Autor Thema: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17  (Gelesen 24001 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7000
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #90 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 14:23:07 »
12?
Im Leben nicht!!! Wahrscheinlich auch mal wieder zufällig am 1.1. geboren?

Der sieht aus wie 26...MINDESTENS!
.

Vielleicht nicht wie 26, aber sicher auch nicht wie 12. Der Beweis ist laut seinem Papa, dass die Mutter ja auch erst 28 ist.  :roll:

Was auch eigenartig ist - wieso sollte er ihn nach der Geburt ausgerechnet beim deutschen Konsulat in Kamerun anmelden? Und wer weiß schon, wen er da angemeldet hat und ob die das Kind dafür überhaupt sehen wollten. Vielleicht war er da ja schon 5 oder so.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4856
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #91 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 14:45:13 »
Bevor wir uns zu sehr mit dem BVB beschäftigen, so gut ich den neuen Kurs in der Jugend finde, so spürbar anders finde ich es, dass der FC auch bei der Jagd nach jüngeren Talenten unter 16 Jahren voll mitmischt.

Gerade in dem Fall, wenn es stimmt, wäte es ein großes Problem einem FC Fan Thielmann zu sagen, Junge mach so weiter und wir versprechen Dir, dass Du dann mit 16 garantiert Deine Chance beim FC bekommst.

Manche mögen das naiv nennen, doch ich finde die Hatz nach immer jüngeren Talenten zum kotzen. Und ganz besonders das auch der FC da mit macht. Und die Produktivität ist dazu noch völlig zweifelhaft, weil die meisten Jugendexperten übereinstimmend sagen, dass eine Tendenz sowieso erst ab 15-16 ersichtlich ist.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7000
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #92 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 15:25:14 »
Bevor wir uns zu sehr mit dem BVB beschäftigen, so gut ich den neuen Kurs in der Jugend finde, so spürbar anders finde ich es, dass der FC auch bei der Jagd nach jüngeren Talenten unter 16 Jahren voll mitmischt.

Gerade in dem Fall, wenn es stimmt, wäte es ein großes Problem einem FC Fan Thielmann zu sagen, Junge mach so weiter und wir versprechen Dir, dass Du dann mit 16 garantiert Deine Chance beim FC bekommst.

Manche mögen das naiv nennen, doch ich finde die Hatz nach immer jüngeren Talenten zum kotzen. Und ganz besonders das auch der FC da mit macht. Und die Produktivität ist dazu noch völlig zweifelhaft, weil die meisten Jugendexperten übereinstimmend sagen, dass eine Tendenz sowieso erst ab 15-16 ersichtlich ist.

Wenn der in der U17 Einsatzzeiten bekommt, verstehe ich ehrlich gesagt dein Problem nicht.
Abgesehen davon hat der FC wie jeder vernünftige Verein auch noch einen Unterbau und der spielt jeweils in den höchsten Spielklassen - dass man sich dann bemüht für diese Mannschaften gute Spieler zu bekommen ist nicht nur nachvollziehbar, sondern sogar erforderlich.

Dass man dabei mit Bedacht vorgehen sollte und den jungen Menschen nicht wer weiß was versprechen darf ist selbstverständlich, etwas Gegenteiliges habe ich aber auch noch nicht gehört.
Spürbar anders war übrigens Quotschalla. Der war damals 12. Davon sind wir in diesem Fall aber ganz weit weg, vor allem wenn der Junge anscheinend schon die Klasse für die U17-Bundesliga hat.
Bin nur aus Spaß hier!

Online WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6943
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #93 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 15:43:43 »
wenn der FC da nicht mitmischt, wechseln die überall hin
nur nicht nach Köln
Die folge sind horrende Ablösesummen


Auch ich habe ein Probelm "Kinder" früh zu verpflichten, aber im Profisport Fußball kommt man wohl nicht drumherum.
Insgesamt habe ich reichlich Probleme mit dem derzeitigen Fußball.
Irrwitzige Ablösen, RB und Co....
da gibt es reichlich Gründe den Profifußball den Rücken zu kehren
...

