Autor Thema: Toluwalase Arokodare  (Gelesen 49439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2771
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #390 am: Montag, 15.Mär.2021, 20:03:14 »
Ich verstehe mit jedem Tag weniger wie der Gisdol hier noch einen Job haben kann.

Solche Chefs kennt jeder. Die Lieblinge sind nie was schuld, andere können machen was sie wollen und es reicht niemals aus.

In der Wirtschaft (zumindest in vielen Büro Job Bereichen) Hoffen viele, dass diese Sorte Chef ausstirbt, weil ihnen die remote Arbeit missfällt (micro Management und drangsalieren ist da schwieriger).

So macht treibt man seine Mitarbeiter in die Verzweiflung. Egal wie gut sie sind (oder durch passende Förderung sein könnten).

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4630
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #391 am: Freitag, 19.Mär.2021, 19:56:50 »
Nicht im Kader
Na Palm

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40989
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #392 am: Freitag, 19.Mär.2021, 20:56:27 »
Nicht im Kader
Gisdol kann sich echt mal ficken gehen.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14305
  • Geschlecht: Männlich
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #393 am: Freitag, 19.Mär.2021, 21:13:33 »
Gisdol kann sich echt mal ficken gehen.
Je nun. Die Leistungen von Tolu entsprechen in etwa dem, was wir von Mayerhofer, Sörensen und Sobiech im Sturm gewohnt sind. Es erblickt halt nicht in jedem Jahr ein kleiner McKenna die Welt.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1005
  • Geschlecht: Männlich
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #394 am: Freitag, 19.Mär.2021, 21:25:44 »
Gisdol kann sich echt mal ficken gehen.

Kann er sich defintiv. Tolu ist allerdings der Geniestreich von Heldt.

Offline Harper666

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5878
  • Geschlecht: Männlich
  • Ruhrpottsau
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #395 am: Freitag, 19.Mär.2021, 21:29:12 »
Je nun. Die Leistungen von Tolu entsprechen in etwa dem, was wir von Mayerhofer, Sörensen und Sobiech im Sturm gewohnt sind. Es erblickt halt nicht in jedem Jahr ein kleiner McKenna die Welt.

Woher sollen wir das denn wissen? Tolu spielt doch nie.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

Offline Kater Karlo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 489
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #396 am: Freitag, 19.Mär.2021, 21:33:28 »
Gisdol hat es nicht geschafft, der Mannschaft ein effektives und schnelles Umschaltspiel einzupflanzen. Stattdessen gibt es lange, undefinierte Bälle nach vorne, mit denen niemand etwas anfangen kann. Am allerwenigsten die Sturmspitzen. Deshalb wurden Sie beim FC durch Gisdol quasi auch abgeschafft. Die Schuld tragen natürlich die Sturmspitzen selbst, deshalb wurden Dennis und Tolu auch schon von Gisdol öffentlich gerüffelt.

Ist eben ein richtiges, perfides Scheißsystem, das Gisdol und Heldt in Köln installiert haben.
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen"

Offline 1337

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2771
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #397 am: Freitag, 19.Mär.2021, 22:07:11 »
Ich verstehe nicht wie man Tolu ignorieren kann.
Er ist der einzige der die physischen Voraussetzungen hätte mal einen langen Ball zu erreichen.

Thielmann, Dennis, Duda - die gewinnen halt keine Kopfball Duelle. Und es sollte auch nicht ihr Job sein gegen gegnerische IV.

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1975
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #398 am: Freitag, 26.Mär.2021, 13:01:51 »
Hat im internen Testspiel dreimal genetzt. Die Frage ist nun, ob seine Mit- und Gegenspieler Litauenniwoh hatten.
anno 1317

Friedhelm Funkel zum Vertrag in Köln für 6 Spiele: "Man muss mich verstehen, dass ich mir sechs Wochen noch einmal diesen Spaß gönne.

