Autor Thema: João Queirós (verliehen an Sporting Lissabon bis 30.06.2020)  (Gelesen 23603 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

facepalm

  • Gast
Re: João Queirós
« Antwort #60 am: Mittwoch, 14.Feb.2018, 10:35:02 »

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6236
Re: João Queirós
« Antwort #61 am: Montag, 26.Feb.2018, 16:02:36 »
Ich bin ja echt kein Freund von Auslegungen der Körpersprache, aber wie der sich gestern beim Warmmachen bei den Amas verhalten hat, war schon die krasseste "Kein-Bock"-Einstellung, die ich lange bewundern durfte.
Zum einen hat sich niemand mit ihm unterhalten, der hat da einsam seine Übungen gemacht.
Aber wie der diese Übungen ausführte: Vollkommen ohne Elan, gefuscht und nur halb absolviert. Wenn der im Training auch so schluffig ist, wundert es mich, dass der überhaupt im Kader steht.

Sah tatsächlich sehr unzufrieden aus.

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15919
  • Geschlecht: Männlich
Re: João Queirós
« Antwort #62 am: Montag, 26.Feb.2018, 16:05:42 »
Ich würde den nichtmal erkennen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19931
Re: João Queirós
« Antwort #63 am: Montag, 26.Feb.2018, 16:20:13 »
Ich bin ja echt kein Freund von Auslegungen der Körpersprache, aber wie der sich gestern beim Warmmachen bei den Amas verhalten hat, war schon die krasseste "Kein-Bock"-Einstellung, die ich lange bewundern durfte.
Zum einen hat sich niemand mit ihm unterhalten, der hat da einsam seine Übungen gemacht.
Aber wie der diese Übungen ausführte: Vollkommen ohne Elan, gefuscht und nur halb absolviert. Wenn der im Training auch so schluffig ist, wundert es mich, dass der überhaupt im Kader steht.

Sah tatsächlich sehr unzufrieden aus.

Tja, vielleicht auch irgendwo nachzuvollziehen, dass der keinen Bock hat.
Dürfte definitiv der todsicherste Abgang nach Saisonende sein.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5861
  • Geschlecht: Männlich
Re: João Queirós
« Antwort #64 am: Montag, 26.Feb.2018, 16:20:20 »
Ich hab letzens noch mal mit nem portugiesischen Kumpel über ihn gesprochen, der gilt da weiterhin als Riesentalent und kommender IV der Nationalmannschaft. Angeblich waren auch vor der Saison auch Benfica, Sporting und Porto neben einigen Engländern an ihm dran. Warum das jetzt bis dato hier noch so rein gar nicht klappt kann ich aber auch nicht beurteilen.

Davon abgesehen finde ich die Idee mit jungen internationalen Talenten auch für etwas mehr Geld aber immer noch nicht verkehrt. Verkehrt wird sie nur wenn man diese Talente für Positionen holt wo man sie nicht zwingend braucht und dafür dann andere Positionen völlig offen lässt.

Offline phimosis

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 812
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 47110815
Re: João Queirós
« Antwort #65 am: Montag, 26.Feb.2018, 16:20:50 »
Wer ist das? :)

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3448
Re: João Queirós
« Antwort #66 am: Dienstag, 27.Feb.2018, 17:46:48 »
Ich hab letzens noch mal mit nem portugiesischen Kumpel über ihn gesprochen, der gilt da weiterhin als Riesentalent und kommender IV der Nationalmannschaft. Angeblich waren auch vor der Saison auch Benfica, Sporting und Porto neben einigen Engländern an ihm dran. Warum das jetzt bis dato hier noch so rein gar nicht klappt kann ich aber auch nicht beurteilen.

Davon abgesehen finde ich die Idee mit jungen internationalen Talenten auch für etwas mehr Geld aber immer noch nicht verkehrt. Verkehrt wird sie nur wenn man diese Talente für Positionen holt wo man sie nicht zwingend braucht und dafür dann andere Positionen völlig offen lässt.

