Autor Thema: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20  (Gelesen 104431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cinnamon

  • Perverser Krieger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13238
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unverbesserlicher Optimist
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #900 am: Dienstag, 12.Mai.2020, 14:26:58 »
Ich weiß nicht was ihr immer mit Bisseck habt, der sieht für mich keinen Deut beweglicher aus als Sobiech und das in dem jugendlichen Alter...vielleicht täusche ich mich da extrem, aber ich sehe da kaum Potential.

Hat bei Kerkrade auch sehr spärlich gespielt. Ich würde so einen jungen Spieler nicht per se abschreiben, aber eine Verstärkung wird er in der kommenden Saison mit Sicherheit noch nicht darstellen.
Quo vadis, Wohnzimmer.

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21522
  • he/him
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #901 am: Dienstag, 12.Mai.2020, 14:51:46 »
"strukturiert wie katterbach", das ist aber nicht unbedingt ein kompliment.
"Horst...desto öfter ich den Namen höre desto bescheuerter klingt er."

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2928
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #902 am: Dienstag, 12.Mai.2020, 17:27:20 »
"strukturiert wie katterbach", das ist aber nicht unbedingt ein kompliment.

Die Aussage war: "klar und strukturiert wie Katterbach".

Wen ich über jemanden sage, dass er klar und strukturiert ist, ist das für mich sehr wohl ein Kompliment.
Stadiongänger seit 1962

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10547
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #903 am: Mittwoch, 13.Mai.2020, 13:05:32 »
Tim Lemperle hat jetzt auch seinen Profivertrag erhalten. Kann ein Insider etwas über den Jungen sagen?
FC: spürbar schlecht

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24413
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #904 am: Mittwoch, 13.Mai.2020, 13:12:55 »
Finde ich gut, da man nicht weiß wie die finanzielle Situation beim FC später mal aussieht ist es richtig bei den Talenten Nägel mit Köpfen zu machen bevor sie woanders unterschreiben, eventuell spart man sich den einen oder anderen Transfer wenn sie einschlagen.
Natürlich gibt es immer das Risiko das es vielleicht dann doch nicht reicht für die Bundesliga...andererseits kann man sich Jakobs/Katterbach als Vorbild nehmen und daran orientieren. Für die beiden ist es der nächste Schritt hin zum bereits erfahrenen etablierten Spieler und Guide.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2928
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #905 am: Mittwoch, 13.Mai.2020, 13:33:26 »
Tim Lemperle hat jetzt auch seinen Profivertrag erhalten. Kann ein Insider etwas über den Jungen sagen?

Ich kanns ja mal versuchen:

Lemperle wurde in der U19 zumeist auf der offensiven rechten Außenbahn eingesetzt und das übrigens auch schon in der letzten Saison, als er eigentlich noch U17-Spieler war.

Er ist flott auf den Beinen, technisch sehr gut, gutes Dribbling, er ist das, was man einen "eleganten" Spieler nennt. An seiner Torgefährlichkeit kann er noch arbeiten.

Bei den U19-Spielen, die ich gesehen habe, wurde ab und an deutlich, dass er in punkto Zweikampfhärte noch zulegen muss.

Insgesamt wird es spannend sein, seine weitere Entwicklung zu verfolgen.

Interessant übrigens, dass beide Spieler aus Frankfurt kommen. Da haben wir wohl jemanden sitzen, der für den FC gute Überzeugungsarbeit leistet.
Stadiongänger seit 1962

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10547
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #906 am: Mittwoch, 13.Mai.2020, 14:00:10 »
Ich kanns ja mal versuchen:

Lemperle wurde in der U19 zumeist auf der offensiven rechten Außenbahn eingesetzt und das übrigens auch schon in der letzten Saison, als er eigentlich noch U17-Spieler war.

Er ist flott auf den Beinen, technisch sehr gut, gutes Dribbling, er ist das, was man einen "eleganten" Spieler nennt. An seiner Torgefährlichkeit kann er noch arbeiten.

Bei den U19-Spielen, die ich gesehen habe, wurde ab und an deutlich, dass er in punkto Zweikampfhärte noch zulegen muss.

Insgesamt wird es spannend sein, seine weitere Entwicklung zu verfolgen.

Interessant übrigens, dass beide Spieler aus Frankfurt kommen. Da haben wir wohl jemanden sitzen, der für den FC gute Überzeugungsarbeit leistet.


