Autor Thema: Steffen Tigges  (Gelesen 33697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3612
Re: Steffen Tigges
« Antwort #150 am: Montag, 12.Sep.2022, 07:29:43 »
Dann hast du vermutlich nicht korrekt hingeschaut.
Tigges hat in den ersten zehn Minuten mehr gebracht als Dietz in 45 min.
Er läuft schneller, er legt besser ab, er kann Pässe spuelenund er kommt auch mal an den Ball.

So lustlos wie Dietz vorne angelaufen ist, bekommt der selbst in Liga 5 kein Pressing hin.

Ich glaube tatsächlich nicht daran dass Dietz lustlos war/ist. Aber das Level auf dem er derzeit agieren muss, ist leider auf jeglicher Ebene zu hoch für ihn, angefangen bei der Technik bis hin zur Fitness. Da trennt sich eben die Spreu vom Weizen.

Offline Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17413
  • Draußen nur Kännchen
Re: Steffen Tigges
« Antwort #151 am: Montag, 12.Sep.2022, 08:09:05 »
Dann hast du vermutlich nicht korrekt hingeschaut.
Tigges hat in den ersten zehn Minuten mehr gebracht als Dietz in 45 min.
Er läuft schneller, er legt besser ab, er kann Pässe spuelenund er kommt auch mal an den Ball.

So lustlos wie Dietz vorne angelaufen ist, bekommt der selbst in Liga 5 kein Pressing hin.
In den nächsten 35 Minuten dann aber eben auch gar nichts mehr und das was in den ersten zehn Minuten war, war genauso unproduktiv wie Dietz Bemühungen. Bitte nicht als bashing verstehen. Aber ein großes Upgrade ist er nicht und mit den beiden eine komplette Saison zu bestreiten ist eine schwierige Kiste.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3547
Re: Steffen Tigges
« Antwort #152 am: Montag, 12.Sep.2022, 08:30:27 »
Es ist aber leider auch ein Armutszeugnis, wenn in einem Heimspiel und einem 4-2-3-1 der Stoßstürmer ständig Bälle festmachen oder irgendwo 50 Meter vor dem gegnerischen Tor herumwuseln muss, weil aus dem Spiel überhaupt keine Bälle auf die kommen. Da ist es ziemlich wurscht, ob Tigges oder Dietz auf dem Feld steht. Was gestern an Verdachtsbällen lang geknüppelt wurde oder hoch und weit auf die Seite gespielt wurde in der Hoffnung, irgend einer erläuft den Ball noch - oder wie bei uns bei Kopfballduellen im Mittelfeld locker 10 mal ins absolute Nichts verlängert wurde, war einfach grauenhaft. 117 Fehlpässe bzw. nur 70% Passquote sprechen da eine deutliche Sprache, die Fehler passieren schon lange, bevor der einzige Stürmer (der es in der Regel gestern in der Grundordnung mit einer eng zusammen stehenden Fünferkette zu tun hatte) überhaupt ins Spiel kommt.
Wir komme nit an die Woosch ran, dat provoziert Randale

