Autor Thema: Jannes Horn  (Gelesen 157068 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tünn

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2066
Re: Jannes Horn
« Antwort #150 am: Sonntag, 30.Jul.2017, 19:23:10 »
"Im Rekordtempo fand er eine Wohnung am Zollhafen, direkt am Rhein. Da, wo Köln am attraktivsten ist." :suff: :-/
dunno nothin

Offline Luiz_Trotta

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3907
Re: Jannes Horn
« Antwort #151 am: Mittwoch, 09.Aug.2017, 07:53:30 »
hat heute einen ganzseitigen Artikel in der SportBILD.

Vorbild Alaba, gläubig, will U21 Nationalspieler und Stammspieler beim FC werden.

etc.pp.
Some look at things as they are and ask Why? Some dream of things that never were and ask Why not? I look at things and say Wha???

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4517
Re: Jannes Horn
« Antwort #152 am: Mittwoch, 09.Aug.2017, 11:05:19 »
hat heute einen ganzseitigen Artikel in der SportBILD.

Vorbild Alaba, gläubig, will U21 Nationalspieler und Stammspieler beim FC werden.

etc.pp.

Ist der nicht schon u Nationalspieler?

Online 08neun

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1336
Re: Jannes Horn
« Antwort #153 am: Mittwoch, 09.Aug.2017, 11:10:07 »
Ich glaube, der hat die U-Mannschaften nur bis zur U20 durchlaufen.

Offline Oxford

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 29680
Re: Jannes Horn
« Antwort #154 am: Mittwoch, 09.Aug.2017, 11:51:57 »
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR

Offline Nebuchad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 695
  • Agia katzika tis Colonias
Re: Jannes Horn
« Antwort #155 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 20:05:59 »
Seine Flanken sind ein anderes Level, waren scharf und gefährlich.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22799
Re: Jannes Horn
« Antwort #156 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 20:06:58 »
Dafür war sein Stellungsspiel, Tempo und Zweikampfverhalten sehr schwach.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13456
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge an die Moderation gemeldet: 736
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Jannes Horn
« Antwort #157 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 20:07:18 »
Seine Flanken sind ein anderes Level, waren scharf und gefährlich.
Mit ihm und Klünter haben wir jetzt beidseitig Spieler die Flanken können. Wird doch noch auszahlen.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?

Stehgeiger

  • Gast
Re: Jannes Horn
« Antwort #158 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 20:13:08 »
Wer nach diesem Auftritt des 7 Mio Mannes nochmal über Rausch herzieht hat definitiv keine Ahnung von Fussball.

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13456
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge an die Moderation gemeldet: 736
    • Extrem laut und unglaublich nah
Re: Jannes Horn
« Antwort #159 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 20:15:04 »
Wer nach diesem Auftritt des 7 Mio Mannes nochmal über Rausch herzieht hat definitiv keine Ahnung von Fussball.
Nach dem was du hier heute so absondert solltest du besser nicht über die "Ahnung" anderer User urteilen.
Möchtest Du das, was Du gleich schreiben wirst, über Deine Frau, Tochter, besten Freund lesen?

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10295
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jannes Horn
« Antwort #160 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 22:51:54 »
Dafür dass er so schnell sein soll war er heute ganz schön langsam.
Aber mal abwarten.

Online Harper666

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5412
  • Geschlecht: Männlich
  • Ruhrpottsau
Re: Jannes Horn
« Antwort #161 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 22:59:27 »
Hab ich irgendwas verpasst? Fand den eigentlich ganz ok.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10295
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jannes Horn
« Antwort #162 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 23:14:11 »
Hab ich irgendwas verpasst?


U.a. das 0:1 ?

Offline Renato

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3990
Re: Jannes Horn
« Antwort #163 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 23:14:20 »
Hab ich irgendwas verpasst? Fand den eigentlich ganz ok.

Der war mehr als okay. An dieser Verpflichtung gibt es nichts auszusetzen.
"Schau auf das Türschild, wenn Du rausgehst."

Mourinho zu Pogba.

Online Harper666

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5412
  • Geschlecht: Männlich
  • Ruhrpottsau
Re: Jannes Horn
« Antwort #164 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 23:48:59 »

U.a. das 0:1 ?

Nix für ungut, aber die Gladdis spielen sich den Ball hin und her, ohne das jemand ernsthaft eingreift und der letzte in der Kette soll es dann schuld gewesen sein?
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8204
Re: Jannes Horn
« Antwort #165 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 23:54:28 »
Wer nach diesem Auftritt des 7 Mio Mannes nochmal über Rausch herzieht hat definitiv keine Ahnung von Fussball.

Dass du das schreibst bestätigt den positiven Gesamteindruck, den ich von Horn hatte.  :)
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2716
Re: Jannes Horn
« Antwort #166 am: Sonntag, 20.Aug.2017, 23:55:50 »
Nix für ungut, aber die Gladdis spielen sich den Ball hin und her, ohne das jemand ernsthaft eingreift und der letzte in der Kette soll es dann schuld gewesen sein?


