Autor Thema: Markus Gisdol - Cheftrainer  (Gelesen 299966 mal)

Sanguiniker, CD-i, bickendorfer (+ 2 Versteckte) und 10 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline FC Karre

  • meistgehasster
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23660
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3900 am: Samstag, 17.Okt.2020, 21:59:05 »
man muss auch einfach mal mutig sein.
lol

Offline Threelions

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 718
  • Geschlecht: Männlich
  • 555Nase
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3901 am: Samstag, 17.Okt.2020, 23:14:52 »
Meine Prognose: am 23.11 gibt’s, am Tag nach der Heimniederlage gegen Union, eine PK am GBH!

Ich hoffe das die PK schon früher statt findet. Nach dem Spiel in Bremen (2 Wochen vorher) wäre eine Länderspielpause

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20265
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3902 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 09:57:58 »
Meine Prognose: am 23.11 gibt’s, am Tag nach der Heimniederlage gegen Union, eine PK am GBH!
Denke ja eher nach Bayern. Vielleicht auch nach Stuttgart und gegen die Bayern sitzt noch einmal Ruthenbeck auf der Bank.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2024
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3903 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 10:09:29 »
Vor auf den Tag genau drei Jahren veröffentlichte Gravesen in der HSV-Arena einen Kommentar über den damaligen HSV-Trainer Gisdol.
Das war übrigens zu Beginn der bisher letzten Bundesligasaison des Dinos.

https://www.hsv-arena.hamburg/2017/10/17/was-will-markus-gisdol/

Einige Zitate:

Kommt einem doch irgendwie bekannt vor.

Das Fazit ist knapp.



Die parallelen in der Tat verblüffend. Dabei sollte man auf dem Niveau eigentlich meinen, das man seine Arbeitsweise und Vorgehen regelmäßig reflektiert und vielleicht anpasst.
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18006
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3904 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 10:22:38 »
ich denke nicht, dass er bei zwei weiteren sieglosen spielen noch hier trainer sein wird.
ein gerumpeltes remis hilft dem FC nicht, und dem trainer zum verbleib erst recht nicht.

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5560
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3905 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 10:47:55 »
Die parallelen in der Tat verblüffend. Dabei sollte man auf dem Niveau eigentlich meinen, das man seine Arbeitsweise und Vorgehen regelmäßig reflektiert und vielleicht anpasst.

Nun ja.

Bei den Trainern ist es wie bei anderen Berufen auch.
Hinzu kommt, dass wir in Deutschland ein Trainerproblem haben: Es gibt ein paar wenige an der Spitze (Nagelsmann, Klopp, Tuchel, Flick), danach kommt erstmal das Regal mit Labbadia und Co (vielleicht dazwischen noch Rose), und danach sind wir schon bei Gisdol, Breitenreiter & Co..

Ein inkompetenter Trainer sperrt sich eben gegen neue Erkenntnis und Erfahrungen (wie ein inkompetenter Manager auch). Schuld sind dann eben immer die anderen und die schlechten Rahmenbedingungen etc.
Sich selbst einen Fehler einzugestehen ist da schon zu viel verlangt.
Jede Fehleinschätzung wird zudem auch noch mit einem Millionenbonbon versüßt

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2721
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3906 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 10:48:56 »
Wir können auch Manni the Man Schmid zum Nachfolger ernennen. Busfahrer, Wäschefee und Cheftrainer sind die einzigen Positionen, die er noch nicht hatte. Außerdem verdient er für seine Anwesenheit schon soviel, wie ein Cheftrainer eines Pleite Vereins wie es der FC ist maximal verdienen dürfte
Herr Gisdol, draußen nur Kännchen.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15159
  • Erfolgsfan
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3907 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 11:25:11 »
Hotte würde Manni natürlich sofort einen angepassten Vertrag anbieten.

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11230
  • Spürbar am Arsch
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3908 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 11:54:45 »
Meine Prognose: am 23.11 gibt’s, am Tag nach der Heimniederlage gegen Union, eine PK am GBH!
"0 Punkte zu dieser Zeit in der Liga sind nicht das, was wir erwartet haben, aber wir haben vollstes Vertrauen zur sportlichen Führung und :panda: kann auch nicht jeden Ball halten"
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7106
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3909 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 16:37:43 »
Der nächste Offenbarungseid.
Zeit den Vertrag zu verlängern.

Offline fcbleos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 512
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3910 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 16:40:54 »
Alleine die Aussage, dass die Länderspielpause Unruhe in den Verein gebracht habe, rechtfertigt eine sofortige Entlassung.

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18006
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3911 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 16:41:04 »
Der nächste Offenbarungseid.
Zeit den Vertrag zu verlängern.
wir werden warten bis zum 1. Sieg

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11230
  • Spürbar am Arsch
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3912 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 16:42:49 »
Glück gehabt Maggus
Person, Woman, Man, Camera, TV

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22779
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3913 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 17:23:41 »
Lächerliche Wurst
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4112
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3914 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 17:27:44 »
Die Mannschaft spielt noch nicht gegen ihn. Aber man merkt, dass da Offensiv überhaupt keine Spielabläufe drin sind. Das sieht alles sehr planlos aus.

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7106
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3915 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 17:30:22 »
Gemischte Gefühle. Kann man sich jetzt freuen über den Punkt und die Leistungssteigerung in Hälfte 2, wenn sich Gisdols Entlassung dadurch weiter herauszögert?

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1899
    • FC-Stammtisch Talk
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3916 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 17:31:41 »
Stögers Sieglos-Serie eingestellt ...

"Der FC ist kein Verein, den man sich selbst überlassen darf"

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2716
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3917 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 17:38:24 »
Stögers Sieglos-Serie eingestellt ...



