Autor Thema: Mannschaftsrat  (Gelesen 1086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13885
Mannschaftsrat
« am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 04:41:29 »
Der Mannschaftsrat ist ein Gremium, über dessen Funktion und Zusammensetzung zu diskutieren wäre.

Stand Sommer 2019 ist er besetzt mit
Jonas Hector, Marco Höger, Timo Horn, Thomas Kessler und Anthony Modeste.
"Lebe so, dass Gerhard Schröder sich von Dir distanzieren würde."

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13885
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #1 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 04:55:21 »
Ihr ahnt, worauf ich hinaus will? Der aktuelle Mannschaftsrat ist eine Ansammlung von Platzhirschen.

Ein Platz sollte reserviert sein für die jungen Spieler.

Wer vertritt in diesem Mannschaftsrat eigentlich die Interessen der ausländischen Neuzugänge? Modeste?
"Lebe so, dass Gerhard Schröder sich von Dir distanzieren würde."

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4604
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #2 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 05:14:24 »
ich frage mich immer, was diese leute im mannschaftsrat zu suchen haben

höger? keine leistung seit 2 jahren. vorbild? geht aufm platz voran? alles nein. nur dmmes gelaber
horn? kompletter quatsch. hat nix drin zu suchen aus diversen gründen
hector? ist ok
kessler? nonsense. ist vom kader weiter entfernt als ne kuh vom fliegen. was soll sowas? ambitionsloser mist, wenn solche leute in irgendeinem "wichtigen" "Gremium" sitzen
modeste? zumindest fragwürdig, wenn nicht mehr.

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19609
  • 🐐🔴⚪️
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #3 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 05:21:42 »
mannschaftsrat ist das einzige, was ich kessler noch zutraue, vernünftig im sinne der mannschaft geregelt zu bekommen.
"Horst...je öfter ich den Namen höre um so bescheuerter klingt er."

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #4 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 05:26:03 »
Warum heißt es eigentlich nicht Frauschaftsrat?
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13885
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #5 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 05:41:57 »
hector? ist ok

Kein Leader. Typ: der reflektierte Vize.
"Lebe so, dass Gerhard Schröder sich von Dir distanzieren würde."

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11930
  • Erfolgsfan
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #6 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 06:34:47 »
Kein Leader. Typ: der reflektierte Vize.

Weil ihn nicht jedes Mikro magisch anzieht traust du dem nicht zu intern Sachen explizit anzusprechen bzw ein Wortführer zu sein?

Hmmm... gewagt.

Offline Jagoo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 63
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #7 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 06:54:50 »
ich frage mich immer, was diese leute im mannschaftsrat zu suchen haben

höger? keine leistung seit 2 jahren. vorbild? geht aufm platz voran? alles nein. nur dmmes gelaber
horn? kompletter quatsch. hat nix drin zu suchen aus diversen gründen
hector? ist ok
kessler? nonsense. ist vom kader weiter entfernt als ne kuh vom fliegen. was soll sowas? ambitionsloser mist, wenn solche leute in irgendeinem "wichtigen" "Gremium" sitzen
modeste? zumindest fragwürdig, wenn nicht mehr.

Kann man jetzt doof finden, die sind aber alle von den Spielern gewählt worden (ok, schon vor der Saison). Nur Modeste ist neu dabei.  Wenn allerdings die Mehrzahl nur noch ehemalige Leistungsträger sind (außer Hector), dann droht das zu kippen. Vielleicht ist das auch schon passiert, kann ich von außen nicht beurteilen, aber zumindest vermuten. Dann ginge es vorrangig um Besitzstandswahrung, was natürlich die neuen/jungen Spieler nervt. Dann bilden sich Grüppchen, arbeiten gegeneinander statt zusammen, es geht um Politik und nicht um Leistung etc. Die Wahrheit liegt dann auf dem Platz.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13885
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #8 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 07:25:21 »
Weil ihn nicht jedes Mikro magisch anzieht traust du dem nicht zu intern Sachen explizit anzusprechen bzw ein Wortführer zu sein?

Könnte man im Spielerthread zu Jonas Hector diskutieren. Okay für Dich?
"Lebe so, dass Gerhard Schröder sich von Dir distanzieren würde."

Offline effzeh1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 189
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #9 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 07:30:00 »
finde es total interessant wie hier über das Innenleben der Mannschaft diskutiert wird.

Wenn man nicht gerade Mitglied dieser Mannschaft ist kann man in meinen Augen nur sehr schwer beurteilen wie das Innengefüge ist und wie sich so ein Mannschaftsrat konstituiert.



Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13885
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #10 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 07:33:59 »
Dann ginge es vorrangig um Besitzstandswahrung, was natürlich die neuen/jungen Spieler nervt. Dann bilden sich Grüppchen, arbeiten gegeneinander statt zusammen, es geht um Politik und nicht um Leistung etc.

