Autor Thema: Simon Terodde  (Gelesen 100745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Simon Terodde
« Antwort #120 am: Samstag, 20.Jan.2018, 21:10:08 »
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21614
Re: Simon Terodde
« Antwort #121 am: Samstag, 20.Jan.2018, 21:12:58 »
Wenn er so weiter macht wie bisher und in jedem Spiel ein Tor drauf legt, kann er noch Torschützenkönig werden.


Ich denke, Löw kommt nicht an ihm vorbei.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline phimosis

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 812
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 47110815
Re: Simon Terodde
« Antwort #122 am: Samstag, 20.Jan.2018, 21:17:55 »
Im VFB-Forum tobt übrigens der Mob, weil T-Rod jetzt bei uns trifft und Gomez verletzt mehrere Wochen ausfällt.  ;)

Bin ja zu faul zu suchen, würde aber dennoch einen Blick risikieren wollen. Gibt es schon ein Best-off? :)

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22358
  • Geschlecht: Männlich
Re: Simon Terodde
« Antwort #123 am: Samstag, 20.Jan.2018, 21:28:16 »
Mit dem HSV kommt jetzt eine zumindest seit 4 Jahren gefühlte 2.Liga Truppe auf uns zu, das müsste dem Simon eigentlich liegen.


 :P

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5311
Re: Simon Terodde
« Antwort #124 am: Samstag, 20.Jan.2018, 21:42:45 »
Fairerweise muss man sagen, dass der Transfer hier extrem kritisch kommentiert wurde. Ganz naheliegend ist der Transfer also nicht.

Ich hätte ihn auch nicht geholt im Sommer, aber das entschuldigt nicht Schmadtkes (Nicht-)Leistung. Der Terodde-Transfer ist für mich einfach sinnbildlich dafür, was man mit ganz simplen, logischen Transfers im Sommer hätte machen können. Ich fand zum Beispiel von Anfang an den Haller-Transfer von Frankfurt extrem gut und habe mich geärgert, dass wir als ein besser positionierter Verein sowas nicht hinbekommen und statt dessen 18 Mio. für Cordoba ausgeben - so als ob es keinen anderen Stürmer auf der Welt gäbe. Es hätte auch noch viele andere Möglichkeiten gegeben mit dem vielen Geld. Koziello wird auch einschlagen, das ist für mich jetzt schon klar. Wir holen im Winter, wo es erfahrungsgemäß sehr sehr schwer ist, für 5-6 Mio. zwei klare Verstärkungen - das lässt Schmadtke im Nachhinein noch viel älter aussehen als er schon im Sommer aussah. Wenn ich allein an das ganze Geschwätz vom überhitzten Markt denke - als Ausrede dafür, dass man zu selbstgefällig und zu faul ist, sich mal mit ein paar verschiedenen Spielern zu beschäftigen statt mit dem einen einzigen, auf den man sich festgelegt hat. Und das schlimmste daran ist, dass die Korrekturen sehr wahrscheinlich inzwischen zu spät kommen.

Offline Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3719
Re: Simon Terodde
« Antwort #125 am: Samstag, 20.Jan.2018, 21:44:35 »
Fairerweise muss man sagen, dass der Transfer hier extrem kritisch kommentiert wurde. Ganz naheliegend ist der Transfer also nicht.

Aber nicht von allen!
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.

Offline Amandus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 329
Re: Simon Terodde
« Antwort #126 am: Samstag, 20.Jan.2018, 21:48:30 »
Fairerweise muss man sagen, dass der Transfer hier extrem kritisch kommentiert wurde. Ganz naheliegend ist der Transfer also nicht.


Nur weil etwas hier extrem kritisch gesehen wird, soll es also nicht naheliegend sein. Etwas mehr Demut wäre hier manchmal vermutlich ganz gut.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8789
Re: Simon Terodde
« Antwort #127 am: Samstag, 20.Jan.2018, 22:27:58 »
der tut uns sehr gut. nicht nur das er im strafraum extrem gefährlich ist und wenige chancen braucht. er ist auch ein echter dreckssack. so eine attitüde hat uns gefehlt.
.
Eric Cantona hat mal sinngemäßg gesagt:

Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4990
Re: Simon Terodde
« Antwort #128 am: Samstag, 20.Jan.2018, 22:36:50 »
Ich glaub einfach, dass die Mannschaft im Training gemerkt hat, dass keiner von den Stürmern um Guirassy, Cordoba oder Zoller in der Lage sein wird dauerhaft zu treffen. Also lagen die Nerven blank. Jetzt hat man wieder jmd. der aus 2 Chancen auch 2 Tore macht. Und zack spielen halt alle etwas besser.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16024
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Simon Terodde
« Antwort #129 am: Samstag, 20.Jan.2018, 22:58:58 »
Cordoba :D :D :D :D :D

.