Bei uns könnte auch ein Problem sein, dass es keine „institutionelle Kontinuität“ gibt, so eine Art institutionelles Gedächtnis. Geholt wurde Queirós von Schmadtke. Vermutlich hatte er einen Plan, wie man ihn für den Effzeh nutzbar machen kann. Aber gibt es einen Plan, wie dieser junge Spieler entwickelt werden soll? Gibt es Leute, die ihn engmaschig unterstützen und fördern? Oder hat der jetzt einfach irgendwo seine Wohnung, geht morgens zum Training und fragt sich abends, ob das alles war und wohin die Reise wohl gehen könnte? Werkelt der neue Schmadtke namens Veh mit seinem Sportdirektor parallel an irgendeinem völlig neuen IV-Transfer, ohne Queirós ernstlich auf dem Schirm zu haben?

Was darauf hindeutet, dass wir Leute kaufen und sie dann irgendwie planlos von U-Mannschaft zu den Profis und zurück verfrachtet werden, ist die Story über Klünter, der ja glaube ich im Winter 16/17 schon so gut wie transferiert war, dann aufgrund irgendeiner Notlage plötzlich im Kader der Profis war, seine Sache ganz gut machte, und plötzlich war er einer der Go-to-guys unserer Europapokal-Rückrunde. Und ebenso schnell ist er in diesem Jahr wieder in der Versenkung verschwunden.
1. FC Köln – Lieber den Käse in der Hand, als den Erfolg auf dem Dach.
---
Ich bin eine Konkurrenz, egal die Meisterschaft! Ich bin völlig Gewächshaus und aufgeregt.
---
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline Oxford

  • Der Lorzer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26742
Re: João Queirós
« Antwort #67 am: Dienstag, 27.Feb.2018, 17:49:55 »
Wer koordiniert denn die Jugend? Das war doch mal Frank Schaefer. Danach irgendwann Jörg Jakobs. Und jetzt?
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS!

facepalm

  • Gast
Re: João Queirós
« Antwort #68 am: Dienstag, 27.Feb.2018, 17:59:26 »
wäre wohl aufgabe vom leiter nlz daniel meyer. ob der aber neben der u19 zeit dafür hat keine ahnung.

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3448
Re: João Queirós
« Antwort #69 am: Dienstag, 27.Feb.2018, 18:18:17 »
Queirós sollte meiner Meinung nach idealerweise für die kommende Zweitliga-Saison als ein neuer IV aufgebaut werden, falls uns Meré und / oder Heintz verlassen. Statt irgendeinen Fürther zu holen.

Ob der junge Portugiese das leisten kann? Keine Ahnung. Ich formuliere hier nur meinen Wunsch.
1. FC Köln – Lieber den Käse in der Hand, als den Erfolg auf dem Dach.
---
Ich bin eine Konkurrenz, egal die Meisterschaft! Ich bin völlig Gewächshaus und aufgeregt.
---
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11575
Re: João Queirós
« Antwort #70 am: Dienstag, 24.Apr.2018, 21:39:11 »
Da ich eben seinen Namen gelesen habe und sogar Lil Kercher(!) in der historischen Abfolge der Beiträge über ihm platziert ist bzw. war: Hat den einer mal verfolgt? Ich bin so weit weg, ich hab von dem nur ein YouTube-Video gesehen, als er zu uns kam (und in dem Video einen Ball an nen Hochhaus geknallt hat) - seither hab ich gar nichts mehr mitbekommen.
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7269
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: João Queirós
« Antwort #71 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 14:59:35 »
Da ich eben seinen Namen gelesen habe und sogar Lil Kercher(!) in der historischen Abfolge der Beiträge über ihm platziert ist bzw. war: Hat den einer mal verfolgt? Ich bin so weit weg, ich hab von dem nur ein YouTube-Video gesehen, als er zu uns kam (und in dem Video einen Ball an nen Hochhaus geknallt hat) - seither hab ich gar nichts mehr mitbekommen.
Scheint bei den Amateuren gut integriert zu sein und postet öfter mal was bei Instagram
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17550
  • Geschlecht: Männlich
Re: João Queirós
« Antwort #72 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 15:03:26 »
Laut ksta will man ihm aber keine Steine in den Weg legen und ist einem Wechsel aufgeschlossen. Man scheint also nicht mehr mit ihm zu planen.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5861
  • Geschlecht: Männlich
Re: João Queirós
« Antwort #73 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 15:04:06 »
Scheint bei den Amateuren gut integriert zu sein und postet öfter mal was bei Instagram

Hab ihn auch bei den Profis im Training eigentlich als gut integriert wahr genommen. Spricht sehr gutes Englisch und war immer offen und kommunikativ mit seinen Nebenleuten. Keine Ahnung ob das jemals was wird bei ihm aber ich würde ihm auch angesichts der zu erwartenden Abgänge auf seiner Position zimindest mal in der Vorbereitung hier behalten um zu sehen ob das nicht vielleicht doch noch was wird.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19931
Re: João Queirós
« Antwort #74 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 15:07:37 »
Laut ksta will man ihm aber keine Steine in den Weg legen und ist einem Wechsel aufgeschlossen. Man scheint also nicht mehr mit ihm zu planen.

