Autor Thema: Julian Chabot  (Gelesen 34558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4809
  • Geschlecht: Männlich
Re: Julian Chabot
« Antwort #300 am: Freitag, 19.Aug.2022, 17:14:06 »
Den will ich nach dieser Aktion nie wieder für uns spielen sehen. Hoffentlich ist der Holzfäller bald wieder weg.

Offline Trainerfux

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 700
Re: Julian Chabot
« Antwort #301 am: Freitag, 19.Aug.2022, 17:21:31 »


Jeff Chabot hat sportlich nicht nachgewiesen, dass er uns helfen kann.
Ich hoffe, dass es der Trainer nun einsieht und auf auf andere Spieler setzt.

Scheisse sind die Hetzen hier teilweise unter der Gürtellinie. Das geht hier nur ums sportliche, alles andere kann und sollte niemand beurteilen.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Julian Chabot
« Antwort #302 am: Freitag, 19.Aug.2022, 17:27:33 »
Das er langsam, hüftsteif und kein Raumgefühl hat war ja nichtmal so schlimm gestern.

Er scheint aber auch ne hohle Nuss zu sein, wenn er nach 20 Minuten so in den Zweikampf geht. Null Spielintelligenz.

Das kann er 5 Minuten vor dem Abpfiff machen und so ein wahrscheinliches Tor verhindern.

Ich bin immernoch fassungslos über soviel Dummheit.

Ich habe erwartet, dass wir ausscheiden und gg die verlieren. Aber die Art und Weise ist wirklich unfassbar.

Im Grunde müsste man ihn aussortieren. Dafür gibts keine Entschuldigung. Das war kein enger Zweikampf, Pech oder sonstwas. Das war eines Profis unwürdig.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7578
Re: Julian Chabot
« Antwort #303 am: Freitag, 19.Aug.2022, 17:58:23 »


Im Grunde müsste man ihn aussortieren. Dafür gibts keine Entschuldigung. Das war kein enger Zweikampf, Pech oder sonstwas. Das war eines Profis unwürdig.

Jedenfalls dürfte klar sein das er hier verbrannt ist und man ihn unter keinen Umständen verpflichten kann.

Keine Ahnung, mich macht die angebliche Kaufpflicht echt nervös in Kombi mit einem Baumgart der schon bei Anderson bewiesen hat das er sich in Zweifel nicht der Vernunft beugt...

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7712
Re: Julian Chabot
« Antwort #304 am: Freitag, 19.Aug.2022, 18:09:15 »
Möchte nur mal wissen, ab wann die Kaufpflicht greift?
Nicht das er schon verpflichtet ist und das nur nicht kommuniziert worden ist.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Julian Chabot
« Antwort #305 am: Freitag, 19.Aug.2022, 18:36:14 »
Wenn der 3 Mio kostet plus das Aus in der ECL, dann hat er finanzielle Ausmaße wie Andersson.

Bitte nicht...

Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Renato

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4209
Re: Julian Chabot
« Antwort #306 am: Freitag, 19.Aug.2022, 19:01:11 »

Jeff Chabot hat sportlich nicht nachgewiesen, dass er uns helfen kann.
Ich hoffe, dass es der Trainer nun einsieht und auf auf andere Spieler setzt.

Scheisse sind die Hetzen hier teilweise unter der Gürtellinie. Das geht hier nur ums sportliche, alles andere kann und sollte niemand beurteilen.

Und was genau ist "Hetzen unter der Gürtellinie"? Charakterisierungen wie Holzfäller,  hüftsteif oder dass er mir seit seiner Verpflichtung eigentlich nur schlechte Laune gemacht. Will ihn jemand mit Säure übergiessen, zweifelt jemand seine mathematischen Fähigkeiten an?

Er scheint seinen Ruf als Flop zu bestätigen, muss man mit leben, soll er seinen Vertrag hier aussitzen. Diese alberne Hater-Diskussion braucht aber kein Mensch.
"Schau auf das Türschild, wenn Du rausgehst."