Das mit Frankfurt habe ich auch mit Interesse verfolgt. Vor allem vor dem Hintergrund, dass die Eintracht in den letzten Jahren ihre Jugendarbeit auch forciert und ausgebaut hat. Danke für deine Einschätzungen!
FC: spürbar schlecht

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 246
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 246
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 246
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #909 am: Dienstag, 19.Mai.2020, 15:09:11 »
Daniel Adamczyk hat bis 2023 (inkl. Option) verlängert und soll mittelfristig zu den Profis

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10547
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #910 am: Dienstag, 19.Mai.2020, 15:13:13 »
Nächste Saison spielen wir dann mit ner U19 plus Hector, Skhiri und Cordoba.
FC: spürbar schlecht

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 246
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag keine Menschen, dumme noch weniger
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #911 am: Dienstag, 19.Mai.2020, 15:32:50 »
Er ist mit Abstand unser größtes Torwart-Talent. Da kommt kein Krahl, Scott, Bartels, Roloff oder sonst wer ran.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2928
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #912 am: Dienstag, 19.Mai.2020, 16:11:43 »

Wie @Tretia schon richtig beschrieben hat, ist Adamczyk unser größtes Talent auf der Torhüterposition, wobei der U17-Keeper Jonas Urbig leistungsmäßig nur marginal dahinter liegt.

Adamczyk ist der Prototyp eines sachlichen Torhüters und erinnert in vielem an Bodo Illgner.

Seine größte Stärke ist, dass er kaum Fehler macht. In dieser Saison kann ich mich nur an einen Lapsus erinnern, beim 4:1-Sieg in Aachen.

Auf der Linie ist er hervorragend, auch im 1 gegen 1.

Strafraumbeherrschung ist m.E. ausbaufähig.

Insgesamt guter Move, ihn langfristig zu binden.
Stadiongänger seit 1962

Offline Lukas48

  • nassforscher Bengel und schemenhaft hörbarer Fernsehstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #913 am: Dienstag, 19.Mai.2020, 16:29:34 »
Wie @Tretia schon richtig beschrieben hat, ist Adamczyk unser größtes Talent auf der Torhüterposition, wobei der U17-Keeper Jonas Urbig leistungsmäßig nur marginal dahinter liegt.

Adamczyk ist der Prototyp eines sachlichen Torhüters und erinnert in vielem an Bodo Illgner.

Seine größte Stärke ist, dass er kaum Fehler macht. In dieser Saison kann ich mich nur an einen Lapsus erinnern, beim 4:1-Sieg in Aachen.

Auf der Linie ist er hervorragend, auch im 1 gegen 1.

Strafraumbeherrschung ist m.E. ausbaufähig.

Insgesamt guter Move, ihn langfristig zu binden.


Klingt so ein bisschen nach dem jungen Timo Horn oder liege ich da falsch?
Der Jungspund des Forums. Oder so ähnlich. Die Weisheit kommt noch, keine Sorge!

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12979
  • Erfolgsfan
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #914 am: Dienstag, 19.Mai.2020, 17:40:25 »
Den jungen Timo Horn würde ich sofort, so er sich nicht ändert für 15 Jahre verpflichten.

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9729
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #915 am: Dienstag, 19.Mai.2020, 23:45:09 »
Wie @Tretia schon richtig beschrieben hat, ist Adamczyk unser größtes Talent auf der Torhüterposition, wobei der U17-Keeper Jonas Urbig leistungsmäßig nur marginal dahinter liegt.

Adamczyk ist der Prototyp eines sachlichen Torhüters und erinnert in vielem an Bodo Illgner.

Seine größte Stärke ist, dass er kaum Fehler macht. In dieser Saison kann ich mich nur an einen Lapsus erinnern, beim 4:1-Sieg in Aachen.

Auf der Linie ist er hervorragend, auch im 1 gegen 1.

Strafraumbeherrschung ist m.E. ausbaufähig.

