Autor Thema: Sebastian Andersson  (Gelesen 121314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6233
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1170 am: Dienstag, 28.Sep.2021, 11:16:04 »
Ich glaube wenn es um das reine Kopfballspiel geht, ist Andersson schon noch ein ganzes Stück besser als Terodde. Ich habe mich am Samstag auch über ihn aufgeregt, aber wenn ich es richtig im Kopf habe kam die perfekte Flanke auf Uth in der Nachspielzeit von Andersson. Wenn Uth den Ball auf Schaub ablegt, gewinnen wir das sogar.
Das ist doch langsam albern, Terrode hat eine deutlich bessere Statistik in Liga zwei als der angeblich in wirklich allen Belangen bessere Anderson (0,58 Tore pro Spiel vs 0,38).

Terrode hat hier in 23 spielen 3 Tore gemacht, Anderson für uns in 22 spielen 3 Tore.

Knie hin, Knie her, bei den zahlen kann mit keiner erzählen das Anderson in irgendeiner Disziplin wesentlich besser ist als Terrode und angesichts der wahnsinnigen Zahl an Toren die Terrode über seine Karriere abgeliefert hat ist es auch einfach nur noch respektlos und dumm ihm das fußballerische abzusprechen und so zu tun als wäre er lediglich ein Sack Kartoffeln der im Strafraum steht und wartet angeschossen zu werden.

Offline Zauselking2016

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1171 am: Dienstag, 28.Sep.2021, 12:38:35 »
Puh wenn man denkt hier sind Leute die Ahnung haben, um dann Andersson und Terodde zu vergleichen  :-/
Ja, Terodde kann Strafraum (5 meterraum), aber sonst doch nix. Andersson kann mitspielen.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29350
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1172 am: Dienstag, 28.Sep.2021, 12:45:43 »
Würde Andersson die Terodde Nische für sich entdecken und jede Saison zu einem Top Team der 2. Liga gehen, würde er in meinen Augen mehr Tore als Terodde machen.


Aber Andersson scheint ja sowas wie Ehrgeiz zu haben und auf höchstem Niveau spielen wollen, statt sich irgendwelche sinnlose Rekorde abzuholen wo sich kein Mensch mehr daran erinnern wird.
Relegationsmeister

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3740
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1173 am: Dienstag, 28.Sep.2021, 13:28:28 »
Würde Andersson die Terodde Nische für sich entdecken und jede Saison zu einem Top Team der 2. Liga gehen, würde er in meinen Augen mehr Tore als Terodde machen.


Aber Andersson scheint ja sowas wie Ehrgeiz zu haben und auf höchstem Niveau spielen wollen, statt sich irgendwelche sinnlose Rekorde abzuholen wo sich kein Mensch mehr daran erinnern wird.

Würde ich so unterschreiben, zumal Terodde immer zu Vereinen in der 2. Liga gewechselt ist, die aufgrund des Spielermaterials immer relativ viel Ballbesitz hatten.(und somit jede Menge Torsituationen kreieren können). Das war in Bochum, in Stuttgart, beim FC, beim HSV und auch jetzt bei Schalke so. Bei allem Respekt vor seiner Leistung (und er liefert ja) - hier glaubt doch wohl keiner das er sich mal Aue oder Ingolstadt ausgesucht hätte. Ich denke sogar das er in Liga 1 bei Bayern funktionieren könnte, bei Vereinen, die wenig Ballbesitz haben aber auf keinen Fall.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27461
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1174 am: Mittwoch, 29.Sep.2021, 19:24:46 »
ja, ist natürlich sinnlos in der zweiten liga alles auseinander zu schießen. auf den bänken der ersten liga sitzt es sich doch viel besser.
lol

Offline Hubert1000

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 79
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1175 am: Donnerstag, 30.Sep.2021, 11:57:19 »
Würde Andersson die Terodde Nische für sich entdecken und jede Saison zu einem Top Team der 2. Liga gehen, würde er in meinen Augen mehr Tore als Terodde machen.


Aber Andersson scheint ja sowas wie Ehrgeiz zu haben und auf höchstem Niveau spielen wollen, statt sich irgendwelche sinnlose Rekorde abzuholen wo sich kein Mensch mehr daran erinnern wird.


Das macht der Terodde doch sich nicht absichtlich. Das Problem ist doch eher, das er absolut kein Konterstürmer ist. In Liga 2 bei den Spitzenteams wird er gut gefüttert und trifft nach Belieben, nach dem Aufstieg wird immer auf defensive Spielweise mit Kontern umgestellt und da ist er einfach der falsche.


Ich gehe jede Wette ein, Terodde würde unter Baumgart und dem System auch seine 10+ Tore in der 1. Liga machen und das regelmäßig.


Es ist ja auch nicht so das Terodde überall weg wollte, man hat ihn immer aussortiert weil er ein zu hohes Gehalt für einen Bankspieler hat.

