Autor Thema: Marco Höger  (Gelesen 210975 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4990
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #150 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:38:20 »
OK, dann denken wir das mal durch. Der FC sagt: "Mehr als einen 150 PS Ford gibt es nicht". Der eine Spieler denkt: "Scheiss egal, ich brauch kein schnelles Auto" (Typ Joni). Der andere denkt: " Pfff, ich will ne 400 PS Karre" und kauft sich anschließend einen 5er BMW, einen Porsche oder sonstwas. Konsequenz: Der Spieler ist außerhalb des Werbepartners unterwegs. Dieser hat aber ein berechtigtes Interesse, dass die Spieler mit der Marke fahren. Warum soll also Ford nicht den Spielern die wollen einen Mustang hinstellen. Die Spieler Fahren so oder so eine 400 PS Karre, wenn sie wollen - dann soll es wenigstens eine vom Sponsor sein. Das kann ich schon nachvollziehen.
Ich will nicht wissen, wie viele Bayern oder Ingolstadt-Spieler die RS-Modelle von Audi fahren. Und die haben teilweise 600 PS. Letztendlich kommt es auf den Menschen hinter dem Steuer an. .


tja, der tolle Werbeeffekt den du beschreibst, ist jetzt aber völlig im Eimer!


Zum Anderen: Wir hatten 2015 drei Todesopfer bei Illegalen Autorennen in Köln - kann man da seinen Spieler nicht mal in den Kopf hauen, dass es derzeit vielleicht nicht allzu klug ist so ein scheiss Manöver zu fahren und vielleicht mal den Kopf anzustellen. Geile Vorbildfunktion.


Vor kurzem der Schalke u-Spieler der in Köln n Unfall baut, danach der Bayer-Spieler, der abhaut mit seiner 500PS-Karre und jetzt Höger. Da sind wir ja in guter Gesellschaft




Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4664
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #151 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:41:12 »
Vielleicht sollte man einfach mal abwarten bis der Hergang klar ist bevor wieder Urteile gefällt werden.
Wäre nicht das erste Mal, dass der Boulevard von "Der fuhr wie irre" zu "Äh,irgendwie lag da doch was auf der Strasse" umschwenken musste...
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17545
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #152 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:42:45 »

Zum Anderen: Wir hatten 2015 drei Todesopfer bei Illegalen Autorennen in Köln - kann man da seinen Spieler nicht mal in den Kopf hauen, dass es derzeit vielleicht nicht allzu klug ist so ein scheiss Manöver zu fahren und vielleicht mal den Kopf anzustellen. Geile Vorbildfunktion.

Naja, es ist ja wohl ein Unterschied ob ich mit über 100 Sachen durch die Stadt Rasen und mich womöglich noch ein illegales Rennen liefere, oder ob ich mich beim auffahren auf die Autobahn verschätze... Solche Unfälle passieren leider tagtäglich.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22351
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #153 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:43:11 »
Fahrsicherheitstraining wäre durchaus angebracht, allein die Übung mit der Bodenplatte die dich bei Tempo 50 nach rechts oder links ausbrechen lässt bei nasser Fahrbahn ist ne tolle Übung.
Da kommen dir die 50 kmh schon schnell vor.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10453
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #154 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:44:44 »
Meines Wissens wird bei einem "Fahrfehler" der Führerschein nicht entzogen. Dafür muss man grob fahrlässig oder vorsätzlich agieren.
Würden "Fahrfehler" geahndet, müsste man mehr oder weniger Allen den Führerschein wegnehmen. Grob fahrlässiges Verhalten, zum Glück meistens ohne Folgen, sehe ich jeden Tag auf der Straße/Autobahn. Mittlerweile wünsche ich mir, dass man Nichtblinkern & Rückspiegelverweigerern genauso wie Dränglern und vor allem (LKW-)Fahrern, die meinen die Mittelspur gepachtet zu haben, den Lappen abnimmt und sie zu Nachschulungen zwingt. Wäre ich ein Polizist, würde ich jeden Abend mit 20 einkassierten Führerscheinen im Gepäck auf der Wache ankommen. Die Leute fahren wie die letzten Schweine, ohne Hirn wie C-Promis - die Übermotorisierung jedes popeligen Seats ist da nicht grade hilfreich. Zudem sind einfach viel zu viele Leute mit dem Auto unterwegs. Jeder Kackstudent meint ja er bräuchte ein Auto.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #155 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:45:08 »