Mourinho zu Pogba.

Offline LuckyStrike

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1255
  • Geschlecht: Männlich
Re: Julian Chabot
« Antwort #307 am: Freitag, 19.Aug.2022, 19:07:42 »
Ich frage mich was die Bayern in Bright Arrey Mbi sehen wenn der nichtmal an "ich heiße Jeff" vorbei kommt.

So schlecht kann der doch gar nicht sein oder?

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6041
  • Geschlecht: Männlich
Re: Julian Chabot
« Antwort #308 am: Samstag, 20.Aug.2022, 01:01:09 »
also chabot kann nichts, was zum baumgart fussball passen würde, daher verstehe ich auch nicht, warum er groß eingesetzt wird. gerade in so wichtigen spielen wie pokal oder ECL.

in der ECL kann ich es mir noch irgendwie erklären, wenn man sieht, dass der torgefährliche stürmer von denen langsam, groß und kopfballstark zu sein scheint, da passt chabot dann ja halbwegs gegen. aber sonst macht das halt wenig sinn. den  4 free zu leihen, als notnagel-IV, auch nix gegen, aber langsam reicht es dann auch an beweisen, dass er zum baumgartfussball eher wenig passt. all das berücksichtigend würde ich sogar eher nen weiteren IV verpflichten/leihen als irgendeinen stürmer.

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7277
Re: Julian Chabot
« Antwort #309 am: Samstag, 20.Aug.2022, 01:05:24 »
Ich frage mich was die Bayern in Bright Arrey Mbi sehen wenn der nichtmal an "ich heiße Jeff" vorbei kommt.

So schlecht kann der doch gar nicht sein oder?

eindruck aus den testspielen:

talent hat der einiges, aber der kopf funktioniert noch nicht 90 minuten. je länger es dauert, desto schlafmütziger wird er.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Nebuchad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1452
  • Agia katzika tis Colonias
Re: Julian Chabot
« Antwort #310 am: Samstag, 20.Aug.2022, 01:17:49 »
Pezzonis Bärenmama ist übrigens Ho vom Mitgliederrat:
https://twitter.com/HoKoeln/status/1560697992868511746


Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4338
Re: Julian Chabot
« Antwort #311 am: Samstag, 20.Aug.2022, 02:38:03 »
Können wir den nicht an der nächsten Bushaltestelle vergessen?

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 12291
Re: Julian Chabot
« Antwort #312 am: Samstag, 20.Aug.2022, 02:40:16 »
ho? der kommt immer wieder.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10473
Re: Julian Chabot
« Antwort #313 am: Samstag, 20.Aug.2022, 07:05:22 »
Pezzonis Bärenmama ist übrigens Ho vom Mitgliederrat:
https://twitter.com/HoKoeln/status/1560697992868511746

Da bin ich aber froh, dass man dem Spieler keine Absicht unterstellen kann.
Der ist also einfach nur furchtbar schlecht. Danke für die Klarstellung.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7712
Re: Julian Chabot
« Antwort #314 am: Samstag, 20.Aug.2022, 08:12:55 »
eindruck aus den testspielen:

talent hat der einiges, aber der kopf funktioniert noch nicht 90 minuten. je länger es dauert, desto schlafmütziger wird er.

Also genau wie bei Chabot?
Nur das Mbi Talent hat und Chabot nicht und Mbi hat ne gute Geschwindigkeit.
Also ich wüsste, für wen ich mich entscheiden würde

Offline tuenn1960

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2246
Re: Julian Chabot
« Antwort #315 am: Samstag, 20.Aug.2022, 08:41:20 »
Was mich bei der Leihaktion von Chabot sehr beunruhigt ist, dass den jemand von unserer Scoutingabteilung beobachtet und für fähig erklärt haben muss. Derjenige dürfte eigentlich seinen Beruf wechseln.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Julian Chabot
« Antwort #316 am: Samstag, 20.Aug.2022, 08:49:32 »
Pezzonis Bärenmama ist übrigens Ho vom Mitgliederrat:
https://twitter.com/HoKoeln/status/1560697992868511746



Meine Güte was ein peinlicher Post...

