Autor Thema: Timo Horn  (Gelesen 294464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 2273
Re: Timo Horn
« Antwort #3120 am: Donnerstag, 11.Apr.2019, 17:06:54 »
Für 2-3 gute Dinger pro Spiel halten wird er auch fürstlichst bezahlt bei seiner aktuellen Fehlerquote.

Ich lese immer wieder er stagniert dort und was auch immer, für mich ist er in allen Bereichen, selbst der Strafraumbeherrschung (ja das geht) teilweise dramatisch eingebrochen.

Stagnieren hätte ja für uns locker gereicht bzw würde reichen..

Sehe ich genau so. Vor ein paar Jahren haben wir hier noch darüber diskutiert, ob Ter Stegen oder Horn das größere Torwarttalent ist. Was haben wir uns über die angeblich fehlenden fussbalerischen Fähigkeiten ter Stegens lustig gemacht. Schaut man sich nun mal an, wie sich beide entwickelt haben, sehe ich Horn in keiner Kategorie mehr vorne. Momentan verkörpert er leider nicht mehr als Mittelmaß. Mit dem Fuß wirkt er nicht mehr so sicher, er macht leichte Fehler, die er früher so nicht gemacht hätte, seine Strafraumbeherrschung (sein größtes Manko) ist schlechter, statt besser geworden etc. Ich frage mich, was im Training gemacht wird und auch, wie er sich selbst sieht.

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7714
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #3121 am: Donnerstag, 11.Apr.2019, 21:40:22 »
Irgendwie stellvertretend auch die Szene, als Höger im Fünfmeterraum den Ball wegköpft. Horn muss ihm vorher signalisiert haben, dass er den Ball fängt und motzt Höger dann an. Der hatte mit sowas offenbar gar nicht gerechnet, dass sein Torwart die Linie verlässt. Darauf gibt Hector Horn ne Ansage. Was auch immer da "besprochen" wurde. war aber gut zu sehen in der ersten Häfte.


Beim Tünn hätte sich der Höger direkt einen Termin beim Zahnarzt holen können.
 ;)

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6221
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Timo Horn
« Antwort #3122 am: Samstag, 13.Apr.2019, 09:07:43 »
Torwartecke mehr gibt es zum 4:4 nicht zu sagen.
Nach dem Aufstieg Scott rein
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline FC Socke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 239
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #3123 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 20:05:11 »
https://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/timo-horn-wir-wollen-es-mit-aller-macht/

Zitat
"Schon in der Vorbereitung im Sommer war mir klar, dass wir anders Fußball spielen wollen als in den Jahren zuvor. Da haben wir uns sehr auf die Defensive konzentriert, darauf, wenig Gegentore zu kriegen und vielleicht vorne ein Tor zu machen. Jetzt greifen wir schon viel früher an, gehen im Spielaufbau deutlich mehr Risiko, was auch mein Spiel verändert. Dadurch fangen wir uns mehr Tore, kreieren aber auch offensiv viel mehr gefährliche Situationen und Chancen. Wenn es optimal läuft, feiert man dann Siege wie gegen Dresden, Bielefeld oder Kiel. Wenn man es nicht so gut verteidigt, kommen dann auch mal Ergebnisse wie gegen Paderborn und Duisburg zustande.  Ich begrüße sehr, wie wir jetzt Fußball spielen. Ich bin viel mehr in den Spielaufbau eingebunden und eröffne das Spiel von hinten. Früher war unser Spiel auf Risikovermeidung ausgelegt, da habe ich pro Spiel 30 lange Bälle gespielt."
Die Ausführungen Hörns zur neuen offensiven Spielweise des FC werden einigen Kritikern des Trainers sicher nicht gefallen.  :D
Und das Licht am Ende des Tunnels war auch nur ein entgegenkommender Schnellzug.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11467
Re: Timo Horn
« Antwort #3124 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 20:19:42 »
https://fc.de/fc-info/news/detailseite/details/timo-horn-wir-wollen-es-mit-aller-macht/
Die Ausführungen Hörns zur neuen offensiven Spielweise des FC werden einigen Kritikern des Trainers sicher nicht gefallen.  :D

Passt aber zur Defensivstrategie von Horn, warum er jetzt jede Menge Eiertore kassiert.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13088
Re: Timo Horn
« Antwort #3125 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 21:17:08 »
Einige Interview Termine diese Woche unser Medientimo


Würde den einfach wöchentlich auf die Spieltags PK schicken..
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2557
Re: Timo Horn
« Antwort #3126 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 23:08:15 »
Einige Interview Termine diese Woche unser Medientimo


Würde den einfach wöchentlich auf die Spieltags PK schicken..
Dann vergeigen wir noch den Aufstieg.
Wenn Timo gesprochen hat verplant man das WE besser anders.
Dieser Aufstieg wird eine Abstieg sein.