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15156
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #399 am: Freitag, 26.Mär.2021, 14:00:51 »
Lettland, bitte.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26391
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #400 am: Freitag, 26.Mär.2021, 14:03:58 »
Hat Gisdol bestimmt innerlich aufgeregt dass der 3x trifft
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline r9naldo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1533

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21905
  • Geschlecht: Männlich
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #402 am: Sonntag, 28.Mär.2021, 17:26:32 »
Was sagt/schreibt er denn?

Offline r9naldo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1533
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #403 am: Sonntag, 28.Mär.2021, 17:27:53 »
It only takes one coach to believe in you

A coach can break you or make you

Usw

 


Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15639
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #404 am: Sonntag, 28.Mär.2021, 17:29:56 »
It only takes one coach to believe in you

A coach can break you or make you

Usw

 


Wahrer Spruch
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15415
  • Draußen nur Kännchen
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #405 am: Sonntag, 28.Mär.2021, 17:36:44 »

Wahrer Spruch

Ausreichend Talent müsste beim Spieler allerdings auch vorhanden sein....
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17476
  • Erfolgsfan
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #406 am: Sonntag, 28.Mär.2021, 21:24:42 »
Ausreichend Talent müsste beim Spieler allerdings auch vorhanden sein....

Und beim Trainer erst....

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2510
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #407 am: Sonntag, 28.Mär.2021, 21:35:07 »
Ausreichend Talent müsste beim Spieler allerdings auch vorhanden sein....
Ich tue mir schwer damit dem Jungen irgendeinen Vorwurf zu machen. Wenn man jemanden in seinem Alter aus Lettland holt, muss man erstmal fussballerische Grundlagenarbeit mit ihm machen um ihn auf das Niveau der ersten/zweiten deutschen Liga zu bringen. Genau sowas macht man ja auch bei eigenen Jugendspielern. Wenn man als Manager/Trainer vorher verkackt hat zu checken ob er überhaupt in der U21 spielen darf, muss ihn halt intensiver bei den Profis fördern. Tut man das? Mein Bauchgefühl sagt nein. Versucht man ihn irgendwie in die Mannschaft zu integrieren? Mein Bauchgefühl sagt nein.
Für den Jungen tut es mir unheimlich leid, dass er hier ein Jahr unter solchen Vollidioten verloren hat. Ich hoffe er hat zumindest einen kleinen Eindruck bei Vereinen in den Niederlanden oder Belgien hinterlassen und bekommt dort eine weitere Chance sich zu zeigen und zu entwickeln.

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15156
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #408 am: Montag, 29.Mär.2021, 01:40:00 »
Ich kann sein Leistungsvermögen kaum einschätzen. Mag sein, dass er nicht das Zeug für Profifußball in einer der europäischen Topligen mitbringt, aber unter Gisdol lässt sich das kaum bis gar nicht beurteilen. Beim FC entwickeln sich ja selbst die Spieler zu Holzfüßen, die bereits Bundesliganiveau nachgewiesen haben. Sogar ein Bornauw wurde vor seiner Verletzung sukzessive schlechter.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4646
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #409 am: Sonntag, 11.Apr.2021, 20:32:41 »
Keine Ahnung, wie man Tolu die ganze Zeit ignorieren konnte. Ähh, man ist Gisdoll
Ist Horst nicht weg, hat Siegen keinen Zweck

Offline Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3618
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #410 am: Sonntag, 11.Apr.2021, 20:34:39 »
Hat von unseren Helden nicht den schlechtesten Eindruck hinterlassen.... Aber das heißt ja auch nix, oder halt ganz vieles...

