Autor Thema: Sebastian Andersson  (Gelesen 62991 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7551
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #510 am: Freitag, 02.Apr.2021, 11:14:46 »
Ich kann nur hoffen, dass beim Express jemand ausversehen auf die 2 statt auf die 1 gedrückt hat oder die 2,5 Millionen 15 Tore und eine Europapokal Prämie umfassen.
Deine wie immer naive Hoffnung kannst du dir sonst wohin stecken.

Online Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2135
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #511 am: Freitag, 02.Apr.2021, 11:33:42 »
Keine Überraschung. Heldt saß ja für den FC am Verhandlungstisch. Und DEN zieht jeder über den Tisch. Egal ob Spieler, Sportdirektoren oder Manager. Ein gern gesehener Verhandlungspartner für jeden Verein.

Offline I.Ronnie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24998
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #512 am: Freitag, 02.Apr.2021, 11:40:11 »
Ich finde die Rechenspiele zu Andersson nur halbwitzig, wenn man dabei nicht den Terodde-Transfer mit einpreist. Das macht die Sache doch erst richtig knallig.

Online PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5282
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #513 am: Freitag, 02.Apr.2021, 11:41:03 »
Witzig wie der Geissblog in jedem Artikel zu Andersson meldet, dass er erst durch das Trainingsfoul so geschädigt wurde.
Ist seit klünter henau so Folklore wie die überzogene Erwartungshaltung.

Nächste Saison wird das kombiniert, weil man nicht erwarten kann das bei den fordernden Trainingseinheiten alle unverletzt bleiben. Aber dann bin ich raus.

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #514 am: Freitag, 02.Apr.2021, 12:20:22 »
der anderson  wird in dieser saison nicht mehr fit und in der nächsten saison auch nicht gleich. er wird in der nächsten saison auch nicht auf 50 prozent der spielzeit kommen.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2788
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #515 am: Freitag, 02.Apr.2021, 15:32:06 »
Das heißt, wir haben nächste und übernächste Saison bei uns für 3,5 + 2,5 = 6 Mio. Gehalt ein Sturmduo aus Modeste (letzte überzeugende Auftritte Frühjahr 2017) und dem kniewunden Andersson unter Vertrag.

Hervorragende Aussichten. Vermutlich wird es dann bald heißen, Gisdol oder sein Nachfolger müssten eben das Spiel auf solche Stürmertypen ZUSCHNEIDEN
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40963
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #516 am: Freitag, 02.Apr.2021, 15:40:07 »
Damals war allerdings noch nicht klar, dass er hier 2,5M verdienen soll, bei Union lag das Gehalt im 6stelligen Bereich.
Um Gottes Willen...wie kann sowas (nicht nur, aber insbesondere bei unserer finanziellen Lage) durchgewunken werden?
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Offline Matrix

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2795
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #517 am: Freitag, 02.Apr.2021, 16:29:54 »
Weil man keine sportliche Kompetenz besitzt.

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6581
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #518 am: Freitag, 02.Apr.2021, 16:31:24 »
Dazu braucht es noch nichtmal sportliche Kompetenz, ein klar denkendes Hirn würde schon reichen.
Bleiben sie ordentlich!

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19587
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #519 am: Freitag, 02.Apr.2021, 16:33:56 »
Um Gottes Willen...wie kann sowas (nicht nur, aber insbesondere bei unserer finanziellen Lage) durchgewunken werden?
der markt war einfach überhitzt.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5060
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #520 am: Freitag, 02.Apr.2021, 16:49:26 »
Das heißt, wir haben nächste und übernächste Saison bei uns für 3,5 + 2,5 = 6 Mio. Gehalt ein Sturmduo aus Modeste (letzte überzeugende Auftritte Frühjahr 2017) und dem kniewunden Andersson unter Vertrag.

