Autor Thema: Sebastian Andersson  (Gelesen 248352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3434
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2340 am: Freitag, 05.Aug.2022, 17:52:49 »
der guten Ordnung halber repost aus dem Jahr 2020

April 2020: Andersson bricht bei Union Training ab, arbeitet danach Individuell - das Knie.
Mai: Einsatz von Andersson fraglich - das Knie
Mai: BZ Berlin "In der Corona-Phase ohne Spielbetrieb hatte Andersson anhaltende Probleme am rechten Knie"
Juli/August: Andersson setzt zwei Wochen mit dem Training aus - "Magen Darm" (Magen Darm! Zwei Wochen!)
Mitte August: Andersson bricht Training ab, setzt aus - das Knie sei "ein bisschen gereizt"

15. September Wechsel zum FC

8. Oktober: Andersson beim Knie-Spezialisten in München
26. Oktober: Andersson wieder beim Knie Spezialisten in München
9. November: Knie OP
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6911
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2341 am: Freitag, 05.Aug.2022, 17:54:03 »
Und immer in die falsche Richtung.
Beine fasch herum eingebaut. Verständlich
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstellen ist dann auch die beste Mannschaft."

Offline Jurgi Jurgeleit

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3187
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2342 am: Freitag, 05.Aug.2022, 18:02:19 »
der guten Ordnung halber repost aus dem Jahr 2020

April 2020: Andersson bricht bei Union Training ab, arbeitet danach Individuell - das Knie.
Mai: Einsatz von Andersson fraglich - das Knie
Mai: BZ Berlin "In der Corona-Phase ohne Spielbetrieb hatte Andersson anhaltende Probleme am rechten Knie"
Juli/August: Andersson setzt zwei Wochen mit dem Training aus - "Magen Darm" (Magen Darm! Zwei Wochen!)
Mitte August: Andersson bricht Training ab, setzt aus - das Knie sei "ein bisschen gereizt"

15. September Wechsel zum FC

8. Oktober: Andersson beim Knie-Spezialisten in München
26. Oktober: Andersson wieder beim Knie Spezialisten in München
9. November: Knie OP

Vorsicht Trigger!!!
Ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe.

Offline fcbleos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1189
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2343 am: Freitag, 05.Aug.2022, 18:06:52 »
der guten Ordnung halber repost aus dem Jahr 2020

April 2020: Andersson bricht bei Union Training ab, arbeitet danach Individuell - das Knie.
Mai: Einsatz von Andersson fraglich - das Knie
Mai: BZ Berlin "In der Corona-Phase ohne Spielbetrieb hatte Andersson anhaltende Probleme am rechten Knie"
Juli/August: Andersson setzt zwei Wochen mit dem Training aus - "Magen Darm" (Magen Darm! Zwei Wochen!)
Mitte August: Andersson bricht Training ab, setzt aus - das Knie sei "ein bisschen gereizt"

15. September Wechsel zum FC

8. Oktober: Andersson beim Knie-Spezialisten in München
26. Oktober: Andersson wieder beim Knie Spezialisten in München
9. November: Knie OP


Wahrscheinlich hat Hotte auch verpasst, Andersson angemessen zu versichern. Andernfalls ist ja nicht zu begreifen, wieso man da nicht längst Richtung Sportinvalidität gehandelt hat. Das schlimmste, was uns passieren kann, sind weitere Auftritte wie letztes Jahr. Da wäre es besser, wenn man ihn aus seinem Vertrag rauskauft oder es über den Versicherungsweg versucht.

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2336
  • Geschlecht: Männlich
  • visitor of „heldencup 2019“
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2344 am: Freitag, 05.Aug.2022, 18:18:45 »
Und immer in die falsche Richtung.

So!
1. FC KÖLN…TRUE LOVE WINS (tatsächlich)

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4035
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2345 am: Freitag, 05.Aug.2022, 18:35:57 »
Wie? Der hat nur noch diese Saison Vertrag? Dann ist doch alles halb so wild und das Ding bald Geschichte.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1910
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2346 am: Samstag, 06.Aug.2022, 08:25:28 »
Wäre auch zu schön gewesen🙄

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8759
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2347 am: Samstag, 06.Aug.2022, 08:30:04 »
Nachdem das jetzt zum 2. Mal passiert ist, kann man davon ausgehen, dass er nicht mehr zu vermitteln ist.