Schmadtke raus!

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3448
Re: Simon Terodde
« Antwort #130 am: Samstag, 20.Jan.2018, 23:05:43 »
Naja, für Mehrjahresprognosen ist es jetzt aber auch wieder ein bisschen früh, auch wenn gerade wieder in der Euphoriesuppe geschwommen wird. Ja, Teroddes Einstand bei uns ist phantastomenatisch. Wir werden sehen, wie es sich weiter entwickelt. Mittelfristig sehe ich einen Spieler wie Terodde eher als Joker, der mit seinem Torinstinkt im 16er noch einmal den Unterschied machen kann. Ich hätte gerne einen mitspielenden Stürmer plus mehr Torgefahr aus den restlichen Mannschaftsteilen.
1. FC Köln – Lieber den Käse in der Hand, als den Erfolg auf dem Dach.
---
Ich bin eine Konkurrenz, egal die Meisterschaft! Ich bin völlig Gewächshaus und aufgeregt.
---
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 858
Re: Simon Terodde
« Antwort #131 am: Samstag, 20.Jan.2018, 23:36:38 »
Man kann diesen drei Toren gar nicht genug Bedeutung beimessen, so wichtig waren sie. Wir sind wieder im Rennen. Ohne die Tore wären wir es nicht.

Das ändert aber nichts daran, dass die Kritik an der Verpflichtung vollkommen begründet und berechtigt war:
- Terodde hat in Stuttgart in der Hinrunde miserabel abgeliefert. Das war Cordobaesk.
- Terodde rein = Guirassy raus. Ausgerechnet jener Guirassy, der einer der kleinen Lichtblicke in der Hinrunde war.
...während gleichzeitig niemand für die offenkundigen Problemzonen verpflichtet wurde.

Das ist und bleibt kritisch zu hinterfragen. Nur weil er -wunderbarerweise- so gut einschlägt, wird der Transfer im Nachhinein nicht schlüssiger.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2471
Re: Simon Terodde
« Antwort #132 am: Samstag, 20.Jan.2018, 23:43:34 »

Man kann diesen drei Toren gar nicht genug Bedeutung beimessen, so wichtig waren sie. Wir sind wieder im Rennen. Ohne die Tore wären wir es nicht.

Das ändert aber nichts daran, dass die Kritik an der Verpflichtung vollkommen begründet und berechtigt war:
- Terodde hat in Stuttgart in der Hinrunde miserabel abgeliefert. Das war Cordobaesk.
- Terodde rein = Guirassy raus. Ausgerechnet jener Guirassy, der einer der kleinen Lichtblicke in der Hinrunde war.
...während gleichzeitig niemand für die offenkundigen Problemzonen verpflichtet wurde.

Das ist und bleibt kritisch zu hinterfragen. Nur weil er -wunderbarerweise- so gut einschlägt, wird der Transfer im Nachhinein nicht schlüssiger.


Zwei Tore in der Liga. Wieviel hat Cordoba nochmal?

Offline Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3719
Re: Simon Terodde
« Antwort #133 am: Samstag, 20.Jan.2018, 23:44:49 »
Man kann diesen drei Toren gar nicht genug Bedeutung beimessen, so wichtig waren sie. Wir sind wieder im Rennen. Ohne die Tore wären wir es nicht.

Das ändert aber nichts daran, dass die Kritik an der Verpflichtung vollkommen begründet und berechtigt war:
- Terodde hat in Stuttgart in der Hinrunde miserabel abgeliefert. Das war Cordobaesk.
- Terodde rein = Guirassy raus. Ausgerechnet jener Guirassy, der einer der kleinen Lichtblicke in der Hinrunde war.
...während gleichzeitig niemand für die offenkundigen Problemzonen verpflichtet wurde.

Das ist und bleibt kritisch zu hinterfragen. Nur weil er -wunderbarerweise- so gut einschlägt, wird der Transfer im Nachhinein nicht schlüssiger.