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3565
Re: Steffen Tigges
« Antwort #153 am: Montag, 12.Sep.2022, 08:54:53 »
Gegen Union sehen bisher alle Stürmer bescheiden aus, selbst Bayern hatte gegen die kaum eine Torchance. Die stehen sehr stabil, da ist es für jeden Stürmer außergewöhnlich schwer. Daher würde ich die letzte Partie als Muster ohne Wert abtun. Fällt natürlich schwer da Tigges bis jetzt in keiner Partie einen nennenswerten spielerischen Einfluss hatte und bis jetzt eben auch systematisch keinen Torchancen hatte. Von daher ist Skepsis sicher verständlich, die letzte Partie sollte aber fairerweise ausserhalb der Konkurrenz laufen.
Die Aufgaben in denen er sich auszeichnen muss werden nun kommen. Zur Winterpause wissen wir ob er Baumgarts vertrauen rechtfertigen kann, oder falsch eingschätzt wurde. Bis dahin fände ich eine gewisse Lockerheit bei dem Thema empehlenswert, wenn das geraune auf den Rängen los geht wird es doppelt schwer für Ihn in die angedachte Rolle zu wachsen.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 12296
Re: Steffen Tigges
« Antwort #154 am: Montag, 12.Sep.2022, 11:09:32 »
ich erwarte von tigges nicht, dass er positiv heraussticht, wenn das team nicht funktioniert. mir reicht es erstmal, wenn er gut ist, wenn der rest gut ist. das konnte man in nizza m.e. sehen. dass er eine andere klasse besitzt als dietz steht für mich außer frage. entscheidend hapern tut es aber leider bei uns gerade an anderer stelle.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9425
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #155 am: Montag, 12.Sep.2022, 11:19:39 »
Ich denke schon dass der was werden kann wenn er richtig fit ist und sich seine Mitspieler auf ihn eingestellt haben und umgekehrt. In Anstätzen kann man wie ich finde schon sehen dass er auf unserem Niveau ein durchaus vernünftiger Stürmer sein kann.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 15360
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #156 am: Montag, 12.Sep.2022, 11:30:38 »
ich erwarte von tigges nicht, dass er positiv heraussticht, wenn das team nicht funktioniert. mir reicht es erstmal, wenn er gut ist, wenn der rest gut ist. das konnte man in nizza m.e. sehen. dass er eine andere klasse besitzt als dietz steht für mich außer frage. entscheidend hapern tut es aber leider bei uns gerade an anderer stelle.

Wenn keine vernünftigen Anspiele in die Box kommen (Flanken oder flach von der Grundlinie) sieht auch Lewandowski schlecht aus.

Ein guter Vergleich sind die Spiele in Wolfsburg oder Nizza in der 1. Hälfte gegenüber gestern. Kommen wir außen durch und halten unsere bekannte Frequenz an Zuspielen in den 16er, dann schießen wir in jedem Spiel unsere Tore. Gegen Nizza waren wir sogar in der Lage, dass Spiel in HZ 1 schon für uns zu entscheiden.

Gestern war pure Hilflosigkeit gegen ein Team, welches uns in allen Belangen der Sortierung überlegen war. Hätten wir gestern Lösungen gefunden um den Ball von Außen in die Box zu tragen, dann wäre das Spiel 100%-tig nicht 0:1 ausgegangen.

Tigges ist technisch deutlich besser als Dietz aber dafür muss man ihn auch richtig einbinden. Das hat man bisher nur in Nizza partiell geschafft.

Ich lege meine Hoffnung aber definitiv nicht in einen talentierten Spieler, der aufgrund einer schweren Verletzung keine Vorbereitung mitmachen konnte. Das wäre skurril.
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7230
Re: Steffen Tigges
« Antwort #157 am: Montag, 12.Sep.2022, 11:41:56 »
Wenn keine vernünftigen Anspiele in die Box kommen (Flanken oder flach von der Grundlinie) sieht auch Lewandowski schlecht aus.



Da waren schon ein paar gute Flanken oder Einwürfe dabei. Union hat den Tigges dabei aber gefühlt immer gedoppelt und gemeinsam "angeschoben". Sehr clever. Ich glaube, wenn Union gegen Augsburg spielt, schaue ich mir das mal an. Mal gucken, was die Diver aus Augsburg mit diesem Spiel der Unioner machen.

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7583
Re: Steffen Tigges
« Antwort #158 am: Montag, 12.Sep.2022, 17:01:49 »
Da waren schon ein paar gute Flanken oder Einwürfe dabei. Union hat den Tigges dabei aber gefühlt immer gedoppelt und gemeinsam "angeschoben". Sehr clever. Ich glaube, wenn Union gegen Augsburg spielt, schaue ich mir das mal an. Mal gucken, was die Diver aus Augsburg mit diesem Spiel der Unioner machen.

Meine güte ist das eine schreckliche Vorstellung, ich appelliere eindringlich an dich dir das noch einmal gut zu überlegen.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6044
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #159 am: Montag, 12.Sep.2022, 18:03:43 »
Es war einfach ein kapitaler Fehler mit ihm und Dietz in die Saison zu gehen.
Ich weiss nicht ob er irgendwann auf das nötige Niveau kommt. Nach so langer Verletzung kann er das nicht haben.

