Autor Thema: Timo Horn  (Gelesen 586618 mal)

Rakete, Lukas48, sandro, 1337, ironman68, Arroganzius, Mojo (+ 1 Versteckte) und 12 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10381
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #6780 am: Montag, 13.Jul.2020, 13:50:12 »
Die Abwehr fängt im Sturm an. So.

Und ein gutes Pils braucht sieben Minuten.

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10320
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Timo Horn
« Antwort #6781 am: Montag, 13.Jul.2020, 13:51:18 »
Und ein gutes Pils braucht sieben Minuten.
Es gibt gutes Pils? :twisted:
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Eigelsteiner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5718
Re: Timo Horn
« Antwort #6782 am: Montag, 13.Jul.2020, 14:07:22 »
habe ihn mal in die presseartikelgruppe geteilt, zum persönlichen vergnügen. der erste hat dem verfasser direkt mal eine persönliche abrechnung unterstellt. herrlich.
  Dann werde doch Bayern Fan.
Babbsagg

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22629
Re: Timo Horn
« Antwort #6783 am: Montag, 13.Jul.2020, 14:22:08 »
Andreas Menger drückt sich diese Analyse aus, knüllt sie zusammen und zündet damit den Grill an.
Horn bleibt die Nummer 1. Four more years....
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Online Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2826
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #6784 am: Montag, 13.Jul.2020, 14:25:15 »
nur 4? Puh hatte schon Angst
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7531
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #6785 am: Montag, 13.Jul.2020, 14:44:21 »
nur 4? Puh hatte schon Angst

Warte mal ab bis er bei #durchetfuer 2.0 im Sommer 21/22 bis 2028 verlängert mit Anschlussvertrag als Torwartrainer bis 2040.  ;)

Online Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2826
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #6786 am: Montag, 13.Jul.2020, 14:48:02 »
den ersten Teil erwarte ich auch so. Und das wird dann wieder groß gefeiert, vor allem auf facebook
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3954
Re: Timo Horn
« Antwort #6787 am: Montag, 13.Jul.2020, 15:21:37 »
https://effzeh.com/1-fc-koln-timo-horn-analyse-form-probleme-technik-gastbeitrag/

Ich bin ja weiß Gott kein Horn Fan, ich habe ihn hier mit am frühestens kritisiert, aber ich finde der Artikel an zwei Stellen nicht überzeugend.

1. Die Fanghaltung. Hier sagt der Artikel, dass die Arme am besten vor dem Körper sein sollten. Das finde ich nicht überzeugend. Der Torhüter muss die Fläche relativ breit halten, weil er noch gar nicht weiß, wohin der Ball kommt. Mit den Händen vor dem Körper hat man überhaupt nicht die Möglichkeit, für einen notwendigen Sprung Schwung zu holen. Wie soll das funktionieren.

2. Das Zurückfallen. Mag sein, dass man das nicht machen sollte. Aber ich finde das 1 vs. 1 ist tatsächlich nicht die Schwäche von Horn. Da war er nach meinem Eindruck relativ stabil und hat nicht übermäßig viele oder komische Tore kassiert.

Die wirklichen Probleme, die Strafraumbeherrschung, das Stellungsspiel bei Flanken und Ecken und das Herauskommen werden hingegen völlig außen vor gelassen. Mit dem Fazit, dass Horn am besten abgelöst würde, bin ich aber mehr als einverstanden.

Offline FC Karre

  • toxischer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22983
  • AlphA
Re: Timo Horn
« Antwort #6788 am: Montag, 13.Jul.2020, 15:30:37 »
ich finde, gerade das zurückfallen ist sehr offensichtlich. das ist definitiv systematisch bei ihm.
AMAB

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3954
Re: Timo Horn
« Antwort #6789 am: Montag, 13.Jul.2020, 15:33:40 »
ich finde, gerade das zurückfallen ist sehr offensichtlich. das ist definitiv systematisch bei ihm.

Ja, keine Frage, das macht er ständig. Aber die 1 vs. 1 Situationen löst er trotzdem relativ gut, das ist eine der wenigen Momente, in denen er wirklich mal glänzt. Da ist er schon relativ stark. Deshalb scheint ihn das Zurückfallen da nicht übermäßig zu behindern, im Gegensatz zu all seinen anderen Defiziten.

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2926
Re: Timo Horn
« Antwort #6790 am: Montag, 13.Jul.2020, 15:34:20 »
Ebenso ist offensichtlich das er nicht in der Lage ist den Raum zwischen Tor und Abwehrreihe abzudecken, da hat er überhaupt kein Gefühl für Entfernungen. Außerdem steht er bei Fernschüßen meistens auf dem falschen Fuß und/oder der Hacke und ist deswegen immer sehr anfällig.