Aber unschuldig war er nicht, gerade am Anfang hatte er viele Stellungsfehler.... Kreide ich ihm nicht alleine an, denn das ganze Konstrukt war nicht so sattelfest....

Online Harper666

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5412
  • Geschlecht: Männlich
  • Ruhrpottsau
Re: Jannes Horn
« Antwort #167 am: Montag, 21.Aug.2017, 00:04:18 »

Aber unschuldig war er nicht, gerade am Anfang hatte er viele Stellungsfehler.... Kreide ich ihm nicht alleine an, denn das ganze Konstrukt war nicht so sattelfest....

Da nimmt er sich ja nicht viel mit Klünter :D
Die Außenverteidiger waren heute tatsächlich mit die ärmsten Schweine. Ich weiß nicht ob das eine taktische Vorgabe gewesen ist, um die Mitte zuzumachen aber Bittencourt und Risse haben die Zweikämpfe oft dort gesucht und die Außen offen gelassen. So waren unsere AV oft genug alleine gegen 2 Gladdis.
Gefiel mir auf jeden Fall besser als das Zitterfüßchen und kann schon mal Flanken.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4846
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jannes Horn
« Antwort #168 am: Montag, 21.Aug.2017, 00:40:01 »
ich fand seine leistung ordentlich genug, um dort vor rausch zu stehen. dass stehgeiger das gegenteil behauptet bestätigt meinen persönlichen eindruck nochmal. herzlichen glückwunsch zum klassenerhalt, eintracht frankfurt, nech? soviel zur (nicht) vorhandenen ahnung.

vor spielbeginn war ich stinksauer, als ich rausch in der ersten elf sah, nartey nicht auf der bank etc pp. naja. fand horns halbzeit ok. unter den gegebenen umständen was, worauf man aufbauen kann.

Online hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7111
Re: Jannes Horn
« Antwort #169 am: Montag, 21.Aug.2017, 01:09:08 »
Die ersten Minuten waren ganz übel. Als der Druck der Ponys nachließ, kam er besser ins Spiel.

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25460
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jannes Horn
« Antwort #170 am: Montag, 21.Aug.2017, 08:04:05 »
Bin mir beim Gegentor nicht wirklich sicher welcher Horn da den Fehler macht, Timo hätte meiner Meinung nach vielleicht den Ball mit nem zügigerem herauslaufen noch abfangen können, oder den Schützen besser zustellen können.
Nuja ist nun mal passiert.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11939
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jannes Horn
« Antwort #171 am: Montag, 21.Aug.2017, 08:15:29 »
vor spielbeginn war ich stinksauer, als ich rausch in der ersten elf sah, nartey nicht auf der bank etc pp.
als ich die Aufstellung sah, hatte ich, als glühender Verehrer von Konstantin Odonkor, schon keinen Bock mehr.
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich.

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3720
Re: Jannes Horn
« Antwort #172 am: Montag, 21.Aug.2017, 09:54:09 »
Bin mir beim Gegentor nicht wirklich sicher welcher Horn da den Fehler macht, Timo hätte meiner Meinung nach vielleicht den Ball mit nem zügigerem herauslaufen noch abfangen können, oder den Schützen besser zustellen können.
Nuja ist nun mal passiert.


Timo würde ich in dem Fall von der Kritik ausnehmen. Er muss schnell auf den langen Pfosten laufen und sieht auf einmal Jannes auf sich zu grätschen. Wenn er da früher runtergeht und beide kollidieren kann das übel ausgehen.

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6562
Re: Jannes Horn
« Antwort #173 am: Montag, 21.Aug.2017, 11:38:24 »
ich finde jannes hat mehr klasse ausgestrahlt als rausch, bei rausch ist man immer froh wenn nix schiefgeht, das wirkte bei horn alles etwas selbstverständlicher.aber generell könnte man auch hector hinten links spielen lassen, wenn lehmann auf dem platz ist... dann darf auch höger ran.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jannes Horn
« Antwort #174 am: Montag, 21.Aug.2017, 14:04:37 »
Bin mir beim Gegentor nicht wirklich sicher welcher Horn da den Fehler macht, Timo hätte meiner Meinung nach vielleicht den Ball mit nem zügigerem herauslaufen noch abfangen können, oder den Schützen besser zustellen können.
Nuja ist nun mal passiert.

50:50

Timo springt ja über den Ball, ist somit zu spät dran. Naja geschenkt...war keine Pflicht den zu halten, aber war durchaus möglich.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline SCool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3896
Re: Jannes Horn
« Antwort #175 am: Montag, 21.Aug.2017, 14:58:14 »
Beim Gegentor pennt Klünter indirekt ein paar Sekunden, hätte sich tiefer positionieren müssen, statt plötzlich abzuwarten.
Vorne hat Risse den Ball etwas leichtfertig verloren. Am Ende ist J. Horn den Schritt zu spät, aber sicher nicht alleinschuldig an dem Gegentor.

Er war anfangs nervös, hektisch und (wie Klünter) blauäugig gegen die einfachen Doppelpässe/Dribblings der Gladbacher.
Hat sich aber mit jeder Minute gesteigert und wirkte vorne besser, als Rausch.