Insgesamt guter Move, ihn langfristig zu binden.
Strafraumbeherrschung bringt ihm Andi bestimmt bei
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2644
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #916 am: Mittwoch, 20.Mai.2020, 08:50:40 »
Strafraumbeherrschung bringt ihm Andi bestimmt bei
dann soll er lieber in Fifa eine Spieler Karriere als Torwart starten und sie dadurch lernen
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9729
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #917 am: Mittwoch, 20.Mai.2020, 10:16:22 »
dann soll er lieber in Fifa eine Spieler Karriere als Torwart starten und sie dadurch lernen
Meinst du SK Gaming ist der bessere Trainer?
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2644
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #918 am: Mittwoch, 20.Mai.2020, 10:40:15 »
ich schätze im Vergleich zu Menger schon. Aber verfolge halt Andis Trainingskünste nicht. Wenn er natürlich im Grillen besser sein sollte, dann lieber SK Gaming
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7052
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #919 am: Mittwoch, 20.Mai.2020, 11:00:24 »
ich schätze im Vergleich zu Menger schon. Aber verfolge halt Andis Trainingskünste nicht. Wenn er natürlich im Grillen besser sein sollte, dann lieber SK Gaming

Laut Timo Horn ist er ein super Trainer der sehr kreative Ansötze hat. Ich finde wir sollten ihm das glauben, das spiegelt sich ja auch in dessen eindrucksvollen Leistungen der letzten 2 Jahre wieder. :)

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12979
  • Erfolgsfan
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #920 am: Mittwoch, 20.Mai.2020, 11:18:42 »
Laut Timo Horn ist er ein super Trainer der sehr kreative Ansötze hat. Ich finde wir sollten ihm das glauben, das spiegelt sich ja auch in dessen eindrucksvollen Leistungen der letzten 2 Jahre wieder. :)

Es liegt mir fern, eine Karikatur wie Menger in Schutz zu nehmen, aaaaaaaber:

Vielleicht, also wirklich nur mit gaaanz geringer Wahrscheinlichkeit liegt es zum Großteil daran, dass Timo Horn ein stinkend fauler, selbstverliebter, unprofessioneller Sportler ist.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 37096
  • Turban von Benno Schmitz
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #921 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 01:32:54 »
https://geissblog.koeln/2020/05/keine-meistertitel-fc-hofft-auf-youth-league-fuer-die-u19/
Zitat
„Wir machen uns berechtigte Hoffnungen an der Youth League teilnehmen zu dürfen“, sagte Matthias Heidrich dem GEISSBLOG.KOELN. Für den sportlichen Leiter des Kölner NLZ wäre die erstmalige Teilnahme des FC an diesem internationalen Wettbewerb eine weitere Chance, den Nachwuchsbereich aufzuwerten. Nach dem letztjährigen Erfolg der U17 und den Beförderungen von gleich fünf Nachwuchskräften zu den Profis in dieser Saison wäre die Qualifikation für die Youth League aus Kölner Sicht ein bedeutender Schritt. Am 25. Mai wird der Deutsche Fußball-Bund wohl auch darüber entscheiden.

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1911
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #922 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 11:10:56 »
Es liegt mir fern, eine Karikatur wie Menger in Schutz zu nehmen, aaaaaaaber:

Vielleicht, also wirklich nur mit gaaanz geringer Wahrscheinlichkeit liegt es zum Großteil daran, dass Timo Horn ein stinkend fauler, selbstverliebter, unprofessioneller Sportler ist.

Zumindest war seine strafraumbeherrschung unter Bade keinen Deut besser. Daher mag es zwar ganz witzig sein über den dicken Menger herzuziehen, ist mir aber viel zu einfach.

Ich muss ehrlich sagen, ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern, wie Menger's strafraumbeherrschung als Torwart war aber ich weiß, dass sie bei Bade trotz knapp 2m auch nicht berauschend war. Schlechter war er eigentlich nur noch bei 11m. Dagegen war Illgner ein 11m Killer. Unvergessen, dass 11m schießen gg Rostock als bade auch jeden noch so schlecht geschossenen 11m nicht parieren konnte. Aber das wird hier etwas off-topic.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12979
  • Erfolgsfan
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #923 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 11:49:17 »
Man muss sich mal von dem Gedanken lösen, dass ein Torwarttrainer so trainiert wie er gespielt hat. Der Fußball entwickelt sich immer weiter, sowas müssen auch Trainer machen. Die Trainer von Neuer waren/sind auch keine früheren Welttorhüter.

Horn stand in seinem ersten Profijahr viel höher, hat durch dieses hoch stehen einige Tore kassiert und unter dem kompakt stehenden Stöger Fußball hat er das komplett eingestellt und hat sich nur noch auf seine (zu der Zeit noch sehr, sehr guten) Reflexe verlassen.

