Autor Thema: Tim Lemperle  (Gelesen 53338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33959
Re: Tim Lemperle
« Antwort #60 am: Freitag, 11.Feb.2022, 22:58:44 »
Nach dem Spiel... Durch die Nachfragen.
Gab es nicht, zumindest bei DAZN.
Relegationsmeister

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22230
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tim Lemperle
« Antwort #61 am: Freitag, 11.Feb.2022, 23:01:40 »
Er hat zu erst darüber gesprochen wie gut Red Bull offensiv besetzt ist und man selbst halt nicht so stark aufgestellt ist, dann hat er gesagt das man ja Lemperle hat der auch Scoren kann aber noch ein paar Jahre braucht da anzukommen.

In meinen Augen meinte er damit das Lemperle noch ein paar Jahre braucht um auf das Niveau zu kommen auf dem die RB offensive ist, dass das Forum Grad eher in Stimmung ist es so auszulegen als ob Lemperle noch ein paar Jahre braucht um überhaupt BL zu spielen ist aber ja irgendwo nach vollziehbar.

Für mich aber künstliche Aufregung, das war von SB als Kompliment gemeint.
leider wird er diese paar jahre nicht beim FC bekommen.
wenn der trainer sieht, dass aus ihm was werden kann, dann muß er ihn auch fördern. mit 5 minuten pro halbjahr nimmt er ihm eher die lust.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6909
Re: Tim Lemperle
« Antwort #62 am: Freitag, 11.Feb.2022, 23:11:36 »
Wenn Poulsen, der unbestätigte Zwillingsbruder von Selke, der Maßstab ist, fehlt Tim nur etwas Schauspielunterricht und eine Prise Asi, um Dosen Sturm Qualität zu erreichen.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstellen ist dann auch die beste Mannschaft."

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4404
Re: Tim Lemperle
« Antwort #63 am: Freitag, 11.Feb.2022, 23:14:17 »
leider wird er diese paar jahre nicht beim FC bekommen.
wenn der trainer sieht, dass aus ihm was werden kann, dann muß er ihn auch fördern. mit 5 minuten pro halbjahr nimmt er ihm eher die lust.



(1) Im ersten Halbjahr der laufenden Saison waren es 65 Minuten, nicht fünf.

(2) Mir scheint, Du hast die letzten Auftritte von Lemperle in der U21 nicht verfolgt. Da hat er wenig bis nichts von dem gezeigt, was einen jungen Spieler mit seinem Talent dazu befähigen sollte, höhere Ansprüche zu stellen.

(3) Er hat sehr gute Anlagen, ist m.E. sogar talentierter als Thielmann, nur scheint es mir, dass er sich mitunter selber im Weg steht.
Stadiongänger seit 1962

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7306
Re: Tim Lemperle
« Antwort #64 am: Freitag, 11.Feb.2022, 23:22:31 »
Man darf halt auch nicht vergessen das Lemperle nach seinem super Start direkt wieder eine Chance bekommen hat sich zu zeigen und der Auftritt dann schon sehr schlecht bis frech war.

Die U21 verfolge ich nicht, aber wenn er dort auch eher Lustlos war relativiert es auch etwas warum SB72 sich nicht gerade dazu genötigt gefühlt hat ihn zu bringen.

Das ganze klammert aber dann eben auch Anderson aus, der inzwischen nicht einfach nur schlecht wirkt sondern auch Lust- und Hilflos.

Mit Hinblick auf die Zukunft muss Lemperle mehr Spielzeit bekommen, nicht weil er selbst so ein Bomben Spieler ist, sondern weil er eben sie Zukunft ist und Anderson gar nichts mehr für diesen Verein bringen kann.

Ich hoffe sehr das SB72 jetzt bestätigen kann das er lernfähig ist, immerhin hat er inzwischen vermehrt mit zwei sechsern gespielt und Anderson relativ lange aus der Startelf raus gehalten. Wenn er jetzt anfängt Lemperle mehr Spielzeit zu geben wäre das mehr als gut.

