Autor Thema: Sebastian Andersson  (Gelesen 132208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2541
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #240 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 01:40:45 »
Sebastian Ishiakusson
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 25023
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #241 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 07:51:12 »
War ein absoluter Geniestreich von Gisdol ihn gegen die Pillen zu bringen!
Wahrscheinlich ist er jetzt vollends kaputt....
Ohne Hintergründe können wir da keinem die Schuld geben... Gisdol könnte man es nur ankreiden, wenn Spieler oder medizinische Abteilung bedenken/Beschwerden angegeben hätte.

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20789
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #242 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 08:01:53 »
Wie lange hat er denn vertrag bekommen?

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3082
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #243 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 09:06:56 »
Ich hab's jetzt nur mal oberflächlich gegoogelt, aber so stellt sich das dar:

April: Andersson bricht bei Union Training ab, arbeitet danach Individuell - das Knie.
Mai: Einsatz von Andersson fraglich - das Knie
Mai: BZ Berlin "In der Corona-Phase ohne Spielbetrieb hatte Andersson anhaltende Probleme am rechten Knie"
Juli/August: Andersson setzt zwei Wochen mit dem Training aus - "Magen Darm" (Magen Darm! Zwei Wochen!)
Mitte August: Andersson bricht Training ab, setzt aus - das Knie sei "ein bisschen gereizt"

15. September Wechsel zum FC

8. Oktober: Andersson beim Knie-Spezialisten in München
26. Oktober: Andersson wieder beim Knie Spezialisten in München
9. November: Knie OP

Seitdem unzählige Male "Knie hat auf Belastung reagiert"

Interessant auch, dass der mediale "Spin" ab September war, das seien alles die "Folgen eines Fouls, das Salih Özcan in der Trainingswoche vor dem Spiel gegen Arminia Bielefeld an Andersson beging". Wenn mich nicht alles täuscht, müssten der Ablauf dann also wie folgt gewesen sein: Andersson schlägt hier am 16. September auf, macht 19. September das erste Profi-Spiel über 90 Minuten binnen drei Monaten gegen Hoffenheim, und schon in der darauffolgenden Trainingswoche am Mittwoch also das ominöse "rüde Foul", welches danach wochenlang als Grund für die Knie-Probleme herhalten muss (obwohl er merkwürdigerweise 3 Tage nach dem "rüden Foul" gegen Bielefeld 75 Minuten auflaufen konnte)

Wer übernimmt jetzt beim FC eigentlich mal Verantwortung?



Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6959
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #244 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 09:21:10 »
Völlig richtig recherchiert. Die Probleme begannen im April.

Zitat

Der Schwede arbeitete mit Reha-Trainer Christopher Busse (30) individuell – mit und ohne Ball. Bei einem Dribbling machte Unions bester Angreifer (11 Tore) aber eine unglückliche Bewegung. Danach signalisierte Andersson Schmerzen am rechten Knie.


https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/union-berlin/das-knie-sorgen-um-union-stuermer-andersson

Die Nummer hier Özcan zuzuschieben ist halt typisch um sich aus der Verantwortung zu nehmen.
Na Palm

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16744
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #245 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 09:33:46 »
Völlig richtig recherchiert. Die Probleme begannen im April.

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/union-berlin/das-knie-sorgen-um-union-stuermer-andersson

Die Nummer hier Özcan zuzuschieben ist halt typisch um sich aus der Verantwortung zu nehmen.


Passt aber zu dem verlogenen Haufen und ist eine absolute Unverschämtheit gegenüber einem Spieler, dem gegenüber man auch eine Verantwortung hat.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung?

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3082
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #246 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 09:43:27 »
Fragen, auf die man (neben den sich aufdrängenden) als Sportjournalist auch mal aufwerfen könnte: Andersson hatte eine fixe Ablösesumme und hat in der Bundesliga "funktioniert". Folglich gab es laut den Presseberichten im Juli Interesse von Newcastle United, Celtic Glasgow, Schalke 04, OSC Lille, FC Bournemouth, Leeds United, West Bromwich, FC Brentford, FC Valencia und Brighton & Hove Albion.

