Autor Thema: Ismail Jakobs  (Gelesen 7402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2820
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #30 am: Dienstag, 26.Nov.2019, 12:05:48 »
Welcher der stärkere Fuß ist, macht deutlich weniger Unterschied als wo man es gewohnt ist im Raum zu stehen. Jetzt einen blutjungen Spieler, der es gewohnt ist über links zu kommen, in einem entscheidenden Spiel völlig positionsfremd auf RV zu stellen, ist waghalsig. Die Außenlinie ist auf der falschen Seite, alle Bewegungen müssen mit der anderen Körperhälfte ausgeführt werden....nein, das macht keinen Sinn.

Ich würde Bornauw auf rechts stellen und Mere neben Czichos, Katterbach oder Jakobs links, Hector ins ZM, flankiert von Skhiri und Verstraete. Links vorne Drexler, zentral Modeste. Vor allem aber Ehizibue nach rechts vorne. Der Junge hat Potential, ist aber vielleicht auch derjenige mit der größten Verunsicherung. Offensiv traue ich ihm zu sich Erfolgserlebnisse zu holen und da kann er sich auch mal Stockfehler erlauben.

Es liegt in der Natur der Sache, dass die Umstellung von LV auf RV nicht mit einem Fingerschnipsen zu bewerkstelligen ist. Aber genau dafür ist ja auch ein Training da, das für sich in Anspruch nehmen will, Spieler weiterzuentwickeln.

Auf links sehe ich Katterbach als gesetzt, er hat bei seinen Einsätzen bislang ordentliche Leistungen gezeigt. Zumindest mittelfristig mit ihm auf LV und Jakobs auf RV zu setzen hätte den Charme, dass wir endlich gute Geschwindigkeit auf den defensiven Außenbahnen hätten. Den schnellen Ehizibue rechts und den giftigen Drexler links davor, ja, das könnte ich mir vorstellen.

Eine Abwehrkette mit Katterbach - Czichos - Bornauw - Jakobs würde mir gefallen, dahinter noch einen TW, der auch mal einen Ball hält - das wär's.
Stadiongänger seit 1962

Offline kikyou2

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 237
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #31 am: Donnerstag, 28.Nov.2019, 00:42:00 »
Ich bin nicht so vertraut mit seinen Spielen in den U Mannschaften aber meine mich zu erinnern das ein User mal schrieb das Jacobs schon öfter auch auf der rechten Seite gespielt hat. Nur die reine Beidfüßigkeit würd ich auch nicht als ausreichendes Argument anbringen.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2098
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #32 am: Samstag, 30.Nov.2019, 16:29:48 »
Welpenschutz hin oder her, der scheint der Lage nervlich nicht gewachsen. An den entscheidenden Szenen beteiligt und nach vorne verliert er die Bälle teils unbedrängt.

Offline hering2

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 557
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #33 am: Samstag, 30.Nov.2019, 16:37:47 »
Natürlich bei der Gelb-Roten ein sehr gefährlicher Pass, beim Gegentor merkwürdig am Ball vorbeigesprungen. Aber in beiden Szenen pennen auch wieder die Kollegen (Czichos verspringt der Ball bzw. er kloppt ihn nicht weg, beim Gegentor pennen diverse andere Spieler. Ihn sehe ich nicht als Alleinschuldigen. Aber solche Dinger dürfen nicht passieren. Aber er bringt wenigstens Geschwindigkeit rein.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9050
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #34 am: Samstag, 30.Nov.2019, 16:42:59 »
Natürlich bei der Gelb-Roten ein sehr gefährlicher Pass, beim Gegentor merkwürdig am Ball vorbeigesprungen. Aber in beiden Szenen pennen auch wieder die Kollegen (Czichos verspringt der Ball bzw. er kloppt ihn nicht weg, beim Gegentor pennen diverse andere Spieler. Ihn sehe ich nicht als Alleinschuldigen. Aber solche Dinger dürfen nicht passieren. Aber er bringt wenigstens Geschwindigkeit rein.
naja, die gelbrote geht klar auf jakobs. da gibt es kein vertun. wenn man junge spieler bringt, sind solche szenen halt drin.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21537
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #35 am: Samstag, 30.Nov.2019, 16:47:09 »
Aber er bringt wenigstens Geschwindigkeit rein.


Wenn er dann noch den Ball mitbekäme.
Da nich für!

Offline hering2

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 557
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #36 am: Samstag, 30.Nov.2019, 17:06:43 »


Wenn er dann noch den Ball mitbekäme.

Da ist noch Luft nach oben... Aber im Vergleich zu den Alternativen habe ich bei ihm Hoffnung auf Entwicklung.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21537
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #37 am: Samstag, 30.Nov.2019, 17:09:56 »
Ich schiebe es mal auf große Nervosität. Aber große Ansätze sehe ich nicht.
Da nich für!