Womöglich hat das damit zu tun, dass im Fußball nicht alles vorhersehbar ist. Gilt auch und gerade für die zentralen Stürmer. Bei denen gibt es auf der einen Seite nicht enden wollende Torflauten und auf der anderen Seite unglaubliche Serien an Toren vom Fließband. Ernsthaft weiß niemand, warum das so ist.
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22358
  • Geschlecht: Männlich
Re: Simon Terodde
« Antwort #134 am: Samstag, 20.Jan.2018, 23:49:37 »
Terodde meinte das er von der Mannschaft sensationell aufgenommen wurde und ich glaube das ist es was uns auch von Stuttgart unterscheidet die mehr ein bunter zusammengewürfelter Haufen sind ohne spürbare Idendität.
Hier kommt Terodde in eine funktionierende Truppe die ein Problem hat Tore zu erzielen die dazu mit riesigem Verletzungspech gegeiselt war.
Guirassy sehe ich mental noch nicht geeignet uns da unten rauszuführen und so ne Bude wie den Kopfball gegen Gladbach hätte er nie gemacht, diese Moves hat Simon aber dank Erfahrung drauf. Er ist so ein richtiger Wandspieler der ackert für die Kollegen läuft, Bälle sehr gut hält und sich für nix zu schade ist.
Ich bin nur gespannt wie man Cordoba noch einsetzen will wenn er fit ist, ich kann mir nicht vorstellen das man ihn groß brauchen könnte.
Aber vielleicht bekommt Ruthe auch den irgendwie brauchbar auf Kurs, mir fehlt momentan aber die Vorstellungskraft.

Offline PUKKI

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 547
  • Geschlecht: Männlich
  • Was ist das?“ „Das ist blaues Licht.“ „Und was mac
Re: Simon Terodde
« Antwort #135 am: Samstag, 20.Jan.2018, 23:57:40 »
Ich weiss nicht wer und warum jemand sich jetzt immer noch  ,über diese verplichtung aufregt .Der junge hat von anfang an geliefert ,der läuft gegen Die Gladdies die abwehr 96 Minuten an an hin und her ,hatte bis zu seinem Siegtor 8 oder 9 ballkontakte ,wer selbst mal nur ansatzweise gegen den ball getreten hat weiss ,wenn du als stürmer nur von links nach rechts läufst um irgendwie einen ball zubekommen und es klappt nicht ,dann hat sich das meistens nach 60 Minuten erledigt und du gehst raus ,er macht immer weiter und er wurde letzte Woche belohnt ,und heute erst recht .....also last mir den jungen in ruhe den davon haben wir nicht viele ,und gebt euer fachliches urteil in 6 bis 7 Wochen ab ,dann sehen wir weiter ob erstligastürmer oder nicht ,aber dann haben es alle wieder vorher gewusst .....für mich ist er ein bundesligastürmer ,der imho super zu uns passt !!!!!!!

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Simon Terodde
« Antwort #136 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 00:01:39 »
Cordoba :D :D :D :D :D

.
*seufz* einer wie Pizarro... Das wär mal einer für uns. Aber solch einen Star werden wir in Köln wohl niemals sehen...

.
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2311
Re: Simon Terodde
« Antwort #137 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 00:35:42 »
Doch , ich hätte mir einen Terodde bereits in der Sommerpause gewünscht, weil er der Typ Stürmer ist , der Modeste in seiner Art ähnelt, ganz im Gegensatz zu Cordoba. Córdoba wird nie ein Knipser sein, da er der einzige Stürmer in der SP war, mit der Erwartungshaltung einen Torjäger zu ersetzen, konnte der Transfer nicht funktionieren. Ich werde Córdoba auch noch nicht abschreiben, denn er hat Qualitäten die uns helfen können, auch wenn die natürlich nicht die Ablöse rechtfertigen. Aber evt kann er neben einem treffenden Stürmer, der ihm auch den Druck nimmt, ein guter Zulieferer werden. Ich fand Osako heute leider immer noch schwach, Zoller letzte Woche auch sehr unauffällig, da könnte er eine Alternative für Teroddes Partner werden. Guirassy hat starke Anlagen, aber mMn ist er noch kein verlässlicher Knipser... aber auch ihm hilft es, nicht die alleinige Verantwortung für die Tore zu übernehmen

Offline drago

  • mister bitcoin 2019
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4350
  • Geschlecht: Männlich
  • have earned my share of 0.01 for the citadel
Re: Simon Terodde
« Antwort #138 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 01:31:03 »
Unabhängig von den Toren, der gefällt mir super... starke Präsenz und Ausstrahlung.
Glaube nicht an den Quatsch mit Zweitligastürmer, wenn das Selbstbewusstsein stimmt, ist die Liga egal.
Mit ihm im Sommer stünden wir jetzt nicht auf dem Abstiegsplatz

bin ich mir nicht sicher.

