Autor Thema: Kingsley Schindler  (Gelesen 19911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11904
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #180 am: Samstag, 26.Okt.2019, 08:25:24 »
Ich weiß nicht, ob er unter seinen Möglichkeiten spielt oder nicht mehr Möglichkeiten hat. Von den ganzen Außenbahnspielern gefällt mir der am besten, der selbst ausgebildet wurde: Katterbach. Churlinov hätte auch mal wieder eine Chance verdient.
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 34277
  • staatlich geprüfter Raufhändler
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #181 am: Samstag, 26.Okt.2019, 08:29:58 »
Er war auch an guten Szenen beteiligt. Allerdings ist es bei ihm eher völlige Glückssache. Nach einer guten Aktion kommen wieder fünf Aktionen, bei denen man sich fragend am Kopf kratzt was er da machen wollte. Und ich bleibe dabei, der hat so viel Gefühl im Fuß wie Big Foot. Guckt euch mal in der Elfmeterszene an, wo seine Flanke gelandet wäre...

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8080
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #182 am: Montag, 28.Okt.2019, 12:35:29 »
Ich würde ihn ab sofort als RV einsetzen. Ich glaube da wäre er die beste Option. Der macht nicht so vogelwilde Dinger
wie der andere Kingsley und ist deutlich schneller als Benno.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Online FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2766
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #183 am: Montag, 28.Okt.2019, 21:34:06 »
Ich würde ihn ab sofort als RV einsetzen. Ich glaube da wäre er die beste Option. Der macht nicht so vogelwilde Dinger
wie der andere Kingsley und ist deutlich schneller als Benno.

Finde ich von der Idee her ganz gut! Ist ja auch seine „gelernte“ Position und der andere King braucht mal ein zwei Spiele Pause. Danach hätte ich Easy gerne, was auch an seiner Geschwindigkeit liegt, wieder auf dem Platz! Gerne auch offensiver..

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12933
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #184 am: Montag, 28.Okt.2019, 23:42:57 »
In Saarbrücken spielt ja dann erst mal Geschwindigkeitsmonster Schmitz.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16747
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #185 am: Dienstag, 29.Okt.2019, 20:14:56 »
Hör mir auf mit dem
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16355
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #186 am: Dienstag, 29.Okt.2019, 21:08:35 »
Geiler Kicker

.

Schmadtke raus!

Offline HB

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1821
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #187 am: Sonntag, 03.Nov.2019, 20:33:34 »
Ich frage mich seit Beginn der Saison Woche für Woche, warum er in der Startformation steht.
Der hat nicht ansatzweise Bundesligaqualität.

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16019
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #188 am: Sonntag, 03.Nov.2019, 20:35:24 »
Ich frage mich seit Beginn der Saison Woche für Woche, warum er in der Startformation steht.
Der hat nicht ansatzweise Bundesligaqualität.
der wird ins schaufenster gestellt, weil bei uns alle spieler bis 2023 vertrag haben.
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19609
  • 🐐🔴⚪️
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #189 am: Freitag, 08.Nov.2019, 23:09:01 »
wenn er getroffen hätte. bzw. wenn er geschossen hätte...
"Horst...je öfter ich den Namen höre um so bescheuerter klingt er."

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 20844
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #190 am: Freitag, 08.Nov.2019, 23:10:00 »
Schindler ist der Michael Rösele der Neuzeit.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3283
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #191 am: Freitag, 08.Nov.2019, 23:16:55 »
Die Bundesliga ist ne Nummer zu hoch für ihn. Bzw. hier bei uns in Köln passt das nicht, weil im Prinzip wie so gut gar kein Spieler den Ball mal halten und das Team Spielaufbau betreiben kann. In anderen Clubs (evtl. Freiburg oder Augsburg) könnte er funktionieren, aber hier glaube ich nicht dran. Vielleicht kriegt Bruno ihn (und viele andere hin).

Aber seine Abschlussschwäche ist furchtbar!
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline ayranmaiden

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1373
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #192 am: Sonntag, 24.Nov.2019, 18:33:40 »
Der muss ein wahrer Trainingsweltmeister sein, anders kann ich mir nicht vorstellen, warum er immer wieder auflaufen darf. Es sieht doch jeder, dass er nichts kann! Es macht mich so wütend.
Üff

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8080
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #193 am: Montag, 25.Nov.2019, 07:30:24 »
Der muss ein wahrer Trainingsweltmeister sein, anders kann ich mir nicht vorstellen, warum er immer wieder auflaufen darf. Es sieht doch jeder, dass er nichts kann! Es macht mich so wütend.