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4856
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #94 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 17:02:36 »
wenn der FC da nicht mitmischt, wechseln die überall hin
nur nicht nach Köln
Die folge sind horrende Ablösesummen


Auch ich habe ein Probelm "Kinder" früh zu verpflichten, aber im Profisport Fußball kommt man wohl nicht drumherum.
Insgesamt habe ich reichlich Probleme mit dem derzeitigen Fußball.
Irrwitzige Ablösen, RB und Co....
da gibt es reichlich Gründe den Profifußball den Rücken zu kehren
Es gibt definitiv Vereine die nach dem Credo vor 16 keine überregionalen Talente zu verpflichten verfahren. Ich wünschte mir der FC würde dazu gehören. Dieses pseudo Argument wenn man nicht mitmischt geht man vor die Hunde widerlegt nicht nur die Realität, sondern hat mich auch noch nie abgewandelt als Slogan, dann könne die Liga oder der Verein nicht mehr international mithalten, überzeugt.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7000
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #95 am: Donnerstag, 17.Aug.2017, 23:56:11 »
Es gibt definitiv Vereine die nach dem Credo vor 16 keine überregionalen Talente zu verpflichten verfahren. Ich wünschte mir der FC würde dazu gehören. Dieses pseudo Argument wenn man nicht mitmischt geht man vor die Hunde widerlegt nicht nur die Realität, sondern hat mich auch noch nie abgewandelt als Slogan, dann könne die Liga oder der Verein nicht mehr international mithalten, überzeugt.

Welche Bundesligavereine sollen das denn sein und was ist denn überhaupt ein überregionales Talent, wo zieht man da die Grenze?  Soll der FC nur noch Kölner Kinder holen? Oder geht vielleicht sogar Bergheim noch, Düren aber eher schon nicht mehr und Trier geht überhaupt nicht?
Dann geht der ehrgeizige 15-jährige, der zum Kader der U-15-Nationalmannschaft zählt, halt nach Mainz oder Leverkusen - obwohl er lieber zum FC kommen würde. Das ist doch albern. 
Bin nur aus Spaß hier!

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4856
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #96 am: Freitag, 18.Aug.2017, 00:21:19 »
Welche Bundesligavereine sollen das denn sein und was ist denn überhaupt ein überregionales Talent, wo zieht man da die Grenze?  Soll der FC nur noch Kölner Kinder holen? Oder geht vielleicht sogar Bergheim noch, Düren aber eher schon nicht mehr und Trier geht überhaupt nicht?
Dann geht der ehrgeizige 15-jährige, der zum Kader der U-15-Nationalmannschaft zählt, halt nach Mainz oder Leverkusen - obwohl er lieber zum FC kommen würde. Das ist doch albern.
Das sehe ich anders. Gerade in dem Fall ist eine Absprache doch gut möglich. Ist doch vorbildlich, wenn ein Verein darauf achtet einen Jungen nicht zu früh aus dem Umfeld heraus zu ziehen. Ich denke die rhetorische Frage was überregional ist kannst Du Dir selbst beantworten. Kein Junge  aus der Region muss ins Sportinternat und dementsprechend wird der dann auch nicht aus dem familiären und schulischen Umfeld heraus gerissen.

Ich könnte mir sogar vorstellen dass solch ein vorbildliches Vorhalten mittelfristig wenn es sicj herumspricht bei Nicht Eislaufeltern von Vorteil sein könnte, denn ein Verein der zwar frühzeitig sein Interesse signalisiert, doch gleichzeitig an das Wohl des Kindes denkt wäre für mich als Elternteil erste Wahl.

Und Vereine wie Eintracht Trier sind ja keine Dorfvereine bei denen man sich nicht positiv weiter enteickeln kann.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7000
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #97 am: Freitag, 18.Aug.2017, 11:05:41 »
So einfach ist das nicht. Durch einen meiner Söhne hab ich da schon einiges mitbekommen, zudem ist der Sohn eines direkten Nachbars in der C-Jugend zu den Pillen gegangen (spielt jetzt A-Jugend). Wenn ein großer Verein ruft kriegen alle glasige Augen und auch der abgebende Verein ist megastolz, Eislaufeltern sind da gar nicht nötig.

Keine Ahnung inwiefern es gegen das wohl eines Kindes geht, wenn es ein Sportinternat besucht. Ich hätte mir sowas auch gewünscht. Das eigentliche familiäre und schulische Umfeld ist da für die schulische, sportliche und persönliche Entwicklung nicht unbedingt besser. Warum auch? Feiern gehen wie seine Kumpels kann er sowieso nicht, die Schule wird auch eher keine Rücksicht auf die Trainingszeiten usw. nehmen.