Nur: Stumpf auf Baumgart Rum zu hacken weil Lemperle nicht spielt ist auch zu billig, dafür war das Auftreten von Lemperle nach seinem Debüt dann doch eine ganze Spur zu lasch. Ich hoffe das Lemperle die ihm nachgesagten Höhenflüge hinter sich gelassen hat und das SB72 ihm mehr Chancen gibt sich zu beweisen.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5964
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tim Lemperle
« Antwort #65 am: Freitag, 11.Feb.2022, 23:27:09 »
(3) Er hat sehr gute Anlagen, ist m.E. sogar talentierter als Thielmann, nur scheint es mir, dass er sich mitunter selber im Weg steht.

diese gerüchte gibt es ja schon lange. und da wird dann auhc was dran sein.


den umgang mit lemperle werfe ich baumgart nur bedingt vor, aber dass er immer und immer wieder andersson einsetzt und krampfhaft versucht, den gutzureden ,ist an lächerlichkeit nicht zu überbieten.

sollte modeste länger ausfallen gewinnen wir fast kein spiel mehr, sofern man nicht direkt kapiert, dass vorne drin einer spielen muss ,der das system SB auch umsetzt, und nicht wie andersson dafür sorgt, dass wir maximal zu 10. sind

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17229
Re: Tim Lemperle
« Antwort #66 am: Samstag, 12.Feb.2022, 11:45:57 »
Na ja, was der eine Stürmer in 85 Minuten nicht schafft, schafft der andere in fünf Minuten.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29569
Re: Tim Lemperle
« Antwort #67 am: Samstag, 12.Feb.2022, 12:00:38 »
Zitat
„Das ist das, was wir von ihm sehen wollen: Dass er arbeitet, dass er macht, dann wird er sich auch die Möglichkeiten erarbeiten. Und dann wird er auch die Chance bekommen, das ein oder andere Mal öfter auf dem Platz zu stehen.“

wenn man den maßstab an andersson anlegt...

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7506
Re: Tim Lemperle
« Antwort #68 am: Samstag, 12.Feb.2022, 12:15:26 »
Na ja, was der eine Stürmer in 85 Minuten nicht schafft, schafft der andere in fünf Minuten.

Ne nicht ganz richtig..
Was der eine in 85min nicht schafft, dass schafft der andere in 5min, bloß schafft der zusätzlich noch ein bisschen mehr.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19756
  • Erfolgsfan
Re: Tim Lemperle
« Antwort #69 am: Samstag, 12.Feb.2022, 12:39:44 »
Kann sich schon mal freuen auf eine Einwechslung in einem Spiel Ende April.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33959
Re: Tim Lemperle
« Antwort #70 am: Samstag, 12.Feb.2022, 16:37:49 »
Na ja, was der eine Stürmer in 85 Minuten nicht schafft, schafft der andere in fünf Minuten.
Lemperle  (20 2 Tore in 65 Minuten
Andersson (30) 2 Tore in 921 Minuten

Für mich ist es eindeutig auf den man eher setzen sollte, da ist es mir auch egal ob er gegen den SC Wiedenbrück Nig
Relegationsmeister

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33959
Re: Tim Lemperle
« Antwort #71 am: Samstag, 12.Feb.2022, 16:39:54 »
Na ja, was der eine Stürmer in 85 Minuten nicht schafft, schafft der andere in fünf Minuten.
Lemperle  (20 2 Tore in 65 Minuten
Andersson (30) 2 Tore in 921 Minuten

Für mich ist es eindeutig auf wen man eher setzen sollte, da ist es mir auch egal ob er angeblich gegen den SC Wiedenbrück oder Bonner SC nicht überzeugt hat, würde derzeit ein Kainz oder Andersson vermutlich auch nicht.
Relegationsmeister

Offline Oropher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 821
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tim Lemperle
« Antwort #72 am: Samstag, 12.Feb.2022, 16:40:32 »
Sind ja eigentlich schon weit über 1000 Minuten bei Seb, durfte ja auch zweimal im Pokal auftraben.

Offline mb

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 894
Re: Tim Lemperle
« Antwort #73 am: Samstag, 12.Feb.2022, 16:55:29 »
Laut Baumgart brauchen unsere jungen Spieler (Lemperle) noch "paar Jährchen".

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3754
Re: Tim Lemperle
« Antwort #74 am: Samstag, 12.Feb.2022, 17:29:11 »
Man darf halt auch nicht vergessen das Lemperle nach seinem super Start direkt wieder eine Chance bekommen hat sich zu zeigen und der Auftritt dann schon sehr schlecht bis frech war.

[...].