Man hätte ihn einfach nie holen dürfen. Sportlich und wirtschaftlich eine krasse Fehleinschätzung die niemals passieren dufte.

Totalversagen von Gisdol, Heldt und Wehrle.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Hennessy 8

  • Mustangmaniac
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 452
  • Privatier
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2348 am: Samstag, 06.Aug.2022, 09:04:49 »
Abstellkammer, Tür zu.
Зміїний острів був її долею. Слава Україна

Offline 1317

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1452
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2349 am: Samstag, 06.Aug.2022, 10:48:15 »
Nachdem das jetzt zum 2. Mal passiert ist, kann man davon ausgehen, dass er nicht mehr zu vermitteln ist.

Man hätte ihn einfach nie holen dürfen. Sportlich und wirtschaftlich eine krasse Fehleinschätzung die niemals passieren dufte.

Totalversagen von Gisdol, Heldt und Wehrle den Dauerkarteninhabern, die eine Rückerstattung vom FC gefordert haben.
Ich habe es mal für dich korrigiert. :)
RELEGATION & VAR ABSCHAFFEN!

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3382
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2350 am: Samstag, 06.Aug.2022, 11:13:31 »
Da sind wir glaub ich im Arbeitsrechts angekommen, hab aber kein Plan da der Fussball ja soviele Sonderlocken hat.
Kann man ihn in die AU und folglich in die BU zwingen? Wenn er ständig sagt "ich will ja, ich versuchs nochmal", wird man wohl keine Chance haben.

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2351 am: Samstag, 06.Aug.2022, 12:03:50 »
Da sind wir glaub ich im Arbeitsrechts angekommen, hab aber kein Plan da der Fussball ja soviele Sonderlocken hat.
Kann man ihn in die AU und folglich in die BU zwingen? Wenn er ständig sagt "ich will ja, ich versuchs nochmal", wird man wohl keine Chance haben.
Es könnten natürlich vertragliche Sonderregelungen geschlossenen werden, die eine längere volle Bezahlung vorsehen. Das ist bei uns aber glaube ich nicht üblich.
Untersuchen kann man ihn natürlich und da könnte man natürlich auch eine AU bzw. BU feststellen. Dagegen würde Andersson natürlich Widerspruch einlegen.
Die Frage ist ja, weswegen er durch die Medizintests fällt. Das habe ich ja hier auch schon Mal geschrieben. Es ist ja ein Unterschied ob gesagt wird, er kann kein Sport mehr machen. Oder ob gesagt wird, die Gefahr einer erneuten Verletzung ist zu groß. Dann kann er Sport machen, aber eben mit erheblichen Risiko einer erneuten Verletzung.  Dann müssten wir ihn so lange über den Trainingsplatz scheuchen, bis er sich endlich dauerhaft verletzt.
🤕

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19761
  • Erfolgsfan
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2352 am: Samstag, 06.Aug.2022, 12:07:00 »
Wenn Modeste weg ist feiert er unter Baumgart ein größeres Comeback als Modern Talking, also für Baumgart, Fußball spielen oder laufen wird er nie wieder können.

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17189
  • Draußen nur Kännchen
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2353 am: Samstag, 06.Aug.2022, 12:13:16 »
Die Personalie Sebastian Andersson ist transfermäßig eine der größten, teuersten und vorhersehbarsten Fehlleistungen der Vereinsgeschichte.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2336
  • Geschlecht: Männlich
  • visitor of „heldencup 2019“
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2354 am: Samstag, 06.Aug.2022, 12:25:44 »
Es könnten natürlich vertragliche Sonderregelungen geschlossenen werden, die eine längere volle Bezahlung vorsehen. Das ist bei uns aber glaube ich nicht üblich.
Untersuchen kann man ihn natürlich und da könnte man natürlich auch eine AU bzw. BU feststellen. Dagegen würde Andersson natürlich Widerspruch einlegen.
Die Frage ist ja, weswegen er durch die Medizintests fällt. Das habe ich ja hier auch schon Mal geschrieben. Es ist ja ein Unterschied ob gesagt wird, er kann kein Sport mehr machen. Oder ob gesagt wird, die Gefahr einer erneuten Verletzung ist zu groß. Dann kann er Sport machen, aber eben mit erheblichen Risiko einer erneuten Verletzung.  Dann müssten wir ihn so lange über den Trainingsplatz scheuchen, bis er sich endlich dauerhaft verletzt.