Ohne gefährlichen Stürmer werden wir enge Spiele immer wieder verlieren.
wenn man sieht, dass man guirassy wohl für wenig (+ gehalt) bekommen konnte, bin ich geneigt dir zuzustimmen. ich find tigges ok, aber der war ewig verletzt, bis der sich in unseren fußball richtig reingebissen hat vergeht mindestens die hinserie, und dahinter ist keiner, der auch nur ansatzweise bundesligatauglich sein könnte (in der rolle, die baumgarts fußball nunmal benötigt)...

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2899
Re: Steffen Tigges
« Antwort #160 am: Montag, 12.Sep.2022, 18:21:08 »
Die kolportierten 9 Mio. für Giraffy sind für uns jenseits von gut und böse, also nicht annähernd finanzierbar.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Offline Stubbi0107

  • stolzer Vater
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1252
  • Geschlecht: Männlich
  • Gedränge-Meister
Re: Steffen Tigges
« Antwort #161 am: Montag, 12.Sep.2022, 18:24:46 »
Die kolportierten 9 Mio. für Giraffy sind für uns jenseits von gut und böse, also nicht annähernd finanzierbar.
Er ist geliehen. Wir reden ja hier von Soforthilfe und nicht von Perspektive. Wenn man auf Tigges Entwicklung vertraut hat man die Perspektive ja schon. Hinter einem geliehenen Guirassy hätte er in Ruhe fit werden können um dann seine Zeiten zu bekommen. Jetzt muss er funktionieren. Mit etwas Pech ist er hier schon verbrannt bevor er richtig fit wird.
"Never change a sleeping baby!"
"Ich liebe meinen Balli!"

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6044
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #162 am: Dienstag, 13.Sep.2022, 03:52:47 »
Die kolportierten 9 Mio. für Giraffy sind für uns jenseits von gut und böse, also nicht annähernd finanzierbar.

geringe leihgebühr und gehalt, kaufoption muss man ja nicht ziehen ;)

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10733
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #163 am: Dienstag, 13.Sep.2022, 05:21:44 »
Einen Spieler, den man verkaufen will, an einen Verein auszuleihen, der die Kaufoption nie bedienen können wird, dürfte selbst in dieser Branche selten sein.

Offline Stubbi0107

  • stolzer Vater
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1252
  • Geschlecht: Männlich
  • Gedränge-Meister
Re: Steffen Tigges
« Antwort #164 am: Dienstag, 13.Sep.2022, 07:29:42 »
Einen Spieler, den man verkaufen will, an einen Verein auszuleihen, der die Kaufoption nie bedienen können wird, dürfte selbst in dieser Branche selten sein.
Na ja, ich glaube das Rennes sich nicht sooo intensiv mit unseren Finanzen auseinander setzt dass man sie nicht glauben lassen könnte nächstes Jahr etwas flüssiger zu sein.  Ob das nett und fair wäre steht auf einem anderen Blatt.
Aber ist ja eh eine rein hypothetische Diskussion. Der Junge trifft jetzt für Stuttgart und ist vom Markt.
"Never change a sleeping baby!"
"Ich liebe meinen Balli!"

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6044
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #165 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 02:19:01 »
Einen Spieler, den man verkaufen will, an einen Verein auszuleihen, der die Kaufoption nie bedienen können wird, dürfte selbst in dieser Branche selten sein.

muss man denen ja nich auf die nase binden. ich bezweifel, dass stuttgart die option ziehen wird (es sei denn guirassy zerbombt echt alles). kein großer unterschied. die wollten den, warum auch immer, von der payroll haben.

Offline Hubert1000

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 237
Re: Steffen Tigges
« Antwort #166 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 10:17:04 »
geringe leihgebühr und gehalt, kaufoption muss man ja nicht ziehen ;)
Und wie wahrscheinlich wäre ein Wechsel von Guirassy zum 2ten mal zum FC? Nachdem er ja in seiner ersten Zeit hier so glücklich war?
Man muss ja auch irgendwie realistisch sein. Und der verleihende Verein will bestimmt auch an einen Verein verleihen der zumindest die Kaufoption ziehen könnte.