höger ist zum beispiel sicher nicht auf die nutzung eines dienstfahrzeuges angewiesen und kann ohne führerschein seinem job nicht nachgehen...
Wieso nicht? Ist er Autoballspieler?
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #156 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:47:20 »
Der einzig wahre highroller in der Raserszene ist doch eh Podolski. Ob R8 oder SLR, der hat noch nie Mist gebaut.
Pff.. hatte der nicht am Grüngürtel mittels Autounfall (verschuldet) einen kleinen süßen Jungen ins Krankenhaus befördert?
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline octi_rs

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 996
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #157 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:48:31 »

tja, der tolle Werbeeffekt den du beschreibst, ist jetzt aber völlig im Eimer!


Zum Anderen: Wir hatten 2015 drei Todesopfer bei Illegalen Autorennen in Köln - kann man da seinen Spieler nicht mal in den Kopf hauen, dass es derzeit vielleicht nicht allzu klug ist so ein scheiss Manöver zu fahren und vielleicht mal den Kopf anzustellen. Geile Vorbildfunktion.



Zum Werbeeffekt: Richtig. Was ich nur sagen wollte: Als Verein kannst Du es nicht verhindern, dass deine Spieler mit hochmotorisierten Autos unterwegs sind. Von daher wäre der gleiche Unfall auch passiert, wenn der FC Höger einen 80 PS Fiesta gestellt hätte. Dann hätte die Schlagzeile nämlich gelautet : "Höger verunglückt mit seinem Porsche"
Der FC wird Höger den Mustang wohl kaum aufgezwängt haben, sondern er hätte sicherlich ein anderes Modell aus der Ford Palette wählen können. Und zum Thema Vorbildfunktion: Von einem erwachsenen Menschen sollte man schon soviel Selbstverantwortung erwarten können, dass er sich so verhalten kann, dass er andere Menschen nicht in ihrem Leben gefährdet.
Den FC sehe ich in der Sache vollkommen außen vor. Das Ding hat Höger ganz alleine verbockt, damit muss er jetzt leben und die Konsequenzen tragen. Suspendierungen oder Strafen seitens des Vereins halte ich da für kontraproduktiv (Ne Kopfwäsche seitens Schmaddi wird es dennoch sicherlich geben)

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5565
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #158 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:48:35 »
Wie ist denn nun juristisch? Wenn man mit so'nem Geschoß leichtsinnig(und das frag ich jetzt rein hypothetisch bzw. nicht fallbezogen) einen Unfall mit Verletzungsfolgen verursacht, wird man dann wegen fahrlässiger Körperverletzung verknackt?

Was hat das mit "so einem Geschoss" zu tun?

Ich sehe täglich auf der A4 "Autos", die solche Manöver fahren, die nicht nach Geschoss aussehen. Von der Auffahrt auf die linke Spur, völlig normal.
Wird ja auch nicht geahndet, bis was passiert. Genau wie auf 5 Meter auffahren, Handy am Ohr...

Gute Besserung dem Opfer und hoffentlich ne ordentliche Strafe für den Verursacher, wenn er denn Schuld hat.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19930
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #159 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:49:25 »
du vergleichst hier einfach äpfel mit birnen.
deine aussage, höger möge suspendiert werden passt schlussendlich einfach nicht auf dein beispiel der regelung in deinem unternehmen. höger ist zum beispiel sicher nicht auf die nutzung eines dienstfahrzeuges angewiesen und kann ohne führerschein seinem job nicht nachgehen...