da fehlt halt terodde. ein zweitligabomber, meiner ansicht nach auch nicht schlechter als andersson, dem man ein ähnlich abenteuerliches gehalt zahlt (veh halt) - aber der hat halt vorher schon sehr viel verdient (soweit ich weiss in stuttgart >1,5mio, warum auch immer) und corona gab es noch nicht. so schlecht der deal auch war, er ist nicht ansatzweise so grottenmies wie die verpflichtung von andersson, denn :

andersson ist, ebenso wie terodde, von den anlagen und der qualität her eher ein zweitligakicker, der genau eine saison erste liga vorzuweisen hat, dort als spezialist ordentlich genetzt hat (system auf ihn zugeschnitten noch mehr als damals bei uns mit modeste) -  so einem ein gehalt richtung 2.5mio zu geben, gepaart mit einer wirklich hohen ablöse, ist wahnwitzig. gesamtpaket 6 millionen für 3 saisons (unter coronabedingungen) hätte man irgendwie noch nachvollziehen können, aber über 12 millionen für diesen zeitraum für einen spieler mit diesen anlagen, diesem alter und dieser "erfahrung" in deutschen topligen? ein vorstand, der sowas zulässt, und dann auch noch davon schwaad, dass man heldt vertraue, weil er erfahrung und qualität hat, muss sofort entsorgt werden, wie jeder andere, der solchen deals  zustimmt.

der einzige, bei dem so ein hohes gehalt irgendwie nachvollziehbar ist, ist modeste, denn der WAR immerhin mal ein topstürmer, sowohl was leistung auf dem platz als auch anlagen angeht - wir müssen natürlich nicht drüber diskutieren, dass er für die aktuelle leistungsfähigkeit massiv überbezahlt ist.

Online fcbleos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 877
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #521 am: Donnerstag, 08.Apr.2021, 21:24:00 »
Andersson ist übrigens mit 30,15 km/h der sechstlangsamste Bundesligaspieler in dieser Saison (min 500 Minuten). Der ideale Konterstürmer halt.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 11724
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #522 am: Donnerstag, 08.Apr.2021, 21:28:52 »
#PfiffigeLösungen
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

https://house-of-goats.de/

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4399
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #523 am: Donnerstag, 08.Apr.2021, 21:34:54 »
Andersson ist übrigens mit 30,15 km/h der sechstlangsamste Bundesligaspieler in dieser Saison (min 500 Minuten). Der ideale Konterstürmer halt.

Ich hätte nicht gedacht, dass zwischen den "schnellen" Spielern und den "langsamen" Spielern doch so ein "geringer" Unterschied ist. In unseren Spielen spult Jakobs als Top Sprinter meist gut 34 km/h ab, dass sind ja dann "nur" 10% mehr. Gefühlt sieht das auf dem Platz immer wie 30-40% mehr aus.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4639
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #524 am: Donnerstag, 08.Apr.2021, 21:38:23 »
Andersson ist übrigens mit 30,15 km/h der sechstlangsamste Bundesligaspieler in dieser Saison (min 500 Minuten). Der ideale Konterstürmer halt.
wo kann man das nachlesen? Der Bodensatz der Liga ist schon interessant.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 40963
  • offizielle Löwenmami von Tolu
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #525 am: Donnerstag, 08.Apr.2021, 21:49:29 »
Andersson ist übrigens mit 30,15 km/h der sechstlangsamste Bundesligaspieler in dieser Saison (min 500 Minuten). Der ideale Konterstürmer halt.
So sieht es auf dem Platz leider auch aus. Wenn er irgendwo im Mittelfeld einen Ball fest macht und dann nach außen ablegt, dauert es ewig bis er dann wieder da ist wo er gefährlich werden kann.
Dann halte ich es wie Sun Tzu, sitze am Flussufer und warte, bis die Leichen meiner Gegner an mir vorbeitreiben.

Online fcbleos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 877
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #526 am: Donnerstag, 08.Apr.2021, 22:03:39 »
wo kann man das nachlesen? Der Bodensatz der Liga ist schon interessant.

Wurde mir bei Instagram in die Timeline gespült und bezieht sich auf die (nicht öffentlichen) Stats von instat.

Hier gibt es aber die frei zugängliche Liste von Bundesliga.com

https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/statistiken/spieler/top-speed

Da musst du aber ganz oft auf "Mehr" drücken, Andersson ist auf Platz 411. Und nach Minuten filtern kann man dort leider auch nicht. Aber die 30,15km/h sind auch dort hinterlegt. Aranguiz, Moisander, Demirbay, Hübner und Velkjovic sind noch langsamer mit über 500 Minuten Spielzeit. Die 28,15 km/h von Höger sind auch der Knaller, aber das ist natürlich aufgrund der Spielzeit nicht aussagekräftig.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4639
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #527 am: Donnerstag, 08.Apr.2021, 22:31:05 »
Da sind ja so einige unglaubliche Tempo Angaben dabei.

