Autor Thema: Jan Thielmann  (Gelesen 21199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Micknick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 846
Re: Jan Thielmann
« Antwort #60 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 16:13:14 »
Naja, da gibt es einige Kandidaten die wesentlich schlechtere Leistung bringen und nicht erst 3 Erstligaspiele auf dem Buckel haben.


Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3062
Re: Jan Thielmann
« Antwort #61 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 16:24:22 »
Dass er 17 Jahre alt ist, ändert nichts daran, dass er häufiger überfordert wirkt, und bislang keine Leistung gebracht hat, die für weitere Einsätze in der Startelf sprechen würde.

Doch es ändert was! Er muss halt noch viel Lernen und deshalb ist es auch gut, dass er weiterhin spielt!!
Endlich ermöglichen wir das mal unseren Jugendspielern! Da haben wir doch alle nach geschrien!
Schön das du ihn direkt rausnehmen würdest! Man muss jungen Spielern Fehler zugestehen!
Er tut mit seiner Spielanlage der Mannschaft sehr gut und das zählt gerade!

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9886
Re: Jan Thielmann
« Antwort #62 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 16:41:27 »
Doch es ändert was! Er muss halt noch viel Lernen und deshalb ist es auch gut, dass er weiterhin spielt!!
Endlich ermöglichen wir das mal unseren Jugendspielern! Da haben wir doch alle nach geschrien!
Schön das du ihn direkt rausnehmen würdest! Man muss jungen Spielern Fehler zugestehen!
Er tut mit seiner Spielanlage der Mannschaft sehr gut und das zählt gerade!

Ich würde ihn nach den bisher gezeigten Leistungen als Einwechselspieler bringen. Wo Thielmann mit seiner Spielanlage der Mannschaft gut tun würde, konnte bislang nicht erkannt werden. Es muss das Leistungsprinzip auch für junge Spieler gelten.

PS Die inflationäre Benutzung von Ausrufezeichen machen deine Argumente auch nicht überzeugender.

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2753
Re: Jan Thielmann
« Antwort #63 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 16:45:45 »
Ich sehe das große Offensive Talent bis jetzt nicht. Er zeichnet sich bis jetzt als gut ausgebildeter Arbeiter aus. Mag sein das er in der Jugend offensiv glänzt, ob er das in der 1.Liga auch bringen kann ist noch nicht beantwortet. Ich denke immer noch das er eher RV als HS ist.

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3062
Re: Jan Thielmann
« Antwort #64 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 16:47:57 »
Ich würde ihn nach den bisher gezeigten Leistungen als Einwechselspieler bringen. Wo Thielmann mit seiner Spielanlage der Mannschaft gut tun würde, konnte bislang nicht erkannt werden. Es muss das Leistungsprinzip auch für junge Spieler gelten.

PS Die inflationäre Benutzung von Ausrufezeichen machen deine Argumente nicht überzeugender.

Wen würdest du den aktuell auf dieser Position spielen lassen?
 

Online dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2282
Re: Jan Thielmann
« Antwort #65 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 16:50:53 »
Erstens stimmt das so nicht und du übertreibst und zweitens ist er 17 Jahre! 17!

Leverkusen: 50% Zweikampfquote, 42% Passquote
Frankfurt: 17% Zweikampfquote, 50% Passquote
Bremen: 22% Zweikampfquote, 65% Passquote

Jakobs kommt auf der gespiegelten Position auf deutlich bessere Werte. Deckt sich auch mit einem Eindruck.



Nicht falsch verstehen, ich finde es ja super mit dem Nachwuchs und der Erfolg gibt allen Recht. Aber so recht begeistern kann ich mich eben nicht, gerade im Verhältnis zu Jakobs und Katterbach. Bei beiden sieht man sofort, dass sie das Bundesliga-Tempo, die Antizipation und den Zweikampf draufhaben.