Und in der Regel sind es gerade die Kinder, die den Schritt unbedingt gehen wollen. Soweit ich weiß gibt es nämlich auch genau diese Absprachen: wenn du jetzt kein gutes Gefühl dabei hast, dann bleib noch ein Jahr da, wenn du dich sportlich weiter gut entwickelst haben wir nächstes Jahr einen Platz für dich frei. 
Bin nur aus Spaß hier!

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2346
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #98 am: Freitag, 18.Aug.2017, 17:52:16 »
Der FC fährt in seiner Nachwuchsabteilung - wie andere Vereine auch - zweigleisig, d.h. verpflichtet werden Talente aus der Region einerseits und verheißungsvolle Nachwuchsspieler aus dem Bundesgebiet bzw. aus dem Ausland.

Was den FC von einer Reihe anderer Bundesligisten unterscheidet, ist, erstens, dass das Mischungsverhältnis so ist, dass die Talente aus der Region eindeutig überwiegen und nur vereinzelt Verpflichtungen von Spielern vorgenommen werden, die nicht aus diesem Einzugsgebiet stammen. Der zweite Unterschied ist mindestens genauso wichtig:

Spieler, die nicht aus diesem Einzugsgebiet stammen, werden frühestens für die U16 verpflichtet, dies ist z.B. in Leipzig und Dortmund anders.

Zudem hat man in der Tat aus der Vergangenheit gelernt, wo eben diese Talente weitgehend sich selbst überlassen wurden und mehrheitlich scheiterten (u.a. DFB- Jugendnationalspieler wie Jesse aus Karlsruhe oder Bachmann aus Chemnitz). Nicht ohne Grund bekommt der FC jedes Jahr Höchstnoten seitens des DFB für die umfassende Ausbildung seiner Nachwuchsspieler.

Ich halte diesen Weg gerade in Zeiten des sich überschlagenden Transferwahnsinns für alternativlos.

Ein Spieler wie z.B. Nikolas Nartey ist zu einem Zeitpunkt verpflichtet worden, als seine Ablösesumme zwar für einen Jugendspieler schon eine Hausnummer war, sie aber angesichts des deutlich erkennbaren Talents des Jungen absolut zu rechtfertigen war.

Hier kam aber noch etwas anderes, sehr entscheidendes hinzu: Schon sehr früh nach der Verpflichtung von Nartey wurde klar, dass der Junge für sein Alter erstaunlich strukturiert war,  seine Familie vom FC in die Bewältigung der Herausforderungen eines fremden Landes eingebunden wurde und großer Wert auf die Weiterverfolgung seiner Schullaufbahn gelegt wurde.
Stadiongänger seit 1962

Offline Lückenfüller

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 282
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #99 am: Samstag, 19.Aug.2017, 17:51:01 »
Thielmann heute mit 2 Treffern (3:0 und 4:0) beim 4:0 Sieg gegen Bielefeld. Aktuell ist man 2. mit 9 Punkten aus 3 Spielen!

Online Eventfan

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 38
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #100 am: Samstag, 19.Aug.2017, 18:18:59 »
Thielmann heute mit 2 Treffern (3:0 und 4:0) beim 4:0 Sieg gegen Bielefeld. Aktuell ist man 2. mit 9 Punkten aus 3 Spielen!


Wobei man sagen muss, dass zu diesem Zeitpunkt (nach einer roten Karte gegen den Bielefelder Keeper) ein Feldspieler bei Bielefeld im Tor stand. Insgesamt aber ein gutes Spiel unserer U17!

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 18350
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #101 am: Samstag, 19.Aug.2017, 19:58:03 »
Scheint ein guter Typ zu sein.

Ist er...in Marl geboren, war auch selbst ein guter Fußballer.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6347
  • Geschlecht: Männlich
  • 1. Fiasko Club Köln
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #102 am: Mittwoch, 20.Sep.2017, 13:30:59 »
Standort Müngersdorf - unverhandelbar!

Schumacher und Ritterbach raus!

"Standing ovations!"