Nur: Stumpf auf Baumgart Rum zu hacken weil Lemperle nicht spielt ist auch zu billig, dafür war das Auftreten von Lemperle nach seinem Debüt dann doch eine ganze Spur zu lasch. Ich hoffe das Lemperle die ihm nachgesagten Höhenflüge hinter sich gelassen hat und das SB72 ihm mehr Chancen gibt sich zu beweisen.


Die Argumentation ist doch verhältnismäßig schwach. Er hat gegen Bochum unglaublich viel Alarm gemacht und gleich getroffen, danach kam dann gegen Freiburg gleich die nächste Einwechslung für die letzten paar Minuten, man muss da aber jetzt nicht so tun, als hätte er seine Riesenchance liegen lassen. Danach waren dann einige Spiele Pause und beim Kollektivausfall gegen Hopp ist er dann wieder für die Schlussphase gekommen.


Ich will irgendwelche potentielle Auswirkungen auf die Teamdynamik gar nicht als irrelevant abtun, es kann natürlich sein, dass Andersson „privat“ ein super sympathischer Dude ist und Lemperle Allüren eines verzogenen [...]s an den Tag legt, letztlich geht es aber nicht um persönliche Befindlichkeiten.


Und wenn ich mir die fünf Minuten gestern anschaue, dann kann es da keine zwei Meinungen geben. Er hat sich sein Tor mit gutem Laufweg und Timing gegen zwei Gegenspieler erarbeitet und macht sein zweites Tor im fünften Kurzeinsatz. Andersson bringt zuvor, in deutlich komfortablerer Situation, den Ball erneut nicht mal auf den Kasten.
Ansonsten halte ich die bloße Berücksichtigung der Torquote auch für vollkommen verkürzt. Insbesondere das Anlaufverhalten, speziell in diesem System, kann doch gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Und da sehe ich nicht nur, dass Lemperle zum einen in der Lage ist, in hohem Tempo den (richtigen!) Gegenspieler unter Druck zu setzen, ich sehe vor allem auch, dass die Nebenleute ganz anders mitziehen. Mit Andersson erübrigt sich letztlich das ganze System, weil es zwangsläufig mindestens eine Lücke gibt und alle anderen Offensivspieler ohne großen Nutzen Mehrmeter machen müssen.


Es gibt in diesem Vergleich keine Argumente für Andersson.

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7306
Re: Tim Lemperle
« Antwort #75 am: Samstag, 12.Feb.2022, 17:40:03 »


Es gibt in diesem Vergleich keine Argumente für Andersson.

Das sehe ich am Ende auch so.

Das Problem ist das er gegen Freiburg und auch Hopp einfach gar nichts von dem gezeigt hat was er kann. Gegen Freiburg hat er niemanden wirklich angelaufen, angeschlendert oder geandersonst wäre passender.

Das der Trainer darauf nicht steht kann ich nachvollziehen und ist vor allem wirklich offensichtlich, SB72 ist jetzt wirklich keine Enigma wo man sich fragt was der bei seinen Spielern schätzt.

Solange Lemperle durchzieht muss er spielen, nur Rum schlendern und erwarten mehr Zeit zu kriegen kann es auch nicht sein. Ich denke er wird seine Chance bald wieder bekommen und dann liegt es allein an ihm.

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9536
Re: Tim Lemperle
« Antwort #76 am: Samstag, 12.Feb.2022, 17:47:24 »
Der Junge muss wesentlich öfter einsetzt werden weil er hier und da ja schon trotz knapper Einsatzzeiten nachgewiesen hat dass aus ihm mal was werden kann.
Ich schaue da oft neidisch auf andere Vereine die solche jungen Spieler regelmäßig spielen lassen und dadurch auch Transferwerte schaffen.
Gut, wenn unsere Mannschaft gespickt wäre mit Klassestürmern müsste er sich eben in Geduld üben aber dass der Trainer ihm regelmäßig Andersson vor die Nase setzt ist für mich nicht nur nicht nachvollziehbar sondern schon frech und durch nichts zu entschuldigen.
Bleiben sie ordentlich!

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19756
  • Erfolgsfan
Re: Tim Lemperle
« Antwort #77 am: Samstag, 12.Feb.2022, 18:08:23 »
Laut Baumgart brauchen unsere jungen Spieler (Lemperle) noch "paar Jährchen".