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 6407
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #38 am: Samstag, 30.Nov.2019, 17:40:21 »
Ich schiebe es mal auf große Nervosität. Aber große Ansätze sehe ich nicht.

Es braucht keine großen Ansätze. Solides Niveau entwickeln würde reichen. Siehe Klünter. Weiter vorne fühle ich mich aber wohler mit ihm. Zeit für Katterbach.


.

Offline Nebuchad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 457
  • Agia katzika tis Colonias
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #39 am: Samstag, 30.Nov.2019, 17:46:05 »
Tja, das kann dann auch passieren. Seine Nervosität konnte jeder sehen, hätte nicht gedacht dass er durch spielt.


Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21537
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #40 am: Samstag, 30.Nov.2019, 17:53:18 »
Jakobs war von Beginn an total nervös und musste, wie sein Gegenüber Schmitz, seine Seite komplett alleine beackern. Und beide waren damit völlig überfordert. Man hätte nach 20 Minuten umstellen müssen und das Mittelfeld breiter stellen. Dann hätten wir auch in der schlimmen Phase der ersten Hälfte mehr Zugriff gehabt.
Da nich für!

Online Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3066
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #41 am: Samstag, 30.Nov.2019, 19:22:32 »
Also andere Spieler wären hier ausgelacht worden, wenn sie wie Jakobs bei dem Konteransatz im Vollsprint ins Stolpern und schließlich zu Fall gekommen wären. Das war schon arg peinlich.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 34285
  • staatlich geprüfter Raufhändler
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #42 am: Samstag, 30.Nov.2019, 19:25:56 »
Also andere Spieler wären hier ausgelacht worden, wenn sie wie Jakobs bei dem Konteransatz im Vollsprint ins Stolpern und schließlich zu Fall gekommen wären. Das war schon arg peinlich.
Jakobs hat auch völlig zurecht noch eine Menge Bonus. Allerdings sehe ich bei ihm bisher bis auf eine überdurchschnittliche Athletik auch nicht allzu viel. Da ist bei Katterbach deutlich mehr Potential vorhanden.

Offline Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2582
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #43 am: Samstag, 30.Nov.2019, 20:27:09 »
Wunderdinge sind so schnell wohl nicht zu erwarten, aber lieber Jakobs als ein Möchtegern Starspieler Kainz oder ähnliches

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16758
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #44 am: Samstag, 30.Nov.2019, 20:30:44 »
Wer erwartet denn Wunderdinge?
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Vechtebock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2582
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #45 am: Samstag, 30.Nov.2019, 20:38:40 »
Wer erwartet denn Wunderdinge?
Ich......


..... natürlich auch nicht! Ich bin schon froh das Gisdol wenigstens in dieser Personalie mit Perspektive ran geht.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12934
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #46 am: Samstag, 30.Nov.2019, 22:01:47 »
naja, die gelbrote geht klar auf jakobs. da gibt es kein vertun. wenn man junge spieler bringt, sind solche szenen halt drin.

So eindeutig sehe ich das nicht.
Er war in der Szene die ganze Zeit unter Augsburger Druck und hatte zuvor zweimal den Ball zu Höger gespielt.
Der hatte ihn aber jeweils direkt wieder auf Jakobs zurückgespielt anstatt das Spiel zu verlagern.
Der anschließende Pass auf Czichos war dann tatsächlich unpräzise und führte zu Gelbrot.
Aber hätte der Herr mit der großen Klappe seinen jungen Kollegen nicht in die Bredouille gebracht, wäre nichts passiert.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4606
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #47 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 02:24:27 »
sieht natürlich sehr unglücklich aus die aktion. betrachtet man sie isoliert, hat er ganz klar schuld an der gelb-roten. schaut man sich die entstehung aber genauer an, ist es genauso wie MG56 es anschaulich beschreibt. höger macht nur scheisse - und genau durch solche pässe stehen dann in der statistik (von höger) 2 pässe mehr, die er zum mann gebracht hat, die aber jeder noch so miese amateurkicker auch nicht dämlicher spielen könnte (da so ein mitspieler unter druck gerät)

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9050
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #48 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 02:34:15 »
So eindeutig sehe ich das nicht.
Er war in der Szene die ganze Zeit unter Augsburger Druck und hatte zuvor zweimal den Ball zu Höger gespielt.
Der hatte ihn aber jeweils direkt wieder auf Jakobs zurückgespielt anstatt das Spiel zu verlagern.
Der anschließende Pass auf Czichos war dann tatsächlich unpräzise und führte zu Gelbrot.
Aber hätte der Herr mit der großen Klappe seinen jungen Kollegen nicht in die Bredouille gebracht, wäre nichts passiert.
alles richtig. aber die erfahrung die jakobs heute gemacht hat ist doch die das er in solchen situationen andere lösungen finden muss. das gehört halt dazu. fehler darf er machen, aber jeden halt nur einmal.