Eigentlich schade, immerhin hat er auch Ablöse gekostet, 3 Millionen meine ich, nicht gerade wenig für einen Akteur der es nie gepackt hat in den Dunstkreis der Ersten zu gelangen...allerdings ist er erst 19.
Aber wenn es nicht reicht, dann reicht es eben nicht.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Re: João Queirós
« Antwort #75 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 15:38:45 »
Ich hoffe, man tauscht sich diesbezüglich vorher mit dem Profi-Trainer für die kommende Saison aus. Ich halte es für gewagt, sich in Personalfragen ausschließlich auf die Expertise des Herrn Ruthenbeck zu verlassen...
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9437
Re: João Queirós
« Antwort #76 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 15:44:19 »
Hat eigentlich jemand schon mal den Herrn Veh bei der U-21 gesehen, oder passt die Sichtung von Perspektivspielern nicht zu seinem Selbstverständnis als Geschäftsführer Sport?

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2616
Re: João Queirós
« Antwort #77 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 15:47:49 »
https://www.fupa.net/berichte/koeln-trifft-haeufig-die-latte-beeck-ins-tor-2035640.html

Zitat
rominenter Besuch weilte am Dienstagabend im Waldstadion beim Nachholspiel des FC Wegberg-Beeck gegen die U21 des 1. FC Köln: Aus der Domstadt waren nicht nur überraschend viele Gästefans (rund 100) mit zwei Bussen nach Beeck gekommen, sondern ebenso FC-Präsident Werner Spinner und sein Geschäftsführer Sport, Armin Veh.
Stadiongänger seit 1962

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7063
Re: João Queirós
« Antwort #78 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 15:50:37 »
Laut ksta will man ihm aber keine Steine in den Weg legen und ist einem Wechsel aufgeschlossen. Man scheint also nicht mehr mit ihm zu planen.

Was heißt nicht mehr, hat man jemals mit ihm geplant? Dieser Transfer ist einer der großen Skandale der letzten Transferperiode, da man Schmadtke erlaubte, für einen Spieler, der nie für die erste Elf vorgesehen war, 3 Mill. Ablöse zu zahlen.
Die wilde 1317

Offline Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2311
Re: João Queirós
« Antwort #79 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 16:00:04 »
Wenn der doch so ein Hoffnungsträger für die portugiesische N11 ist, wie man hier ja liest, warum sollte der dann nicht für die erste Mannschaft in Frage kommen? Vielleicht wäre eine Saison in Liga zwei ja auch genau das richtige für ihn, um sich weiterzuentwickeln.

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6173
Re: João Queirós
« Antwort #80 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 16:07:29 »
Im Finale der U19-EM hab ich nichts gesehen, was den mittelfristig als Bundesligaprofi qualifizieren würde.
Wahrscheinlich wurde er blind verpflichtet, weil er zuvor mal bei einem U19-Turnier zum besten Spieler gewählt worden war.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5861
  • Geschlecht: Männlich
Re: João Queirós
« Antwort #81 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 16:12:55 »
Also mehrere meiner portugiesischen Bekannten haben mir mehrfach bestätigt dass man in Portugal wirklich sehr große Stücke auf ihn hält und ihm eine ganz große Karriere zutraut. Warum er hier meilenweit von der ersten Mannschaft entfernt ist kann ich aber nicht beurteilen. Ist immerhin ja auch schon 20 und weiterhin ohne jegliches Profispiel was auch seltsam erscheint wo man ihm doch so ein riesen Talent andichtet.

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9599
Re: João Queirós
« Antwort #82 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 16:13:50 »
Im Finale der U19-EM hab ich nichts gesehen, was den mittelfristig als Bundesligaprofi qualifizieren würde.
Wahrscheinlich wurde er blind verpflichtet, weil er zuvor mal bei einem U19-Turnier zum besten Spieler gewählt worden war.