Reus ?
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10453
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #160 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:51:31 »
Fahrsicherheitstraining wäre durchaus angebracht, allein die Übung mit der Bodenplatte die dich bei Tempo 50 nach rechts oder links ausbrechen lässt bei nasser Fahrbahn ist ne tolle Übung.
Da kommen dir die 50 kmh schon schnell vor.
Das sollte der FC als Pflichtprogramm allen seinen Dienstwagennutzern auferlegen. Ford in Zusammenarbeit mit dem ADAC, die Spieler kriegen ein besseres Gefühl für ihr Auto, der Sponsor hat zusätzliche Werbung und der FC kann sich als verantwortungsbewusster Arbeitgeber präsentieren. Da profitieren alle von.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5565
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #161 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:54:06 »
Das sollte der FC als Pflichtprogramm allen seinen Dienstwagennutzern auferlegen. Ford in Zusammenarbeit mit dem ADAC, die Spieler kriegen ein besseres Gefühl für ihr Auto, der Sponsor hat zusätzliche Werbung und der FC kann sich als verantwortungsbewusster Arbeitgeber präsentieren. Da profitieren alle von.

Das sollte Pflicht für JEDEN Fahrer sein. Genau wie Auffrischung der Prüfung alle 5 Jahre inkl. Medizincheck. Ein Witz, dass man mit 16/18 den Schein machen kann und dann 100+X Jahre damit ungestört fahren darf.

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2397
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #162 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:56:04 »
gut, dass ich ihn nicht verteufelt habe :P

BILD erfuhr: Bei dem Unfall sollen kein Alkohol und keine Drogen im Spiel gewesen sein! Höger befand sich auf der Heimfahrt, die Fahrbahn soll nass gewesen sein.

 Der Köln-Profi fuhr später am Abend sogar in Krankenhaus, um sich nach dem Gesundheitszustand des Schwerverletzten zu erkundigen.
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10020
  • Neanderdigitaler
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #163 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:58:36 »
Das sollte Pflicht für JEDEN Fahrer sein. Genau wie Auffrischung der Prüfung alle 5 Jahre inkl. Medizincheck. Ein Witz, dass man mit 16/18 den Schein machen kann und dann 100+X Jahre damit ungestört fahren darf.

Dem widerspricht die Statistik. Männlich und zw. 18 und 25 Jahre alt, das ist die Hauptrisikogruppe. Und denen gibt der FC mal eben >400PS-Autos. Nicht sehr weit gedacht ...

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 8815
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #164 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 11:59:04 »
Ein Aspekt sollte bei der Diskussion auch nicht aus dem Auge verloren werden: Was ist denn das richtige Alter für einen Mustang?

Ist es nicht auch unverantwortlich, wenn das Präsidium einen fährt? WS ist gut über 60 und hat graue Haare. Offenbar sieht der auch nicht mehr gut, und ist auf eine Sehhilfe angewiesen. Oder der Tünn mit seinem Wackelknie. Kann der überhaupt ausreichend beeinflussen, ob sein Fuß Gas oder Bremse trifft?

Bis das geklärt ist, werde ich den Grüngürtel meiden.
Vohrfangle raus!

Offline StefanU1981

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #165 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:02:40 »
Tolle Diskussion! Was hat der FC als Arbeitgeber mit der Verkehrserziehung der Spieler zu tun? An schnelle Autos kommen die wohl auch so!

Das ist genauso wie die Diskussion, dass die bösen Lehrer die Kinder nicht mehr richtig erziehen würden!

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17545
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #166 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:02:41 »
gut, dass ich ihn nicht verteufelt habe.