MERE ist mit 33,62 km/h nicht nur unser schnellster IV, sondern auch unser viert schnellster Spieler. Von wegen.. ihr Amatöööre.  :)

unsere Abwehr ist unser schnellster Mannschaftsteil ( Jakob als LV gerechnet ). Stürmchen und MF sind deutlich langsamer.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein. Danke Armin.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5060
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #528 am: Freitag, 09.Apr.2021, 01:30:52 »
Ich hätte nicht gedacht, dass zwischen den "schnellen" Spielern und den "langsamen" Spielern doch so ein "geringer" Unterschied ist. In unseren Spielen spult Jakobs als Top Sprinter meist gut 34 km/h ab, dass sind ja dann "nur" 10% mehr. Gefühlt sieht das auf dem Platz immer wie 30-40% mehr aus.

bei solchen geschwindigkeiten gibts natürlich verschiedene möglichkeiten, das zu lesen - und auch verschiedene arten von sportlern.

im peak mag andersson rein %ual gesehen gar nicht so langsam erscheinen, aber wielange / wie oft erreicht er diesen topspeed? und wie schnell erreicht er ihn (beschleunigung > topspeed auf den strecken, die ein stürmer oft gehen muss)

es gibt spieler, die  diese geschwindigkeiten zig mal pro spiel abrufen, oder sogar "länger am stück" bringen können.


gehen wir aber mal davon aus, dass andersson wirklich in der lage wäre, diese 30km/h genauso konstant und dauerhaft zu bringen wie sagen wir jacobs die 34km/h, dann würde andderson ungefähr 8,3 METER pro sekunde laufen, während jacobs in der selben zeit 9,4 METER pro sekunde abliefert. mit anderen worten, eine sekunde nach beginn des sprints wäre jacobs schon EINEN meter weiter als andersson. und man kann davon ausgehen, dass ein großer, "schwerer" spieler wie andersson auch beim beschleunigen eher semi-optimal abrufen wird, und schon weiss man, wie langsam er wirklich ist und wieviel das im spiel tatsächlich ausmachen könnte.

Offline Corleone

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 80
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #529 am: Freitag, 09.Apr.2021, 08:30:12 »

Wo kommen diese Zahlen eigentlich her? Das kommt mir so vor, als wären das softwaremäßige Auswertungen von Kamerabildern, was vielleicht nicht zu so genauen Ergebnissen führt wie direkte Messungen. Sieht ja lustig aus, wenn Gulacsi und Luthe vor Andersson liegen, aber welche Sprintduelle genau gewinnt ein Torwart?




gehen wir aber mal davon aus, dass andersson wirklich in der lage wäre, diese 30km/h genauso konstant und dauerhaft zu bringen wie sagen wir jacobs die 34km/h, dann würde andderson ungefähr 8,3 METER pro sekunde laufen, während jacobs in der selben zeit 9,4 METER pro sekunde abliefert. mit anderen worten, eine sekunde nach beginn des sprints wäre jacobs schon EINEN meter weiter als andersson. und man kann davon ausgehen, dass ein großer, "schwerer" spieler wie andersson auch beim beschleunigen eher semi-optimal abrufen wird, und schon weiss man, wie langsam er wirklich ist und wieviel das im spiel tatsächlich ausmachen könnte.


So sieht´s wohl aus. Im Fußball entscheiden keine 100m Sprints, auch wenn auf den Außenbahnen Topspeed eine andere Bedeutung hat als zentral. Wenn man sieht, wie ein Haaland seinen Abrissbirnenbody auf 10 Metern am Gegner vorbeibeschleunigt, dann weiss man, dass die Höchstgeschwindigkeit nicht alles ist.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 11724
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #530 am: Freitag, 09.Apr.2021, 08:49:40 »
Wo kommen diese Zahlen eigentlich her? Das kommt mir so vor, als wären das softwaremäßige Auswertungen von Kamerabildern, was vielleicht nicht zu so genauen Ergebnissen führt wie direkte Messungen.

Logisch. Da stehen keine 22 Menschen mit Radarpistolen am Spielfeldrand. Ob das jetzt auf die zweite Nachkommastelle immer exakt ist, würde ich auch nicht behaupten. Letztendlich ist es aber nur noch eine Bestätigung, was für den Betrachter* offensichtlich ist.