Das Problem auf den Außenbahnen haben wir seit zig Jahren. Der letzte Bundesligaspieler den wir hatten war Bittencourt. Und der Einzige. Es ist doch am Ende völlig egal wen du aufstellst:

Risse ist viel zu langsam und ängstlich
Kainz ist eine Eisprinzessin und spielt sich selber aus
Drexler ist keiner für die Außenbahn, der ist zu langsam und muss sich zwischen den Ketten bewegen dürfen
Schaub ist ebenfall zu langsam und eher im Zentrum zu gebrauchen.

Schindler ist technisch zu schwach, aber wahrscheinlich noch der Spieler der am mannschaftsdienlichsten ist.


Keiner dieser Spieler ist eine ernsthafte Option. Danke nochmal an Schmadtke und Veh. Das habt ihr toll hinbekommen!
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Tonimahoni1980

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 312
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #194 am: Montag, 25.Nov.2019, 07:37:15 »
Zusammengefasst bedeutet dies, dass wir sang- und klanglos absteigen werden. Beierlorzer war eine arme Sau, VEH war und ist der Hauptschuldige!!! Den hätten die Trottel niemals einstellen dürfen ,ist einfach kein Manager.

Wenn man sich die Truppen ansieht, die vor uns stehen, bleibt für mich nur noch die Hoffnung, dass man die arroganten Düsseldorfer überholt. Der Rest ist nicht einholbar. Muss man realistisch sehen, Union ist zu heimstark, die werden nicht so einbrechen dass wir viel auf die aufholen werden. SVW und Hertha braucht man nicht drüber zu sprechen, bei Hertha fliegt bald Covic dann werden die auch wieder gewinnen. Bremen ist zu stark, Mainz hat das leichteste Programm in der Hinrunde und die bekommen mit Mateta noch richtig Potential zurück auf den Platz. Ok bei Düsseldorf kommt Stöger zurück, knüpft der an seine alte Form an, kann der das Team auch führen. und wen haben wir, högi, timo ...ich könnte .....

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2098
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #195 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:43:34 »
Wenn man keine offensiven Außen hat, die sich aufdrängen, lässt man es eben sein mit den offensiven Außen. Gäbe genug taktische Varianten, das irgendwie zu berücksichtigen und wird von vielen Bundesligamannschaften so ja auch praktiziert, insbesondere mit einer Dreierkette hinten. Da haben dann einfach die Außenverteidiger den Job, durchzustechen und zu flanken, wenn erforderlich.

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 27698
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #196 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 13:53:54 »
Wenn man keine offensiven Außen hat, die sich aufdrängen, lässt man es eben sein mit den offensiven Außen. Gäbe genug taktische Varianten, das irgendwie zu berücksichtigen und wird von vielen Bundesligamannschaften so ja auch praktiziert, insbesondere mit einer Dreierkette hinten. Da haben dann einfach die Außenverteidiger den Job, durchzustechen und zu flanken, wenn erforderlich.

Genau so. Das muss doch irgendjemand sehen beim Effzeh. Tannenbaum ging auch. Aufstellung wie in Leipzig (natürlich ohne Höger) und statt dann Schindler und Jakobs ganz außen zu haben, zieht man Schaub und Drexler als OMs direkt hinter Modeste.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline maerzer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 676
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #197 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 14:21:02 »
Taktik ist das eine, das andre einfach immer Schindler zu bringen.

Online Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 2475
Re: Kingsley Schindler
« Antwort #198 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 16:17:09 »
Wenn man keine offensiven Außen hat, die sich aufdrängen, lässt man es eben sein mit den offensiven Außen. Gäbe genug taktische Varianten, das irgendwie zu berücksichtigen und wird von vielen Bundesligamannschaften so ja auch praktiziert, insbesondere mit einer Dreierkette hinten. Da haben dann einfach die Außenverteidiger den Job, durchzustechen und zu flanken, wenn erforderlich.

Sehe ich auch so. Wir könnten schon ein spielstarkes Mittelfeld aufbieten, wenn wir auf unsere Außen verzichten. Shkiri, Verstraete, ggf Hector, Schaub, Drexler, ggf Koziello.