Woran sind denn diese ganzen Wechselideen gescheitert, insbesondere wenn man im Hinterkopf hat, dass Andersson offenbar Ende Juli, Anfang August mit dem Verweis auf "Magen Darm" zwei Wochen öffentlich nicht zu sehen war bei Union Berlin und offen als "wechselwillig" etikettiert wurde?

Während dieser zweiwöchigen Pause habe Andersson "individuell trainiert", heißt es etwa im Kicker vom 18. August. Am ersten Tag mit der Mannschaft beendete er die Einheit "vorzeitig" - ""Sebastian hatte das Gefühl, weggeknickt zu sein", zitiert der Kicker den Verein

Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7069
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #247 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 10:36:20 »
Lasogga wurde in Katar aussortiert und wäre wohl ablösefrei

Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6689
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #248 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 10:48:52 »
Mit Mutter oder ohne??

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4298
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #249 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 12:16:34 »
Wie schafft man es denn als Fußballspieler in Katar aussortiert zu werden? Das ist ja, als fliegst du als Rentner aus dem Altenheim.
Bitte rufi an nix!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13406
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #250 am: Dienstag, 22.Dez.2020, 12:41:57 »
Hoffentlich reißt da demnächst mal der Innenmeniskus, damit das Knie mal entlastet wird.
Keine Idee für den Urlaub? 11km.de - 99 Orte, die Fußballfans gesehen haben müssen

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6959
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #251 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:00:36 »
Zitat

Um die Probleme endlich in den Griff zu bekommen, haben die Kölner laut Angaben der Bild entschieden, Andersson vorerst komplett aus dem Betrieb zu nehmen. Da die genaue Diagnose weiterhin unklar ist, soll sich der 29-Jährige nach dem Urlaub zu einem Knie-Spezialisten begeben - die Bild berichtet, dass der Effzeh aber von einer Pause zwischen sechs und acht Wochen ausgehen muss. Bleibt für die Geißböcke zu hoffen, dass zumindest Anthony Modeste fit bleibt. Oder Horst Heldt muss in der anstehenden Transferperiode einen neuen Angreifer verpflichten.


https://www.90min.de/posts/1-fc-koln-lange-ohne-andersson
Na Palm

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 13529
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #252 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:03:54 »
Mich würde mal das Ergebnis der medizinischen Untersuchung interessieren. Es wundert mich, dass der bei den bekannten Problemen da einfach durchgekommen ist.

p.s. Starke Verpflichtung Hotte
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20789
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #253 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:05:57 »

Online kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7987
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #254 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:06:22 »
Ich zuckte mit den Schultern ob der Meldung.

 


Offline djtobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #255 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:07:44 »
Man wird sich damit brüsten, dass Streli Mamba nicht durch den Medi-Check gekommen ist und damit in der Abteilung alles läuft. Stattdessen holen wir halt einen anderen Invaliden...

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2583
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #256 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:10:16 »
Man wird sich damit brüsten, dass Streli Mamba nicht durch den Medi-Check gekommen ist und damit in der Abteilung alles läuft. Stattdessen holen wir halt einen anderen Invaliden...

einen teureren Invaliden....

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3434
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #257 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:11:16 »
Auffällig ist vor allem das die Medizinische Abteilung, ebenso wie bei Modeste, im Grund nicht zu wissen scheint was für eine Verletzung er tatsächlich hat.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3852
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #258 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 13:11:56 »
Absehbar.

Offline hcs79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 231
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #259 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 14:09:56 »
6 Millionen am Arsch. ...

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 7889
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #260 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 14:19:01 »
Express schreibt, dass unseren Verantwortlichen die Knieprobleme bei Verpflichtung explizit bekannt waren. Hihi.