Ob das jetzt (Torwart)Trainersache oder der persönlichen "Weiterentwicklung" von Horn geschuldet ist werden wir nie erfahren.

Der FC kann nur dafür sorgen, dass diese Einstellung wie die der #durchetfüer Gruppe hier nie wieder Einzug hält.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 37096
  • Turban von Benno Schmitz
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #924 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 18:30:05 »
https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/u19-gegen-werder-um-europa-fc-winkt-finale-um-die-koenigsklasse-36733634?originalReferrer=
Zitat
EXPRESS erfuhr: Der deutsche Starter soll in einem Finale um die Youth-League-Teilnahme zwischen Köln und Bremen ermittelt werden. Die Bayern sind einverstanden, auch Werder und der FC sollen dieser Lösung schon zugestimmt haben. Voraussetzung: Die behördlichen Regelungen müssen ein Spiel vor der Meldefrist der UEFA für die Youth League zulassen. Ansonsten soll das Los entscheiden.

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11088
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #925 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 18:53:13 »
Europapokal mit der U19. Also ich kann es mir zumindest schon einmal vorstellen.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1911
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #926 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 19:05:09 »
Würde mich jedenfalls riesig freuen. Über den anderen Weg (Profis qualifizieren sich für die CL) dürfte es in den nächsten Jahren eng werden.  :D


Aber wenn es die Jugend etwas FC-like machen möchte, würde sie das Entscheidungsspiel wohl verlieren. Und einen Losentscheid kann man sich komplett sparen und Bremen gratulieren...

Offline Cinnamon

  • Perverser Krieger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13238
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unverbesserlicher Optimist
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #927 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 19:05:30 »
Zumindest war seine strafraumbeherrschung unter Bade keinen Deut besser. Daher mag es zwar ganz witzig sein über den dicken Menger herzuziehen, ist mir aber viel zu einfach.

Ich muss ehrlich sagen, ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern, wie Menger's strafraumbeherrschung als Torwart war aber ich weiß, dass sie bei Bade trotz knapp 2m auch nicht berauschend war. Schlechter war er eigentlich nur noch bei 11m. Dagegen war Illgner ein 11m Killer. Unvergessen, dass 11m schießen gg Rostock als bade auch jeden noch so schlecht geschossenen 11m nicht parieren konnte. Aber das wird hier etwas off-topic.

Ich habe gerade die Enke Biografie gelesen. Interessant wie ein derart begabter Torwart nie seine Probleme bei der Strafraum Beherrschung und das "Mitspielen" in den Griff bekommen hat, trotz gezieltem Training mit den besten Torwarttrainern der Welt.
Die Arbeit von Menger kann doch niemand hier seriös bewerten, sein Image hat er aufgrund seiner Statur und der Grill-Leidenschaft halt weg.
Quo vadis, Wohnzimmer.

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1911
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #928 am: Donnerstag, 21.Mai.2020, 19:21:35 »
Ich habe gerade die Enke Biografie gelesen. Interessant wie ein derart begabter Torwart nie seine Probleme bei der Strafraum Beherrschung und das "Mitspielen" in den Griff bekommen hat, trotz gezieltem Training mit den besten Torwarttrainern der Welt.
Die Arbeit von Menger kann doch niemand hier seriös bewerten, sein Image hat er aufgrund seiner Statur und der Grill-Leidenschaft halt weg.

Das geht auch in Ordnung, finde ich. Es sieht ja auch wirklich nicht gerade "professionell" aus, wenn ein tw-Trainer mit so einer plautze rumläuft. Es gab aber auch einige, die menger als den schuldigen für horn's schwache Leistungen ausgemacht haben und das hat mich schon gewundert, da ich horns Leistungen bereits ziemlich schwach fand, bevor menger hier antischte.

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1911
Re: 1. FC Köln U19 - Saison 2019/20
« Antwort #929 am: Montag, 25.Mai.2020, 17:47:02 »
Wie zu erwarten wird die Saison der Junioren abgebrochen. Es gibt keinen deutschen Meister aber unsere U19 (ebenfalls unsere u17) werden als staffelsieger West gekürt. Zu der Regelung, wer denn nun einen weiteren Teilnehmer in der youth CL stellen darf habe ich hingegen nichts gefunden/gelesen.