Autor Thema: Jonas Hector  (Gelesen 354109 mal)

Sternenhimmel und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1328
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #30 am: Montag, 18.Jul.2016, 08:08:33 »
In Relation ist die Bewertung okay, drittbester AV der Liga passt. Die schwurbeligen Grenzen von Welt- zu internationaler Klasse usw. kann eh niemand nachvollziehen, einen direkten Vergleich der Spieler schon eher. Da hat das ehemalige Fachmagazin schon Schlimmeres abgeliefert, siehe Horn.
Oder fast bei Freddy, den ich auch als ausgewiesener Fan nicht im Traum als einen der besten AV der Liga sehen würde. Vielleicht ganz kurz nach der Kopfballvorlage gegen Dortmund :D

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5571
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #31 am: Montag, 18.Jul.2016, 09:10:12 »
Lt Spox (von Bild abgeschrieben) will Hectorinho seinen Vertrag verlängern.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #32 am: Montag, 18.Jul.2016, 09:48:11 »
Lt Spox (von Bild abgeschrieben) will Hectorinho seinen Vertrag verlängern.
bester und cooler Mensch der Welt  :cool:
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15919
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #33 am: Montag, 18.Jul.2016, 09:54:51 »
Vertrag verlängern? Dann bleibt er noch ein Jahr mit Gehaltsaufstockung und entsprechender Ausstiegsklausel. Tippe ich jetzt mal.

Jetzt noch Poldi und Sane holen, dann können wir loslegen.

Edith: Hier der Link: http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1607/Artikel/jonas-hector-will-beim-1-fc-koeln-bleiben.html
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32285
  • Schlachtenbummler
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #34 am: Montag, 18.Jul.2016, 09:56:01 »
Vertrag verlängern? Dann bleibt er bis zum Karriereende mit Gehaltsaufstockung und ohne Ausstiegsklausel. Tippe ich jetzt mal.
:)

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #35 am: Montag, 18.Jul.2016, 09:59:30 »
für den immer wiederkehrenden Mythos des technischschwachen Kölners mit Ackerausbildung statt Fußballteppich Hightech Bildungsgängen.
Das ist die Frechheit schlechthin. Mit einem Mal ist die Ausbildung im Leistungszentrum das Nonplusultra. Dabei laufen so viele Spieler in der Liga rum, die eben ganz normal gefördert wurden.
Auch ist es eine Frechheit den Amateurvereinen gegenüber. In höheren Amateurligen wird sehr wohl gut gearbeitet.
Aber diese neunmalklugen Journalisten müssen sich immer neue Schei.ßhausparolen ausdenken und wie die Lemminge springen dann alle auf den Zug.
Nervt. Aber eigentlich wiederum auch nicht so schlimm dass es die Aufregung wert wäre...
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3715
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #36 am: Montag, 18.Jul.2016, 10:26:28 »
Das ist die Frechheit schlechthin. Mit einem Mal ist die Ausbildung im Leistungszentrum das Nonplusultra. Dabei laufen so viele Spieler in der Liga rum, die eben ganz normal gefördert wurden.
Auch ist es eine Frechheit den Amateurvereinen gegenüber. In höheren Amateurligen wird sehr wohl gut gearbeitet.
Aber diese neunmalklugen Journalisten müssen sich immer neue Schei.ßhausparolen ausdenken und wie die Lemminge springen dann alle auf den Zug.
Nervt. Aber eigentlich wiederum auch nicht so schlimm dass es die Aufregung wert wäre...

'Schlimm' ist natürlich relativ, gerade wenn man sieht, was überall auf der Welt so los ist.

Aber innerhalb des 'Mikrokosmos Fußball' ist diese Geschichte in meinen Augen allerdings 'schlimm', denn sie ist so dermaßen falsch und an den Haaren herbeigezogen, dass es schon an Rufmord grenzt. Jede Statistik belegt das genaue Gegenteil dieses Schwachsinns und das sich selbst auf die Schulter klopfende Fachblatt, das eine Horde von Journalisten beschäftigt, die sich in ihrem Job tagtäglich mit nichts anderem als diesem Sport beschäftigt, schmiert einem diesen Bullshit nach einer tollen EM auf einmal im Wackeldackel-Style einmal die Woche neu auf 's Brot, oder wie?

