Autor Thema: Linton Maina  (Gelesen 12749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7101
Re: Linton Maina
« Antwort #90 am: Sonntag, 18.Sep.2022, 23:06:59 »
11 des Tages im Kicker......
oh, 27 Minuten werden normalerweise nicht benotet und dann kommt man auch nicht in die EdTs.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10474
Re: Linton Maina
« Antwort #91 am: Sonntag, 18.Sep.2022, 23:21:09 »
Der einzige, der Schwung und Torgefahr mitgebracht hat.
Edit: Auch Adamyans Einsatz sollte nicht unerwähnt bleiben.

Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7101
Re: Linton Maina
« Antwort #92 am: Sonntag, 18.Sep.2022, 23:30:46 »
Zudem hat er eine sehr gute Passquote, Passeffizienz und Zusammenspiel mit Hector.
Apropos Hector, der Anteil am Aufstieg eines Kainz dürfte schon erheblich sein und dürfte auch Maina zu gute kommen.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1096
Re: Linton Maina
« Antwort #93 am: Montag, 19.Sep.2022, 06:34:03 »
oh, 27 Minuten werden normalerweise nicht benotet und dann kommt man auch nicht in die EdTs.
Es sei denn man hat ganz besonders das Ergebnis des Spiels beeinflusst

Online bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14828
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Linton Maina
« Antwort #94 am: Montag, 19.Sep.2022, 07:37:27 »
oh, 27 Minuten werden normalerweise nicht benotet und dann kommt man auch nicht in die EdTs.
Wobei man sich fragen muss, was eine Elf des Tages wert ist, in der sich drei Augsburger und drei Lachbacher befinden...
Sehe nicht was Du glaubst, sondern glaube was Du siehst!

Offline bickendorfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 502
Re: Linton Maina
« Antwort #95 am: Montag, 19.Sep.2022, 14:04:59 »
Thielmann könnte ins Zentrum rücken, dann wäre für Maina ein Platz auf den Außen frei in der Startelf. Ein Versuch wäre das sicher mal wert.

Offline uan

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 170
Re: Linton Maina
« Antwort #96 am: Montag, 19.Sep.2022, 15:24:18 »
Er hat in seiner jungen Karriere ja nun auch schon etliche Tiefs durchschritten und will und wollte beim EffZeh nen Neuanfang machen.
Bislang empfinde ich ihn als ausgesprochen positive Erscheinung. Ihm wird die Pause jetzt sicher auch gut tun.

Endlich haben wir auf der Seite, auf der er spielt, mal so richtig Tempo. In längeren Einsätzen mal ein wenig Erfahrung sammeln, dann legt sich die Hektik am Ball und dann passiert sowas wie gestern bestimmt öfter. Er ist es, der im Moment runter bis auf die Grundlinie marschiert und es dadurch in der gegnerischen Verteidigung lichterloh brennt. Das macht er schon klasse, ich seh ihn gerne spielen.

-------o-------
FC to the bones

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 34457
Re: Linton Maina
« Antwort #97 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 08:35:14 »
Bleibt laut Baumgart im Express erstmal nur Joker, weil er mit Kainz einen überragenden Spieler vor sich hat.
Relegationsmeister

Offline Anus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 775
Re: Linton Maina
« Antwort #98 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 08:38:47 »
Maina auf links, Kainz zentral, Jan-Uwe auf rechts und Uth vorne rein.
Dahinter Skhiri und Ljubicic.

Wir werden auf Jahre unschlagbar sein.

 


Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 15362
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #99 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 08:58:38 »
Bleibt laut Baumgart im Express erstmal nur Joker, weil er mit Kainz einen überragenden Spieler vor sich hat.

So baut man Leistungsträger nun mal auf. :)

Zum Glück spielt Dudi so solide und darf daher Startelf buchen.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline humpty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 355
  • 🐐🐐
Re: Linton Maina
« Antwort #100 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 09:00:41 »
Bleibt laut Baumgart im Express erstmal nur Joker, weil er mit Kainz einen überragenden Spieler vor sich hat.

Krass wie er das in Stein meißelt.
Bei anderen Spielern äußert er sich dann ganz anders, obwohl sie keine Leistung bringen.

