Autor Thema: Verletzte und gesperrte Spieler  (Gelesen 26932 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4925
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #120 am: Dienstag, 08.Aug.2017, 10:50:28 »
Hoffentlich bleibt der Thread möglichst viel ungenutzt.

Hier der aktuelle Status:

Thomas Kessler      fehlt seit 27. Juli           Handverletzung                                        Letzte News: Verpasst den Rest der Vorbereitung (Vermutlich anfang September wieder im Training)

Sven Müller            fehlt seit 08. August     nicht näher definierte Blessur                     Letzte News: wird mindestens eine Woche ausfallen (Bundesligastart je nach Heilungsverlauf auch gefährdet)

Yuya Osako            fehlt seit 01. August      Bänder­verlet­zung im Sprunggelenk           Letzte News: Stöger: Wird eng mit den ersten Spielen


Leicht angeschlagen:

Nartey                        - Wurde an der rechten Hand genäht. (07.08)
  trainiert schon wieder
Cordoba                     - nach Schlag im Testspiel Schmerzen in der Hüftgegend. (07.08)
Bittencourt/Klünter     - nicht bekannt - Beide seien "dick eingebunden", wie Cheftrainer Peter Stöger nach der Partie mitteilte. (07.08.) -   trainieren schon wieder

"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)


facepalm

  • Gast

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4925
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #123 am: Montag, 23.Okt.2017, 14:44:00 »

Hier kann man sich am besten über den Status informieren:

https://www.ligainsider.de/bundesliga/verletzte-und-gesperrte-spieler/
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32285
  • Schlachtenbummler
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #124 am: Montag, 23.Okt.2017, 15:25:29 »
Hector fehlt erst seit einem Monat und einer Woche? Gefühlt ist das Spiel bei Arsenal schon drei Monate her.

facepalm

  • Gast

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #126 am: Montag, 06.Nov.2017, 17:15:22 »
Hector fehlt erst seit einem Monat und einer Woche? Gefühlt ist das Spiel bei Arsenal schon drei Monate her.
Kommt mir auch so vor, dass der seit nem halben Jahr raus ist. Muss an den zwischenzeitlich gefühlt 25 Spielen liegen.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12264
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #127 am: Dienstag, 07.Nov.2017, 09:10:26 »
Kommt mir auch so vor, dass der seit nem halben Jahr raus ist. Muss an den zwischenzeitlich gefühlt 25 Niederlagen liegen.


Kleine Koprrektur :verysad:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?


facepalm

  • Gast
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #129 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:40:27 »
Zitat

„Das hatten wir uns anders vorgestellt“, sagte Trainer Peter Stöger entsprechend wenig begeistert. „Wir müssen uns jetzt wieder neu aufstellen.“


https://geissblog.koeln/2017/11/von-wegen-rueckkehrer-fc-lazarett-wird-nicht-kleiner/

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32285
  • Schlachtenbummler
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #130 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:45:02 »
Was hat denn der Clemens schon wieder? Auf der Hantelbank ausgerutscht?

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16024
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #131 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:45:22 »
Wenn Stökobs gut in der Schmadtke-Transfer-Waldorfschule aufgepasst haben, dann ist das doch super: "Wir mussten auf dem Transfermarkt nichts tun, weil wir im Januar 4 Leistungsträger zurück erwarten.".

.

Schmadtke raus!

Offline Witzelfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1043
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #132 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:47:11 »
Wenn Stökobs gut in der Schmadtke-Transfer-Waldorfschule aufgepasst haben, dann ist das doch super: "Wir mussten auf dem Transfermarkt nichts tun, weil wir im Januar 4 Leistungsträger zurück erwarten.".

Traut ihr Jakobs auch zu, die Verletzungsmisere für beendet zu erklären?

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5861
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #133 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:48:17 »
Was hat denn der Clemens schon wieder? Auf der Hantelbank ausgerutscht?

Adduktoren, hat den Leg-Day wohl nicht gut überstanden.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16024
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #134 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:48:29 »
Nee. Jakobs wirkt dafür geistig zu stabil.

.

Schmadtke raus!

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #135 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:50:47 »
Was hat denn der Clemens schon wieder? Auf der Hantelbank ausgerutscht?
Beim Wasserstoffblondinenstemmen gezerrt...
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15919
  • Geschlecht: Männlich
Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #136 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 09:51:18 »
Clemens fehlt auch vorrübergehend? Auch wenn der für mich keine Kaderoption ist, aber was zum Teufel stimmt denn bei uns bitte nicht?
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12264
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #137 am: Dienstag, 14.Nov.2017, 20:52:27 »
Der Hybridrasen auf den Trainingsplätzen ist eben besonders verletzungsfördernd.
Seitdem Schmadtke den vorletzten Sommer hat verlegen lassen, ist es vorbei mit den geringen verletzungsbedingten Ausfallzeiten.
Jetzt heißt es nur noch:"Wer ist der Nächste?" :-/

Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Online Venus von Milos

  • Wow, einfach nur wow!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4876
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #138 am: Freitag, 24.Nov.2017, 11:23:10 »
Wie sühdet us? Leo? Dome? Hörnchen?
Alkohol ist Gift.