Gibt es irgend einen Spieler dem du zutraust für uns gut genug zu sein?
Super-Wetti

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3715
Re: João Queirós
« Antwort #83 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 16:16:14 »
Was heißt nicht mehr, hat man jemals mit ihm geplant? Dieser Transfer ist einer der großen Skandale der letzten Transferperiode, da man Schmadtke erlaubte, für einen Spieler, der nie für die erste Elf vorgesehen war, 3 Mill. Ablöse zu zahlen.

Was soll daran dramatisch sein? Wir haben ein hoffnungsvolles Talent geholt und uns offensichtlich gegen nicht unerhebliche Konkurrenz durchgesetzt. Queirós ist seit drei Tagen zwanzig Jahre alt, spielt das erste Mal im Ausland und schon einige Zeit in den U-Mannschaften des aktuellen Europameisters.

Wir hatten im letzten Jahr den Pool voll Geld, den sich manch einer wünscht, da kann man eine solche Summe, die man heute leider nur noch als "Peanuts" bezeichnen kann, schon einmal in entsprechendes Potenzial investieren.

Ich sehe lieber noch zwei Transfers dieser Kategorie und habe zwei Jahre später vielleicht einen aus diese Riege in der ersten Elf stehen, der dann womöglich Potenzial für eine überdurchschnittliche Laufbahn aufblitzen lässt, als das ich 17 Mio. für einen angedachten Stammelfstürmer ausgebe, dem man schon einige Jahre dabei zusehen konnte, was er kann oder eben nicht kann.

Wenn man natürlich, so wie das bei Özcan langsam auch wieder losgeht und darüber hinaus in mancherlei Kaderanalyse auf noch deutlich unbeschriebenere (und noch jüngere) Blätter wie Führich oder Handwerker ausgedehnt wird, absolut nicht dazu in der Lage ist, so jungen Spielern die nötige Zeit einzuräumen, dann kann man sich solche Transfers in der Tat schenken.

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6173
Re: João Queirós
« Antwort #84 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 16:18:48 »
Gibt es irgend einen Spieler dem du zutraust für uns gut genug zu sein?


Mit deinem Superbrain traue ich dir alles zu.

Offline sandro

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2058
Re: João Queirós
« Antwort #85 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 16:22:04 »

Mit deinem Superbrain traue ich dir alles zu.
Glashaus usw.

Offline PsyDoc

  • War schon vor Dir
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 784
  • Geschlecht: Männlich
  • hasst Menschen
    • fc-treff, ihr fotzen
Re: João Queirós
« Antwort #86 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 17:07:50 »
Meine mich zu erinnnern, dass er auch ne ganze zeit wegen ner Fraktur im Wirbelbereich ausgefallen ist.
>> Exklusiv <<

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11575
Re: João Queirós
« Antwort #87 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 20:33:22 »
Danke an alle.
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline qwick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1916
Re: João Queirós
« Antwort #88 am: Mittwoch, 02.Mai.2018, 21:43:55 »
Also mehrere meiner portugiesischen Bekannten haben mir mehrfach bestätigt dass man in Portugal wirklich sehr große Stücke auf ihn hält und ihm eine ganz große Karriere zutraut. Warum er hier meilenweit von der ersten Mannschaft entfernt ist kann ich aber nicht beurteilen. Ist immerhin ja auch schon 20 und weiterhin ohne jegliches Profispiel was auch seltsam erscheint wo man ihm doch so ein riesen Talent andichtet.
Ging es da denn tatsächlich um unseren Queiros? Nicht dass der Diogo Queiros aus Porto gemeint war.

Offline Domstadt

  • VORSTAND RAUS!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7765
  • Geschlecht: Männlich
Re: João Queirós
« Antwort #89 am: Mittwoch, 02.Mai.2018, 21:59:23 »
Naja man muss schon sagen das er extremes Pech hatte, als unsere komplette IV quasi ausgefallen ist im Winter, wo Bisseck sein Debüt gegeben hat. Zu dem Zeitpunkt hat sich Queiros ja auch schwerer verletzt. Bin mir relativ sicher, dass er zu dem Zeitpunkt debütiert hätte.