Offline Mr.Miyagi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2472
Re: Linton Maina
« Antwort #101 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 09:17:59 »
In diesem Fall macht Baumgart alles richtig. Maina galt doch vor vielen Jahren schon als das nächste LA Talent überhaupt. Dass ihm die Rolle nicht gut getan hat, konnte man in Hannover herrvorragend beobachten. Bei und kann er frei und ohne Druck aufspielen, er muss nicht ziwngend liefern, er liefert jedoch regelmässig bessere Leistungen als die letzten Jahre in Hannover.

Bekommt er noch etwas die Schärfe aus seinen Flanken oder Querpässen raus, wird er uns sehr viele Scorer bescheren.

Offline Mätes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18
Re: Linton Maina
« Antwort #102 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 09:52:23 »
So baut man Leistungsträger nun mal auf. :)

Zum Glück spielt Dudi so solide und darf daher Startelf buchen.


Erfahrung ist scheinbar wichtiger als die gebrachte Leistung

Offline uan

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 170
Re: Linton Maina
« Antwort #103 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 09:54:38 »
So Highspeed-Dribblings sind schon anspruchsvoll und das Zeug dazu hat er. Nicht umsonst sind da nicht viele Spieler zu in der Lage, beim EffZeh erinnere ich mich gerne an Tosic zurück. Mit etwas mehr Erfahrung, Ruhe am Ball und Klarheit in den Aktionen kann Linton durchaus in diese Richtung marschieren.

Mal wieder so eine Highspeed Flügelzange mit Jan Uwe und Linton, Kainzi und Uth dahinter... Junge Junge.
-------o-------
FC to the bones

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 15362
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #104 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 10:00:35 »

Erfahrung ist scheinbar wichtiger als die gebrachte Leistung

Aber man muss ja nicht K1 und Maina gegeneinander werten. Beide haben ihre Berechtigung zu spielen und wenn im Doppel, dann muss halt einer von Außen nach Innen ziehen.

Ich würde es auch einmal sehr spannend finden, wenn die im Spiel die Seiten tauschen würden. Das spielerische und technische Potential ist bei beiden vorhanden und würde den Gegner auch mal auf eine andere Art stressen. Für mich ist es absolut keine Aussage das er K1 vor sich hat.

So groß der Anteil von SB72 am derzeitigen Erfolg ist, so sehr sind solche Beurteilungen nicht zu verstehen.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #105 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 10:16:43 »
Aber man muss ja nicht K1 und Maina gegeneinander werten. Beide haben ihre Berechtigung zu spielen und wenn im Doppel, dann muss halt einer von Außen nach Innen ziehen.

Ich würde es auch einmal sehr spannend finden, wenn die im Spiel die Seiten tauschen würden. Das spielerische und technische Potential ist bei beiden vorhanden und würde den Gegner auch mal auf eine andere Art stressen. Für mich ist es absolut keine Aussage das er K1 vor sich hat.

So groß der Anteil von SB72 am derzeitigen Erfolg ist, so sehr sind solche Beurteilungen nicht zu verstehen.

Weder kainz noch Maina haben doch jemals in der Mitte gespielt oder?
Empfinde es dann ein wenig verwunderlich einfach mal zu fordern, dass einer in der Mitte spielt, nur weil sie qualitativ beide spielen sollen. Außenbahn und 10er sind doch vollkommen andere Anforderungen.

Dass einer auf rechts geht, wäre dann eher noch die Möglichkeit. Aber auch hier gibt es ja genug Beispiele (auch von Weltklassespielern), dass man nicht einfach mal jemanden von LA nach RA ziehen kann und dann keinen Qualitätsverlust erwartet.


Also derzeit haben wir genug Spiele um beide auf einer Seite unterzubringen. Dass Maina als einwechelspieler gesehen wird, wenn kainz fit ist, kann ich nachvollziehen. Gerade gegen etwas müdere Gegner kann Maina dann mit seiner Schnelligkeit glänzen. Und nur weil er hinter Kainz ist, heisst das ja nicht, dass er nie starten wird. Wie schon geschrieben, haben wir genug Spiele und Kainz wird die nicht alle starten.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 15362
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #106 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 10:37:25 »
Weder kainz noch Maina haben doch jemals in der Mitte gespielt oder?