Offline StefanU1981

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 489
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #139 am: Freitag, 24.Nov.2017, 14:58:41 »
Und wieder 2 (bzw. 3) Langzeitausfälle! :kotz:

facepalm

  • Gast

facepalm

  • Gast
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #141 am: Mittwoch, 29.Nov.2017, 12:30:41 »
Zitat

Nachdem die Personaldecke so ist wie sie ist, nehmen wir jeden Spieler, bei dem es mit Belastung gefährlich werden könnte, raus. Wir wollen die Jungs natürlich am Wochenende zur Verfügung haben“, sagte der Trainer mit Blick auf das wichtige Spiel am Samstag. Für Christian Clemens sieht es hingegen in dieser Woche wieder besser aus. Der Rechtsaußen trainierte bereits die gesamte Woche mit der Mannschaft und hat derzeit keine Probleme. „Wir werden schauen, wie es Donnerstag und Freitag aussieht. Aber wir hoffen, dass er Teil der Mannschaft sein kann.“ Auch für Jannes Horn könnte es bis Samstag reichen. Nach seinem Infekt trainierte der Linksverteidiger zwar mit den anderen Verletzten individuell, könnte aber schon bald ins Mannschaftstraining zurückkehren. „Wenn er das durchzieht, kann er eine Überlegung für das Wochenende sein“, ließ Stöger durchblicken. Für Höger und Heintz, die beide wieder mit dem Ball trainieren, wird es sich allerdings „noch nicht ausgehen“.



https://geissblog.koeln/2017/11/bittencourts-verletzung-unklar-er-ist-frustriert/

Offline dafrocka

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2423
  • Fettes Rot Coeln
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #142 am: Dienstag, 12.Dez.2017, 14:50:57 »
Wer ist denn aktuell überhaupt "gesund"?



Erste Runde Bielefeld, zweite Runde Aue, in Burghausen schellt das Telefon. Vielleicht Regensburg, vielleicht auch Dresden, Hansa Rostock eine Woche Sandstrand.

Zitat von Punko

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9599
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #143 am: Dienstag, 12.Dez.2017, 14:55:43 »
Wer ist denn aktuell überhaupt "gesund"?





Ich und zufällig bin ich morgen in München. Da ich meine Karte noch nicht habe, würde ich mich opfern und auf dem Feld auflaufen. Am besten (solange man das so bezeichnen darf) bin ich im Sturm aufgehoben.
Super-Wetti

Offline dafrocka

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2423
  • Fettes Rot Coeln
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #144 am: Dienstag, 12.Dez.2017, 15:27:10 »
Meinen Segen hast du  :P
Erste Runde Bielefeld, zweite Runde Aue, in Burghausen schellt das Telefon. Vielleicht Regensburg, vielleicht auch Dresden, Hansa Rostock eine Woche Sandstrand.

Zitat von Punko

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12264
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #145 am: Mittwoch, 13.Dez.2017, 01:09:11 »
Hoffentlich bleibt der Thread möglichst viel ungenutzt.



Die Hoffnung hat getrogen. :verysad:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22358
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #146 am: Mittwoch, 13.Dez.2017, 07:55:53 »
Risse
Höger
Hector
Cordoba
Guirassy
Bittencourt
Osako
Maroh
Mere
Pizzaro
Rausch
Queiros
Zoller

Offline Drahdiaweng

  • Wilder Hausrüttler
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11517
  • Draußen nur Kännchen
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #147 am: Mittwoch, 13.Dez.2017, 07:58:58 »
Risse
Höger
Hector
Cordoba
Guirassy
Bittencourt
Osako
Maroh
Mere
Pizzaro
Rausch
Queiros
Zoller

Darf man gar nicht drüber nachdenken. Großteils Spieler mit Stammplatzambitionen.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Mythos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
Re: Verletzte und gesperrte Spieler
« Antwort #148 am: Mittwoch, 13.Dez.2017, 09:47:00 »
http://geissblog.koeln/2017/07/der-effzeh-will-eine-neue-verletzungsmisere-verhindern/
Zunächst einmal wünsche ich den Spielern gute Besserung.
(Wobei ich mich gerade frage: Wem denn eigentlich nicht?!)


Eine neue Verletzungsmisere zu verhindern, damit hatte man sich beschäftigt. Schon letzte Saison ist man leider nicht dahintergekommen, woran es lag. Lt. Bericht war es dann einfach Pech.
In dieser Saison kannst Du nur noch den Kopf schütteln.


Nebenbei bemerkt: Im obigen Bericht erwähnt man die durchgeführten Laktattests, die Ende letzter und zu Beginn dieser Saison durchgeführt wurden. Dort fiel niemand ab. Erstaunlich!
Man hat die Dinge offensichtlich früh genug aufgegriffen.
Die Kondition der Mannschaft offenbart seit Juli falsches/mangelhaftes Training, soviel ist wohl klar. Aber soviele Verletzungen??
... do könnt isch proröös wääde!!