Strafraumbeherrschung und Flanken sind sicher nicht seine Stärken, aber auch generell eher Bonus- als Kernfähigkeiten. Eine Schwäche hier kann man noch am ehesten im Team auffangen.


Zusammenfassend ist Horn sicher der schwächste Torwart der Liga, auch in der 2.Liga wäre bestenfalls durchschnittlich.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14354
  • Erfolgsfan
Re: Timo Horn
« Antwort #6791 am: Montag, 13.Jul.2020, 16:30:30 »
Ihn noch als Zweitligadurchschnitt zu sehen vergisst wohl die letzte Aufstiegssaison. Da hatten wir abzüglich einer Hand voll Spiele nicht den besseren Torhüter im Tor stehen.

Wäre Horn vertragslos, würde den sich keiner antun. Vielleicht in der Türkei oder der zweiten englischen Liga.

Online kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6465
Re: Timo Horn
« Antwort #6792 am: Montag, 13.Jul.2020, 16:34:05 »
Hansiki hat noch weitere Probleme dargestellt:
Stellungsspiel, Kreuzdominanz (Auge, Fuß) etc.

Der Artikel lässt wei Schlüsse, aber nur eine Konseqenz zu:
1. möglicher Schluss: Die seit Jahren vorhandenen Fehler im TW-Spiel sind bekannt, können aber trotz Trainings nicht abgestellt werden
-> Konsequenz: Horn raus aus dem Tor, Menger raus dem Trainerteam

2. möglicher Schluss: Die Fehler sind keinem aufgefallen und wurden deshalb nicht abgestellt.
-> Wenn Horn als Profikeeper diese Umstände nicht bemerkt - > raus aus dem Tor (gleiches gilt für Menger)

ich muss sagen, dass mir der zu- und abgang von bade deutlich aufgefallen sind. unter ihm waren die keeper einfach besser.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7531
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #6793 am: Montag, 13.Jul.2020, 16:46:15 »
ich muss sagen, dass mir der zu- und abgang von bade deutlich aufgefallen sind. unter ihm waren die keeper einfach besser.

Das sehe ich genau so und müsste man am GBH eigentlich auch sehen und dementsprechend über die Position von Menger nachdenken. Wie lange hat der eigentlich noch Vertrag?

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 38525
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Timo Horn
« Antwort #6794 am: Montag, 13.Jul.2020, 16:59:22 »
Das sehe ich genau so und müsste man am GBH eigentlich auch sehen und dementsprechend über die Position von Menger nachdenken. Wie lange hat der eigentlich noch Vertrag?
Bis 2021.
https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/neue-vertraege-fc-verlaengert-mit-menger-und-aehlig-33401398
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline kolatee

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 36
Re: Timo Horn
« Antwort #6795 am: Montag, 13.Jul.2020, 17:01:18 »

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12666
Re: Timo Horn
« Antwort #6796 am: Montag, 13.Jul.2020, 17:08:00 »
Mich würde mal interessieren, wie viel wirklich an Menger hängt, wie viel an den kolportierten Pferdewetten und wie viel an den Spielhallengerüchten. Viele hier haben doch mal skizziert, dass Horns Leistung schon am Ende unter Bade nach unten ging. Im Umkehrschluss müsste das ja bedeuten: Ein neuer Torwarttrainer macht Horn (wieder) besser. Da wäre ich mir nicht sicher. Mit der Plautze, fünf Kilo-Abnehm-Berichten und den oben bereits erwähnten Gerüchten kommt es mir einfach so vor, als fehlt dem die nötige Professionalität.
Ich bin der Hacky aus Marl

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11003
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #6797 am: Montag, 13.Jul.2020, 17:12:56 »
Mich würde mal interessieren, wie viel wirklich an Menger hängt, wie viel an den kolportierten Pferdewetten und wie viel an den Spielhallengerüchten. Viele hier haben doch mal skizziert, dass Horns Leistung schon am Ende unter Bade nach unten ging. Im Umkehrschluss müsste das ja bedeuten: Ein neuer Torwarttrainer macht Horn (wieder) besser. Da wäre ich mir nicht sicher. Mit der Plautze, fünf Kilo-Abnehm-Berichten und den oben bereits erwähnten Gerüchten kommt es mir einfach so vor, als fehlt dem die nötige Professionalität.