Offline HoffnungsLoser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 151
Re: Jan Thielmann
« Antwort #66 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 16:55:03 »
Doch es ändert was! Er muss halt noch viel Lernen und deshalb ist es auch gut, dass er weiterhin spielt!!
Endlich ermöglichen wir das mal unseren Jugendspielern! Da haben wir doch alle nach geschrien!
Schön das du ihn direkt rausnehmen würdest! Man muss jungen Spielern Fehler zugestehen!
Er tut mit seiner Spielanlage der Mannschaft sehr gut und das zählt gerade!
Selbst wenn das alles stimmt was du schreibst, braucht es hier doch keinen Platz in der Startelf. Man kann Thielmann ja problemlos durch regelmäßiges Einwechseln ab der 60., sofern es eben dem Spielverlauf entsprechend passt, an Mannschaft und Liga heranführen. Direkt eine Startplatzgarantie auszusprechen ist doch völlig absurd.

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3062
Re: Jan Thielmann
« Antwort #67 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 17:01:37 »
Leverkusen: 50% Zweikampfquote, 42% Passquote
Frankfurt: 17% Zweikampfquote, 50% Passquote
Bremen: 22% Zweikampfquote, 65% Passquote

Jakobs kommt auf der gespiegelten Position auf deutlich bessere Werte. Deckt sich auch mit einem Eindruck.



Nicht falsch verstehen, ich finde es ja super mit dem Nachwuchs und der Erfolg gibt allen Recht. Aber so recht begeistern kann ich mich eben nicht, gerade im Verhältnis zu Jakobs und Katterbach. Bei beiden sieht man sofort, dass sie das Bundesliga-Tempo, die Antizipation und den Zweikampf draufhaben.

Ok, hatte ich einen etwas besseren Eindruck was die Werte angeht.
Ich glaube er spielt aktuell auch regelmäßig von Beginn, weil wir aktuell keinen besseren für die Position haben.
Bitte auch bedenken, dass es nicht seine „Stammposition“ ist.
Der Vergleich mit Katterbach und Jakobs ist schwierig. Katterbach scheint ein Ausnahmetalent zu sein und Jakobs ist drei Jahre älter und hat schon etwas Erfahrung im Seniorenbereich!

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 10554
Re: Jan Thielmann
« Antwort #68 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 17:10:43 »
ich finde es im nachgang gut, dass gisdol ihn auch gegen bremen hat von anfang an spielen lassen. kainz und co. sollen ruhig merken, dass eine bemühte halbzeit sie nicht gleich wieder in die startelf bringt. natürlich sollen auf dauer die besten spielen, egal wie alt sie sind. eine katastrophen-leistung wie die von jakobs gegen augsburg war aber auch noch nicht dabei.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5087
Re: Jan Thielmann
« Antwort #69 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 17:15:09 »
So ganz herausragend finde ich das bis jetzt noch nicht.
Gedanklich langsam, körperlich zu schwach, aber er ist er 17 und es wird schon

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 37096
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Jan Thielmann
« Antwort #70 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 17:17:42 »
Leverkusen: 50% Zweikampfquote, 42% Passquote
Frankfurt: 17% Zweikampfquote, 50% Passquote
Bremen: 22% Zweikampfquote, 65% Passquote

Jakobs kommt auf der gespiegelten Position auf deutlich bessere Werte. Deckt sich auch mit einem Eindruck.



Nicht falsch verstehen, ich finde es ja super mit dem Nachwuchs und der Erfolg gibt allen Recht. Aber so recht begeistern kann ich mich eben nicht, gerade im Verhältnis zu Jakobs und Katterbach. Bei beiden sieht man sofort, dass sie das Bundesliga-Tempo, die Antizipation und den Zweikampf draufhaben.
Ich finde man merkt ihm schon ein bisschen an, noch fast keine Erfahrung im Erwachsenenbereich zu haben. Vor allem beim Aufeinandertreffen mit Hinteregger am letzten Mittwoch wurde ihm schon mal deutlich gezeigt wo der Frosch die Locken hat.

Offline Marc_Niehl

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 67
Re: Jan Thielmann
« Antwort #71 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 17:23:56 »
Ich finde es gut, dass er 3x von Beginn an ran durfte. Mit seiner Laufbereitschaft hat er der Mannschaft gut getan. Spielerisch war das alles noch nicht so super. Aber dass er auch da mehr kann, als er bisher gezeigt hat, steht für mich außer Frage. Mich beeindruckt, dass er ständig nachsetzt, vergebenen Chancen nicht nachtrauert oder nach einem schlecht gespielten Pass nicht anfängt zu zweifeln.