Offline AK2503

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1098
  • Geschlecht: Männlich
  • Dampfplauderer
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #411 am: Sonntag, 11.Apr.2021, 20:35:02 »
Ich bin mir sicher, ein neuer Trainer wird den Spielen lassen.
Die haben schon fertig,die nächsten bitte

Offline Bojo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 243
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #412 am: Montag, 12.Apr.2021, 21:50:55 »
Die eine Direktabnahme in Richtung kurzer Pfosten war sehr gut gemacht. Laufwege fand ich auch nicht schlecht. Schade, dass er so wenig Zeit bekommen hat in den letzten Monaten. Auch mit Andersson war unser Spiel direkt besser. Hätte man Tolu als Vertretung Zeit gegeben, sähe unsre Situation wohl kaum schlechter aus.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2789
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #413 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:20:31 »
Tolu hätte gewiss zwei, drei Mal richtig gestanden. Aber unsere Probleme waren doch schon die ganze Saison, überhaupt uns hochkarätige Chancen zu erarbeiten. Weder hätten wir ihn irgendwie füttern können, noch ist er gut für ein Umschaltspiel, wenn man, wie wir, wochenlang den Bus parkt. Mit den Flanken von Ezi und Jakobs gewinnst Du halt nicht. Punkt. Insofern kann ich unter den vielen merkwürdigen Entscheidungen von Gisdol am ehesten verstehen, dass man nicht noch den Abstiegskampf nutzt, mal 4-5 Spiele zu schauen, ob so einer wie Tolu Bundesliga und sich evt. auch mal selbst was erarbeiten kann. Dass es für die Bundesliga einfach nicht reicht, ist eben immer noch die wahrscheinlichere Version versus "Na den hätte Gisdol halt mal irgendwie aufbauen sollen". Gisdol mag ein Honk sein, aber es brauchte dieses Saison auch nicht viel, um sich auf RV, LV, IV, LOM oder eben auch MS mal aufzudrängen im Training oder Spiel und seinen Platz nicht mehr herzugeben. Die bittere Wahrheit war aber doch, dass man nie dachte, dass man jemand einwechseln oder bringen musste, weil man dachte: da sitzt Qualität draußen auf der Bank. Sondern dass man immer nur dachte "Schlechter als X kann es ja Y" auch nicht machen. Das ist aber bisschen dünn, wenn man jemanden "sehen" will in der Mannschaft.
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8161
  • Geschlecht: Männlich
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #414 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:24:17 »
Tolu hätte gewiss zwei, drei Mal richtig gestanden. Aber unsere Probleme waren doch schon die ganze Saison, überhaupt uns hochkarätige Chancen zu erarbeiten. Weder hätten wir ihn irgendwie füttern können, noch ist er gut für ein Umschaltspiel, wenn man, wie wir, wochenlang den Bus parkt. Mit den Flanken von Ezi und Jakobs gewinnst Du halt nicht. Punkt. Insofern kann ich unter den vielen merkwürdigen Entscheidungen von Gisdol am ehesten verstehen, dass man nicht noch den Abstiegskampf nutzt, mal 4-5 Spiele zu schauen, ob so einer wie Tolu Bundesliga und sich evt. auch mal selbst was erarbeiten kann. Dass es für die Bundesliga einfach nicht reicht, ist eben immer noch die wahrscheinlichere Version versus "Na den hätte Gisdol halt mal irgendwie aufbauen sollen". Gisdol mag ein Honk sein, aber es brauchte dieses Saison auch nicht viel, um sich auf RV, LV, IV, LOM oder eben auch MS mal aufzudrängen im Training oder Spiel und seinen Platz nicht mehr herzugeben.

Tja dann hätte man Tolu nicht holen dürfen sondern Terodde behalten sollen anstatt den für den HSV zu finanzieren.

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7912
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #415 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:26:18 »
Ich sehe es zwar auch so, dass es keine Entschuldigung dafür gibt, ohne Stürmer zu spielen - konnte man gegen DO machen, aber nicht gegen die Mannschaften auf Augenhöhe wie Union und Stuttgart - indes fand ich Tolu nicht so gut. Er hatte eine Chance, das war gut gemacht. Stand aber sonst meistens wie Falschgeld auf dem Platz und wirkte taktisch überfordert. Aber natürlich war es sein erster Einsatz seit Monaten. Konsequentes Einsetzen von Dennis und Tolu wäre richtig gewesen und wenn das nicht geht, von Thielmann. Oder einem U 21-Stürmer...
Die wilde 1317

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1338
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #416 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:26:31 »
Tja dann hätte man Tolu nicht holen dürfen sondern Terodde behalten sollen anstatt den für den HSV zu finanzieren.