Offline jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10542
Re: Timo Horn
« Antwort #3127 am: Sonntag, 14.Apr.2019, 23:25:58 »
Dann vergeigen wir noch den Aufstieg.
Wenn Timo gesprochen hat verplant man das WE besser anders.

Ausnahmen und Regel und so...

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3282
Re: Timo Horn
« Antwort #3128 am: Montag, 15.Apr.2019, 02:45:54 »
https://mobil.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/mit-ps-in-den-hsv-hit-horn---wir-haben-nie-am-aufstieg-gezweifelt--32372868?originalReferrer=https://www.google.de/


Zeitlich passt Horns fußballerische Rückentwicklung übrigens auch ganz gut mit seinem neuen „Hobby“ zusammen. Was geht mir der Typ auf die Nerven - ein Interview täglich, aber immerhin ist er konsequent und macht mittlerweile auch einen Torwartfehler pro Spieltag.

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9300
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #3129 am: Montag, 15.Apr.2019, 07:09:47 »
Die Darstellung, dass er mittlerweile auch einen Torwartfehler pro Spieltag mache, ist falsch. In diese Polemik reiht sich die eröffnete Kausalkette zwischen schlechten Leistungen und einem Hobby, das man noch in Anführungszeichen setzt, weil es ja eigentlich gar kein richtiges Hobby ist, ein. Geht es noch flacher? Dein Horn Gehetze scheint etwas persönliches zu sein.

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2150
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #3130 am: Montag, 15.Apr.2019, 09:09:13 »
Dann vergeigen wir noch den Aufstieg.
Wenn Timo gesprochen hat verplant man das WE besser anders.
stimmt, zum Glück spielen wir dieses Mal aber Montags (heut), sodass ne kleine Chance besteht. Glaube ich aber auch nicht dran.

ENDLICH wieder ein Interview von Timo  :heart:
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Venus von Milos

  • Fast so lustig wie unser 4:4 gegen die Trümmertruppe aus Duisburg
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4343
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #3131 am: Montag, 15.Apr.2019, 09:10:32 »
Dann vergeigen wir noch den Aufstieg.
Wenn Timo gesprochen hat verplant man das WE besser anders.

War er die letzten 7 Spieltage stumm?
Alkohol ist Gift.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13088
Re: Timo Horn
« Antwort #3132 am: Montag, 15.Apr.2019, 09:25:19 »
War er die letzten 7 Spieltage stumm?
Ich glaube der hat tatsächlich erst vor dem MSV Spiel ein Interview gegeben:)
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3282
Re: Timo Horn
« Antwort #3133 am: Montag, 15.Apr.2019, 09:25:29 »
Die Darstellung, dass er mittlerweile auch einen Torwartfehler pro Spieltag mache, ist falsch. In diese Polemik reiht sich die eröffnete Kausalkette zwischen schlechten Leistungen und einem Hobby, das man noch in Anführungszeichen setzt, weil es ja eigentlich gar kein richtiges Hobby ist, ein. Geht es noch flacher? Dein Horn Gehetze scheint etwas persönliches zu sein.

Überhaupt nicht, ich war ein großer Fan von Horn, bis er sich zu einer ständig präsenten Mediengestalt entwickelt hat, die sich sportlich definitiv zurückentwickelt hat. Was daran so verkehrt ist, seine schlechteren Leistungen damit zu erklären, dass er seine Prioritäten anders setzt, verstehe ich nicht so ganz. Er wäre nicht der Erste.

Was die Torwartfehler angeht. Das kommt ganz darauf an, wie du sie definierst. Letzten Spieltag waren gleich mehrere dabei, wenn man nicht nur das Gegentor zum 4:4 nimmt, sondern auch die katastrophale Strafraumbeherrschung, als Schaub grade so noch gerettet hat. Ein wirklich souveränes Spiel, so wie man es früher von Horn gewohnt war, ist selten geworden.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2557
Re: Timo Horn
« Antwort #3134 am: Montag, 15.Apr.2019, 10:06:23 »
Ich glaube der hat tatsächlich erst vor dem MSV Spiel ein Interview gegeben:)
Habe ich auch so wahrgenommen. Kann mich aber irren und es so wahrgenommen, wie es zu "Högi und Horni sollen besser die Fr.. halten und an sich arbeiten" passt
Dieser Aufstieg wird eine Abstieg sein.