 Der Köln-Profi fuhr später am Abend sogar in Krankenhaus, um sich nach dem Gesundheitszustand des Schwerverletzten zu erkundigen.[/i]

Als ob. Er hat doch sicherlich nur im Krankenhaushop Prollschmuck kaufen wollen.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2019
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #167 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:03:06 »
Das sollte Pflicht für JEDEN Fahrer sein. Genau wie Auffrischung der Prüfung alle 5 Jahre inkl. Medizincheck. Ein Witz, dass man mit 16/18 den Schein machen kann und dann 100+X Jahre damit ungestört fahren darf.

Das ist doch seit ein paar Jahren gar nicht mehr der Fall, oder? Ich meine, dass jeder, der seit einem bestimmten Stichtag den Lappen gemacht hat, alle x Jahre erneuern lassen muss. Also nicht bloß zum Amt und "neuer Stempel" drauf.
1317 NEVER FORGET

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10453
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #168 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:04:33 »
Das sollte Pflicht für JEDEN Fahrer sein. Genau wie Auffrischung der Prüfung alle 5 Jahre inkl. Medizincheck. Ein Witz, dass man mit 16/18 den Schein machen kann und dann 100+X Jahre damit ungestört fahren darf.
Sowas wird ja schon seit Jahren gefordert und ist aus rationaler, menschlicher Sicht richtig. Aber daran hat die KFZ-Industrie und somit auch der Gesetzgeber kein Interesse. Stattdessen versucht man die Autos mit teurem, mitdenkendem Hightech "sicherer" zu machen und an die smartphoneflitschenden und schulterblickfaulen Fahrer anzupassen.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17545
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #169 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:05:14 »
Das ist doch seit ein paar Jahren gar nicht mehr der Fall, oder? Ich meine, dass jeder, der seit einem bestimmten Stichtag den Lappen gemacht hat, alle x Jahre erneuern lassen muss. Also nicht bloß zum Amt und "neuer Stempel" drauf.

Doch, nichts anderes ist das. Bzw.  neues Photo und eben neuen Ausweis nach aktuellem EU-Standard - also nicht nur ein Stempel,  aber auch keine neue Prüfung.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2019
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #170 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:07:26 »
Doch, nichts anderes ist das. Bzw.  neues Photo und eben neuen Ausweis nach aktuellem EU-Standard - also nicht nur ein Stempel,  aber auch keine neue Prüfung.

Ernsthaft? Dann hatte ich das falsch in Erinnerung. Das ist doch bloß Geldmacherei.
1317 NEVER FORGET

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10453
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #171 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:12:35 »
Tolle Diskussion! Was hat der FC als Arbeitgeber mit der Verkehrserziehung der Spieler zu tun? An schnelle Autos kommen die wohl auch so!

Das ist genauso wie die Diskussion, dass die bösen Lehrer die Kinder nicht mehr richtig erziehen würden!
Ja, aber der FC bzw. Ford gibt nunmal die Dienstwagen raus. Würden sie das nicht tun, könnte ihnen das ja fast egal sein, was deren Spieler privat so machen (ch sage fast, weil mir grade Maurice Banach in den Sinn kommt...). Aber solange auf den Karren "FC powered by Ford" draufsteht, halte ich das für nicht verkehrt, so ein Fahrsicherheitstraining anzubieten. Wenn mein AG das so machte, würde ich das begrüßen.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10453
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #172 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:15:03 »
Ernsthaft? Dann hatte ich das falsch in Erinnerung. Das ist doch bloß Geldmacherei.
ja. So finanziert man die neue EDV-Anlagen & Datenbanken gegen.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline StefanU1981

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #173 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:22:21 »
Ja, aber der FC bzw. Ford gibt nunmal die Dienstwagen raus. Würden sie das nicht tun, könnte ihnen das ja fast egal sein, was deren Spieler privat so machen (ch sage fast, weil mir grade Maurice Banach in den Sinn kommt...). Aber solange auf den Karren "FC powered by Ford" draufsteht, halte ich das für nicht verkehrt, so ein Fahrsicherheitstraining anzubieten. Wenn mein AG das so machte, würde ich das begrüßen.