Es ist mutig, dass Gisdol ihn einem Kainz oder Schaub vorzieht. Aber genau aus den oben genannten Gründen auch richtig. Die beiden Spieler bringen uns im Moment tatsächlich als Einwechselspieler mehr.


Alle anderen Kandidaten für die Position hatten ihre Chancen in den letzten +17 Spielen bekommen. Er hat sie am besten genutzt und das geliefert, was man erwarten durfte (vielleicht sogar noch ein bisschen mehr).






Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22925
Re: Jan Thielmann
« Antwort #72 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 18:00:20 »
ich finde es im nachgang gut, dass gisdol ihn auch gegen bremen hat von anfang an spielen lassen. kainz und co. sollen ruhig merken, dass eine bemühte halbzeit sie nicht gleich wieder in die startelf bringt. natürlich sollen auf dauer die besten spielen, egal wie alt sie sind. eine katastrophen-leistung wie die von jakobs gegen augsburg war aber auch noch nicht dabei.


Gegen Frankfurt sah er gar kein Land. Ansonsten rackert er viel und ist recht schnell auf den Beinen. Spielerisch habe ich von ihm nicht viel Gelungenes gesehen, was mich beeindruckte. Einzig sein Zug zum Tor und seine Bissigkeit zeichneten ihn bislang aus. Und damit hat er auf der rechten Seite auch schon die Nase vorn.
Da nich für!

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21954
Re: Jan Thielmann
« Antwort #73 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 18:10:29 »
Ich sehe das große Offensive Talent bis jetzt nicht. Er zeichnet sich bis jetzt als gut ausgebildeter Arbeiter aus. Mag sein das er in der Jugend offensiv glänzt, ob er das in der 1.Liga auch bringen kann ist noch nicht beantwortet. Ich denke immer noch das er eher RV als HS ist.

Der hat Null, wirklich Null Defensivpotential...wir wollten doch keine Flickschusterei mehr betreiben.
Es gab hier im Forum mal einen User namens GeißbockEchoFan, der hat bei jedem neuen Transfer eine neue Wunschaufstellung gemacht und jedes Mal war der Neue sofort in der Startformation, da konnte es evtl. dann auch passieren, dass man einen Geromel ode Petit auf die Bank hätte setzen müssen, ähnlich wäre es jetzt, würde man Thielmann auf Gedeih und Verderb irgendwo unterbringen wollen, nur damit ein junger Spieler von Beginn an aufläuft.
Er ist ein Talent, aber zum einen nur offensiv, zum anderen muss ich Mister P. dieses Mal zustimmen, er sollte keine Stammplatzgarantie haben, sondern man muss ihn behutsam aufbauen, d.h. gelegentlich in die Startelf packen, aber auch mal auf die Bank setzen.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5072
Re: Jan Thielmann
« Antwort #74 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 18:18:08 »


Gegen Frankfurt sah er gar kein Land. Ansonsten rackert er viel und ist recht schnell auf den Beinen. Spielerisch habe ich von ihm nicht viel Gelungenes gesehen, was mich beeindruckte. Einzig sein Zug zum Tor und seine Bissigkeit zeichneten ihn bislang aus. Und damit hat er auf der rechten Seite auch schon die Nase vorn.

Trifft es 100%ig. Seine Schnelligkeit ist schon beeindruckend, was aber natürlich auch dem geschuldet ist, dass wir insgesamt im Team recht langsam unterwegs sind. Spielerisch fehlt da noch einiges zum gestandenen 1.-Liga-Stürmer/Offensivem. Kann noch im Laufe der Zeit kommen.

Bisher war es richtig, dass Gisdol ihn von Anfang an gebracht hat. Ein deutliches Zeichen an einige Bewegungslegastheniker im Team um denen zu zeigen, dass es ohne Schnelligkeit und Giftigkeit nicht geht.