Ja Dietz ist heillos überfordert(keine Ahnung was sich Baumgart dabei denkt/gedacht hat). Tigges braucht sicher noch bis zur Rückrunde um wirklich eine sinnvolle Option zu sein die das System/Team kennt und eine Fitness besitzt um 90min. durchzuspielen. Aber er ist ja auch einfach eine Wette auf die Zukunft, da man sich gute 9er einfach nicht kaufen kann... selbst der BVB hat sich mit Modeste keinen wirklichen gefallen getan(stand jetzt).

Statt auf Guirassy zu schauen hätte der FC eher einen anfang/mitte 30 knipser mit Erfahrung gebraucht. Sowas wie Mandzukic, Ibisevic etc. pp. nur eben noch nicht in Rente sondern 1-2Jahre davor, ablösefrei der vielleicht einfach nochmal 1Jahr auf höchsten Niveau kicken will. Vielleicht gab es das nicht... keine Ahnung.

Was aber klar ist, im Winter wird man nachbessern(müssen).
Dazu muss man aber auch sagen, dass man jetzt mit dem Bochum Spiel auch noch eine Chance hat sich für die Hinrunde zumindest schon so gut wie aus dem Abstiegskampf zu verabschieden. Dazu kommt mit Uth ein wichtiger Spieler für die offensive ab Oktober zurück.

Also ja die Probleme sind offensichtlich, aber unsere Ergebnisse, bis jetzt, sind über dem Schnitt.

Offline Poldragon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 788
Re: Steffen Tigges
« Antwort #167 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 10:27:23 »
Und wie wahrscheinlich wäre ein Wechsel von Guirassy zum 2ten mal zum FC? Nachdem er ja in seiner ersten Zeit hier so glücklich war?
Man muss ja auch irgendwie realistisch sein. Und der verleihende Verein will bestimmt auch an einen Verein verleihen der zumindest die Kaufoption ziehen könnte.

Ja Dietz ist heillos überfordert(keine Ahnung was sich Baumgart dabei denkt/gedacht hat). Tigges braucht sicher noch bis zur Rückrunde um wirklich eine sinnvolle Option zu sein die das System/Team kennt und eine Fitness besitzt um 90min. durchzuspielen. Aber er ist ja auch einfach eine Wette auf die Zukunft, da man sich gute 9er einfach nicht kaufen kann... selbst der BVB hat sich mit Modeste keinen wirklichen gefallen getan(stand jetzt).

Statt auf Guirassy zu schauen hätte der FC eher einen anfang/mitte 30 knipser mit Erfahrung gebraucht. Sowas wie Mandzukic, Ibisevic etc. pp. nur eben noch nicht in Rente sondern 1-2Jahre davor, ablösefrei der vielleicht einfach nochmal 1Jahr auf höchsten Niveau kicken will. Vielleicht gab es das nicht... keine Ahnung.

Was aber klar ist, im Winter wird man nachbessern(müssen).
Dazu muss man aber auch sagen, dass man jetzt mit dem Bochum Spiel auch noch eine Chance hat sich für die Hinrunde zumindest schon so gut wie aus dem Abstiegskampf zu verabschieden. Dazu kommt mit Uth ein wichtiger Spieler für die offensive ab Oktober zurück.

Also ja die Probleme sind offensichtlich, aber unsere Ergebnisse, bis jetzt, sind über dem Schnitt.


Das Spiel gegen Bochum muss gewonnen werden, egal wie. Und im Winter dann so wie du es schon sagst, einen alten aber abgezockten Knipser ablösefrei an land ziehen

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #168 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 10:34:00 »
Man wird keinen Knipser ablösefrei bekommen. Will man eine angemessene Qualität haben, wird man Geld in die Hand nehmen müssen.

Möglicherweise macht man einen Vorgriff für die nächste Saison, denn da wird man ja auch eine Alternative zu Tigges benötigen.

Ich denke Dietz sollte man max. als Joker einplanen.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 329
Re: Steffen Tigges
« Antwort #169 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 19:33:20 »
Hoffe man zieht das Ding mit Tigges jetzt durch und holt ein großes Talent für MS, wenn Andersson von der Payroll ist

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6044
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #170 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 20:09:22 »
Und wie wahrscheinlich wäre ein Wechsel von Guirassy zum 2ten mal zum FC? Nachdem er ja in seiner ersten Zeit hier so glücklich war?
Man muss ja auch irgendwie realistisch sein. Und der verleihende Verein will bestimmt auch an einen Verein verleihen der zumindest die Kaufoption ziehen könnte.

meines wissens war guirassy hier ziemlich happy. daran wäre es niemals gescheitert. was rennes angeht ist es natürlich mutmaßung, und nun eh egal.

fakt ist aber dass wir uns am endes des transferfensters um keinen stürmer mehr bemüht haben, und nicht, dass kandidaten uns abgesagt hätten.