Offline Hubert1000

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 79
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1176 am: Donnerstag, 30.Sep.2021, 12:01:06 »
Würde ich so unterschreiben, zumal Terodde immer zu Vereinen in der 2. Liga gewechselt ist, die aufgrund des Spielermaterials immer relativ viel Ballbesitz hatten.(und somit jede Menge Torsituationen kreieren können). Das war in Bochum, in Stuttgart, beim FC, beim HSV und auch jetzt bei Schalke so. Bei allem Respekt vor seiner Leistung (und er liefert ja) - hier glaubt doch wohl keiner das er sich mal Aue oder Ingolstadt ausgesucht hätte. Ich denke sogar das er in Liga 1 bei Bayern funktionieren könnte, bei Vereinen, die wenig Ballbesitz haben aber auf keinen Fall.


Sehe ich zu 100% genauso.


Ich glaube aber eben auch nicht dass sie mir ein Team das sich auf Konter auslegt, sich mit Terodde beschäftigt. Es wäre von beiden Seiten bescheuert.


Er ist teuer aber mit funktionierenden Offensivspiel ein Garant für Tore.


Er hat halt in der BuLi nie die Chance bekommen mit aktiven Offensivspiel seine Fähigkeiten zu zeigen. Als Konterstürmer ist er verschenkt und fehl am Platz.

Offline Lückenfüller

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 635
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1177 am: Donnerstag, 30.Sep.2021, 12:30:56 »

Das macht der Terodde doch sich nicht absichtlich. Das Problem ist doch eher, das er absolut kein Konterstürmer ist. In Liga 2 bei den Spitzenteams wird er gut gefüttert und trifft nach Belieben, nach dem Aufstieg wird immer auf defensive Spielweise mit Kontern umgestellt und da ist er einfach der falsche.


Ich gehe jede Wette ein, Terodde würde unter Baumgart und dem System auch seine 10+ Tore in der 1. Liga machen und das regelmäßig.


Es ist ja auch nicht so das Terodde überall weg wollte, man hat ihn immer aussortiert weil er ein zu hohes Gehalt für einen Bankspieler hat.

Terrode hat in unserer Seuchensaison 17/18 in 15 Spielen 5 Tore gemacht (ohne dabei immer 90min durchgespielt zu haben). Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, dass er über eine ganze Saison hinweg bei passendem Umfeld auch 10+ Tore in Liga 1 regelmäßig hätte erreichen können.

Online ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2179
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1178 am: Donnerstag, 30.Sep.2021, 12:38:09 »
Terrode hat in unserer Seuchensaison 17/18 in 15 Spielen 5 Tore gemacht (ohne dabei immer 90min durchgespielt zu haben). Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, dass er über eine ganze Saison hinweg bei passendem Umfeld auch 10+ Tore in Liga 1 regelmäßig hätte erreichen können.

Ruthenbeck hat gut begonnen und hat dann umgestellt oder hat sich reinreden lassen.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27461
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1179 am: Donnerstag, 30.Sep.2021, 18:02:28 »
um mal wieder zurück zu andersson zu kommen. andersson hat mit 28 (?) jahren das erste mal bundesliga gespielt, zuvor nur ubterklassig rumgedümpelt. er hat in keiner saison mehr als 14 tore geschossen. ihm, der diesen sommer in die türkei flüchten wollte, einen gewissen ehrgeiz zu attestieren, weil er auf höchstem niveau kicken will, ist schon etwas witzig. weniger witzig ist die herablassende art, die terodde nahezu seine ganze karriere begleitet. man schießt auch in der zweiten liga nicht mehrere jahre am stück +25 tore in einer saison, wenn man derart beschränkt ist, wie es hier immer wiedergekäut wird. andersson würde das nicht ansatzweise geschissen bekommen.
lol

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3010
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1180 am: Donnerstag, 30.Sep.2021, 22:35:30 »
Also ich muss zugeben, dass ich die Andersson-Diskussion komplett entspannt sehe. Noch vor 4-6 Wochen war ich fest überzeugt, dass der außer gelegentlichen Jokereinsätzen in dieser Saison kniebedingt bei uns sportlich überhaupt keine Rolle spielt und wir ihn nur aufgrund uns unbekannter Versicherungsausschlüsse und Vertragsbestandteile auch in dem Zustand der letzten 12 Monate auf der Payroll haben. Dass man über dessen sportlichen Wert überhaupt diskutieren kann, ist schon mal ein gigantischer Fortschritt.
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5668
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1181 am: Donnerstag, 30.Sep.2021, 22:46:46 »
Ich freue mich, dass er fit zu sein scheint, aber das ist kein Trost, der  6,5 Mio plus Zahlungen für Terodde vergessen lässt. Alles was Andersson für den FC noch leistet dient letztlich nur der Schadensbegrenzung.
Cleverle, du gehst auch noch