Es geht ja auch nicht um die Mitte sondern konkret um beide Außenbahnen.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline joerg85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #107 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 10:39:56 »
Es geht ja auch nicht um die Mitte sondern konkret um beide Außenbahnen.
Ah. Sorry. Hatte das von außen nach innen ziehen missverstanden

Offline lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8135
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #108 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 10:54:59 »
Bleibt laut Baumgart im Express erstmal nur Joker, weil er mit Kainz einen überragenden Spieler vor sich hat.
Krass wie er das in Stein meißelt.
Bei anderen Spielern äußert er sich dann ganz anders, obwohl sie keine Leistung bringen.
So baut man Leistungsträger nun mal auf. :)

Zum Glück spielt Dudi so solide und darf daher Startelf buchen.

Die Aussage zeugt von sehr wenig Kreativität hinsichtlich möglicher erfolgversprechender Aufstellungsvarianten. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Super-Duda in letzter Zeit ständig gesetzt ist, um das Spiel langsam und leicht ausrechenbar zu machen.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline bickendorfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 502
Re: Linton Maina
« Antwort #109 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 10:59:31 »
Ich bin da auch etwas zwiegespalten. Einerseits erfüllt er seine Jokerrolle aktuell perfekt. Andererseits wenn permanent Duda auf der 10 spielt, kann ich nicht verstehen, warum Maina nicht mal von Beginn an spielen darf. Fände folgende Offensivformation interessant, mit Thielmann auf der 10:

             Adamyan
Kainz      Thielmann     Maina

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2903
Re: Linton Maina
« Antwort #110 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 11:08:40 »
Er hat doch mal ein Spiel von Anfang an gemacht, weiß nicht mehr welches. Aber so doll war das nach meiner Erinnerung nicht, oder? Kann sein, dass das mit Pedersen hinter ihm war. Das wäre natürlich ein deutliches Handicap gegenüber Hector als LV.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26842
Re: Linton Maina
« Antwort #111 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 11:15:19 »
Maina braucht einen Gegner, der schon ein paar km auf dem Buckel hat. Dann ist der richtig unangenehm.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9431
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #112 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 11:15:47 »
Ich finde dass er die Sache als Joker aktuell ganz gut macht auch weil die Verteidiger dann schon etwas müder sind und seine Schnelligkeit (noch) besser zur Geltung kommt. Da würde ich aktuell auch gar nicht mal so viel ändern und kann den Gedankengang durchaus nachvollziehen.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 12297
Re: Linton Maina
« Antwort #113 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 11:18:44 »
die rechte seite ist durchgehend schlechter bei uns als die linke. thielmann ist in der mitte wesentlich stärker als außen. maina und kainz sind unsere stärksten außenbahnspieler. beide können auf beiden seiten spielen.
man könnte fast meinen, die lösung liege auf der hand.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline seNti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1428
  • Geschlecht: Männlich
Re: Linton Maina
« Antwort #114 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 11:33:25 »
Er hat doch mal ein Spiel von Anfang an gemacht, weiß nicht mehr welches. Aber so doll war das nach meiner Erinnerung nicht, oder? Kann sein, dass das mit Pedersen hinter ihm war. Das wäre natürlich ein deutliches Handicap gegenüber Hector als LV.

Korrekt, gegen Union - mit Pedersen auf LV
Standort Müngersdorf - Unverhandelbar!

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 332
Re: Linton Maina
« Antwort #115 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 11:44:11 »
Maina für mich auch Joker, eigentlich fehlt eine weitere 8. Wird halt gestopft, damit Ljubicic und Thielmann zu recht auf ihre Zeiten kommen. Mit Uth sieht's dann auch schon wieder besser aus...




Offline funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7101
Re: Linton Maina
« Antwort #116 am: Dienstag, 20.Sep.2022, 11:58:27 »
Maina braucht einen Gegner, der schon ein paar km auf dem Buckel hat. Dann ist der richtig unangenehm.
Ein Chabot geht jederzeit
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."