Offline FC78

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 94
Re: Steffen Tigges
« Antwort #171 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 20:32:40 »
meines wissens war guirassy hier ziemlich happy.
...

Wenig Spielzeit auf falscher Position ... wie kommst Du zu dieser Einschätzung?

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 16861
Re: Steffen Tigges
« Antwort #172 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 20:32:45 »
meines wissens war guirassy hier ziemlich happy. daran wäre es niemals gescheitert. was rennes angeht ist es natürlich mutmaßung, und nun eh egal.

fakt ist aber dass wir uns am endes des transferfensters um keinen stürmer mehr bemüht haben, und nicht, dass kandidaten uns abgesagt hätten.

Ich kann verstehen, dass man Guirassy nicht geholt hat, er hat hier aus verschiedenen Gründen nicht funktioniert. Er war außerdem ständig verletzt. Keinen Stürmer zu holen war aber zuallererst eine Grundsatzentscheidung. Die muss man nicht teilen, aber einen Guirassy hätte man nie und nimmer zurückgeholt. Da hätte es auch andere Möglichkeiten gegeben, wenn man Bedarf gesehen hätte.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6044
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #173 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 20:34:36 »
Wenig Spielzeit auf falscher Position ... wie kommst Du zu dieser Einschätzung?

ich weiss halt dass er sich in der stadt und im verein wohl gefühlt hat. dass er sackdumm eingesetzt wurde ändert daran ja nichts. :)

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #174 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 21:19:54 »
Guirassy wäre ein Toptransfer für uns gewesen. Guter Stürmer der alles mitbringt. Bin sehr gespannt, wie er zünden wird.

Ich denke aber, dass solche Transfer in den kommenden Jahren ausgeschlossen sind.

Es werden nur noch Spieler aus unterklassigen Ligen kommen. Da bleibt nur zu hoffen, dass unser Scouting besser wird.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7712
Re: Steffen Tigges
« Antwort #175 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 21:27:57 »
Ich habe es damals ja gesagt, dass es ein Fehler ist, wenn man Guirassy abgibt.
Ja, zwischen den Ohren war viel Wind, aber das er was konnte mit dem Ball, dass war immer zu sehen.
Auch wenn das Bremen Ding immer vor dem geistigen Auge bleibt.
Er hatte viel Pech mit Verletzungen meine ich und man hätte ihm immer weiter das Vertrauen geben müssen und hinter Modeste aufbauen müssen.
Jetzt ist er ausser Reichweite und ist ja nicht umsonst für fast 20Mio gewechselt.
Sollte der VfB die Option für 9Mio ziehen, dann wird das wohl ein guter Deal.
Liebend gerne hätte ich ihn beim FC.

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 329
Re: Steffen Tigges
« Antwort #176 am: Mittwoch, 14.Sep.2022, 22:12:02 »
Im Sommer werden mit A. H. Schindler ca. 7,5 Millionen frei, unfasslich.
Da muss doch was zu machen sein.

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1093
Re: Steffen Tigges
« Antwort #177 am: Donnerstag, 15.Sep.2022, 00:02:20 »
Im Sommer werden mit A. H. Schindler ca. 7,5 Millionen frei, unfasslich.
Da muss doch was zu machen sein.
?

Offline Der Templer

  • chronisch unzufrieden
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14437
  • Geschlecht: Männlich
Re: Steffen Tigges
« Antwort #178 am: Donnerstag, 15.Sep.2022, 00:07:18 »
FC: spürbar schlecht

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1093
Re: Steffen Tigges
« Antwort #179 am: Donnerstag, 15.Sep.2022, 00:12:26 »
Hitler
Entweder war im Estrella mehr drin wie ich erwartet hab, oder ich bin zu dumm für die Punchline!