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11196
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #49 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 03:03:09 »
Wunderdinge sind so schnell wohl nicht zu erwarten, aber lieber Jakobs als ein Möchtegern Starspieler Kainz oder ähnliches
Kainz ist ein arroganter Nichtskönner. Der darf gerne wieder nach Bremen zurück. Der hat heute auch wieder nur an seinen Kollegen rumkritisiert und selbst eine Körpersprache wie Maniche an den Tag gelegt. Seine Vorstöße und Flanken waren alle schrott. Ihn, Höger und Schmitz sollte man im Winter abstoßen.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

Offline Maggo79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 498
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #50 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 21:30:29 »
Deutlich, mehr als deutlich hat Katterbach auf der Position die Nase vorn. Vor allem was Nerven, Lösungen und Abgeklärtheit angeht. Ich glaube nicht, dass Jakobs mehr Potenzial als 2. Liga hat.
Was den Pass auf Czichos angeht, hatte der mehrere Möglichektien den Ball anders zu verwerten. Er hat doch den Gegenspieler, der von vorne kam, gesehen. Dann muss er den Ball weghauen. Sorry, aber ich gebe da Jakobs höchsten ein paar Prozent Schuld, ohne das Högerische Abdrücken der Verantwortung mit einfließen zu lassen. Czichos hat die schlechteste aller Lösungen gewählt die er hatte, unabhängig wie der Pass kam.
Der 1. FC Köln bedauert, dass es Herrn Overath trotz seiner siebenjährigen Amtszeit nicht klar war, dass er satzungsgemäß für seine Amtszeit vom 1. Juli 2011 bis zum Rücktritt am 13. November 2011 die Verantwortung zu tragen hat und hierzu auch Stellung nehmen sollte.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2583
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #51 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 21:32:41 »

Faszinierend. Ewig wird nach jungen Eigengewächsen geschrien. Dann spielen sie einmal schwächer
(also so, wie die "Arrivierten" in 9/10 Spielen) und dann werden sie schon angezählt und haben nur
Potenzial für Liga 2.
Jacobs muss man weiter bringen, allerdings sehe ich ihn von der Veranlagung eher im Mittelfeld.
Gute Schnelligkeit und gute Ballführung, dazu deutet er auch Robustheit und eine agressive
Zweikampfführung an.

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1326
  • Geschlecht: Männlich
  • Erfolgsfan
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #52 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 21:45:12 »
Im Stadion hätte/ habe ich auch Jakobs 70-80% der Schuld am Platzverweis von Czichos beigemessen. Nach Ansicht der Sky Zusammenfassung gehe ich aber auf 30% runter. Gut, beim Tor der Puppenkiste unterspringt er etwas übereifrig und unkoordiniert den Ball, verursacht das Tor aber nicht alleine. Solche Fehlleistungen sollten nicht dazu führen, ihn zu verdammen oder auf die Bank zu setzen; da haben wir diese Saison schon ganz andere Minusleistungen gesehen.
„Rafft euch Ihr Luschen“
Auf Wiedersehen in Sandhausen!

Offline Maggo79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 498
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #53 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 21:51:10 »
Faszinierend. Ewig wird nach jungen Eigengewächsen geschrien. Dann spielen sie einmal schwächer
(also so, wie die "Arrivierten" in 9/10 Spielen) und dann werden sie schon angezählt und haben nur
Potenzial für Liga 2.
Jacobs muss man weiter bringen, allerdings sehe ich ihn von der Veranlagung eher im Mittelfeld.
Gute Schnelligkeit und gute Ballführung, dazu deutet er auch Robustheit und eine agressive
Zweikampfführung an.
Und nur weil er Eigengewächs ist, soll man die Augen vor dem offensichtlichem verschließen? Genau das bringt auch nichts.Schnell ja, den Rest den du siehst, sehe ich leider nicht. Du sprichst das Problem aber auch an, du vergleichst ihn mit den Arrivierten. Die haben aber auch nur Zweitliag Niveau bis jetzt gezeigt und trotzdem ist er noch schlechter als die. Katterbach aber nicht. Wie gesagt, nur weil er ein Eigengewächs ist muss man ihn trotzdem realistisch bewerten was man bis heute von ihm gesehen hat.
Der 1. FC Köln bedauert, dass es Herrn Overath trotz seiner siebenjährigen Amtszeit nicht klar war, dass er satzungsgemäß für seine Amtszeit vom 1. Juli 2011 bis zum Rücktritt am 13. November 2011 die Verantwortung zu tragen hat und hierzu auch Stellung nehmen sollte.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2583
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #54 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 21:53:27 »
Und nur weil er Eigengewächs ist, soll man die Augen vor dem offensichtlichem verschließen? Genau das bringt auch nichts.Schnell ja, den Rest den du siehst, sehe ich leider nicht. Du sprichst das Problem aber auch an, du vergleichst ihn mit den Arrivierten. Die haben aber auch nur Zweitliag Niveau bis jetzt gezeigt und trotzdem ist er noch schlechter als die. Katterbach aber nicht. Wie gesagt, nur weil er ein Eigengewächs ist muss man ihn trotzdem realistisch bewerten was man bis heute von ihm gesehen hat.