Natürlich kann und muss man ihm Absicht unterstellen. Er geht als letzter Mann nur in den Mann ohne eine Chance auf den Ball. Der wixt den Gegner stumpf um.

Und das er letzter Mann ist, war ihm auch klar da sein Kompagnon Hüber meilenweit vor ihm stand.

Dieses Gutmenschentum ohne irgendein sachliches Argument ist nervig und  peinlich.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17412
  • Draußen nur Kännchen
Re: Julian Chabot
« Antwort #317 am: Samstag, 20.Aug.2022, 08:52:48 »
Meine Güte was ein peinlicher Post...

Natürlich kann und muss man ihm Absicht unterstellen. Er geht als letzter Mann nur in den Mann ohne eine Chance auf den Ball. Der wixt den Gegner stumpf um.

Und das er letzter Mann ist, war ihm auch klar da sein Kompagnon Hüber meilenweit vor ihm stand.

Dieses Gutmenschentum ohne irgendein sachliches Argument ist nervig und  peinlich.

Für mich war er sich einfach zu sicher, dass er an den Ball kommt und kriegt dann seine Gräten nicht in den Griff. Das ist unterirdisch und muss kritisiert werden.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...

Offline Ostheimer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 187
Re: Julian Chabot
« Antwort #318 am: Samstag, 20.Aug.2022, 09:18:45 »
Für mich war er sich einfach zu sicher, dass er an den Ball kommt und kriegt dann seine Gräten nicht in den Griff. Das ist unterirdisch und muss kritisiert werden.


Aber es war doch keine Absicht  :clown:

Online Drahdiaweng

  • Fußball-Wurm
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17412
  • Draußen nur Kännchen
Re: Julian Chabot
« Antwort #319 am: Samstag, 20.Aug.2022, 09:28:16 »

Aber es war doch keine Absicht  :clown:

Genau. Deswegen kann man ihn trotzdem für das Tackling kritisieren. Fehlende Koordination und Selbsteinschätzung.
I forget to pray for the angels, so the angels forgot to pray for us...

Online funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7096
Re: Julian Chabot
« Antwort #320 am: Samstag, 20.Aug.2022, 10:04:55 »
Hätte er einen normalen Antritt, wäre es nicht passiert.
"Ich bin der Meinung, jede Mannschaft die ich aufstelle ist dann auch die beste Mannschaft."

Offline Aldous

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 210
Re: Julian Chabot
« Antwort #321 am: Samstag, 20.Aug.2022, 10:44:33 »
Meine Güte was ein peinlicher Post...

Natürlich kann und muss man ihm Absicht unterstellen. Er geht als letzter Mann nur in den Mann ohne eine Chance auf den Ball. Der wixt den Gegner stumpf um.

Und das er letzter Mann ist, war ihm auch klar da sein Kompagnon Hüber meilenweit vor ihm stand.

Dieses Gutmenschentum ohne irgendein sachliches Argument ist nervig und  peinlich.