Wie so oft im Leben werden alle genannten Komponenten zusammen der Grund für seinen sportlichen Verfall sein. Ich kann mich an keinen einzigen FC-Spieler der letzten 25 Jahre erinnern, der so dramatisch leistungsmäßig eingebrochen ist wie er. Horn galt 2014 noch als möglicher Nationalkeeper für Deutschland. Heute würde er nicht einmal mehr bei den niederländischen Antillen im Kasten stehen.
FC: spürbar schlecht

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5501
Re: Timo Horn
« Antwort #6798 am: Montag, 13.Jul.2020, 17:21:48 »
https://effzeh.com/1-fc-koln-timo-horn-analyse-form-probleme-technik-gastbeitrag/

Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass Menger und Horn die fachlichen Detailanalysen zu mehr als 50 Prozent überhaupt nicht verstehen.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1873
    • FC-Stammtisch Talk
Re: Timo Horn
« Antwort #6799 am: Montag, 13.Jul.2020, 18:43:35 »
ich muss sagen, dass mir der zu- und abgang von bade deutlich aufgefallen sind. unter ihm waren die keeper einfach besser.

Da verweise ich gerne noch mal auf einen älteren Beitrag von mir ...

Das seine schwächeren Leistungen nur am Bade-Abgang liegen, wie gerne behauptet wird, ist in meinen Augen eine Legende. Horns Leistungen ließen bereits unter Bade langsam aber sicher nach und das wurde auch - wie man im Umfeld damals hörte - intern bemängelt. Richtig aufgefallen ist mir das erstmals bei Olympia, da hat er keinen guten Eindruck auf mich gemacht (viele Patzer, Neymars Freistosstor, keinen Strafstoss beim entscheidenden Elferschießen gehalten, fahriger Gesamteindruck ... damals war das "neu"). Dann kam die Verletzung in der Euro-Qualifikations-Saison 2016/17. Die Pause war ja sehr lang und danach war er irgendwie nicht mehr der Horn von zuvor.


Horns Leistungen waren in der Abstiegssaison sowie auch in der Wiederaufstiegssaison sehr durchwachsen, teilweise schlecht. Das setzte sich leider bis etwa zum Umschwung unter Gisdol fort, wobei ihm durchaus immer mal die eine oder andere gute Parade rausrutschte. Man muss aber auch eingestehen, das er sich seitdem wieder ein Stück weit gefangen und wieder verbessert hat. Allerdings ist er von dem Timo Horn, der einmal in den Dunstkreis der Nationalelf und auch nachweisbar in die Einkaufslisten der Premiere League geraten war, immer noch meilenweit entfernt ... und ob er da überhaupt nochmal hinkommt, ist mehr als fraglich.

Horns Außenbild wird nach wie vor vom FC gesteuert, ... kölscher Jung, Eigengewächs, Aufstiegs- und Euro-Held, Olympia, Durch et Füer usw. Es ist klar und sogar ein Stück weit nachvollziehbar, das man so einen stützt, vor allem aufgrund seines Preises. Aber warum musste man ihn beständig vor die Mikros und Journalisten Notizblöcke lassen? Vor allem, als die Leistungen immer dünner wurde, hätte man das sparsamer gestalten müssen. Stattdessen kamen Kampfansagen und die Folgen waren fast jedes mal schlechte Spiele bzw. Ergebnisse.

Man hätte ihn sportlich mehr stützen sollen, was ja auch ansatzweise versucht wurde. Bade ist Ende 2017/ Anfang 2018 nicht umsonst von Menger abgelöst worden. Das war ein Versuch in diese Richtung. Der Express spekulierte bei der Suche nach Gründen auch was wg. Fitnesszustand Horns (hier). Konnte man ja in manchen Aufnahmen auch deutlich sehen. Also hatte auch Bade seinen Anteil. Vor Jahren las ich im Kicker übrigens mal einen sehr langen Bericht über Menger, da wurde er als Topmann der Zukunft dargestellt. Nach dem Motto: Keine große Karriere als Spieler, aber evtl. als als Torwart-Trainer ... er war ja auch sehr lange in Frankfurt (sieben Jahre) und in Stuttgart (vier Jahre) tätig. Die Stuttgarter haben ihn damals mit viel Mühen aus Frankfurt abgeworben und in diesem Bericht kann man auch lesen, das Menger in der Branche keineswegs als Vollblinder galt. Hier aber in Köln hatte er aufgrund der Statur schnell seinen Ruf weg, da spielte auch seine Profikarriere als erster FC-Absteigertorwart eine große Rolle. Dazu parallel Horns Leistungsabfall, den er bisher nicht hat stoppen können. Die Kritik am letztgenannten ist sicher berechtigt, alles andere wie Statur und sein eigenes Torwartspiel aus den 90ern sollte eigentlich keine so große Rolle spielen. Ein Jürgen Klopp war ja auch kein überragender Spieler und es wurde trotzdem was aus ihm. Ich will mich hier nicht zu Mengers Anwalt aufschwingen, sehe selbst einiges kritisch, aber das Bade jetzt im Nachhinein als reiner Heilsbringer gesehen wird, finde ich auch nicht korrekt. Vielleicht war Bade nach den langen Jahren beim FC einfach nicht mehr hinreichend motiviert. Was auch immer, es gab Gründe, ihn abzulösen, ... u.a. der sich schon damals fortsetzende Leistungsabfall der Nummer1.