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5475
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1182 am: Freitag, 01.Okt.2021, 01:58:04 »
um mal wieder zurück zu andersson zu kommen. andersson hat mit 28 (?) jahren das erste mal bundesliga gespielt, zuvor nur ubterklassig rumgedümpelt. er hat in keiner saison mehr als 14 tore geschossen. ihm, der diesen sommer in die türkei flüchten wollte, einen gewissen ehrgeiz zu attestieren, weil er auf höchstem niveau kicken will, ist schon etwas witzig. weniger witzig ist die herablassende art, die terodde nahezu seine ganze karriere begleitet. man schießt auch in der zweiten liga nicht mehrere jahre am stück +25 tore in einer saison, wenn man derart beschränkt ist, wie es hier immer wiedergekäut wird. andersson würde das nicht ansatzweise geschissen bekommen.


sehr schön geschrieben. imo sind beides spezialisten, aber terodde passt eher zu nem team, was es in der bundesliga nur sehr selten gibt (viel ballbesitz, etc) , während andersson perfekt zu nem abstiegskandidaten passt, der ausser standards wenig geschissen bekommt. bei freier wahl würde ich (den aktuellen baumgart ansatz berücksichtigend) 10 von 10 mal terodde haben wollen.

Offline gyros83

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 747
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1183 am: Samstag, 02.Okt.2021, 00:24:54 »
Trotz Treffer nix zu lesen. Gönne ich ihm von Herzen. Engegemnt und Willen konnte man ihm eh nie absprechen, heute auch mal mit dem nötigen Glück. Auch wieder einige Bälle festgemacht heute.

Offline fussballer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1184 am: Samstag, 02.Okt.2021, 01:06:40 »
Ich freue mich, dass er fit zu sein scheint, aber das ist kein Trost, der  6,5 Mio plus Zahlungen für Terodde vergessen lässt. Alles was Andersson für den FC noch leistet dient letztlich nur der Schadensbegrenzung.


Du magst Recht haben. Aber durch seine Tore in Kiel hat er meiner Meinung nach schon einiges zurück bezahlt. Wenn wir dort absteigen reden wir hier über ganz andere Dinge...
Und jetzt  haben wir 12 Punkte nach 7 Spielen und sind total auf Kurs Klassenerhalt. Aber dies liegt begründet in Kiel, das sollte man nicht vergessen...

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5668
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1185 am: Samstag, 02.Okt.2021, 01:45:08 »

Du magst Recht haben. Aber durch seine Tore in Kiel hat er meiner Meinung nach schon einiges zurück bezahlt. Wenn wir dort absteigen reden wir hier über ganz andere Dinge...
Und jetzt  haben wir 12 Punkte nach 7 Spielen und sind total auf Kurs Klassenerhalt. Aber dies liegt begründet in Kiel, das sollte man nicht vergessen...
faktisch erst einmal richtig. Ich hätte aber lieber einen Stürmer gehabt, der nicht die meiste Zeit der Saison ausfällt und stattdessen lieber paar Tore mehr in der Saison macht, denn dann hätte es kein Kiel gegeben. Hypothetisch zu sagen, mit Terodde wäre das nicht passiert. Wenn ich aber zwei Tore mit 6,5 Mio verrechne, fällt es mir schwer die Wertigkeit eines Skhiri im gleichen Jahr zu beziffern. Das ist mir alles zu inflationär. 

Aber das ist nicht die Schuld von Andersson.
Cleverle, du gehst auch noch

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16582
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1186 am: Samstag, 02.Okt.2021, 12:06:26 »
Freut mich für ihn, dass er jetzt auch ein Erfolgserlebnis gehabt hat.
Bei Stürmern zählen ja letztendlich immer in erster Linie die Torerfolge.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline ACL

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 426
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1187 am: Samstag, 02.Okt.2021, 16:09:48 »
Hat mir gestern auch generell ganz gut gefallen. Er scheint sich reinzuarbeiten. Hat einiges an Bällen festgemacht und hat viel geackert. Das Tor freut mich für ihn, mal schauen, was noch kommt.
Ich kenne keinen Neid und keine Häme.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29350
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1188 am: Samstag, 02.Okt.2021, 19:19:37 »
Mich freut das Tor sehr, mich freut es auch dass er anscheinend gesund genug ist nun Woche für Woche zu spielen, wenn er einigermaßen fit bleibt wird er in meinen Augen 8-10 Saisontreffer erzielen.
Relegationsmeister

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25042
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1189 am: Sonntag, 03.Okt.2021, 13:06:43 »
Nee nee, der ist invalide.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5668
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1190 am: Sonntag, 03.Okt.2021, 17:35:26 »
Cleverle, du gehst auch noch

Offline MLM

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6842
Re: Sebastian Andersson
« Antwort #1191 am: Sonntag, 03.Okt.2021, 17:38:57 »
Bruder Jakob
Na Palm