Genau darum ging es mir bei Eröffnung dieses threads. Der Mannschaftsrat in der derzeitigen Zusammensetzung ist katastrophisch. Gisdol/Heldt sollten ihn auflösen und neu wählen lassen, notfalls ex cathedra bestimmen.

Das wäre ein Signal.
"Lebe so, dass Gerhard Schröder sich von Dir distanzieren würde."

Online Kempes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 184
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #11 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 07:36:06 »

Mannschaftsrat? Überschätzt. Da bin ich beim Magath. Braucht keine Sau.
Und wenn, ohne Risse kann das weg.
Wir haben nicht "junge" Spieler im Kader sondern "neue" Spieler. Wer bisher nur 2 Jahre beim FC ist weiss noch lange nicht wie das hier alles tickt.

Offline AK2503

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 814
  • Geschlecht: Männlich
  • Dampfplauderer
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #12 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 07:51:14 »
Mannschaftsrat ist bei uns in der Alten Herren gleich zu setzen mit Vergnügungsausschuß.
Mehr wird das wohl auch nicht sein.
Die haben schon fertig

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11930
  • Erfolgsfan
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #13 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 08:50:21 »
Könnte man im Spielerthread zu Jonas Hector diskutieren. Okay für Dich?

Du bringst das Thema Mannschaftsrat doch hier rein?
Und sprichst in der einen Antwort die Befähigung Hectors für diese Position ab.

Meines Wissens wird ein Mannschaftsrat immer von der Mannschaft gewählt und hat am Ende des Tages organisatorische Aufgaben und keinerlei sportlichen Bonus oder nutzen. Mir egal wer da drin sitzt.

Was ich eher alarmierend finde, dass jemand wie Höger hier einen der Kapitäne gibt.


Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14281
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #14 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 08:58:46 »
finde es total interessant wie hier über das Innenleben der Mannschaft diskutiert wird.

Wenn man nicht gerade Mitglied dieser Mannschaft ist kann man in meinen Augen nur sehr schwer beurteilen wie das Innengefüge ist und wie sich so ein Mannschaftsrat konstituiert.


Da ist richtig. Wie "man hörte", war die Stimmung während der Saisonvorbereitung ja sehr gut, bzw. verbessert. "Man hörte" ja auch in den letzten Jahren, dass sich die Stimmung in der Mannschaft nach der EL-Qualifikation deutlich verschlechtert habe, so wie "man hörte", dass die Stimmung in den Vorjahren außergewöhnlich gut war, es gab wohl keinerlei Grüppchenbildung, große Teile der Mannschaft haben auch viel privat gemeinsam gemacht. Du hast aber Recht, "man hört" vieles, aber beurteilen können wir das von hier aus nicht. Dass im Mannschaftsrat Spieler sitzen, die sich auskennen und mit dem Trainer auf Augenhöhe reden können, ist normal. Dass da die Neuen erst mal außen vor sind, auch. Wir haben halt ein  Leistungsproblem, das sich aber durch den ganzen Kader zieht. Wenn ich Höger in einem Punkt zustimme, dann dass jetzt die erfahrenen Spieler gefordert sind. Sie schaffen es aber offenbar nicht, weil ihnen selbst die Qualität fehlt. Wir sind immer abgestiegen, wenn wir keine Führungsspieler hatten, bzw. diese nicht gut genug waren. Das scheint sich mal wieder zu wiederholen.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13885
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #15 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 09:16:53 »
Für die Aushandlung der Prämien ist üblicherweise der Mannschaftsrat zuständig.
"Lebe so, dass Gerhard Schröder sich von Dir distanzieren würde."

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27698
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #16 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 09:22:03 »
Für die Aushandlung der Prämien ist üblicherweise der Mannschaftsrat zuständig.

Dann würde ich Höger aber für eine Idealbesetzung halten.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9890
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #17 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 09:39:49 »
Dann würde ich Höger aber für eine Idealbesetzung halten.

Der macht aus wenig viel...
FC: spürbar schlecht

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4604
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mannschaftsrat
« Antwort #18 am: Mittwoch, 27.Nov.2019, 18:54:14 »
Kann man jetzt doof finden, die sind aber alle von den Spielern gewählt worden (ok, schon vor der Saison).

naja, die leute wählen oft das, was schon da ist. würdest du, wenn du neu im verein wärst, nen völlig anderen wählen? du kannst die alten hasen ja kaum einschätzen

guck dir die MR wahlen an. auch da sind es fast immer die alten kandidaten, die erneut einziehen. neuvorstellungen, selbst absolut überzeugende wie der mutierte oder ronnie hatten es viel schwerer. jede wette, dass beide mit ihren jeweiligen reden als BISHERIGE mitglieder LOCKER wieder gewählt worden wären mit 60-70% der stimmen.