"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline FC Karre

  • toxischer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22983
  • AlphA
Re: Timo Horn
« Antwort #6800 am: Montag, 13.Jul.2020, 21:24:48 »
Was das wichtigste ist Timo ist ein Kölner Junge mit Leib und Seele, das zeigt das er mit dem FC abgestiegen ist und dafür auf mehr Gehalt verzichtet hat.
AMAB

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14100
  • Draußen nur Kännchen
Re: Timo Horn
« Antwort #6801 am: Montag, 13.Jul.2020, 21:25:01 »
habe ihn mal in die presseartikelgruppe geteilt, zum persönlichen vergnügen. der erste hat dem verfasser direkt mal eine persönliche abrechnung unterstellt. herrlich.

Die große Ansammlung an merkbefreiten Volljockel-Fans ist ein weiterer Grund, warum es mir  immer schwerer fällt mich für den FC aufzuraffen.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12666
Re: Timo Horn
« Antwort #6802 am: Montag, 13.Jul.2020, 21:35:52 »
habe ihn mal in die presseartikelgruppe geteilt, zum persönlichen vergnügen. der erste hat dem verfasser direkt mal eine persönliche abrechnung unterstellt. herrlich.

Und genau das ist es ja nicht. Wir sind bei dem Artikel ja meilenweit entfernt von einer Düsseldorf Gewaltfantasie. Da schreibt einer nen Beitrag und belegt ihn mit Argumenten und Bildern. Was hat das mit ner persönlichen Abrechnung zu tun? Wie dämlich kann man denn sein?
Ich bin der Hacky aus Marl

Offline FC Karre

  • toxischer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22983
  • AlphA
Re: Timo Horn
« Antwort #6803 am: Montag, 13.Jul.2020, 21:44:31 »
Und genau das ist es ja nicht. Wir sind bei dem Artikel ja meilenweit entfernt von einer Düsseldorf Gewaltfantasie. Da schreibt einer nen Beitrag und belegt ihn mit Argumenten und Bildern. Was hat das mit ner persönlichen Abrechnung zu tun? Wie dämlich kann man denn sein?

Zitat
ist doch ok, wenn euch so etwas auffällt. Ich halte es für völlig überzogen und für polemischen Kokolores. Aber man muss ja auch nicht einer Meinung sein.

Zitat
und Du meinst wirklich eure Fakten halten einer Diskussion mit anderen Torhütern, dem Trainer oder Horst Heldt stand!? Sorry, aber es ist wirklich albern.

ist vom selben menschen.
AMAB

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3276
Re: Timo Horn
« Antwort #6804 am: Montag, 13.Jul.2020, 21:58:04 »
ist vom selben menschen.

Meinungen schlagen Fakten. Ist, nicht nur im Internet, sehr in Mode gekommen in den letzten Jahren.   

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2879
  • Geschlecht: Männlich
    • Rote Böcke since 2001
Re: Timo Horn
« Antwort #6805 am: Montag, 13.Jul.2020, 22:04:03 »
ist vom selben menschen.
Ja aber er ist doch mit Selke befreundet, der muss Ahnung von Torhütern haben!!!!11111!!!

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17669
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #6806 am: Montag, 13.Jul.2020, 22:04:09 »
Die große Ansammlung an merkbefreiten Volljockel-Fans ist ein weiterer Grund, warum es mir  immer schwerer fällt mich für den FC aufzuraffen.
wenn es das Marathontor noch geben würde, würden  diese sich dort versammeln und die Mannschaft feiern.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12666
Re: Timo Horn
« Antwort #6807 am: Montag, 13.Jul.2020, 22:08:46 »
Selke.  :D
Ich bin der Hacky aus Marl

Offline Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4090
Re: Timo Horn
« Antwort #6808 am: Montag, 13.Jul.2020, 23:55:33 »
Ich habe es schon vor Jahren gesagt und werde es immer sagen: Timo Horn taugt nicht für die Bundesliga.
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14328
Re: Timo Horn
« Antwort #6809 am: Dienstag, 14.Jul.2020, 05:58:14 »
Anspruch und abgelieferte Leistung klafften nie weiter auseinander als in der abgelaufenen Saison.
Damit ist er aktuell eines der größten Risiken für den Klassenerhalt.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?