Wir haben alle Frust. Zurecht. Und irgendwie muss sich dieser Frust Bahn brechen.
Da kommt es vielleicht gelegen, dass der letzte und entscheidende Fehler in der betroffenen Spielszene von einem Spieler kam, der ohnehin sehr kritisch gesehen wird.
Aber Chabot war nicht der einzige Schuldige in der Fehlerkette. Und ich finde, dass es einfach zu billig ist, den kompletten Unmut oder Hass auf ihn zu richten.
Und es bringt ja auch gar nichts. Außer, dass man sich seine kleine persönliche Welt irgendwie gerade rückt. Wer's braucht - ok. Ich find's halt charakterschwach.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 12291
Re: Julian Chabot
« Antwort #322 am: Samstag, 20.Aug.2022, 11:39:25 »
es kommt eigentlich ziemlich ungelegen, dass der entscheidende fehler von einem spieler gemacht wird, dem genau dies nahezu jeder, der ihn einmal hat spielen sehen, jederzeit zutraut. vielleicht zeugt es von charakter, wenn man das irgendwie als unfall darstellen möchte. vielleicht hat man aber auch einfach keinen schimmer von fußball oder andere gründe.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3249
Re: Julian Chabot
« Antwort #323 am: Samstag, 20.Aug.2022, 11:49:49 »
Wir haben alle Frust. Zurecht. Und irgendwie muss sich dieser Frust Bahn brechen.
Da kommt es vielleicht gelegen, dass der letzte und entscheidende Fehler in der betroffenen Spielszene von einem Spieler kam, der ohnehin sehr kritisch gesehen wird.
Aber Chabot war nicht der einzige Schuldige in der Fehlerkette. Und ich finde, dass es einfach zu billig ist, den kompletten Unmut oder Hass auf ihn zu richten.
Und es bringt ja auch gar nichts. Außer, dass man sich seine kleine persönliche Welt irgendwie gerade rückt. Wer's braucht - ok. Ich find's halt charakterschwach.

Kannst den Namen beliebig tauschen….

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7277
Re: Julian Chabot
« Antwort #324 am: Samstag, 20.Aug.2022, 11:56:55 »
chabot auf die bank und fertig. darüber hinaus über ihn herziehen ist doch scheiße.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5356
Re: Julian Chabot
« Antwort #325 am: Samstag, 20.Aug.2022, 12:38:27 »
Was mich bei der Leihaktion von Chabot sehr beunruhigt ist, dass den jemand von unserer Scoutingabteilung beobachtet und für fähig erklärt haben muss. Derjenige dürfte eigentlich seinen Beruf wechseln.

Jetzt weißte auch, warum die so lange kein eigenes Büro bekommen haben.
Anderssons Berater: "Mein Spieler hat nicht kriminell!"

Offline bamboleo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 325
Re: Julian Chabot
« Antwort #326 am: Samstag, 20.Aug.2022, 13:16:20 »
könnte immer noch kotzen. hoffe pedersen und martel sind jetzt vor chabot gesetzt. das dem nicht so ist, bringt mich eigentlich zum kotzen.

Offline ACL

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 560
Re: Julian Chabot
« Antwort #327 am: Samstag, 20.Aug.2022, 13:17:46 »
Ich war nach den Testspielen und dem Spiel gegen Schalke eigentlich ganz optimistisch, dass er sich stabilisieren würde und vielleicht doch eine Hilfe darstellen kann, aber das muss ich dann doch relativieren. Das war so eine Holzerei, da ist meine Hoffnung hinüber.
Ich kenne keinen Neid und keine Häme.

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20147
  • Erfolgsfan
Re: Julian Chabot
« Antwort #328 am: Samstag, 20.Aug.2022, 13:28:46 »
Ich war nach den Testspielen und dem Spiel gegen Schalke eigentlich ganz optimistisch, dass er sich stabilisieren würde und vielleicht doch eine Hilfe darstellen kann, aber das muss ich dann doch relativieren. Das war so eine Holzerei, da ist meine Hoffnung hinüber.

Gegen eine deutlich schlechtere Mannschaft über so langen Zeitraum in Überzahl zu spielen bei über 70% Ballbesitz ist wahrlich kein stresstest für einen IV, dass hätte auch Marco Höger hinbekommen. Im Pokal war er schon nicht gut.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Julian Chabot
« Antwort #329 am: Samstag, 20.Aug.2022, 13:31:29 »
Chabot ist einfach viel zu langsam und kann das durch andere Skills einfach nicht kompensieren. Im Gegenteil, sie verstärken das noch.

Ich glaube die Spielweise Baumgart bringt ihn permanent in solche Situationen. Mag sein das er imnSystem Stöger viel besser aussieht.

Solange wir so spielen, darf er eigentlich nicht spielen. Er bleibt ein Sicherheitsrisiko.

Ein grosser Vorwurf geht damit an Scouting und Trainer.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....