Bitte keine Kritik, Hotte hat den Fehler doch schon eingestanden. 🙈

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2789
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #417 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:31:10 »
Das ist definitiv so, ja. Ich glaube auch, dass die Tolu-Verpflichtung ein reines Feigenblatt war. Man wollte eine ganz klare Hierarchie Andersson-Modeste-Tolu, und weil im hinteren Tabellendrittel nun mal (meist) nur einer spielen kann, war das auch absehbar, dass für Tolu kaum Spielzeit drin sein wird.

Dass Gisdol dann öffentlich auch noch Tolu und Dennis angemotzt hat (schon per se ein Unding) sollte vermutlich nur davon ablenken, dass man sich einfach grandios verzockt hat mit der Terodde-Abgabe vs. Problemfall Modeste und Knie-Problemfall Andersson.

Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline Witzelfer

  • Ergebnisorientierter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1115
  • Geschlecht: Männlich
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #418 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:33:16 »
Tolu hätte gewiss zwei, drei Mal richtig gestanden. Aber unsere Probleme waren doch schon die ganze Saison, überhaupt uns hochkarätige Chancen zu erarbeiten. Weder hätten wir ihn irgendwie füttern können, noch ist er gut für ein Umschaltspiel, wenn man, wie wir, wochenlang den Bus parkt. Mit den Flanken von Ezi und Jakobs gewinnst Du halt nicht. Punkt. Insofern kann ich unter den vielen merkwürdigen Entscheidungen von Gisdol am ehesten verstehen, dass man nicht noch den Abstiegskampf nutzt, mal 4-5 Spiele zu schauen, ob so einer wie Tolu Bundesliga und sich evt. auch mal selbst was erarbeiten kann. Dass es für die Bundesliga einfach nicht reicht, ist eben immer noch die wahrscheinlichere Version versus "Na den hätte Gisdol halt mal irgendwie aufbauen sollen". Gisdol mag ein Honk sein, aber es brauchte dieses Saison auch nicht viel, um sich auf RV, LV, IV, LOM oder eben auch MS mal aufzudrängen im Training oder Spiel und seinen Platz nicht mehr herzugeben. Die bittere Wahrheit war aber doch, dass man nie dachte, dass man jemand einwechseln oder bringen musste, weil man dachte: da sitzt Qualität draußen auf der Bank. Sondern dass man immer nur dachte "Schlechter als X kann es ja Y" auch nicht machen. Das ist aber bisschen dünn, wenn man jemanden "sehen" will in der Mannschaft.

Naja man hätte Tolu aber wenigstens als Wechseloption mitnehmen müssen! In Spielen gegen Wolfsburg, Union oder Stuttgart, die wir alle mit einem Tor Unterschied verloren haben, wäre ein Stürmer mit Sicherheit hilfreicher gewesen, als "offensive" Wechsel wie Drexler, Özcan oder Elvis.

Online Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12090
  • Geschlecht: Männlich
Re: Toluwalase Arokodare
« Antwort #419 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 12:34:41 »
Wir hätten mit Terodde nicht ein Tor mehr in der Bundesliga als aktuell. Für die Spielweise von uns wäre auch er nicht geeigneter gewesen als Tolu und Konsorten. Was uns fehlt ist ein richtiger Cordoba-Ersatz. Das muss man Heldt vorwerfen. Denn ein zweiter Cordoba ist keiner unserer Angreifer. Am ehesten wäre es Modeste gewesen. Aber der hätte einfach mehr Rückendeckung von Gisdol gebraucht - und mehr Eigenengagement.
FC: spürbar schlecht