Ihm ist aber schon bewusst, dass wir einige solcher Spieler brauchen und auch verkaufen müssen um dauerhaft Zahlungsfähig zu bleiben?

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3754
Re: Tim Lemperle
« Antwort #78 am: Samstag, 12.Feb.2022, 18:31:26 »

Das sehe ich am Ende auch so.

Das Problem ist das er gegen Freiburg und auch Hopp einfach gar nichts von dem gezeigt hat was er kann. Gegen Freiburg hat er niemanden wirklich angelaufen, angeschlendert oder geandersonst wäre passender.

Das der Trainer darauf nicht steht kann ich nachvollziehen und ist vor allem wirklich offensichtlich, SB72 ist jetzt wirklich keine Enigma wo man sich fragt was der bei seinen Spielern schätzt.

Solange Lemperle durchzieht muss er spielen, nur Rum schlendern und erwarten mehr Zeit zu kriegen kann es auch nicht sein. Ich denke er wird seine Chance bald wieder bekommen und dann liegt es allein an ihm.

Sorry, ich finde es absurd, bei Lemperle anhand von einem 15 Minuten-Einsatz ein Problem herbeizureden, während wir diese Diskussion anhand der Alternative Andersson aufziehen können, der dieses Verhalten regelmäßig und über nahezu komplette Spiele zeigt.

Lemperle hat jetzt wiederholt gezeigt, dass er genau die Skills mitbringt, die ein Stürmer in diesem System braucht. Und Andersson hat die weit mehr als zehnfache Spielzeit erhalten, um zu zeigen, dass er genau diese nicht auf den Platz bringt und viel mehr noch, gar nicht mehr auf den Platz bringen kann.

Solange dieser Eindruck überwiegt, sind die Verhältnisse für mich geklärt. Ansonsten gibt es auf der Erziehungsmaßnahmenklaviatur auch noch genügend andere Tasten, welche den Rest des Teams nicht regelmäßig um die bessere Alternative bringen.

Bei allem, was Baumgart richtig macht, auch hier scheint er über seine Sturheit zu stolpern.

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4951
Re: Tim Lemperle
« Antwort #79 am: Samstag, 12.Feb.2022, 18:33:56 »
Laut Baumgart brauchen unsere jungen Spieler (Lemperle) noch "paar Jährchen".

Dann sollten wir unbedingt mit dem Schwedenblitz bis 2026 verlängern, so das Lemperle an seiner Seite in die Rolle reinwachsen kann  :P

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 14879
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tim Lemperle
« Antwort #80 am: Samstag, 12.Feb.2022, 18:52:38 »
Ihm ist aber schon bewusst, dass wir einige solcher Spieler brauchen und auch verkaufen müssen um dauerhaft Zahlungsfähig zu bleiben?

Wenn auch off Topic aber nein, denn dann werden wieder die Fans um Geldspenden angebettelt.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4404
Re: Tim Lemperle
« Antwort #81 am: Samstag, 12.Feb.2022, 19:01:13 »
Ich schaue da oft neidisch auf andere Vereine die solche jungen Spieler regelmäßig spielen lassen und dadurch auch Transferwerte schaffen.


Kannst Du mal einige Beispiele nennen?
Stadiongänger seit 1962

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9536
Re: Tim Lemperle
« Antwort #82 am: Samstag, 12.Feb.2022, 19:08:28 »

Kannst Du mal einige Beispiele nennen?
Bayern (Musiala), Dortmund ( Bellingham), Pillen ( Wirtz).
Jetzt bist du dran :D
Bleiben sie ordentlich!

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9256
Re: Tim Lemperle
« Antwort #83 am: Samstag, 12.Feb.2022, 19:15:15 »

Kannst Du mal einige Beispiele nennen?

Da bin ich auch gespannt, welche vielen Vereine das alles sein sollen, die in den letzten Jahren mit jungen Spielern aus der eigenen Jugend wie Özcan (mittlerweile über 120 Profieinsätze), Jakobs (mit 21 Jahren und 43 Bundesligaspielen für 7Mios verscherbelt) oder Thielmann (19 Jahre, 55 Erstligaspiele) Transferwerte geschaffen hat.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9256
Re: Tim Lemperle
« Antwort #84 am: Samstag, 12.Feb.2022, 19:16:22 »
Bayern (Musiala), Dortmund ( Bellingham), Pillen ( Wirtz).
Jetzt bist du dran :D

Okay, wenn du diese Beispiele nennst erübrigt sich jede Diskussion. Das ist albern.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9536
Re: Tim Lemperle
« Antwort #85 am: Samstag, 12.Feb.2022, 19:20:22 »
Okay, wenn du diese Beispiele nennst erübrigt sich jede Diskussion. Das ist albern.
Denk mal drüber nach wie ich das gemeint haben könnte. Die Leistungsdichte bei den von mir genannten Vereinen und Spielern ist wesentlich höher und trotzdem lassen sie die jungen ran. Zwischen z.B. Lemperle und Andersson klafft schon eine wesentlich höhere Lücke zugunsten von Lemperle und deswegen muss der immer eher als Andersson spielen.
Bleiben sie ordentlich!

Online chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3536
Re: Tim Lemperle
« Antwort #86 am: Samstag, 12.Feb.2022, 19:22:16 »
Da bin ich auch gespannt, welche vielen Vereine das alles sein sollen, die in den letzten Jahren mit jungen Spielern aus der eigenen Jugend wie Özcan (mittlerweile über 120 Profieinsätze), Jakobs (mit 21 Jahren und 43 Bundesligaspielen für 7Mios verscherbelt) oder Thielmann (19 Jahre, 55 Erstligaspiele) Transferwerte geschaffen hat.
Man muss sich allerdings schon fragen ob wir diesen Weg mit Baumgart auch so gegangen wären. Als konsequenter Jugendförderer könnte er sich bis jetzt nicht unbedingt hervortun.

Offline Lars73

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 861
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tim Lemperle
« Antwort #87 am: Samstag, 12.Feb.2022, 20:29:44 »
Er hat zu erst darüber gesprochen wie gut Red Bull offensiv besetzt ist und man selbst halt nicht so stark aufgestellt ist, dann hat er gesagt das man ja Lemperle hat der auch Scoren kann aber noch ein paar Jahre braucht da anzukommen.

In meinen Augen meinte er damit das Lemperle noch ein paar Jahre braucht um auf das Niveau zu kommen auf dem die RB offensive ist, dass das Forum Grad eher in Stimmung ist es so auszulegen als ob Lemperle noch ein paar Jahre braucht um überhaupt BL zu spielen ist aber ja irgendwo nach vollziehbar.

Für mich aber künstliche Aufregung, das war von SB als Kompliment gemeint.

Ich denke, Baumgart meint natürlich das Tim noch ein paar Jahre braucht, auf das Niveau von Povlsen und Forsberg zu kommen, was natürlich stimmt, wenn man sich die Bilanz der zwei in der Bundesliga anschaut. Aber er erkennt sicherlich auch das Potenzial von Lemperle. ich gehe davon aus, dass er davor zurückscheut, Lemperle über 90 Minuten zu bringen. Aber ja, ich würde ihn auch viel lieber sehen, als Andersson. Ich habe mich gestern eher gefragt, warum Andersson und nicht Uth von Beginn an. Wenn man gesehen hat, wie er in den letzten 30 Minuten gespielt hat (Uth), war die Frage definitiv berechtigt. 

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7506
Re: Tim Lemperle
« Antwort #88 am: Samstag, 12.Feb.2022, 20:38:54 »

Kannst Du mal einige Beispiele nennen?

Kannst Du mal einige Beispiele nennen?

Auch grad bei Stuttgart der neue.
Im Winter geholt, junges Talent, direkt gespielt und 2 Tore plus Latte getroffen.
Einfach mal bisschen mehr Mut beweisen..

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5263
Re: Tim Lemperle
« Antwort #89 am: Samstag, 12.Feb.2022, 20:44:42 »
Auch grad bei Stuttgart der neue.
Im Winter geholt, junges Talent, direkt gespielt und 2 Tore plus Latte getroffen.
Einfach mal bisschen mehr Mut beweisen..

Der Vergleich hinkt etwas! Der Junge hat in Portugal schon einige Spiele für Sporting absolviert und wurde sogar in der CL eingesetzt.

Aber ja, wir sollten mutiger sein was junge Spieler angeht!
Baumgart enttäuscht mich da enorm!
Ich hoffe Keller macht ihm da ab dem 01.04 auch mal deutlich, dass wir mehr auf unsere Jugend setzen müssen!
Gerade auch aufgrund der finanziellen Situation!