Trotzdem würde ich mir wünschen, dass wir in der WP auf beiden Außen zwei richtige Grananten leihen.
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2753
Re: Jan Thielmann
« Antwort #75 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 18:49:02 »
Der hat Null, wirklich Null Defensivpotential...wir wollten doch keine Flickschusterei mehr betreiben.
Es gab hier im Forum mal einen User namens GeißbockEchoFan, der hat bei jedem neuen Transfer eine neue Wunschaufstellung gemacht und jedes Mal war der Neue sofort in der Startformation, da konnte es evtl. dann auch passieren, dass man einen Geromel ode Petit auf die Bank hätte setzen müssen, ähnlich wäre es jetzt, würde man Thielmann auf Gedeih und Verderb irgendwo unterbringen wollen, nur damit ein junger Spieler von Beginn an aufläuft.
Er ist ein Talent, aber zum einen nur offensiv, zum anderen muss ich Mister P. dieses Mal zustimmen, er sollte keine Stammplatzgarantie haben, sondern man muss ihn behutsam aufbauen, d.h. gelegentlich in die Startelf packen, aber auch mal auf die Bank setzen.
Du bringst da etwas durcheinander, er hat bis jetzt noch nichts gezeigt daß man als offensiv brauchbar einschätzen müsste. Daher sehe ich im Moment nicht warum er offensiv spielen sollte. Er hat gute Anlagen für einen modernen RV, ist aber nicht ausgebildet. Ich denke er wird den Weg über die U21 nehmen müssen und es wäre nicht überraschend wenn er dort in die Abwehr rutscht. In der Startelf darf er in der Bundesliga eigentlich im Moment auf keiner Position stehen. Das wäre auch gar nicht ungewöhnlich, Hector wurde auch als OM verpflichtet und wurde dann im Seniorenbereich umgeschult. Das hat aber nichts mit unserer Vakanz auf RV zu tun, es ist nur mein bisheriger Eindruck.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21954
Re: Jan Thielmann
« Antwort #76 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 18:53:30 »
Du bringst da etwas durcheinander, er hat bis jetzt noch nichts gezeigt daß man als offensiv brauchbar einschätzen müsste. Daher sehe ich im Moment nicht warum er offensiv spielen sollte. Er hat gute Anlagen für einen modernen RV, ist aber nicht ausgebildet. Ich denke er wird den Weg über die U21 nehmen müssen und es wäre nicht überraschend wenn er dort in die Abwehr rutscht. In der Startelf darf er in der Bundesliga eigentlich im Moment auf keiner Position stehen. Das wäre auch gar nicht ungewöhnlich, Hector wurde auch als OM verpflichtet und wurde dann im Seniorenbereich umgeschult. Das hat aber nichts mit unserer Vakanz auf RV zu tun, es ist nur mein bisheriger Eindruck.

Ich will Dir doch Deine Meinung auch nicht nehmen, aber ein Thielmann hat aus meiner Sicht überhaupt kein Defensivpotential und warum sollte man ihn, gerade an die 1.Mannschaft herangeführt, jetzt wieder in die U21 zurückschicken, nur damit er zum RV umgeschult wird?
Verstehe ich nicht, sorry.

Man sollte nicht vergessen, der ist erst 17 und das er noch ein bisschen Dünnpfiff in der Butz hat, wenn es gegen die Pillen oder Frankfurt geht, ist doch logisch.
Wenn der ein paar Spiele mehr auf dem Buckel hat, wird er sich auch mehr zutrauen...er muss ja auch nicht zwingend bei jedem Spiel von Beginn an auflaufen.
Warten wir einfach ab, wie es weitergeht.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4170
Re: Jan Thielmann
« Antwort #77 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 18:53:45 »
Er hat ein zwei schöne Szenen pro Spiel wo er gut aussieht ohne wirklich herauszustechen (gegen Bremen zb der Pass mit der hacke) und relativ viel schwächere bis schwache.

Was man aber beim Vergleich mit Jacobs nicht vergessen darf ist das dieser mit Katterbach ein ganz anderes Kaliber hinter sich weiß und ich annehme das die beiden sich auch aus den U Mannschaften kennen. Keine Ahnung wie oft die beiden zusammen gespielt haben und ob Jacobs damals schon LA gespielt hat oder auch vornehmlich als LV zum Einsatz kam, aber ich finde auffällig wie gut die beiden zusammen spielen, Thielmann auf der anderen Seite hat null Erfahrung mit seinen Hinterleuten die dazu noch deutlich schlechter als Katterbach sind.

Das beeinträchtigt die Performance halt neben dem Alter auch.

Generell kann ich bei ihm nicht abschätzen wohin die Reise geht, aber finde es angenehm das man ihm die Chance gegeben hat.