Meines Wissens ist zur „Erlangung“ der BU/BU Rente ein von der BG beauftragtes medizinisches Gutachten notwendig und der ganze Vorgang kann nicht ohne Mitarbeit/Einwilligung des Patienten/BG Versicherten vonstatten gehen.
1. FC KÖLN…TRUE LOVE WINS (tatsächlich)

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2355 am: Samstag, 06.Aug.2022, 12:35:35 »
Meines Wissens ist zur „Erlangung“ der BU/BU Rente ein von der BG beauftragtes medizinisches Gutachten notwendig und der ganze Vorgang kann nicht ohne Mitarbeit/Einwilligung des Patienten/BG Versicherten vonstatten gehen.
Das ist soweit richtig, als Profifußballer wird die (regelmäßige) sportliche (Tauglichkeits) Untersuchung unzweifelhaft zu den beruflichen Nebenpflichten gehören, insbesondere dann wenn es Zweifel an der Leistungsfähigkeit geben sollte.
🤕

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3061
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2356 am: Samstag, 06.Aug.2022, 12:43:42 »
Wäre er vernünftig versichert, könnte eine AU Feststellung auch in seinem Interesse sein, da er nach Ablauf des Fc Vertrags auch keinen adäquaten Vertrag mehr bekommen wird…

Offline ACL

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 530
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2357 am: Samstag, 06.Aug.2022, 13:13:49 »
Wenn Modeste weg ist feiert er unter Baumgart ein größeres Comeback als Modern Talking, also für Baumgart, Fußball spielen oder laufen wird er nie wieder können.
Oh come on we, we can win the race
Ich kenne keinen Neid und keine Häme.

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3787
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2358 am: Samstag, 06.Aug.2022, 19:15:30 »
Nachdem das jetzt zum 2. Mal passiert ist, kann man davon ausgehen, dass er nicht mehr zu vermitteln ist.

Man hätte ihn einfach nie holen dürfen. Sportlich und wirtschaftlich eine krasse Fehleinschätzung die niemals passieren dufte.

Totalversagen von Gisdol, Heldt und Wehrle.

Ist er denn wirklich das zweite Mal durch den Medizincheck gerasselt? Für mich las sich das eher so, dass er sich mit Bröndby nicht finanziell hat einigen können.
baenderriss = bänderriss

Offline uan

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 106
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2359 am: Samstag, 06.Aug.2022, 19:52:05 »
der guten Ordnung halber repost aus dem Jahr 2020

April 2020: Andersson bricht bei Union Training ab, arbeitet danach Individuell - das Knie.
Mai: Einsatz von Andersson fraglich - das Knie
Mai: BZ Berlin "In der Corona-Phase ohne Spielbetrieb hatte Andersson anhaltende Probleme am rechten Knie"
Juli/August: Andersson setzt zwei Wochen mit dem Training aus - "Magen Darm" (Magen Darm! Zwei Wochen!)
Mitte August: Andersson bricht Training ab, setzt aus - das Knie sei "ein bisschen gereizt"

15. September Wechsel zum FC

8. Oktober: Andersson beim Knie-Spezialisten in München
26. Oktober: Andersson wieder beim Knie Spezialisten in München
9. November: Knie OP
Ja, Danke Dir. Dann kam noch der Trainingsunfall dazu und damit ist der Fehleinkauf rund. 

In meinen Augen immer noch nicht Sebs Schuld. Das war das Verschulden der zur Zeit des Vertragsabschlusses verantwortlichen Personen. Mit der Vorgeschichte, die dackelclubber nochmal zusammengefasst hat, ist zu vermuten, das Seb hätte vermutlich jeden Vertrag angenommen. Er wird den Vertrag aussitzen und die 2 Mios noch mitnehmen. Kann ich ihm nicht mal verübeln. Das wird vermutlich das letzte Jahr sein, wo er nochmal abschöpfen kann, ziemlich sicher in seiner Bundesliga- vermutlich aber auch in seiner Profikarriere. Ob das jetzt mit Dänemark pro forma war, um den guten Willen zu zeigen, oder wirkliches Interesse war, ist müssig. Er wäre auch ganz schön blöde, würde er jetzt sagen, na gut, ich kann und konnte euch nie helfen, lasst uns das Papier gewordene Mißverständnis von Vertrag einfach auflösen. Mal unter uns Pastorentöchtern, 2Mios, die würde ich auch nicht einfach so verschenken. Wenn ich noch nicht mal Leistung bringen muss - auch gut. Wir werden ihn vermutlich nicht von der Payroll bekommen. Die korrekten Adressen für die Dankesschreiben sind die von Horst Heldt und Alexander Wehrle. 
-------o-------
FC to the bones

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8759
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2360 am: Samstag, 06.Aug.2022, 19:56:54 »
Und Gisdol. Der wollte ihn und hat dadurch auf Terodde und Modeste verzichtet.

50 Tore im Vorjahr gg. die Performance von Andersson. Immernoch kaum zu fassen...
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline De Knoll

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 74
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2361 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:12:50 »
Ist er denn wirklich das zweite Mal durch den Medizincheck gerasselt? Für mich las sich das eher so, dass er sich mit Bröndby nicht finanziell hat einigen können.

Ich würde vermuten, dass man sich auf diese Formulierung geeinigt hat. Andersson reist ja nicht zum Medizincheck, um dann wieder zurückzuziehen.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33971
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2362 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:19:19 »
Bröndby kann die Formulierung doch völlig am Arsch vorbeigehen :P
Relegationsmeister

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2363 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:31:31 »
Bröndby kann die Formulierung doch völlig am Arsch vorbeigehen :P
Der Umgang mit persönlichen medizinischen Daten ist schon höchst problematisch.
🤕

Offline sandro

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2231
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2364 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:33:45 »
Das dieses Körperliche Wrack nicht als Sportinvalide erklärt wird, ist schlichtweg nicht zu verstehen.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33971
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2365 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:36:20 »
Der Umgang mit persönlichen medizinischen Daten ist schon höchst problematisch.
Hat den Medizincheck nicht bestanden ist doch nicht höchst problematisch? Kommt doch sogar recht häufig vor.
Relegationsmeister

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3434
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2366 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:39:49 »
die Andersson-Verpflichtung im September 2020 wird ja eigentlich noch geiler dadurch, dass paar Tage vorher die Verpflichtung von Wunschstürmer Streli Mamba (inzwischen vereinslos nach gescheiterten Engagements in Rostock und Almaty) geplatzt ist wg. Medizincheck. So unfassbar schlecht kann eigentlich kein Scouting sein

hätten wir Mamba geholt, stünden wir sportlich jedenfalls keinen Deut schlechter dar, hätten aber vermutlich roundabout 10 Mio Ablöse + Gehalt gespart - und die Cordoba-Kohle vermutlich sinnvoller investierz
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2367 am: Samstag, 06.Aug.2022, 20:40:38 »
Im Fall von Andersson sähe es aber wohl etwas anderes aus.
Sonst ist es ja häufig so, dass der Spieler ein halbes Jahr später oder sogar nur wenige Wochen später woanders einen Medizincheck absolviert und besteht. Bei Andersson geht es um das Karriereende (nach Vertragsende).
🤕

Offline LuckyLuke10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 207
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2368 am: Samstag, 06.Aug.2022, 21:53:00 »
Ich glaube nicht, dass der Wechsel am medizincheck gescheitert ist. Die Verhandlungen um Ablöse, Gehalt und evtl Vertragslaufzeit sind nach meiner Einschätzung gescheitert. Er will nicht auf Gehalt verzichten. Evtl wird er ja noch einsichtig. Sonst wird er verliehen. Beim FC will ihn keiner mehr auf dem Platz sehen.
Wie lange brauchen wir für 40 Punkte? 2021/22 war es am 27. Spieltag der Fall.

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5162
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #2369 am: Samstag, 06.Aug.2022, 22:06:12 »
die Andersson-Verpflichtung im September 2020 wird ja eigentlich noch geiler dadurch, dass paar Tage vorher die Verpflichtung von Wunschstürmer Streli Mamba (inzwischen vereinslos nach gescheiterten Engagements in Rostock und Almaty) geplatzt ist wg. Medizincheck. So unfassbar schlecht kann eigentlich kein Scouting sein

hätten wir Mamba geholt, stünden wir sportlich jedenfalls keinen Deut schlechter dar, hätten aber vermutlich roundabout 10 Mio Ablöse + Gehalt gespart - und die Cordoba-Kohle vermutlich sinnvoller investierz

Das schlechte Scouting lag nur daran, dass die kein eigenes Bürro hatten. Jetzt geht's ab in der Abteilung.
Fangesänge ja, aber bitte nicht in Europa.