vielleicht hätten wir ein paar punkte mehr, durchaus möglich, aber :
ich glaube, dass die katastrophenhinrunde nur teilweise mit fehlenden spielern oder einem fehlenden knipser zu tun hatte. da lag viel mehr im argen, und von stöger kam gar nichts. ich habe schon im laufe der hinrunde die meinung mancher (nicht auf dich bezogen ;)) nicht teilen können, die ähnliches posteten wie "mit dieser mannschaft kann man einfach nicht mehr holen" oder "kein trainer der welt würde diesen sauhaufen zu punkten führen" oder ähnliches. der kader hat, auch in der hinrunde, genug hergegeben für einige punkte, aber dafür hätte der trainer auch vernünftige arbeit abliefern müssen. diese sucht man, auch retroperspektivisch, im jahr 2017 aber komplett vergebens.

Sowohl das 2:1 letzte Woche als auch das 2:0 diese Woche war extrem schwer, die machen nicht viele. Und auch das 1:0 heute ist halt Torinstinkt, und das ist ebenfalls Qualität. So ein Spieler ist einfach unfassbar wichtig, wir haben in der Hinrunde schon bessere Spiele gemacht als heute und verloren, weil uns einer gefehlt hat, der halt die Dinger einfach auch mal rein macht.

sowohl das 2:1 letzte woche als auch das 1:0 heute hätte es unter stöger gar nicht gegeben.

gegen gladbach wären wir zum einen gar nicht in führung gegangen (tor nach standard), und beim stand von 1:1 hätte stöger in der zweiten halbzeit massiv defensiv gewechselt, wie immer - also wäre es auch nicht zum 2:1 kommen, das fiel nur, weil wir bis zuletzt auf sieg spielten.

huete wäre das 1:0 ebenfalls nicht gefallen, da standard.

es stimmt, dass uns in der hinrunde einer gefehlt hat, der die dinger auch mal reinmachte, aber solche situationen wie die, die t-rod zu seinen toren genutzt hat, gab es oft gar nicht. grund? auf dem trainerstuhl zu finden. auch die einstellung stimmte , verglichen mit dem, was wir aktuell zu sehen bekommen, absolut nicht. der wille, die spiele mit jeder faser des körpers und 100% willen für sich zu entscheiden, den habe ich unter stöger im ganzen jahr 2017 so gut wie nie zu gesicht bekommen. aber kein wunder, er selbst hat das ja auch nicht vorgelebt, wie sollen die spieler das dann "nachmachen" ?

Wir holen im Winter, wo es erfahrungsgemäß sehr sehr schwer ist, für 5-6 Mio. zwei klare Verstärkungen - das lässt Schmadtke im Nachhinein noch viel älter aussehen als er schon im Sommer aussah. Und das schlimmste daran ist, dass die Korrekturen sehr wahrscheinlich inzwischen zu spät kommen.

was die klaren verstärkungen im winter angeht hast du zu 100% recht. beide deals sind preisgünstige, sinnvolle spieler, die dazu noch qualität mitbringen. im falle koziellos noch dazu ein bis vor kurzem überragendes (und sauteures) talent auf neuralgischer problemposition.

dem endsatz würde ich widersprechen wollen. "sehr wahrscheinlich" ist dies seit heute nicht mehr. hamburg und bremen sind nun in schlagdistanz, aber das momentum ist KLAR auf unserer seite. bis zum beginn der rückrunde war ich mir sicher, dass es nur darum gehen wird, mit anstand abzusteigen und vlt hamburg mitzureissen oder dem ein oder anderen "oben drin" die saison zu vermiesen mit nem lucky 3er. nach den 2 spielen der rückrunde bin ich anderer meinung. ruthenbeck hat innerhalb kürzester zeit massiv dinge verändert, unter anderem haben wir nun richtig gefährliche standards, mit denen wir jedes spiel, auch die eher schwachen unsererseits, für uns entscheiden können.

Offline drago

  • mister bitcoin 2019
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4350
  • Geschlecht: Männlich
  • have earned my share of 0.01 for the citadel
Re: Simon Terodde
« Antwort #139 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 01:32:37 »
Ich glaub einfach, dass die Mannschaft im Training gemerkt hat, dass keiner von den Stürmern um Guirassy, Cordoba oder Zoller in der Lage sein wird dauerhaft zu treffen. Also lagen die Nerven blank. Jetzt hat man wieder jmd. der aus 2 Chancen auch 2 Tore macht. Und zack spielen halt alle etwas besser.

ich halte das für diskussionswürdig.. das problem sass auf der trainerbank. 3 der 4 tore der rückrunde wären unter stöger so niemals gefallen (2 standards, ein sehr spätes "auf sieg spielen", ein fall in dem stöger IMMER massiv defensiv gewechselt hat)

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12264
Re: Simon Terodde
« Antwort #140 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 09:35:49 »
Eine historische Misserfolgsserie wie unsere Hinrunde hat nie nur einen Grund.

Aber das Empfinden, keine Tore zustande zu bringen, war ein nicht zu unterschätzender Faktor in der sich beschleunigenden Abwärtsspirale. Ohne Tore kann man eben nicht gewinnen. Und fällt dann auch noch ein Gegentor, ist die nächste Niederlage perfekt.
Guirassy war da ein Hoffnungsschimmer, aber eben auch noch nicht verlässlich in der Chancenverwertung.

Wenn man jetzt wieder jemandem hat, der Effektivität im für das Spiel entscheidenden Abschluss hat, steigt das Selbstvertrauen auch aller anderen Spieler. Und damit auch die Zuversicht und der Wille, eine fast aussichtslose Situation noch positiv zu drehen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19931
Re: Simon Terodde
« Antwort #141 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 09:53:02 »
Cordoba :D :D :D :D :D

.



Der heißt Tünsel, so wie Podolski Poldi heißt.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22358
  • Geschlecht: Männlich
Re: Simon Terodde
« Antwort #142 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 10:02:33 »
lässt sich vielleicht heute leicht sagen, aber man hätte damals vielleicht den Mut haben sollen ihn als permanenten Partner neben Poldi aufzubauen, aber da hatten wir ja noch Novakovic der mit der FC Führung per du war
Clemse stand damals auch noch mit ihm auf dem Platz und FC Größen wie Pezzoni, Eichner, Matuschyk, Andrezhino  :-/

Offline FC Karre

  • einer der besseren
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17692
  • 🐐🔴⚪️
Re: Simon Terodde
« Antwort #143 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 10:06:30 »
Der heißt Tünsel, so wie Podolski Poldi heißt.


nein!

Offline FC Karre

  • einer der besseren
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17692
  • 🐐🔴⚪️
Re: Simon Terodde
« Antwort #144 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 10:07:32 »
lässt sich vielleicht heute leicht sagen, aber man hätte damals vielleicht den Mut haben sollen ihn als permanenten Partner neben Poldi aufzubauen, aber da hatten wir ja noch Novakovic der mit der FC Führung per du war
Clemse stand damals auch noch mit ihm auf dem Platz und FC Größen wie Pezzoni, Eichner, Matuschyk, Andrezhino  :-/


man hätte also novakovic für den jungen terodde aussortieren sollen? aha!

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3733
Re: Simon Terodde
« Antwort #145 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 10:10:06 »
Nova war als vollstrecker geil, schade das er neben dem Platz Probleme hatte.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Simon Terodde
« Antwort #146 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 10:11:40 »
lässt sich vielleicht heute leicht sagen, aber man hätte damals vielleicht den Mut haben sollen ihn als permanenten Partner neben Poldi aufzubauen, aber da hatten wir ja noch Novakovic der mit der FC Führung per du war
Clemse stand damals auch noch mit ihm auf dem Platz und FC Größen wie Pezzoni, Eichner, Matuschyk, Andrezhino  :-/
Der Rückblick verklärt. Terodde hat den richtigen Weg genommen und BuLi war nicht seine Kragenweite. Er hat es richtig gemacht und die 2. Liga für sich genutzt.
Nicht mehr. Nicht weniger
Jetzt steht er vor seinem nächsten Schritt. Vielleicht packt er es. Vielleicht auch nicht. Aber er hat gut angefangen.

.
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16024
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Simon Terodde
« Antwort #147 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 11:27:43 »
Der heißt Tünsel, so wie Podolski Poldi heißt.
Das muss sich schon von selber durchsetzen ;)

.

Schmadtke raus!

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2414
Re: Simon Terodde
« Antwort #148 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 11:38:21 »
http://forum.vfb.de/viewtopic.php?f=30&t=9076

In Stuttgart ist man mittlerweile über seinen Abgang nicht mehr so glücklich. ;)

Offline Netto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 194
  • Steuerberater von Pierre Womé
Re: Simon Terodde
« Antwort #149 am: Sonntag, 21.Jan.2018, 11:48:52 »
Wen Terodde vergessen lässt?
Antony Modeste!
 :D