Offline Grindalf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 209
Re: Jan Thielmann
« Antwort #78 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 18:56:20 »
Wird sein 2020 auslaufender Vertrag eigtl verlängert oder droht Churlinov, die 2te?

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2753
Re: Jan Thielmann
« Antwort #79 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 19:41:47 »
Ich will Dir doch Deine Meinung auch nicht nehmen, aber ein Thielmann hat aus meiner Sicht überhaupt kein Defensivpotential und warum sollte man ihn, gerade an die 1.Mannschaft herangeführt, jetzt wieder in die U21 zurückschicken, nur damit er zum RV umgeschult wird?
Verstehe ich nicht, sorry.

Man sollte nicht vergessen, der ist erst 17 und das er noch ein bisschen Dünnpfiff in der Butz hat, wenn es gegen die Pillen oder Frankfurt geht, ist doch logisch.
Wenn der ein paar Spiele mehr auf dem Buckel hat, wird er sich auch mehr zutrauen...er muss ja auch nicht zwingend bei jedem Spiel von Beginn an auflaufen.
Warten wir einfach ab, wie es weitergeht.
Mir ging es mit dem Posting in erster Linie darum klar zu stellen das ich ihn nicht als RV sehe um ihn in der 1.Mannschaft einsetzen zu können. Wenn er bald mehr zeigt lasse ich mich gerne überzeugen daß er doch ein echter offensiver ist. Bis dahin bitte Leistungsprinzip vor Standing oder Alter...

Offline Kataklysmus

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2674
Re: Jan Thielmann
« Antwort #80 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 23:12:31 »
Ich würde ihn nach den bisher gezeigten Leistungen als Einwechselspieler bringen. Wo Thielmann mit seiner Spielanlage der Mannschaft gut tun würde, konnte bislang nicht erkannt werden. Es muss das Leistungsprinzip auch für junge Spieler gelten.

PS Die inflationäre Benutzung von Ausrufezeichen machen deine Argumente auch nicht überzeugender.

Empathie schiesst keine Tore, ich weiß. Was ein Glück, für dich als Jurist. Bißchen mehr "menscheln" täte dir dennoch hier und da gut.
Ist ja jetzt nicht so, als gäbe es beim aktuellen FC nicht genug Angriffspunkte, um "sachliche Kritik" auch zielgerichtet und effektiv anzubringen.
Einem 17jährigen Newbie steht definitiv etwas mehr an Welpenschutz zu, meine Meinung.   


Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8525
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jan Thielmann
« Antwort #81 am: Sonntag, 22.Dez.2019, 23:25:28 »
Für die Statik des Spiels war er bislang gut...er steht gut, läuft viel und arbeitet sehr gut mit.
Spielerisch ist da aber noch nicht viel zu sehen. Auf Dauer benötigen wir auf der Position aber deutlich mehr Gefahr nach vorne.

Für den Moment war er genau der richtige Move. Es ist auch nicht zu erwarten das ein Teenager den FC zum Klassenerhalt ballert.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5969
Re: Jan Thielmann
« Antwort #82 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 00:14:33 »
Ne, jedoch macht der Teenager nicht mehr falsch, als die erfahrenen Spieler. Ich finde es gerade sehr cool, wie wir mit 4 so jungen Spielern auftreten. Jahrelang fragt man sich immer, wie andere Vereine das machen. Jetzt stehen da 4 Spieler zw. 17 und 20 auf dem Platz und keiner fällt so wirklich negativ ab. Wie Jakobs die Grätsche auspackt, wenn Katterbach mal überspielt ist, oder Thielmann nach 80 Minuten noch 2 Sprints über den Platz zieht, um einen Ball zu gewinnen - geil. Dann noch Tore von Bornauw und Jakobs in entscheidenen Situationen. Da sieht man, was Anfang hier alles falsch gemacht hat. Keiner der 3 (Jakobs, Katterbach, Thielmann) stand hier bei Anfang auf der Liste. Jetzt spielen sie Bundesliga und können das auch.

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3346
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jan Thielmann
« Antwort #83 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 09:58:15 »
Da sieht man, was Anfang hier alles falsch gemacht hat. Keiner der 3 (Jakobs, Katterbach, Thielmann) stand hier bei Anfang auf der Liste. Jetzt spielen sie Bundesliga und können das auch.