Offline ACL

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 431
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #261 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 14:23:37 »
Auffällig ist vor allem das die Medizinische Abteilung, ebenso wie bei Modeste, im Grund nicht zu wissen scheint was für eine Verletzung er tatsächlich hat.
Ja, allerdings sind Kniegeschichten häufig sehr merkwürdig, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann. Laut mehrerer MRT ist mein Knie zum Beispiel vollkommen in Ordnung - leider weiß es das nicht und lässt mich kaum mal ne Runde joggen gehen. Bei Andersson ärgert mich eher, dass er verpflichtet wurde, obwohl es diese lange Verletzungs-Vorgeschichte gab, die hier ja neulich schön zusammengefasst wurde. Dass die medizinische Abteilung auf dem MRT (oder was die auch immer machen) nicht zwangsläufig was erkannt hat, glaube ich.
Ich kenne keinen Neid und keine Häme.

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6959
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #262 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 14:24:05 »
Geldsegen  :suff:

Zitat

Denn: Zusätzlich zog sich der 29-jährige nach GBK-Informationen eine weitere Verletzung im Kniegelenk zu, die im Trainingsbetrieb nicht abheilen konnte.


https://geissblog.koeln/2020/12/geldsegen-zu-weihnachten-fuer-einen-andersson-ersatz/
Na Palm

Offline snapshot41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3349
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #263 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 14:47:24 »
Scheint wohl ein manasseh ishiaku 2.0 zu sein.

 


Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6950
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #264 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 15:05:16 »
Mit oder ohne Knieprobleme ein Witztransfer

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2583
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #265 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 15:25:45 »
Die Verletzung scheint also laut GBK aus dem Training im September zu stammen. Interessant. Das würde dem Heldt natürlich prima in die Karten spielen und man hat scheinbar einen verletzungsfreien Spieler verpflichtet. Dann waren die Berichte aus dem April bis August nur Fake.

Offline Nebuchad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1191
  • Agia katzika tis Colonias
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #266 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 15:31:53 »
Damit hat man natürlich weder ihm noch uns einen Gefallen getan. Es zeigt einmal mehr, wie unvorbereitet, hektisch und irrational die Transferperiode gelaufen sein muss.

Ich sehe ihn grundsätzlich nicht so schlecht, wie er hier geredet wird (wenn er fit ist). Definitiv zu teuer war er dennoch, aber das galt auch für Cordoba, für den die Hertha allerdings auch zu viel gezahlt hat (wenn die kolportierten 15mio stimmen).


Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3852
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #267 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 15:33:21 »
Damit hat man natürlich weder ihm noch uns einen Gefallen getan. Es zeigt einmal mehr, wie unvorbereitet, hektisch und irrational die Transferperiode gelaufen sein muss.

Ich sehe ihn grundsätzlich nicht so schlecht, wie er hier geredet wird (wenn er fit ist). Definitiv zu teuer war er dennoch, aber das galt auch für Cordoba, für den die Hertha allerdings auch zu viel gezahlt hat (wenn die kolportierten 15mio stimmen).



Der Cordoba-Deal war für uns gut, Duda verstärkt uns doch immens, dazu noch 7-8 Mio bei einem Jahr Restlaufzeit.
Bezeichnend, dass wir dann die wenige Kohle blind zum Fenster rausschmeißen und diesen Panikkauf tätigen.

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3812
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #268 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 15:42:26 »
Umso unfasslicher als Heldt im Sommer meinte, dass mit ihm endlich eine strategische Kaderplanung in den Verein kommt.

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 12531
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #269 am: Mittwoch, 23.Dez.2020, 15:59:12 »
Wenigstens sparen wir uns das Gehalt. Obwohl ich mir auch vorstellen könnte, dass die Differenz zum Höchstbetrag des Verletztengelds fröhlich aufgestockt wird.

Irgendwo im Grüngürtel muss ein Schwarzes Loch sein, was bevorzugt große Scheine in seine Mitte zieht.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.