Hinzu kommt noch, dass man sich bestens ausmalen kann, wie es aussähe, wenn er bei den Rasenballsportvögeln oder Hopp spielen würde: dann wär dass das tolle Märchen vom Spätzünder aus dem Saarland (siehe dazu im Vergleich so ziemlich alle Presseberichte aus dem Ausland), mit Bravo-Starschnitt und einem Doppelinterview im Fachblatt.

Eine bodenlose Frechheit ist das. Und das ist mit Hector noch nicht mal der Einzelfall.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #37 am: Montag, 18.Jul.2016, 10:29:42 »
Ok. Das kann man so sehen.
Was die auch dabei vergessen ist, dass die Leistungszentren ja keine Talente backen, sondern nur aus denen aussieben, die eh schon sichtbar gut sind... Ich will nicht sagen, dass dort keine Spieler besser werden, aber gut sind alle dort schon vorher...
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall


Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19931
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #39 am: Montag, 18.Jul.2016, 10:42:04 »
Ich bin zwar froh, dass Hector wohl dem FC erhalten bleibt, frage mich allerdings, ob das unsere Beletage auch so sieht.
Ich kann mir schon vorstellen, das der ein oder andere die Eurozeichen in den Augen gesehen hat, und der FC mit einem Verkauf Hectors plötzlich so gut wie schuldenfrei gewesen wäre.

Allerdings zeigt Hectors Bereitschaft zu verlängern, dass es noch Profis gibt, denen sowas wie Vereinstreue, Umfeld etc. wichtiger ist als Geld.
Chapeau Jonas !!!
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9300
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #40 am: Montag, 18.Jul.2016, 10:46:46 »
Man kann auch verlängern und trotzdem noch den Spieler verkaufen. Wenn jemand nicht wechseln möchte spielen auch Angebote über 100 Mio. € keinerlei Rolle.

Ich bin da zwiegespalten. Bei der derzeitigen Transferpolitik wäre es wohl besser wenn Hector bleibt. Was will Schmadkte mit 30 Mio. € wenn wir nicht die richtigen Leute holen (jaja...wir haben noch Zeit!)?
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21614
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #41 am: Montag, 18.Jul.2016, 11:02:03 »
Joniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii <3
Wenn der seinen Vertrag verlängert, zeuge ich doch noch einen weiteren Jungen und nennen ihn Jonas.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9300
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #42 am: Montag, 18.Jul.2016, 11:12:45 »
Joniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii <3
Wenn der seinen Vertrag verlängert, zeuge ich doch noch einen weiteren Jungen und nennen ihn Jonas.

Dein Erstgeborener heißt also Lukas? :)
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2398
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #43 am: Montag, 18.Jul.2016, 11:14:15 »
Joniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii <3
Wenn der seinen Vertrag verlängert, zeuge ich doch noch einen weiteren Jungen und nennen ihn Jonas.
und wenns ein Mädchen wird dann Joniiiiiiiiii :)

Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21614
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #44 am: Montag, 18.Jul.2016, 11:19:18 »
und wenns ein Mädchen wird dann Joniiiiiiiiii :)

Ich mache keine Mädchen.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15919
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #45 am: Montag, 18.Jul.2016, 11:31:35 »
Jungs machen Jungs, Männer machen Mädchen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11134
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #46 am: Montag, 18.Jul.2016, 12:23:26 »
Ich bin zwar froh, dass Hector wohl dem FC erhalten bleibt, frage mich allerdings, ob das unsere Beletage auch so sieht.
Ich kann mir schon vorstellen, das der ein oder andere die Eurozeichen in den Augen gesehen hat, und der FC mit einem Verkauf Hectors plötzlich so gut wie schuldenfrei gewesen wäre.

Allerdings zeigt Hectors Bereitschaft zu verlängern, dass es noch Profis gibt, denen sowas wie Vereinstreue, Umfeld etc. wichtiger ist als Geld.
Chapeau Jonas !!!