Ehrlich gesagt, muss ich zugeben, dass ich von ihm auch noch nie gehört hatte, bevor er beim Trainingsspiel mitmachen durfte.

Ich sehe Thielmann etwas besser als die meisten hier. Neben Modeste hat er sich taktisch sehr gut bewegt, neben Corduba war es schwerer. Er sucht schnell Entscheidungen und trifft nicht immer die falsche, fällt von der Technik und dem Tempo nicht ab, macht defensiv die Sache sehr ordentlich und ist die Sorte Offensivkraft, die uns im Kader fehlte. Er ist nicht die Talent-Kategorie Poldi, muss es aber auch nicht sein, um mir Freude zu machen.
baenderriss = bänderriss

Offline Matrix

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2564
Re: Jan Thielmann
« Antwort #84 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 10:06:45 »
Unter Anfang war der Jung 16. Bei allem Verständnis für die Kritik am Ex-Trainer, realistisch sollte man schon bleiben.

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12927
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Jan Thielmann
« Antwort #85 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 10:27:46 »
Thielmann jetzt in die Kritik zu nehmen, verwundert mich etwas.
Er ist Teil des Erfolges, auch wenn man das nicht auf den ersten Blick erkennen kann wie bei z.B. Katterbach, der einen echt feinen Ball spielt.
Thielmann ist sehr robust, bewegt sich in die richtigen Räume, nervt Gegenspieler.
Ich glaube auch, dass er alleine auggrund seiner Jugend noch besser werden wird.
Jetzt einem arrivierten einzusetzen, der nicht besser ist und sich nicht mehr viel weiter entwickeln kann wäre auch als Zeichen fatal.
Es ust alles ruchtig gerade

.

In Panik und Wut verliert der Mensch seine Intelligenz

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21954
Re: Jan Thielmann
« Antwort #86 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 10:34:21 »
Thielmann jetzt in die Kritik zu nehmen, verwundert mich etwas.
Er ist Teil des Erfolges, auch wenn man das nicht auf den ersten Blick erkennen kann wie bei z.B. Katterbach, der einen echt feinen Ball spielt.
Thielmann ist sehr robust, bewegt sich in die richtigen Räume, nervt Gegenspieler.
Ich glaube auch, dass er alleine auggrund seiner Jugend noch besser werden wird.
Jetzt einem arrivierten einzusetzen, der nicht besser ist und sich nicht mehr viel weiter entwickeln kann wäre auch als Zeichen fatal.
Es ust alles ruchtig gerade

.



Wie ich schon mal geschrieben habe, der hat nicht nur ein Angebot aus Schalke, da sind auch noch ein paar andere Bundesligisten, die sich nach ihm erkundigt haben, ergo muss er wirklich was können und da unsere Scouting-Abtlg. nicht immer gut arbeitet, bzw. die Förderung der Spieler, die aus dem Jugendbereich aufrücken, auch nicht immer optimal abläuft, sollte man schon zusehen, dass man den Jungen bindet, sonst ist er eines Tages fott und da dürfte man sicherlich mehr trauern als bei den anderen "Talenten", die jetzt irgendwo in der 2.Liga, bzw. wesentlich weiter unten kicken.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 37096
  • Turban von Benno Schmitz
Re: Jan Thielmann
« Antwort #87 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 10:36:56 »
Unter Anfang war der Jung 16. Bei allem Verständnis für die Kritik am Ex-Trainer, realistisch sollte man schon bleiben.
War doch nur ein Beispiel. Statt Thielmann, könnte man da auch einfach Nartey, Bisseck oder Churlinov nennen.

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21524
  • he/him
Re: Jan Thielmann
« Antwort #88 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 12:01:04 »
sorry, aber bei fm2020 rockt er noch nicht so richtig. daher ist mein fazit jetzt auch negativ.
"Horst...desto öfter ich den Namen höre desto bescheuerter klingt er."

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 21954
Re: Jan Thielmann
« Antwort #89 am: Donnerstag, 26.Dez.2019, 12:09:35 »
sorry, aber bei fm2020 rockt er noch nicht so richtig. daher ist mein fazit jetzt auch negativ.

Mach ein Update vom Spiel...
 :) :cool:
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !