalles ganz kurzfristig absagen.


Am 28.August testen die FC Frauen gegen Ajax Amsterdam (Vizemeister der Niederlande).