Hat ja auch die gleichen Verdienste, da darf er sich das erlauben

Offline Roter Ziegenbart

  • --☆-- Master of efGP
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 591
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicotinfrei seit 17.09.20
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3918 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:03:27 »
Ohne das Spiel gesehen zu haben. F*ck Dich Gisdol. Modeste zur 89min. Du bist ein solcher Hungk...
Du kannst die Wolken nicht anhalten, indem du ein Schiff baust.
Niemand

Offline CMBurns

  • Willkür-
  • Administrator
  • Beiträge: 10789
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3919 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:05:38 »
Ohne das Spiel gesehen zu haben. F*ck Dich Gisdol. Modeste zur 89min. Du bist ein solcher Hungk...

Ja, das war auch mein Gedanke. Mit der ersten richtigen Aktion brandgefährlich. Wer weiß was passiert wäre, wenn er sogar 15 Minuten Zeit gehabt hätte.
Ein möglicher Vorwurf, die Administration habe eine wie auch immer geartete Mitverantwortung für das Forum, entbehrt jeder Grundlage.

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3754
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3920 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:28:01 »
Ja, das war auch mein Gedanke. Mit der ersten richtigen Aktion brandgefährlich. Wer weiß was passiert wäre, wenn er sogar 15 Minuten Zeit gehabt hätte.

Die Saison ist noch brutal lang. Man sollte jetzt ihn jetzt nicht direkt verheizen.
3-5 Minuten zum reinschnuppern ist schon okay.

Offline Swoosh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1514
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3921 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:38:16 »
Heult jetzt rum, dass wir uns noch einspielen müssen.
Fängt aber gleichzeitig als Letzter mit der Vorbereitung an.
Absoluter Witzbold.
Und Modeste hätte ab der 60. bzw nach dem Tor reingemusst.

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6605
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3922 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:48:13 »
Gemischte Gefühle. Kann man sich jetzt freuen über den Punkt und die Leistungssteigerung in Hälfte 2, wenn sich Gisdols Entlassung dadurch weiter herauszögert?

Bevor der entlassen wird möchte ich erst wissen wer Nachfolder sein soll. Interessant wäre auch zu wissen ob die sportliche Leitung einen Plan B hat, oder ob im Falle des Falles improvisiert wird.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10467
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3923 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 18:53:14 »
Interessant wäre auch zu wissen ob die sportliche Leitung einen Plan B hat, oder ob im Falle des Falles improvisiert wird.

Ja...Heldt ruft dann ganz schnell A. Veh an. Der hat ja „Stallgeruch“ :)
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1601
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3924 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 19:01:33 »
Für mich ist der Punkt heute perfekt für einen Showdown/eine Entscheidung nach dem Bremen-Spiel.

Entweder:
Jetzt ein Sieg in Stuttgart und ein weiterer Punkt aus den beiden Spielen gegen Bremen und Bayern, steht man bei insgesamt 5 Punkten. Nicht berauschend, aber nach dem Fehlstart okay. Dann hätte Gisdol es auch verdient vorerst weiterzumachen.

Oder:
Kein Sieg gegen Stuttgart. Dann ist nach dem Bayern-Spiel Schluss (es sei denn...). Interimlösung gegen Werder und dann die Länderspielpause nutzen. Und insgesamt noch früh genug, um die Saison zu ändern.

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8147
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3925 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 19:21:16 »
ich auch noch die Idee dahinter, bei Abschlägen um den eigenen Sechzehner rum zu spielen. Das ist jede Woche total irre
...

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 14732
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3926 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 19:38:13 »
Bei den vielen Ballverlusten kurz vor dem eigenen Strafraum war es schon ein Wunder, dass Frankfurt da nicht mehr draus gemacht hat.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 615
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3927 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 19:41:33 »
Ich verstehe diese Abstoss Idee auch nicht. Für mich ein völlig unnötiges Risiko, am Ende wird der Ball eh nach vorne geschlagen.

Abgesehen davon war die 2.  HZ nicht schlecht. Die Aufstellung von Easy hat sich ausgezahlt. Auf der anderen Seite bitte Katterbach. Horn hat den entscheidenden Zweikampf vor dem Elfmeter verloren.

Ausserdem muss es doch möglich sein, dass die Spieler den Einsatz aus HZ 2 auch mal ein komplettes Spiel hinbekommen...

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3928 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 19:50:40 »
Ja...Heldt ruft dann ganz schnell A. Veh an. Der hat ja „Stallgeruch“ :)

Ich dachte, der riecht nach Milchbakterienkulturen  vom vielen Käse essen.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline kikyou2

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 346
Re: Markus Gisdol - Cheftrainer
« Antwort #3929 am: Sonntag, 18.Okt.2020, 20:14:55 »
Nun ja.

Bei den Trainern ist es wie bei anderen Berufen auch.
Hinzu kommt, dass wir in Deutschland ein Trainerproblem haben: Es gibt ein paar wenige an der Spitze (Nagelsmann, Klopp, Tuchel, Flick), danach kommt erstmal das Regal mit Labbadia und Co (vielleicht dazwischen noch Rose), und danach sind wir schon bei Gisdol, Breitenreiter & Co..

Ein inkompetenter Trainer sperrt sich eben gegen neue Erkenntnis und Erfahrungen (wie ein inkompetenter Manager auch). Schuld sind dann eben immer die anderen und die schlechten Rahmenbedingungen etc.
Sich selbst einen Fehler einzugestehen ist da schon zu viel verlangt.
Jede Fehleinschätzung wird zudem auch noch mit einem Millionenbonbon versüßt

Interessant dazu die Aussagen von Dennis Aogo zu dem Thema, erst vor ein paar Tagen in Sektion Radioverbot:

https://www.youtube.com/watch?v=kB4e94al9qs&feature=youtu.be&t=2285