Wenn du jetzt aber mit deinem Dienstwagen einen Unfall baust, dann kommt aber keiner auf die Idee, dass dies aufgrund eines nicht absolvierten Fahrsicherheits-Trainings passiert ist!

Ich habe auch einen Firmenwagen, der auch als solcher zu erkennen ist. Die Verantwortung, damit vernünftig umzugehen, trage ich aber selber!

Offline chancentod

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 160
Marco Höger 2016/17
« Antwort #174 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:27:04 »
@Dellbrück:

Ich meine, das gilt für LKW-Fahrer. Die müssen meines Wissens alle 5 Jahre zum Arzt, zu Seh-und Hörtests etc.
Da geht es aber tatsächlich auch nur um medizinische Dinge, so weit ich weiß.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7442
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #175 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:27:55 »
gut, dass ich ihn nicht verteufelt habe :P

BILD erfuhr: Bei dem Unfall sollen kein Alkohol und keine Drogen im Spiel gewesen sein! Höger befand sich auf der Heimfahrt, die Fahrbahn soll nass gewesen sein.

 Der Köln-Profi fuhr später am Abend sogar in Krankenhaus, um sich nach dem Gesundheitszustand des Schwerverletzten zu erkundigen.


Will doch keiner lesen. Höger ist nen Goldkettchen-Asi und gut ist.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5565
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #176 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:33:13 »
Dem widerspricht die Statistik. Männlich und zw. 18 und 25 Jahre alt, das ist die Hauptrisikogruppe. Und denen gibt der FC mal eben >400PS-Autos. Nicht sehr weit gedacht ...

1. sehe ich täglich meine eigene Statistik auf der Straße.
2. was hat das von der Auffahrt auf die linke Spur ziehen mit 400 PS zu tun? Nix.

Btw: Fahrsicherheitstraining sollte es vor der Erteilung des Führerscheins geben. Wer das nicht kann, sollte auch kein Auto fahren dürfen. Und nach 5 Jahren eine Auffrischung, würde dann auch auf 21 bzw. 23 Jährige betreffen. Also sehr wohl die von dir genannte Zielgruppe.

Offline Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4664
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #177 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:33:23 »
Wenn du jetzt aber mit deinem Dienstwagen einen Unfall baust, dann kommt aber keiner auf die Idee, dass dies aufgrund eines nicht absolvierten Fahrsicherheits-Trainings passiert ist!

Ich habe auch einen Firmenwagen, der auch als solcher zu erkennen ist. Die Verantwortung, damit vernünftig umzugehen, trage ich aber selber!

StefanU,Dienstwagen....ne,zu einfach  :D ;)
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline StefanU1981

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #178 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:35:59 »

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5565
Re: Marco Höger 2016/17
« Antwort #179 am: Donnerstag, 11.Aug.2016, 12:38:30 »
Sowas wird ja schon seit Jahren gefordert und ist aus rationaler, menschlicher Sicht richtig. Aber daran hat die KFZ-Industrie und somit auch der Gesetzgeber kein Interesse. Stattdessen versucht man die Autos mit teurem, mitdenkendem Hightech "sicherer" zu machen und an die smartphoneflitschenden und schulterblickfaulen Fahrer anzupassen.

Leider.
Das liegt aber auch daran, dass eine große Wählerschaft (Rentner) gegen solche Checks stimmen würde. Und auf die will keine Partei verzichten.

Und alles Hightech bringt nix, wenn der Fahrer abgelenkt ist bzw. zu faul ist. Letztens fuhr ein Typ mit einem BMW rückwärts und rammte eine Mauer. Ich will nicht wissen, wie laut der Abstandswarner geplärrt hat... Nur ein Beispiel.