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5419
Re: Timo Horn
« Antwort #3135 am: Montag, 15.Apr.2019, 11:19:56 »
Zitat
Ich begrüße sehr, wie wir jetzt Fußball spielen. Ich bin viel mehr in den Spielaufbau eingebunden und eröffne das Spiel von hinten. Früher war unser Spiel auf Risikovermeidung ausgelegt, da habe ich pro Spiel 30 lange Bälle gespielt."
Ähm??Die bessere Spieleröffnung sind nun 50 lange Bälle pro Spiel, oder wie soll ich das verstehen? Sieht beim FC wirklich niemand was wirklich (nicht) geleistet wird??

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1864
Re: Timo Horn
« Antwort #3136 am: Montag, 15.Apr.2019, 11:45:23 »
Ähm??Die bessere Spieleröffnung sind nun 50 lange Bälle pro Spiel, oder wie soll ich das verstehen? Sieht beim FC wirklich niemand was wirklich (nicht) geleistet wird??
So ganz unrecht hat er nicht, mit dem Fuß hat sich in meiner Wahrnehmung nicht viel geändert. Allerdings hat er inziwschen immer wieder schnelle und lange Abwürfe im Spiel. Das hat man unter Stöger im Grunde nicht vom Torwart gesehen. Ohne es jetzt genau zu wissen denke ich auch, dass er seine Abschläge inzwischen etwas flacher spielt, was dazu führt das der Ball nicht mehr solange in der Luft ist.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24655
Re: Timo Horn
« Antwort #3137 am: Montag, 15.Apr.2019, 16:41:40 »
face-palm

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5040
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #3138 am: Montag, 15.Apr.2019, 17:22:37 »
Ähm??Die bessere Spieleröffnung sind nun 50 lange Bälle pro Spiel, oder wie soll ich das verstehen? Sieht beim FC wirklich niemand was wirklich (nicht) geleistet wird??

Das ist schon großes Kino von besserer Spieleröffnung zu reden, sein Spiel mit dem Ball am Fuss ist auf dem Level seiner Strafraumbeherrschung.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11212
Re: Timo Horn
« Antwort #3139 am: Montag, 15.Apr.2019, 18:09:51 »
Das sehe ich komplett anders. Die langen Bälle kommen in der Regel an, gerade die auf Cordoba. Der kann die gut festmachen. Da würde mich Horns Assis-Quote interessieren. Oder der Assist vom Assist. Da ist er in meinen Augen deutlich besser geworden.
Da muss man sich nur mal das Elend mit Rensing in Erinnerung rufen. Der war auf der Linie grandios, aber da kam kein Ball an.

Horn spielt in meinen Augen keine konstante Saison. Darum geht's für mich in erster Linie: Möglichst wenig einfache Fehler zu machen. Da finde ich rätselhaft, wie seine gute Kicker-Note zustande kommt, denn er hat in dieser Spielzeit zu viele einfache Fehler drin. Wenn wir aber so viele gute Nachwuchstorhüter haben, dann wird ihm hoffentlich einer von denen in naher Zukunft Dampf machen. Für mich müsste man Kessler ersetzen, der stellt ja so gar keine Konkurrenz dar.

Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline Mythos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Männlich
Re: Timo Horn
« Antwort #3140 am: Montag, 15.Apr.2019, 19:35:00 »
Horn hat uns mit seinen top-Leistungen jahrelang verwöhnt.
In dieser Saison gingen auch mal "haltbare" durch.
Aber bitte!
Er wird im Mai erst 26 Jahre alt.
... do könnt isch proröös wääde!!

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9116
Re: Timo Horn
« Antwort #3141 am: Dienstag, 16.Apr.2019, 01:59:00 »
also, ich habe gegen den hsv nach den ersten fünf blind zum gegner gekloppten bällen aufgehört zu zählen.
bin eigentlich horn-fan und fand die kritik lange zeit überzogen. aber das ist zur zeit alles zweitliga-mittelmaß. wenn überhaupt.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.