Ich kann dir versichern, dass dieser Verein sehr glücklich über einen Verbleib von Hector wäre.
Bei der Klausurtagung hat man noch gesagt dass am besten wäre von den Schlüsselspielern nur einer pro Jahr gehen sollte.
Gerhardt ist schon gegangen und ermöglicht einiges. 
Schumacher hat das als Wunsch des Vorstandes formuliert. Wo er geht und steht wirbt er bei den Spielern dafür, dass man auch mit Kölle einen guten Weg machen kann.
Natürlich bindet das weder Schmadtke, noch Wehrle und schon gar nicht der Spieler.
Für uns ist das ein Riesenglück. Entweder wir bekommen jetzt unverhofft viel Geld. Oder eine Identifikationsfigur.
 
 

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21614
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #47 am: Montag, 18.Jul.2016, 12:26:27 »
Jungs machen Jungs, Männer machen Mädchen.

Sag ich ja.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 2374
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #48 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:09:34 »
Verlängern um ihn dann auf der 6 einzusetzen, wäre rausgeschmissenes Geld. Dann würde ich ihn doch lieber verkaufen.

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2398
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #49 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:17:44 »
Verlängern um ihn dann auf der 6 einzusetzen, wäre rausgeschmissenes Geld. Dann würde ich ihn doch lieber verkaufen.
dann ist er vorn öfter anzutreffen um Tore zu schießen und muss nicht wie gegen Hoffenheim das ganze Feld überlaufen  :heart:

dazu die ganzen Elfer Tore, dann können wir das 4 Fache verlangen weil er der Torgefährlichste LV der Welt ist xD
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Kölscher Schlingel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2970
  • Geschlecht: Männlich
  • us der Stadt met K
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #50 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:23:40 »
Joniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii <3
Wenn der seinen Vertrag verlängert, zeuge ich doch noch einen weiteren Jungen und nennen ihn Jonas.
Dein Erstgeborener heißt also Lukas? :)
Einmal die Evangelien durch. Oder so ähnlich.  :-/ :D
"Ob jrön,, vegan, ob Fleisch, ob Fisch, d´r Hauptsach´ is, dat Kölsch is´ frisch!"

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13730
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #51 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:27:22 »
Ich bin auch zwiegespalten. Es weiß zwar keiner, ob es ein Wahnsinns Angebot für Hector gab oder gibt, aber wenn wirklich jemand 30 Mio. bieten würde, wäre ich für einen Verkauf. Denn so gut ist Hector als Einzelspieler einfach nicht. Wenn man etwas mit dem Geld anzufangen wüsste, wäre die Mannschaft anschließend deutlich stärker und das marktwertpotenzial wäre auf mehrere neue Spieler verteilt. Aber Hector will ja wohl wirklich nicht weg.

Ich habe allerdings etwas Angst davor, dass man den neuen DM in Hector sieht und mladenovic und Rausch auf den Flügel setzt. Denn Hector würde man wohl bei einem Verkauf nicht ersetzen, da die beiden anderen schon da sind. Hector im DM hat sich nicht bewährt, auch wenn Schmöger ständig das Gegenteil behaupten.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #52 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:30:13 »
Dein Erstgeborener heißt also Lukas? :)
Einmal die Evangelien durch. Oder so ähnlich.  :-/ :D
Und dann einen unschuldigen jungen Menschen Matthäus nennen? Schämen Sie sich!
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21614
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #53 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:31:05 »
Mein Erstgeborener heisst Judas.
Die Strahlkraft eines Wolfgang Overath und seine Liebe zum FC sind nicht zu ersetzen!

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6156
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #54 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:36:30 »
Verlängern um ihn dann auf der 6 einzusetzen, wäre rausgeschmissenes Geld. Dann würde ich ihn doch lieber verkaufen.

ich weiss auch nicht. mit rausch und Mladenovic sind eigentlich zwei spieler prädestiniert für die Position LV im system mit dreierkette - Geschwindigkeit, flanken und vorwärtsdrang bei etwas verminderter defensivarbeit. wären sie in der viererkette noch Unsicherheitsfaktoren, sind sie hier vielleicht sogar besser geeignet als Hector - auch wenn der in diesem system gegen Italien den lv sehr gut gespielt hat. dann hätten wir aber drei linke vetrteidiger, d.h. mindestens einer wäre zuviel gekauft. als echte linke Mittelfeldspieler vor dem lv wären mir rausch und Mladenovic dann offensiv doch etwas zu limitiert, das würde dann ähnlich aussehen wie olkowski im RM, was sogar in seiner guten zeit nicht so berauschend war.