Offline dominat0r

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1343
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #103 am: Mittwoch, 20.Sep.2017, 13:58:36 »
Zur U 17 - WM wurden Dominik Becker und Yann Aurel Bisseck eingeladen.

http://www.kicker.de/news/fussball/junioren/startseite/706601/artikel_arp-fuehrt-u-17-bei-der-wm-an---fruechtl-fehlt.html
Mit 4 Spielern kommen die meisten im Kader übrigens von RB. Natürlich alles Talente aus der Region!

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6347
  • Geschlecht: Männlich
  • 1. Fiasko Club Köln
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #104 am: Mittwoch, 20.Sep.2017, 14:14:00 »
Mit 4 Spielern kommen die meisten im Kader übrigens von RB. Natürlich alles Talente aus der Region!

Das ist Rangnicks Handschrift. Was der anfasst, wird zu Gold.  :kotz:
Standort Müngersdorf - unverhandelbar!

Schumacher und Ritterbach raus!

"Standing ovations!"

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24717
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #105 am: Samstag, 30.Sep.2017, 18:02:22 »
nachfolger für pawlak der die amas übernimmt noch nicht bekannt.
face-palm

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2019
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #106 am: Samstag, 14.Okt.2017, 14:16:31 »
Bei der 2:3 Derbyniederlage gegen Mönchengladbach saß Markus Daun auf der Bank.
1317 NEVER FORGET

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2019
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #107 am: Samstag, 28.Okt.2017, 13:55:31 »
5:0 gegen die SG Unterrath aus Düsseldorf. :)
1317 NEVER FORGET

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2019
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #108 am: Samstag, 04.Nov.2017, 12:15:50 »
Die U17 liegt in Dortmund mit 0:1 zurück.
1317 NEVER FORGET

Offline dominat0r

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1343
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #109 am: Samstag, 04.Nov.2017, 12:18:37 »
Die U17 liegt in Dortmund mit 0:1 zurück.

Moukoko macht bestimmt noch drölf Tore.

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2019
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #110 am: Samstag, 04.Nov.2017, 13:01:16 »
Am Ende ohne Tor von Moukoko 0:2.  :sad:
1317 NEVER FORGET

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2019
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #111 am: Samstag, 09.Dez.2017, 11:13:11 »
Das Spiel gegen Münster fällt aus.
1317 NEVER FORGET

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2346
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #112 am: Freitag, 06.Apr.2018, 17:45:07 »
Unsere U17 hat heute nachmittag 2:0 gegen die U17 von BMG gewonnen. Spiel fand in MG statt.

Tore: Heric und Lemperle
Stadiongänger seit 1962

Offline Tretia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 105
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #113 am: Samstag, 07.Apr.2018, 13:27:11 »
14:00 Uhr gegen Aachen: Liveübertragung


Aber nicht die U17, sondern die U21.

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11405
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #114 am: Samstag, 07.Apr.2018, 14:06:02 »
Aber nicht die U17, sondern die U21.
Hatte mich im thread vertan. Ist korrigiert.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline PsyDoc

  • War schon vor Dir
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Männlich
  • hasst Menschen
    • fc-treff, ihr fotzen
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #115 am: Samstag, 07.Apr.2018, 14:07:14 »

Aber nicht die U17, sondern die U21.
1:0 effzeh


.
>> Exklusiv <<

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2346
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #116 am: Samstag, 28.Apr.2018, 14:23:36 »
Unsere U17 hat heute den BVB mit 2:1 besiegt.

Tore: Heric und Sebastian Müller
Stadiongänger seit 1962

Online lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2184
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #117 am: Freitag, 11.Mai.2018, 20:01:19 »
U17 EM jetzt auf Sport 1 live. Katterbach (3, LV) und Bozdogan (16, OM) vom FC dabei.

Offline T.O. Show

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1402
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #118 am: Freitag, 11.Mai.2018, 21:06:22 »
U17 EM jetzt auf Sport 1 live. Katterbach (3, LV) und Bozdogan (16, OM) vom FC dabei.


Gott, ist die deutsche u17 schlecht..

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5691
Re: 1.FC Köln U17 - Saison 2016/17
« Antwort #119 am: Sonntag, 13.Mai.2018, 16:00:46 »

Gott, ist die deutsche u17 schlecht..


Von unten kommt nicht viel nach. Nach 2020 dürfte eine lange Durststrecke auf uns zukommen.
Ähnlich wie nach 1996.