*Horst Heldt ausgenommen
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

https://house-of-goats.de/

Online SOIA

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1631
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #531 am: Freitag, 09.Apr.2021, 10:13:09 »
Man sollte bei unseren Spielern auch nicht die Sekunden vergessen die vergehen, bevor der Kopf den Befehl zu laufen an die Beine sendet.
Wenn es Brüste oder Räder hat, wird es irgendwann Schwierigkeiten machen.

Offline Phrasenschwein

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 31
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #532 am: Freitag, 09.Apr.2021, 10:33:06 »
Zum Vergleich:
Usain Bolt hatte bei seinem 100 m Weltrekord (9,58 sec.) eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 37,58 km/h und eine Maximalgeschwindigkeit von 44,72 km/h. Sprinter erreichen zudem ihre Maximalgeschwindigkeit nach ca. 50-60 m.
Was sagt uns das alles: Die zitierten Statistiken sind übertragen auf einen Fußballspieler eine schöne Spielerei und sagen so ziemlich nix über die Geschwindigkeit auf dem Platz aus.
Mein erstes Mal: 1. FC Köln vs. Eintracht Bad Kreuznach, 2. Runde DFB Pokal am 20.08.1977 vor 6.000 Zuschauern auf Stehplatz Mitte (3:1 durch Tore von van Gool und Flohe)

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21898
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #533 am: Freitag, 09.Apr.2021, 10:35:19 »
Man könnte auch anfügen, ein Spieler der gutes Stellungsspiel beherrscht muss weniger schnell laufen.

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3007
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #534 am: Freitag, 09.Apr.2021, 13:33:44 »

Würde irgendwie zu der ganzen Andersson-Posse passen. Ewig ausfallen, sich wieder fit machen lassen und dann abhauen. Wahrscheinlich für 500.00€ zurück zu Union.



https://geissblog.koeln/2021/04/duda-und-andersson-mit-ausstiegsklauseln-im-abstiegsfall/

Seine Aussage lässt jedoch darauf schließen, dass zahlreiche Spieler, darunter unter anderem Duda und Andersson, aber auch Bornauw und Skhiri, über Ausstiegsklauseln im Abstiegsfall verfügen.



Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23978
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #535 am: Freitag, 09.Apr.2021, 14:16:36 »
Würde irgendwie zu der ganzen Andersson-Posse passen. Ewig ausfallen, sich wieder fit machen lassen und dann abhauen. Wahrscheinlich für 500.00€ zurück zu Union.



https://geissblog.koeln/2021/04/duda-und-andersson-mit-ausstiegsklauseln-im-abstiegsfall/

Seine Aussage lässt jedoch darauf schließen, dass zahlreiche Spieler, darunter unter anderem Duda und Andersson, aber auch Bornauw und Skhiri, über Ausstiegsklauseln im Abstiegsfall verfügen.




Als ob der invalide invalide Andersson jemals noch mal so viel Kohle abgreifen wird wie hier? Nix mit Ausstiegsklausel. Den müssen wir noch satt abfinden.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Online kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7266
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #536 am: Freitag, 09.Apr.2021, 14:33:35 »
Als ob der invalide invalide Andersson jemals noch mal so viel Kohle abgreifen wird wie hier? Nix mit Ausstiegsklausel. Den müssen wir noch satt abfinden.
Der arbeitslose Arbeitslose.

 


Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23978
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #537 am: Freitag, 09.Apr.2021, 14:38:35 »
Quadratinvalide


 
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 810
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #538 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 11:45:12 »
Nachdem der Frust etwas abgeklungen ist, fand ich auf jeden Fall, dass wir mit ihm endlich wieder etwas Präsenz im Zentrum hatten. Stimmt mich etwas optimistisch, wenn er es schafft, fit zu bleiben

Online PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5282
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #539 am: Dienstag, 13.Apr.2021, 22:32:48 »
Nachdem der Frust etwas abgeklungen ist, fand ich auf jeden Fall, dass wir mit ihm endlich wieder etwas Präsenz im Zentrum hatten. Stimmt mich etwas optimistisch, wenn er es schafft, fit zu bleiben

Ja das sah tatsächlich mehr nach Fußball aus, zeigt um so mehr wie krass Horst Heldt versagt hat.