nach den bisherigen Transfers sieht es deutlich nach Hector im DM aus. das wird er meiner Meinung nach mit noch etwas zeit ähnlich gut spielen wie lv, allerdings hätte er dann weniger Seltenheitswert. wenn jetzt aber zusätzlich zu höger noch sane käme, hätten wir 4 dms, von denen Lehmann + x auf die bank müssten, wobei alle x eigentlich zu gut dafür sind. vielleicht wird sane noch abgeblasen, wenn Hector verlängert, so dass die doppelsechs Hector + höger heißt? trotzdem bräuchte man dann noch jemanden für die zweite reihe... oder höger muss tatsächlich auf die bank hinter sane.

ich bin mal echt gespannt auf das bild, das sich am 1.9. bieten wird.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Kölscher Schlingel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2970
  • Geschlecht: Männlich
  • us der Stadt met K
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #55 am: Montag, 18.Jul.2016, 13:48:19 »
Und dann einen unschuldigen jungen Menschen Matthäus nennen? Schämen Sie sich!
Och, wenn der als Erwachsener dann auch so junge Hühner auftischt wie das Original, dann hat der Papa aber Spaß  :D
"Ob jrön,, vegan, ob Fleisch, ob Fisch, d´r Hauptsach´ is, dat Kölsch is´ frisch!"

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18900
  • Geschlecht: Männlich
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline sikose to

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 294
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #57 am: Mittwoch, 20.Jul.2016, 02:06:29 »

Ich habe allerdings etwas Angst davor, dass man den neuen DM in Hector sieht und mladenovic und Rausch auf den Flügel setzt. Denn Hector würde man wohl bei einem Verkauf nicht ersetzen, da die beiden anderen schon da sind. Hector im DM hat sich nicht bewährt, auch wenn Schmöger ständig das Gegenteil behaupten.

ich traue ihm die sechser-position langfristig schon zu. ob er die dann genauso gut ausfüllt wird man erst langfristig sehen und es wird wohl auch von der leistung von mladenovic/rausch abhängen, wie die beurteilung ausfällt.

kurzfristig halte ich die überlegung für eine katastrophe.
auch ohne den hype der letzten wochen müsste man eigentlich davon ausgehen, dass hector nach seinem ersten großen turnier leistungsmäßig abfällt.
jetzt noch der ganze hype und die deutlich gestiegenen erwaltungshaltung der bild- und expressleser. da hätte ich schon bedenken, wenn er "nur" seine stammposition hätte gut ausfüllen müssen.
jetzt in einer neuen rolle in einem neuen spielsystem und das ohne die komplette vorbereitung nach dem turnier.......

ich hoffe, man verpflichtet sane oder einen anderen sechser als stammspieler und läßt hector alle zeit der welt, um auf links in form zu kommen und unser langfristiges aushängeschild zu werden.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11586
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #58 am: Mittwoch, 20.Jul.2016, 08:15:55 »

auch ohne den hype der letzten wochen müsste man eigentlich davon ausgehen, dass hector nach seinem ersten großen turnier leistungsmäßig abfällt.
jetzt noch der ganze hype und die deutlich gestiegenen erwaltungshaltung der bild- und expressleser. da hätte ich schon bedenken, wenn er "nur" seine stammposition hätte gut ausfüllen müssen.
Wie kommt diese Sichtweise eigentlich zustande?
Wieo sollte Hector nach dem Turnier abfallen? Ich habe nicht den Eindruck gehabt, dass Hector die letzten beiden Jahre am Limit gespielt hat.
Vielleicht ist er ja so gut und spielt absolut zurecht in der N11...?
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9525
Re: Jonas Hector 2016/17
« Antwort #59 am: Mittwoch, 20.Jul.2016, 10:56:54 »
daß spieler nach einem turnier schon mal in ein loch fallen, ist nicht ungewöhnlich. das hat mit ihrer klasse wohl weniger zu tun als mit mangelnder regeneration. bayern münchen ist tatsächlich auffallend oft in der saison nach einem turnier nicht meister geworden, was eventuell mit der vielzahl an nationalspielern zu tun haben könnte.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.