Gegen Hoffenheim gut, gegen Leipzig einer der ganz wenigen, die einigermaßen passabel ausgesehen haben. Dann das Spiel gestern.
Aber die Untauglichkeit ist ja völlig offensichtlich. I understand.

Offline Maggo79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 498
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #55 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 21:57:39 »
Gegen Hoffenheim gut, gegen Leipzig einer der ganz wenigen, die einigermaßen passabel ausgesehen haben. Dann das Spiel gestern.
Aber die Untauglichkeit ist ja völlig offensichtlich. I understand.

Manchmal ist es schon lächerlich. Sicher kannst du mir zitieren wo ich untauglich schrieb. Ich schrieb lediglich das ich, Stand heute, nicht das Potenzial auf der Position sehe. Das Katterbach vor ihm steht.Meine Güte, denken fällt einigen wirklich schwer, vielleicht mal anfangen dann würdest du understanden, ja
Der 1. FC Köln bedauert, dass es Herrn Overath trotz seiner siebenjährigen Amtszeit nicht klar war, dass er satzungsgemäß für seine Amtszeit vom 1. Juli 2011 bis zum Rücktritt am 13. November 2011 die Verantwortung zu tragen hat und hierzu auch Stellung nehmen sollte.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2583
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #56 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 22:09:36 »
Manchmal ist es schon lächerlich. Sicher kannst du mir zitieren wo ich untauglich schrieb. Ich schrieb lediglich das ich, Stand heute, nicht das Potenzial auf der Position sehe. Das Katterbach vor ihm steht.Meine Güte, denken fällt einigen wirklich schwer, vielleicht mal anfangen dann würdest du understanden, ja

Nicht mehr als 2.Liga-Potenzial schriebst du. Nach drei Spielen. Einem guten Spiel, einem durchschnittlichen Spiel, einem schwächeren Spiel.
Da du sicher nicht der Einzige bist, der im FC-Umfeld so denken wird, ist es völlig offensichtlich, warum das hier mit der Integration der
Eigengewächse in den Profibereich mal so gar nicht klappt.

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9098
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #57 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 22:14:27 »
Im letzten Spiel hat übrigens der Herr Hector auf der LV Position den dicken Bockmist fabriziert.
Und der hat schon ein paar Spiele mehr auffem Buckel und ist sogar Nationalspieler.

Offline Maggo79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 498
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #58 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 22:18:57 »
Da du sicher nicht der Einzige bist, der im FC-Umfeld so denken wird, ist es völlig offensichtlich, warum das hier mit der Integration der
Eigengewächse in den Profibereich mal so gar nicht klappt.

Und da es im FC-Umfeld sicher einige wie dich gibt, die mehr in einem Spieler sehen als er bisher gezeigt hat, stehen wir genau da wo wir jetzt stehen. Herzlichen Glückwunsch.
Und das Spieler nicht integriert werden, ist nicht meine Schuld, sondern die Trümmertruppe in der jeder Jugendliche, egal ob viel oder wenig Potenzial gnadenlos untergeht!
Der 1. FC Köln bedauert, dass es Herrn Overath trotz seiner siebenjährigen Amtszeit nicht klar war, dass er satzungsgemäß für seine Amtszeit vom 1. Juli 2011 bis zum Rücktritt am 13. November 2011 die Verantwortung zu tragen hat und hierzu auch Stellung nehmen sollte.

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2806
Re: Ismail Jakobs
« Antwort #59 am: Sonntag, 01.Dez.2019, 22:21:53 »
Im letzten Spiel hat übrigens der Herr Hector auf der LV Position den dicken Bockmist fabriziert.
Und der hat schon ein paar Spiele mehr auffem Buckel und ist sogar Nationalspieler.
Ja und nein Lucy. Klar, Fehler passieren und die sollte man auch gerade jungen Nachwuchsleuten zugestehen. Aber wenn ich manchmal hier Forderungen von gestandenen Altusern lese dass wenn man auf einmal zig junge Leute aus der 2. Mannschaft einbauen soll dann fällt mir dazu nichts mehr ein. Regionalliga ist keine Bundesliga und auf Knopfdruck geht da gar nichts.
Bleiben sie ordentlich!