Für die Außenspieler war es u.a. aus drei Gründen ein sehr undankbarer Job:

1) Der FC hat sehr kompakt verschoben, aber die Gladbacher - das muss man anerkennen - waren sehr gut in ihren Seitenverlagerungen
2) Risse und Bittencourt (wie auch Jojic) mussten die überforderte Zentrale rund um Hector stützen, da diese dauern zu spät kam, ausgerutscht ist oder Ballverluste generierte
3) Hierdruch standen die AV häufig allein gegen zwei Gladbacher Flügelspieler, die zudem auch noch allesamt gut drauf waren

Also ausreichend kompliziert und dennoch war es insgesamt eine ordentliche Leistung. Der wird was.

Für mich hätte Hector aber nach Links gemusst und Höger in die Zentrale. Spätestens bei der Verletzung von Rausch.

Fraglich ist für mich, ob Horn das Zeug mitbringt, den LM/LA zu geben, wenn Risse weiter schwächelt und man Bittencourt auf Rechts zieht (Clemens ist wohl keine Option; Zoller sehe ich auf der Position nicht gerne). Vielleicht kann das ein Ansatz sein, wenn Hector wieder LV spielt, sodass Horn zu Einsätzen kommt und seine gefährlichen Flanken, sowie die vermutete Schnelligkeit einbringen kann (halt als LM vor Hector, statt als LV).
01.10.2017: "Ich hoffe, die Mannschaft wird besser. Ich bin ganz sicher: Das wird passieren." - Claudio Pizarro

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3028
Re: Jannes Horn
« Antwort #176 am: Montag, 21.Aug.2017, 15:55:35 »
Beim Gegentor pennt Klünter indirekt ein paar Sekunden, hätte sich tiefer positionieren müssen, statt plötzlich abzuwarten.
Vorne hat Risse den Ball etwas leichtfertig verloren. Am Ende ist J. Horn den Schritt zu spät, aber sicher nicht alleinschuldig an dem Gegentor.

Er war anfangs nervös, hektisch und (wie Klünter) blauäugig gegen die einfachen Doppelpässe/Dribblings der Gladbacher.
Hat sich aber mit jeder Minute gesteigert und wirkte vorne besser, als Rausch.

Für die Außenspieler war es u.a. aus drei Gründen ein sehr undankbarer Job:

1) Der FC hat sehr kompakt verschoben, aber die Gladbacher - das muss man anerkennen - waren sehr gut in ihren Seitenverlagerungen
2) Risse und Bittencourt (wie auch Jojic) mussten die überforderte Zentrale rund um Hector stützen, da diese dauern zu spät kam, ausgerutscht ist oder Ballverluste generierte
3) Hierdruch standen die AV häufig allein gegen zwei Gladbacher Flügelspieler, die zudem auch noch allesamt gut drauf waren

Also ausreichend kompliziert und dennoch war es insgesamt eine ordentliche Leistung. Der wird was.

Für mich hätte Hector aber nach Links gemusst und Höger in die Zentrale. Spätestens bei der Verletzung von Rausch.

Fraglich ist für mich, ob Horn das Zeug mitbringt, den LM/LA zu geben, wenn Risse weiter schwächelt und man Bittencourt auf Rechts zieht (Clemens ist wohl keine Option; Zoller sehe ich auf der Position nicht gerne). Vielleicht kann das ein Ansatz sein, wenn Hector wieder LV spielt, sodass Horn zu Einsätzen kommt und seine gefährlichen Flanken, sowie die vermutete Schnelligkeit einbringen kann (halt als LM vor Hector, statt als LV).


Man wird es sehen, das Duo Bittencourt-Klünter könnte jedenfalls passen - Hector und Horn könnten sich auch gegenseitig gut ergänzen, ohne das die Rollenverteilung allzu starr sein muss. Horn hat gestern nach einigen Minuten Anlaufzeit eigentlich ganz ordentlich gespielt und auffallend viele gute Flanken geschlagen, ich hoffe er kann das so bestätigen. Würde Cordoba das leben auch wesentlich vereinfachen wenn die Flanken häufiger gut kommen.

facepalm

  • Gast
Re: Jannes Horn
« Antwort #177 am: Freitag, 25.Aug.2017, 14:43:25 »
Zitat

Sein Debüt für die U21 wird hingegen der Neu-Kölner Jannes Horn geben. Er wurde wie Klünter in den 23-Mann großen Kader berufen.


auch klünter wieder nominiert.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22799
Re: Jannes Horn
« Antwort #178 am: Samstag, 26.Aug.2017, 04:08:35 »
Wer ständig über Rausch meckert (mich inklusive), sollte sich mal anschauen ob Horn eine so deutliche Verbesserung darstellt, in ganz vielen Bereichen
war das eher mehr als "mau" um es noch harmlos auszudrücken.
Danke Markus, nun aber schnell weg

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4846
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jannes Horn
« Antwort #179 am: Samstag, 26.Aug.2017, 04:58:05 »
ich fand seine flanken ordentlich, und abseits davon geben sich der j. horn von heute und der rausch in "normalform" absolut nichts.